Münster und die Welt

Einstein

Wenn Einstein sich getraut hat der Welt die Zunge heraus zu strecken, Werden wir uns doch wohl trauen eine dicke Lippe zu riskieren!

niewiekkNie Wieder Krieg , Nie wieder Faschismus!Weltweit!

PROFIT GEHT ÜBER LEICHEN

Freiheit für alle politischen gefangenen! Weltweit!

Hoch die Internationale Solidarität!

stoppt_die_kriegeَ

Oktober

logoMS.AlternativAuf münster alternativ findet Ihr Infos zu kritischen, linken und emanzipatorischen Projekten, Initiativen und Veranstaltungen in Münster und Umgebung.

*

 Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

path

labour-net-logo*  [LabourNet Germany] Neu am:12.10.2017

express, Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit

*Hier die wichtigsten der gestern/heute veröffentlichten Beiträge auf  unserer Homepage: http://www.labournet.d/      http://labournet.tv/

*

*

  1. Januar 2016,

  1. Internationales » USA » Politik

    a) Massive Reaktionen auf den faschistischen Mord an Heather Heyer in Charlottesville: Und die Frage nach Trumps Verantwortung

  1. Internationales » China » Gewerkschaften » Basisgewerkschaftliche Ansätze und Repression.

  1. Internationales » Venezuela » Politik

    Verfassungsgebende Versammlung in Venezuela gewählt: Eine Barriere gegen die imperiale Offensive?

  1. Internationales » Polen » Politik

    Die sogenannte Justizreform: Neue Massenproteste in Polen – Indiz für Stimmungsumschwung?

  1. Internationales » Türkei » Politik » Putschversuch im Juli 2016 und die Folgen

  1. Internationales » Türkei » Politik » Putschversuch im Juli 2016 und Die Folgen

  2. a) Journalisten in der Türkei können sicher arbeiten. Sag ein Minister…

  • Linke Journalistin im Knast
  • Türkei: Eine weitere deutsche Reporterin sitzt wegen angeblicher Unterstützung einer »Terrororganisation« in Haft
  • Von Kevin Hoffmann https://www.jungewelt.de/artikel/310543.linke-journalistin-im-knast.html
  • *
  • *11. Mai 2017 Geschichte
  • 11.05.2012: Malaysisches Gericht verurteilt Bush zum Kriegsverbrecher
  • Am 11. Mai 2012 verurteilte ein malaysisches Gericht den früheren Ex-Präsidenten George W. Bush und sieben seiner Helfer wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das Tribunal ist eine Initiative des ehemaligen malaysischen Premierministers Mahathir Mohamad und hat das Ziel, in der Welt ein Zeichen zu setzen.
  • http://www.gegenfrage.com/malaysisches-gericht-verurteilt-bush-zum-kriegsverbrecher/
  • *
  • * Zensur in Deutschland, 1871 bis heute
  1. November 2016 Archiv/Deutschland

  • Die Zensur hat in Deutschland im Laufe der Geschichte zahlreiche verschiedene Formen angenommen. Deutsche Regierungen haben die Pressefreiheit, das Kino und andere Unterhaltungsmöglichkeiten immer wieder eingeschränkt. Besonders bemerkenswert ist die Zerstörung von Millionen Büchern.
  • http://www.gegenfrage.com/zensur-deutschland/
  • *
  • * Afghanistan: Die nächste Truppen-Aufstockung
  1. Mai 2017 Thomas Pany

  1. b) Türkei: Ein 1. Mai im Zeichen von Erdogans Polizeistaat.

    Vier aktuelle Beiträge im Überblick vom 2.5.2017

    http://www.labournet.de/?p=115692

    c) Griechenland: Während der Regierung in Athen neue Bedingungen diktiert werden, wird der 1. Mai in Griechenland mit Streiks und Demonstrationen begangen

    Vier aktuelle Beiträge im Überblick vom 2.5.2017

    http://www.labournet.de/?p=115695

  2. d) Südkorea demonstriert am 1. Mai gegen Kriegsgefahr, für demokratische Veränderung

    http://www.labournet.de/?p=115701

  3. e) Brasilien am 1. Mai 2017: Nach dem Generalstreik ist vor dem Generalstreik?

