Archiv Aktuel-August2014

Einstein

Wenn Einstein sich getraut hat der Welt die Zunge heraus zu strecken.Werden wir uns doch wohl trauen eine dicke Lippe zu riskieren!

Nie Wieder Krieg , Nie wieder Faschismus!Weltweit!

Freiheit für alle politische gefangene! Weltweit!

Hoch die Internationale Solidarität!

data

PROFIT-GÜL

Sherei

*****

niewiekk

*September

*

*Lawrow: „Nur USA können Kiewer Partei des Krieges zur Räson bringen“

MOSKAU, 02. September (RIA Novosti). Vor dem Hintergrund der andauernden Kämpfe am Donezbecken hat Russlands Außenminister Sergej Lawrow die USA aufgerufen, die Führung in Kiew zu einer friedlichen Lösung zu bewegen…

http://de.ria.ru/politics/20140902/269449065.html

*

* Kriegsgegner/innen blockieren Eingang zur Deutschen Bank in Göttingen Antikriegstag, 1. Sept.

Am Nachmittag hat eine Gruppe von Kriegsgegner_ innen, den Eingang der Deutschen Bank blockiert und erklärte u.a.: „Deutschland ist Waffenexporteur Nr. 3 in der Welt. Die Deutsche Bank ist an Rüstungsbetrieben beteiligt. „Der Krieg beginnt also hier – in Deutschland“

1.9.14 / 16.30 Uhr Kundgebung, Demo 17-19 Uhr Marktplatz

http://www.goest.de/

August

helmut

*

* Kundgebung am Antikriegstag 2014 – Das Chaos stoppen!

Datum: Montag, 1. September 2014

30.08.2014 Deutschland ist der drittgrößte Waffenexporteur in der Welt deutsches Militär führt seit Jahren an verschiedenen Orten in vorderster Front mit anderen Nato-Staaten Krieg, wenn es um Rohstoffe, Absatzmärkte oder geostrategische Herrschaftsinteressen geht.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/121599

*

** IG BAU fordert mehr Geld für Bildung statt für Rüstung

Frankfurt am Main, 29.08.2014 – Anlässlich des Antikriegstags ruft die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) dazu auf, die militärische Aufrüstung weltweit massiv zu reduzieren. „In Deutschland unterliegen Rüstungsexporte zu Recht strengen Regeln.

http://www.igbau.de/IG_BAU_fordert_mehr_Geld_fuer_Bildung_statt_fuer_Ruestung.html

*

* „Mein Herz ist tot”

Ein Report aus Gaza –

29.08.2014-

Von ALA QANDIL, Gaza City, 27. Juli 2014 – Tausende fliehen aus dem Ostteil von Gaza City. Viele in dem Massenexodus laufen barfuß, manche noch im Pyjama und tragen ihre schlafenden Kinder….

http://www.hintergrund.de/201407273176/politik/welt/mein-herz-ist-tot.html

*[Muenster-alternativ]

 Südamerikanische KulturCollage am 5.9. und 6.9., 20 Uhr

Südamerikanische KulturCollage – Eine kreative Mischung aus Theater,
Musik, visueller Kunst und Kurzfilmen

Datum: 5.9. und 6.9.2014, jeweils 20:00 Uhr
Ort: Atrium Kulturzentrum, Sprickmannplatz 1, Münster-Kinderhaus

weitere Infos:
http://sudamerikakultur.blogspot.de
https://www.facebook.com/pages/S%C3%BCdamerikanische-Kulturcollage/258660070965081
http://buergerhaus-kinderhaus.de

*

*Thailand – keine Kriminalisierung von Andy Hall!

Einem britischen Aktivisten für die Rechte von Migrant_innen, Andy Hall, drohen bis zu 7 Jahren Haft und 10 Millionen USD Schadensersatzzahlungen durch Klagen des thailändischen Ananasunternehmens Natural Fruit, das zu NatGroup gehört.
Hall hatte für die NGO Finnwatch, die sich für Arbeiter_innenrechte einsetzt, in einer Ananasfabrik recherchiert und dort Missstände wie Kinderarbeit, illegal niedrige Löhne, Wegnahme von Ausweisen und physische Gewalt aufgedeckt.

http://www.labourstartcampaigns.net/show_campaign.cgi?c=2468

*

*EU-Zuwanderung – DGB rügt Bericht zu Migration

27. August 2014-  Von Daniela Vates

„Wer betrügt, der fliegt“. Mit diesem Spruch hat die CSU vor acht Monaten die Debatte um EU-Zuwanderer zugespitzt. Nun berät das Kabinett den Bericht eines Staatssekretärs-Ausschusses zum Thema. Nach Ansicht des DGB ist der Bericht fast durchgehend mangelhaft….

http://www.fr-online.de/politik/eu-zuwanderung-dgb-ruegt-bericht-zu-migration,1472596,28234090.html

*

*[Oakland] Israelisches Containerschiff in Solidarität mit Gaza für 4 Tage blockiert.