    http://www.labournet.de/?p=115698

  • Zum angesprochenen Generalstreik siehe unsere Materialsammlung vom 29. April 2017: [28. April 2017] Ein Land im Stillstand: Mindestens 35 Millionen Menschen beteiligten sich am Generalstreik in Brasilien. Und jetzt?
    http://www.labournet.de/?p=115643
  1. f) Und schliesslich (im Dossier unter Berlin) das LabourNet-Grusswort an den Klassenkämpferischen Block auf der DGB-Demo am 1.Mai in Berlin: Wer die Leiharbeit nicht bekämpft, wird auch seine geliebten Stammbelegschaften nicht schützen können

    http://www.labournet.de/?p=115177

  • *
  • „Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“
  • Karl Marx (Werk: 11. These über Feuerbach)
  • Es lebe der 1.Mai!
  • Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse,…
  • Die Macht ist korrupt, Faschist, Psychopath, Rassist, Krank. Mit wissenschaftliche Machtgeschichte und Erfahrung unsere Zeit, wiesen wir es geben keine heilmittel für diese Krankheit. Es ist Schmerzhafte Verbrennungen Körper und Seele. Sie bringt Milliarden Menschen in Vernichtungsgefahr. Sie lüft über die Leichen vor unsere Augen, zerstört weltweit Zivilgesellschaften und Von sich selbst sterbe nicht.
  • Solange diese Welt durch Granzen, Nationen, Raßen, Religion, Farben, Fahnen, …, Armen und Reichen getrennt ist, und Reichen herrschen mit ihre Söldner andere teilen, es ist eine Pflicht für jeden Menschen Widerstand zu leisten, herrschenden entmachten, bewaffneten entwaffnen und eine ende für heutige Barbarei geben.
  • Solange Kapitalismus als Raub und Terorrsystem mit andere Machthaber, ihre Gutbezahlte Denkapparat, Diener, Berufpolitiker, Beamten und Söldner: Regierung, Department of Justice, Richter und Behörden, Militär, …Parlament, diese alle, diese Liberal Barbarische Kapitalfaschismus an der Macht sind, gibt es Armut und reich , gibt keine Einheit, gibt es Widerstand, gefallene, politische Gefangene und Exile.
  • Zwischen so genante zivilisiert und mit gewallt unzivilisiert gemachte wellt, diese  zwei ungleichen Bergen, fließen Flüsse mit Blut und Leichen. sie werden eines tage so voll sein, dass man hinübergelangen kann. Oder ganz einfach heutiges Barbarei.
  • Widerstand gegen heutige Barbarei ist gerechtfertigt und Ein Schritt vorwärts.
  •  „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“  (B.Brecht)
  • *
  • April.2017
  • *Explosionen am Flughafen in Damaskus  
  • Israel greift offenbar Waffenlager in Syrien an
  • 27.04.2017, Israel hat Geheimdienstkreisen zufolge ein Waffenlager der schiitischen Hisbollah-Miliz in der Nähe des Flughafens der syrischen Hauptstadt Damaskus angegriffen.
  • http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_81007772/syrien-israel-greift-offenbar-waffenlager-in-damaskus.html
  • *
  • * Krisentreffen zu Nordkorea  
  • Trump ruft alle Senatoren ins Weiße Haus
  • 25.04.2017
  • http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_80983082/atomkrise-nordkorea-trump-ruft-alle-senatoren-ins-weisse-haus.html
  • *
  • online-Newsletter:

    http://www.labournet.de/newsletter-montag-24-april-2017/

  1. Internationales » Türkei » Politik

    [Erklärung] „Das “JA” ist ungültig, Sendika.Org wird niemals schweigen!“ – Repression gegen Referendumskritiker: Der Widerstand bleibt und wächst

  1. April 2017, – Mehr als tausend palästinensische Gefangene in Israel haben einen Hungerstreik begonnen – sie fordern vor allem bessere Haftbedingungen.

  1. Internationales » Türkei » Politik

    Das Büro von Sendika.org durchsucht, Chefredakteur Ali Ergin Demirhan festgenommen: Erdogan rächt sich für seinen – trotz aller Betrugsversuche – so mageren „Sieg“ beim Referendum – Solidarität mit unseren KollegInnen von Sendika!