Posted on August 27, 2014Posted on August 27, 2014

Übersetzt aus EastWest #3, anarchist newspaper

Die israelische Armee hat seit Beginn des neusten Krieges im Gazastreifen über 2000 Palästinenser getötet.Was mit der Geiselnahme dreier israelischer Tramper begann, endete in einer 3-wöchigen Belagerung des Gazastreifens.

http://ohnegrenzen.noblogs.org/

*

*Die deutsche Inter­ven­tion im Irak

28.08.2014- Die deutsche Intervention im Irak markiert ein neues Stadium in der außenpolitischen Wende Deutschlands hin zu einer aggressiven Großmachtpolitik.

http://www.linkezeitung.de/index.php/inland/militaerpolitik/1437-die-deutsche-intervention-im-irak

*

* Pressemitteilung:EU-Terrorliste untauglich im Kampf gegen IS-Terrorkalifat

Mi., 27.08.2014:Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS), die in weiten Teilen des Irak und Syriens ein Kalifat des Schreckens errichtet hat, steht bislang nicht auf der Liste terroristischer Organisationen der Europäischen Union. Das wurde mir auf Nachfrage mündlich aus dem Bundesinnenministerium bestätigt“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke. Die Abgeordnete weiter:

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=3050

*

*[plataforma] Einladung Demo NSU Terror

 – Staat und Nazis Hand in Hand

Vorbereitungstreffen am 03.09.

Termin: Mittwoch, 03.September, 19 Uhr

Ort: in den Räumen des Migrationsrates Berlin-Brandenburg (MRBB)

Oranienstraße 34, Hinterhof rechts, 3. Etage (über Aufzug) – 10999 Berlin

*

*[plataforma] Fwd: Ohne palästinensische Einheit keine Friedenslösung

Interview aus Gaza-Stadt mit Saleh Zidan

24.08.2014- von Martin Lejeune
Saleh Zidan ist Mitglied des Politbüros der Demokratischen Front zur Befreiung Palästinas (DFLP) und deren führender Vertreter im Gazastreifen.

*

*Geschlagen und vergewaltigt Bande missbraucht 1400 Kinder im englischen Rotherham

27.08.14 –Die Taten sind grauenhaft, die Zahlen schockierend: Etwa 1400 Kinder sind in der englischen Stadt Rotherham in den vergangenen 16 Jahren sexuell ausgebeutet und missbraucht worden. Die Behörden versagten laut einem Bericht auf ganzer Linie. London will jetzt die Täter rasch zur Rechenschaft ziehen.

http://www.n-tv.de/politik/Nato-will-Stuetzpunkte-in-Osteuropa-eroeffnen-article13493911.html

*

* 26.08.2014, 21:31 Uhr / Dauerhafte Waffenruhe im Gaza-Konflikt erreicht

Nach wochenlangen Kämpfen schweigen die Waffen endlich: Israel und die Palästinenser haben eine dauerhafte Feuerpause verkündet.
weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/54bgife-palaestinenser-verkuenden-einigung-dauerhafte-waffenruhe#.A1000146

*

* Erd­beben im Kiewer Par­la­ment — Staat bankrott, Armee kaputt

26.08.2014- Nicht nur in Kali­fornien bebt die Erde, son­dern auch im Kiewer Par­la­ment und auch an allen Fron­ten gehen die faschis­tis­chen Trup­pen von einer Nieder­lage zur näch­sten und fallen von einem Kessel in den anderen.—

http://www.linkezeitung.de/index.php/ausland/europa/1427-erdbeben-im-kiewer-parlament-staat-bankrott-armee-kaputt

*

*Nach Sparkurs-Kritik 

Französische Regierung löst sich auf

Streit um regierungskritische Äußerungen

Französische Regierung tritt zurück

25.08.2014, Premierminister Valls soll ein neues Kabinett bilden. Der zur Parteilinken gerechnete Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg hatte zuvor die Politik von Präsident Hollande und Premierminister Valls heftig kritisiert. mehr

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_70752364/frankreich-regierung-unter-manuel-valls-tritt-zurueck.html

*

*Antikriegstag 2014

1939-2014: Nach 75 Jahren die Lehren aus Hitlerfaschismus und Zweitem Weltkrieg nicht vergessen!

Die Veranstaltungen von Gewerkschaften und Friedensgruppen zum Antikriegstag wenden sich gegen die u.a. von Bundespräsident Gauck gepredigte „Normalisierung“ der deutschen Außenpolitik und der Propagierung „deutscher Verantwortung“ im Sinne der Akzeptanz kriegerischer Intervention. Für die Friedensbewegung ist der weitgehende Rückfall in die Kalter-Kriegs-Rhetorik in der Ukraine-Krise ein Alarmzeichen. Im Verhältnis zu Russland hier wie auch in einer konstruktiven Konfliktbearbeitung der Kriege in Syrien, Irak und der Konflikte der gesamten Nahost-Region ist Zusammenarbeit und Interessensausgleich statt Konfrontation nötig.

http://www.friedenskooperative.de/netzwerk/aktg2014.htm

*

*Russland plant zweiten Hilfskonvoi für die Ostukraine

25.08.2014-Moskau/Kiew (dpa) – Ein neuer russischer Hilfskonvoi und Berichte über angebliche russische Panzerfahrzeuge für die Separatisten: Vor dem mit Spannung erwarteten Krisengipfel in Minsk hat sich der Ukraine-Konflikt erneut verschärft.

Von dpa  :  http://www.wn.de/Welt/Politik/1698457-Konflikte-Moskau-plant-trotz-Kritik-weiteren-Ukraine-Hilfskonvoi

*

* Das Tabu brechen

Worum geht es bei den Waffenlieferungen in den Irak wirklich?

Einige Fakten –

Von HANS BERGER, 22. August 2014 –  Es scheint eine glasklare Sache zu sein: Ein blutrünstiger brutaler Feind, der Islamische Staat (IS), bedroht gut bewaffnet und expansionslüstern Minderheiten, vor allem Jesiden, Kurden und Christen, im Irak…

http://www.hintergrund.de/201408223205/politik/inland/das-tabu-brechen.html

*

* 25.08.2014, Petro Poroschenko löst ukrainisches Parlament auf

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko löst das Parlament auf und setzt Neuwahlen für Ende Oktober an. Damit kommt er einem Wahlversprechen nach. Nun steht der Krisengipfel in Minsk an. Kann Poroschenko im Gespräch mit Kremlchef Putin eine Annäherung schaffen?
weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/ukraine-krise/16bggs0-petro-poroschenko-loest-ukrainisches-parlament#.A1000146

*

* 24.08.2014,

Revolutionsgarden: Iran schoss israelische Drohne nahe Atomanlage ab

Der Iran hat nach eigenen Angaben eine israelische Drohne abgeschossen, die in den iranischen Luftraum eingedrungen sei. Nach Angaben der Revolutionsgarden wurde das unbemannte Fluggerät von iranischen Raketen getroffen, kurz bevor es die Atomanlage Natans im Zentraliran habe erreichen können. Die iranische Nachrichtenagentur Isna nannte am Sonntag zunächst keine weiteren Details.
weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/12bgdgg-revolutionsgarden-iran-schoss-israelische-drohne-nahe-atomanlage#.A1000146

*

* Unabhängigkeitstag 

Ukraine: Poroschenko will massiv aufrüsten

Der ukrainische Präsident will sein Militär deutlich verstärken. Video

http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_70749402/nato-diskutiert-neuausrichtung-der-raketenabwehr.html

 *

* Wegen Ukraine-Krise

Nato diskutiert Neuausrichtung der Raketenabwehr

24.08.2014, 18:06 Uhr | t-online.de, dpa – Angesichts der Ukraine-Krise wird es beim Nato-Gipfel in Wales Anfang September um eine Neuausrichtung der Militärallianz gehen. Die Mitgliedstaaten ringen um den angemessenen Kurs gegenüber Moskau. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ gibt es Meinungsverschiedenheiten über die Raketenabwehr.

http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_70749402/nato-diskutiert-neuausrichtung-der-raketenabwehr.html

*

* Lieferung an Kurden gestoppt

Deutsche Irak-Hilfe aus „Schrottwesten“ und kaputten Lkw

20.08.2014, 10:59 Uhr | dpa – Die Bundeswehr kann die kurdische Armee im Kampf gegen die IS-Terrormilizen nicht wie zugesagt auszurüsten. Grund ist die zum Teil völlig veraltete und defekt Ausrüstung. Das gehe aus einen vertraulichen Papier des Bundesverteidigungsministeriums für Generalinspekteur Volker Wieker hervor, das der „BILD“-Zeitung vorliege. Zudem stoppte die Bundeswehr jetzt alle geplanten Hilfsflüge.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_70694560/irak-ruestungsgueter-nicht-verfuegbar-lieferung-gestoppt.html

*

*DRK-Blutspendedienst feuert Mitarbeiter Kündigung nach drei Tagen

Münster – Sie durfte drei Tage arbeiten – dann kam die Kündigung. Wieder macht der DRK-Blutspendedienst negativ auf sich aufmerksam.

Sa., 23.08.2014- Von Dirk Anger.

http://www.wn.de/Muenster/1695453-DRK-Blutspendedienst-feuert-Mitarbeiter-Kuendigung-nach-drei-Tagen

*

* Debatte um Schusswaffeneinsatz entfacht

Polizist schießt Wirtschaftskriminellem in den Kopf

23.08.2014, In Cottbus hat in der Nacht zu Freitag ein Polizist mit seiner Dienstwaffe einen gesuchten Mann in den Kopf geschossen und lebensgefährlich verletzt. Gegen den 37-Jährigen gab es einen Haftbefehl. Die genauen Hintergründe der Ereignisse sind noch nicht bekannt.

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_70738430/cottbus-polizist-schiesst-wirtschaftskriminellen-in-den-kopf.html

*

*NSU Watch

»Aufklären und Einmischen« | »Aydınlatma ve Müdahale«

Neonazistischer Terror in München 1945 – 2013

14. August 2014-  Zuerst veröffentlicht auf www.aida-archiv.de Bei der Gedenkkundgebung am 9. November 2013 zur Erinnerung an die Pogromnacht 1938 sprach Robert Andreasch auf dem Münchner Marienplatz über die lange Geschichte neonazistischen Terrors
http://www.nsu-watch.info/2014/08/neonazistischer-terror-in-muenchen-1945-2013/
*

*Fahndung nach Nazi-Trio: NSU-Opfer verklagt das Land Thüringen

20.08.2014- Von Matthias Gebauer –  Die Fahndung nach dem NSU war ein Fiasko – das ist das Ergebnis des Thüringer Untersuchungsausschusses. Das hat nun Folgen: Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE hat ein Opfer Klage gegen das Erfurter Innenministerium eingereicht.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-opfer-aus-der-koelner-keupstrasse-verklagt-thueringen-a-987113.html
*