  1. April 2017 – erschienen in Rubrik  – „Deutschland ist in einer Ausnahmesituation, 80% der LKW Fahrer sind angestellt, nur 20% sind selbstfahrende Unternehmer. In fast allen europäischen Staaten ist das Verhältnis umgekehrt. (…) In Rußland wurde der Grenze des Erträglichen überschritten und es brach eine Protestwelle los, über die in Deutschland nur wenig berichtet wurde. Der Protest ging von selbstfahrenden Unternehmern aus, die ihre Einnahmen durch die Kosten einer neuen Maut schwinden sahen. Sie sahen sich zudem dadurch provoziert, daß das Mautsystem von einem engen Vertrauten Putins betrieben wird. Die Proteste begannen im vergangenen November und es beteiligten sich mindestens 3000 LKW im gesamten Land…” Beitrag bei chefduzen.de vom 4.1.2016 mit Links zu Presseberichten .Die Trucker freuen sich über jede Solidaritätsadresse. Bitte schreibt an: solidarity_trucker (at) yahoo.com. Siehe dazu neu:

  1. Internationales » Argentinien » Arbeitskämpfe

    Erneuter Polizeiaufmarsch gegen besetzte Druckerei AGR-Clarín in Buenos Aires: Der viel größere Solidaritätsaufmarsch verhinderte geplanten Überfall…

  1. Internationales » Paraguay

    Verfassungsänderung auf „kaltem Weg“ in Paraguay: Demonstrant erschossen, Parlament brennt… http://www.labournet.de/?p=114409

  • *
  • *takeback_plakat_web International Roma Day am 08.04.2017
    auf dem Sprickmannplatz in Münster-Kinderhaus, ab 14 Uhr
    Zusammen mit den Städten Essen und Berlin feiern wir in Münster den 08.04. auf dem Sprickmannplatz in Münster-Kinderhaus. Es wird geben Livemusik, Tanz und viel Information zur Situation der Roma in Deutschland und in Europa.
    Seit dem ersten internationalen Tag der Rom*nja am 08.04.1971 erhebt sich der Widerstand gegen Angriffe auf romani Leben und Identitäten und der Internationale Tag der Rom*nja wird gefeiert. Auch in diesem Jahr nehmen wir diesen Tag zum Anlaß, um für eine selbstbestimmte, menschenwürdige Zukunft zu streiten. In Solidarität mit allen Geflüchteten* fordern wir:
    TAKE BACK THE FUTURE!
  • Veranstaltet von OPRE.ROMA Kinderhaus
    http://opre.roma-kinderhaus.de/
  • http://kultur-revolution.com/International Roma Day am 08.04.2017.doc
  • *
  • 180px-Der_arbeiter-statue-bremen
  • * Wird die Türkei eine Diktatur?
  • Wann: 31. März 2017 – 19:00
    Wo: Uferlos, Bismarckallee 11, 48151 Münster
    Wird die Türkei eine Diktatur? Der Münsteraner Ali Atalan sitzt im türkischen Parlament – für die HDP, die Partei der Völker. Er erzählt kurz über die Lage in der Türkei und die Beziehungen deutsch-türkischer Politik. Es wird viel diskutiert!
    Veranstalter: Odak Kulturzentrum e.V.
    http://odakev.de
    Weitere Infos unter:
    https://ms-alternativ.de/event/diskussion-ali-atalan-hdp-t%C3%BCrkei
    *
  • März
  • Alles Gute für Frühlings anfangs!
  • Bahar
  • * online-Newsletter:
    http://www.labournet.de/newsletter-mittwoch-29-maerz-2017/
    1. Internationales » Serbien » Arbeitsbedingungen
    Serbischer Waggonbauer erhält monatelang keinen Lohn: Selbstmord!
    Das Kapital ist international – gewalttätig und brutal – in diesem traurigen Fall eines in den Selbstmord getriebenen Kollegen aus Serbien trägt ein slowakischer Unternehmer die Verantwortung, wie uns der zuständige Gewerkschaftssekretär schrieb (wir bemühen uns um weitere Informationen)
    http://www.labournet.de/?p=114168
  • *
  • erdogan_pressefreiheit_sendica
  • * Nein zu den Kriegen der NATO!
    Wir gedenken den Opfern des Jugoslawien Angriffs am 18. Jahrestag….
  • Am 24. März 1999 begann der Angriffskrieg von 11 NATO-Ländern gegen Jugoslawien. …
  • http://kultur-revolution.com/Nein zu den Kriegen der NATO.doc
  • März 2017 – Internationale Plattform gegen Isolation
  • *