*Der NSU-Komplex: Wer ermittelt gegen den Verfassungsschutz?

von Thomas Moser

Zwei Jahre nach Aufdeckung des Terrortrios Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos, Beate Zschäpe, zwei Jahre nach intensiver Beschäftigung durch Journalisten, Rechtsanwälte, Untersuchungsausschüsse sowie nach einem halben Jahr eines Prozesses in München mit bereits über 70 Verhandlungstagen muss man gestehen: Wir wissen noch immer nicht, was der NSU, der „Nationalsozialistische Untergrund“, tatsächlich war.

https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2014/januar/der-nsu-komplex-wer-ermittelt-gegen-den-verfassungsschutz
*

*[Muenster-alternativ] offenes Treffen 27.8.:
BUKO-Kongress 2015 in Münster?
Hallo liebe Leute,

11.08.2014- dieses Jahr fand in Leipzig der BUKO-Kongress zum Thema „Alle oder nirgends! Urban Struggles and Freedom of Movement“ statt und auch einige Menschen aus Münster waren dort. Am Ende des Kongresses wurden wir von Aktiven aus der BUKO-Struktur angesprochen, ob wir nicht Lust hätten, den BUKO-Kongress nächstes Jahr in Münster zu veranstalten.

Was ist überhaupt die BUKO?

( www.buko.info )
Bisherige Themen der BUKO-Kongresse findet ihr hier:
http://www.buko.info/buko-kongresse/
Dabei ist auch ein Ziel, Aktivist*innen verschiedener Länder
zusammenzubringen und sich über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der
Kämpfe auszutauschen.
*

*22.08.2014, – Vereinigung Cockpit kündigt neue Piloten

-Streiks bei der Lufthansa an

Frankfurt/Main (dpa) – Bei der Lufthansa drohen ab sofort neue Streiks der Piloten und damit massenhafte Flugausfälle. Die Vereinigung Cockpit (VC) teilte am Freitagabend in Frankfurt mit, dass die Verhandlungen mit dem Konzern zu den Übergangsrenten für die Piloten gescheitert seien.
weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/finanzen/wirtschaft/44bgajs-vereinigung-cockpit-kuendigt-piloten-streiks-lufthansa#.A1000146
*

*Zivilstreiks und Proteste in Kolumbien

19 August 2014- Eine kurze Zusammenfassung zu den zivilen Streiks und Protesten in den verschiedenen Regionen Kolumbiens. Die Politik des Honig ums Maul schmieren von Präsident Santos mit den populären und sozialen Bewegungen scheint mit den landesweiten Protesten nun endgültig vorbei zu sein.

http://www.kolumbieninfo.blogspot.de/2014/08/zivilstreiks-und-proteste-in-kolumbien.html

*

* [plataforma] PE: Erneut kurdischer Demonstrant in der Türkei erschossen

Mi., 20.08.2014:Am Dienstag dieser Woche erschossen türkische Soldaten erneut einen kurdischen Aktivisten im in den kurdischen Provinzen des Landes gelegenen Ort Diyarbakir/Lice.

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=3043

*

*Tod von Michael Brown“Brauchen mehr Cops wie ihn“: Ku-Klux-Klan schickt Trupps nach Ferguson

Dienstag, 19.08.2014, Weil er einen schwarzen Jugendlichen erschoss, ist der Polizist Darren Wilson für den Ku-Klux-Klan ein Held. Der rassistische Geheimbund sammelt nicht nur Spenden für den Todesschützen, er schickt auch eigene Trupps in die brodelnde Kleinstadt Ferguson.

http://www.focus.de/politik/ausland/usa/wir-brauchen-mehr-cops-wie-ihn-ku-klux-klan-sammelt-geld-fuer-todesschuetzen-und-schickt-trupps-nach-ferguson_id_4069883.html

*

* US-Polizei erschießt erneut Afroamerikaner

20.08.2014- Vorfall in der Nähe von Ferguson / Dort demonstrieren Hunderte friedlich gegen Polizeigewalt

http://www.neues-deutschland.de/artikel/943063.us-polizei-erschiesst-erneut-afroamerikaner.html

*

*Kurden

Ein Toter bei Protest gegen Demontage eines PKK-Denkmals

19.08.2014- Nur drei Tage stand die Statue eines Mitbegründers der kurdischen Arbeiterpartei in Lice. Bei ihrer Entfernung tötete die türkische Polizei einen Demonstranten.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-08/kurden-lice-pkk-korkmaz

*

*Darmstädterei Wäscherei Fasan: Ein Fall für den behördlichen Arbeitsschutz – GALIDA schaltet staatliche Aufsicht wegen Arbeitsbedingungen ein

17.08.2014- Eine grundlegende Überprüfung der arbeitsschutzrechtlichen Bedingungen in der Darmstädter Wäscherei Fasan ist nach Ansicht der Gewerkschaftlichen Arbeitsloseninitiative Darmstadt (GALIDA) dringend geboten.

http://de.indymedia.org/node/1647

*

*[plataforma] NSU-Kongress 8.11. in Stuttgart / Entwurf, vormerken

www.die-anstifter.de

*

NSU – Untersuchungsausschuss hält auch Absicht der Behörden für möglich

16. August 2014

http://www.mdr.de/thueringen/nsu_verdacht100.html

*

*08/2014 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.

http://www.aktion-freiheitstattangst.org/archiv/articles/4458-201408-newsletter-august-2014.htm

*

* Erklärung: Keine Bewaffnung der KurdInnen, sondern Anerkennung von Rojava und Aufhebung des PKK-Verbots! Sofortige Sanktionen gegen IS unterstützende Staaten!
Mo., 18.08.2014: Am 15. August veröffentlichte der Bundesarbeitskreis „Demokratie in der Türkei, Frieden in Kurdistan“ der Partei DIE LINKE eine Erklärung zur Situation in Kurdistan und der Debatte über Waffenlieferungen an kurdische Kämpfer

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=3007

*

*Hungerembargo gegen Rojava sofort beenden!

Do., 14.08.2014: „Hunderttausend Menschen, die vor den mörderischen Gotteskriegern des Islamischen Staates im Nordirak fliehen konnten, befinden sich derzeit im kurdischen Selbstverwaltungsgebiet im Norden Syriens in Sicherheit. Doch weil die Türkei aus politischen Gründen ein Embargo gegen diese Rojava genannte Region verhängt hat und nur wenige Lastwagenladungen passieren lässt, erreicht die Menschen keine Hilfe“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, die sich derzeit in Rojava aufhält. Die Abgeordnete weiter:

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=3004

*

* Ferguson (USA): Unruhen erneut aufgeflammt und verschärft

Verfasst am: 17.08.2014- In Ferguson (USA) sind die Unruhen nach dem Tod des schwarzen Jugendlichen Michael Brown durch einen weißen Cop erneut aufgeflammt…

https://linksunten.indymedia.org/de/node/120704

*

* Antimilitarismus

Imperialistische Wende

Bundesregierung für Waffenlieferung

Ein Gastkommentar von Sevim Dagdelen in junge welt

http://news.dkp.de/2014/08/imperialistische-wende/

*

* Moscheebrand offenbar gelegt

Polizei findet im Schutt Brandbeschleuniger / Warnung vor antimuslimischen Ressentiments

16.08.2014– Von Martin Kröger

Politiker fordern eine schnelle und lückenlose Aufklärung des Brandes in einem Anbau der Mevlana-Moschee. Die Gemeindemitglieder versammelten sich am Freitag auf der Straße zum Gebet.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/942578.moscheebrand-offenbar-gelegt.html

*

* Flüchtlingsdrama vor der türkischen Grenze

Hunderttausende Menschen warten auf Möglichkeite, in die Türkei zu gelangen

15.08.2014- Oldenburg. Im Grenzgebiet zwischen dem Irak und der türkischen Grenze spielt sich nach Angaben des Zentralrats der Jesiden derzeit ein Flüchtlingsdrama ab.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/942580.fluechtlingsdrama-vor-der-tuerkischen-grenze.html

*

* Fr., 15.08.2014 – Kommentar zu Karstadt

-VerkaufJetzt regiert der Rotstift noch stärker

http://www.wn.de/Kommentar/1686685-Kommentar-zu-Karstadt-Verkauf-Jetzt-regiert-der-Rotstift-noch-staerker

*

* Ukrainische Armee nimmt russische Militärfahrzeuge unter Beschuss

Aktualisiert 15. August 2014 – Regierungstruppen haben laut Präsident Poroschenko in der Ostukraine einen russischen Militärkonvoi angegriffen. Teile des Konvois seien zerstört worden

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-08/kiew-ukrainische-armee-zerstoert-russische-militaerfahrzeuge

*

* Fr., 15.08.2014 – Ukrainerinnen und Russinnen helfen Flüchtlingen

 Kein Krieg kann sie trennen

Münster – Sie sind drei Freundinnen. Sie kommen aus Russland und der Ukraine. Und sie lassen sich von den Kriegsparolen nicht auseinanderbringen. Die jungen Frauen, die in Münster leben, wollen gemeinsam Flüchtlingen helfen.

Von Günter Benning

http://www.wn.de/Muenster/1685794-Ukrainerinnen-und-Russinnen-helfen-Fluechtlingen-Kein-Krieg-kann-sie-trennen

*

„Öffentlich manipuliert“ 

Beziehungen zwischen USA und Israel in der Krise

14.08.2014, 21:37 Uhr | dpa

Der Unterstützung der USA konnte sich Israel eigentlich immer gewiss sein. Doch im Konflikt des Staates mit der Hamas im Gazastreifen schlagen die USA plötzlich kritische Töne an.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_70638214/gaza-konflikt-beziehungen-zwischen-usa-und-israel-in-der-krise.html

*

*Ist ein Menschenleben nur 3.000 Dollar Wert?
KIK und der Brand in der Textilfabrik

8. August 2014 | Autor Gastbeitrag – Vor zwei Jahren brannte in Pakistan eine ganze Textilfabrik mitsamt den ArbeiterInnen. In dieser ließ vor allem der “Textildiscounter KIK” produzieren….

http://diefreiheitsliebe.de/international/kikbrandmovassat

*

*Uno: Bereits 2086 Tote im Ukraine-Konflikt

13.08.2014- Die Zahl der Opfer des Ukraine-Konflikts ist laut Uno-Angaben auf 2086 gestiegen, meldet Reuters am Mittwoch.

http://de.ria.ru/politics/20140813/269278915.html

*

*[Kolumbien] Timoschenko wird befragt

von: KolumbienInfo am: 12.08.-

Der Oberkommandierende der FARC-EP, Timoleón Jiménez, äußert sich in einem Interview zu Themen wie den Friedensprozess, die Beteiligung des ELN und zum Weltgeschehen.

http://de.indymedia.org/node/1603

*

*ISIS und die geplante »Balkanisierung« des Nahmittelostens

16.06.2014- Kurt Nimmo – Nach Berichten der Medienkonzerne ist der Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak und der Levante (ISIS) der Großteil ihrer Waffen bei der Plünderung der Waffenlager nach dem Rückzug der irakischen Truppen aus Mosul in die Hände gefallen. Aber ISIS verfügte bereits vor der Einnahme der irakischen Stadt über erhebliche Mengen an Waffen; der Großteil davon stammte aus den USA.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kurt-nimmo/isis-und-die-geplante-balkanisierung-des-nahmittelostens.html

*

*WaffenexportGroßbritannien rüstete Irak und Syrien auf

17. Juli 2013- Die britische Regierung hat Waffen in Länder exportiert, die nach eigener Auffassung Menschenrechte verletzen. Dies geht aus einem Bericht des Parlaments hervor.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-07/grossbritannien-waffenexporte-syrien-iran

*

*Mehr Vertriebene in Gaza als 2009

11.08.2014- Nach Angaben des »Zentrums zur Überwachung der internen Vertreibung« (IDMC) im Gazastreifen mußten mindestens 339600 Menschen durch die Angriffe der israelischen Streitkräfte ihre Wohnungen und Häuser verlassen

Von Karin Leukefeld
http://www.jungewelt.de/2014/08-11/027.php

*

*14.08.2014 – Zum Tod eines RAF-Kämpfers

Helmut Pohl, langjähriges Mitglied der westdeutschen Guerillagruppe Rote Armee Fraktion (RAF) ist in der Nacht zum Dienstag im Alter von 70 Jahren in Berlin verstorben.

http://www.jungewelt.de/2014/08-14/015.php?sstr=Zum%7CTod%7Ceines%7CRAFK%E4mpfers

*

* Freie Mitarbeiter mucken auf

Massenkündigung bei Ver.di

12.08.2014- Den Seminarleitern der Ver.di-Jugendbildungsstätte Konradshöhe in Berlin wurde gekündigt. Die sehen das als Versuch, Mitbestimmung auszuhebeln.

http://www.taz.de/Freie-Mitarbeiter-mucken-auf/!144049/

*

*Mehrere tausend Solidaritätsunterschriften für Enercon-Betriebsrat

04.08.2014-Mehr innerbetriebliche Demokratie – gerichtliche Schritte gegen Betriebsrat stoppen

http://www.igmetall-kueste.de/news.php?id=1763&portalid=1

*

*Soll Deutschland sich im Gazastreifen engagieren?

11.08.2014- Israel wünscht sich mehr deutsches Engagement im Gaza-Konflikt. Grenzkontrolle im Gazastreifen soll es sein – unter deutscher Führung, bitteschön. Eine EU-Mission wird bereits verhandelt. Wie stehen Sie dazu?

http://www.wdr5.de/sendungen/tagesgespraech/elfteraugust106.html

*

* Sozialverband: Geld für Urlaubshilfen für Kinder

dpa, 11.08.2014 09:35 Uhr

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.linke-sozialverband-geld-fuer-urlaubshilfen-fuer-kinder.82b5a657-74ed-4235-913b-f77103733cae.html

*

*11. August 2014 – Amnesty zu US-Einsatz in Afghanistan

 „Hinweise auf Kriegsverbrechen wurden ignoriert“

Amnesty International wirft dem US-Militär schwere Versäumnisse vor: In Afghanistan sind bei US-Angriffen zahlreiche Zivilisten getötet worden – doch das US-Militär untersuche diese Fälle nicht.

http://www.sueddeutsche.de/politik/amnesty-zu-us-einsatz-in-afghanistan-hinweise-auf-kriegsverbrechen-wurden-ignoriert-1.2084985

*

*Pressemitteilung: Nicht US-Luftangriffe sondern die Guerilla retten zehntausende Menschenleben

So., 10.08.2014:„US-Luftangriffe auf die in Städten und Dörfern verschanzten Djihadisten im Nordirak gefährden nur die Zivilbevölkerung. Effektiven Widerstand gegen die Terrorbanden leisten dagegen kurdische Milizen – insbesondere die Guerilla der Arbeiterpartei Kurdistans PKK“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Ulla Jelpke, die sich derzeit im kurdischen Selbstverwaltungsgebiet Rojava im Nordosten Syriens an der Grenze zum Irak befindet.

Jelpke weiter:  http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2996

*

* EU-Polizeimission in Ukraine soll Bürgerkriegsarmee ausbilden

Sa., 09.08.2014:„Die von der Bundesregierung unterstützte EU-Polizeimission in der Ukraine ist eine direkte Parteinahme im Bürgerkrieg“, kritisiert die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion (18/2110). Jelpke weiter:  http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2997

*

* Gewerkschaften erheben neue Vorwürfe gegen Burger King

10.08.2014, 08:02 Uhr | t-online.de

http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_70576148/burger-king-steht-neuer-aerger-der-gewerkschaften-ins-haus.html

*

*Iran:10.08.2014-

 Passagiermaschine in Teheran abgestürzt – Mindestens 48 Tote

Erneut kam es zu einem schweren Flugzeugunglück: Eine kleine Passagiermaschine einer iranischen Airline stürzte kurz nach dem Start am Flughafen Mehrabad in ein Wohngebiet. Mindestens 48 Menschen sterben.weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/04bfj7c-iran-passagiermaschine-teheran-abgestuerzt-48-tote#.A1000146

*

* An der Börse geht die Angst um

08.08.2014 – US-Präsident Obama genehmigt Luftschläge im Irak. Anleger fürchten einen neuen Krieg. Die ohnehin angeschlagenen Börsen geben kräftig nach. Der Dax fällt um mehr als 100 Punkte – und rutscht ungebremst unter 9000 Zähler.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/marktberichte/dax-gold-oel-an-der-boerse-geht-die-angst-um/10305110.html

*

*Obama vor den Trümmern seiner Irak-Politik Mit dem Rücken zur Wand

08.08.2014 – Der Druck auf Barack Obama wächst. „Wer A sagt, muss auch B sagen“, fordern seine Kritiker und verlangen einen massiven Militärschlag in Irak. Wieder einmal. Und alles deutet auf eine Ausweitung der Angriffe hin. Von Axel Postinett. Mehr…

http://www.handelsblatt.com/politik/international/obama-vor-den-truemmern-seiner-irak-politik-mit-dem-ruecken-zur-wand/10311356.html

*

* »PKK hat uns gerettet«

Massaker des IS an Jesiden im Irak – US-Regierung ordnet Luftangriffe an

9.08.2014- Von Nick Brauns

http://www.jungewelt.de/2014/08-09/019.php

*

* Fr., 08.08.2014 – Rund 300 kurdische Jesiden demonstrierten ohne Gegenprotest in Münsters Innenstadt Für ihren Glauben und gegen Gewalt

Münster – Die Jesiden sind am Freitag in Münster auf die Straße gegangen. Sie demonstrierten lautstark gegen die brutale Verfolgung ihrer Religionsgemeinschaft im Irak.

Von Maria Meik

http://www.wn.de/Muenster/1679917-Rund-300-kurdische-Jesiden-demonstrierten-ohne-Gegenprotest-in-Muensters-Innenstadt-Fuer-ihren-Glauben-und-gegen-Gewalt

*

*Lieber mensch, Liebe Leute

10.08.2014- sei es bei Handelsabkommen wie TTIP und CETA, bei Nebeneinkünften von Politiker/innen oder dem Lobbyeinfluss von Konzernen und Wirtschaftsverbänden – Campact setzt sich an vielen Stellen für mehr Transparenz ein. Doch was wir von anderen einfordern, wollen wir auch selber einlösen. Mit dem Campakt-Transparenzbericht kommunizieren wir als gemeinnützige Organisation offen über unsere eigene Arbeit, inklusive der Finanzen. Heute schicken wir Ihnen den Bericht für 2013.

Hier können Sie den Transparenz-Bericht online lesen…

Oder hier als PDF-Datei (2,2 MB) herunterladen…

*

*Feuerlöscher gegen Demonstranten „Wir ermitteln immer noch gegen unbekannt“

07.08.2014- In Sachsen sind Anfang des Jahres Bereitschaftspolizisten bei Demonstrationen mit Feuerlöschern gegen linke Demonstranten vorgegangen. Dies war kein Einzelfall. Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch gegen unbekannt.

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/-polizei-in-sachsen-reizende-feuerloeschmittel,20641266,28057830.html

*

*250 Polizisten im Einsatz Demonstration gegen Aufmarsch von Rechtsextremisten in Leipzig

04.02.2014 – Am Montagabend fanden vor einem Leipziger Asylbewerberheim Kundgebungen für sowie auch gegen die Einrichtung statt. Die Polizei war mit 250 Beamten im Einsatz.

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/250-polizisten-im-einsatz-demonstration-gegen-aufmarsch-von-rechtsextremisten-in-leipzig,20641266,26083750.html

*

*Lebenslang für Drahtzieher des Rote-Khmer-Regimes

07.08.2014 – Mord, Zwangsarbeit und Hungersnöte: Schuldspruch vor dem Völkermordtribunal in Kambodscha für Ex-Staatschef und Ex-Propagandachen

http://www.neues-deutschland.de/artikel/941631.lebenslang-fuer-drahtzieher-des-rote-khmer-regimes.html

*

*Kundgebung | Gewerkschaftsrecht auch im Knast

07.08.2014- Im Mai gründeten Gefangene in der JVA Tegel eine Gefangenengewerkschaft.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/120081

*

*„Kirchenasyl“ in der Synagoge Juden bieten Muslim Asyl

6. August 2014- von Dieter Hanisch

In Israel haben sich Juden und Muslime in den vergangenen Wochen bitter bekämpft. Dass auch ein friedliches Miteinander möglich ist, zeigt die jüdische Gemeinde in Pinneberg. Sie bietet einem muslimischen Flüchtling „Kirchenasyl“ – ein bisher einmaliger Fall in Deutschland.

http://www.tagesspiegel.de/politik/kirchenasyl-in-der-synagoge-juden-bieten-muslim-asyl/10295340.html

*

*Berlin: Linke Israelis organisieren Kundgebungen

Verfasst am: 05.08.2014 -// Bei zwei Veranstaltungen demonstrieren Hunderte gegen den Krieg im Nahen Osten. Organisiert werden die Proteste von Berliner Israelis….

https://linksunten.indymedia.org/de/node/120035

*

*„Nie wieder Krieg in Europa“ – aber gegen Russland oder sonst wo auf der Welt soll man schon über Militäreinsätze nachdenken

 5. August 2014- Dieser Tage wird aus vielen Anlässen und an vielen Orten des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren gedacht.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=22619

*

*Liebe Antikriegs- und Friedensaktivistin

Lieber Antikriegs- und Friedensaktivist

04.08.2014- Das Aktionsbündnis gegen den Krieg – Münster lädt ein zu einer Kundgebung am Mi., 6. August 2014 ab 18:00 vor dem Stadthaus I an der Klemmens-Straße 10. Münster

Auch Du bist mit Wort und Tat herzlich willkommen.

*

Liebe Leute,
am Samstag, den 09.August feiert der Unrast Verlag sein 25-jähriges
Bestehen. Dazu seid ihr herzlich eingeladen.
Ort, Zeit und Programm könnt ihr dem anhängenden Flyer entnehmen.
Viele Grüsse
eure Unrastis

05.08.2014
www.unrast-verlag.de

*

*UN-Chef Ban verliert die Nerven

„Dieser Wahnsinn muss aufhören“

03.08.2014, 21:29 Uhr | dpa, AFP, AP/dpa

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den Angriff auf eine UN-Schule in Rafah im Gazastreifen scharf verurteilt. „Dies ist ein Skandal in moralischer Hinsicht und ein Verbrechen“, erklärte Ban am Sonntag in New York.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_70501324/un-generalsekretaer-nennt-israels-angriff-auf-un-schule-ein-verbrechen-.html

*

* Gazastreifen: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon kritisiert „moralische Schandtat“ Israels

03.08.2014- UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den neuerlichen Beschuss einer UN-Schule im Gazastreifen durch die israelische Armee als „weitere schockierende Verletzung des Völkerrechts“ kritisiert. Indes zeichnet sich fast vier Wochen nach Beginn des Gaza-Kriegs ein Ende der israelischen Bodenoffensive in dem Palästinensergebiet ab.
weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/88bf584-israel-truppen-weiten-gazas#.A1000146

*

* Krieg im Gazastreifen

Wieder Angriff auf UN-Schule – zehn Tote

03.08.2014, Noch ist nicht klar, aus welchen Reihen die Geschosse stammen: Während einige israelische Soldaten und Panzer den Gazastreifen verlassen, ist erneut eine Schule der Vereinten Nationen im Kriegsgebiet Ziel eines Angriffs geworden. Zehn Menschen starben nach palästinensischen Angaben durch die Geschosse, die in unmittelbarer Nähe der Schule einschlugen. Mindestens 35 wurden verletzt

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_70496316/krieg-im-gazastreifen-wieder-angriff-auf-un-schule-zehn-tote.html

*

* Uiguren-Region Xinjiang in China

Fast hundert Tote bei Unruhen

Stand: 03.08.2014- Bei gewaltsamen Unruhen in der von Uiguren bewohnten chinesischen Provinz Xinjiang sind nach neuen Angaben der staatlichen Medien fast hundert Menschen getötet worden. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua mitteilte, starben bei den Vorfällen, die sich bereits Anfang der Woche ereigneten, 37 Zivilisten und 59 „Terroristen“. Unter den Zivilisten waren demnach 35 Han-Chinesen und zwei Uiguren.

http://www.tagesschau.de/ausland/china-unruhen-100.html

*

* „Definitiv eine Option“

Prüfbericht legt Großbritannien EU-Austritt nahe

03.08.2014 – Großbritannien sollte die Europäische Union besser verlassen, als unter den aktuellen Bedingungen Mitglied zu bleiben. Das legt ein Prüfbericht nahe, der vom Londoner Bürgermeister Boris Johnson beauftragt wurde.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_70497406/grossbritannien-pruefbericht-legt-eu-austritt-nahe.html

*

*Zahlen aus NRW

Eine Viertel Million Menschen erhält Grundsicherung

1. August 2014/ Düsseldorf Die Zahl der Bedürftigen, die auf staatliche Grundsicherung angewiesen ist, steigt in Nordrhein-Westfalen weiterhin an. Ende 2013 erhielt eine Viertel Million Menschen Leistungen im Alter oder bei Erwerbsminderung. Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Düsseldorf mitteilte, sind das fast acht Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Zahlen aus NRW: Eine Viertel Million Menschen erhält Grundsicherung – Münstersche Zeitung – Lesen Sie mehr auf:

   *http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/politik/aktuelles_berichte/In-NRW-Eine-Viertel-Million-Menschen-erhaelt-Grundsicherung;art29862,2439310#plx2130773221

   *http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/politik/aktuelles_berichte/In-NRW-Eine-Viertel-Million-Menschen-erhaelt-Grundsicherung;art29862,2439310

*

* Dutzende Tote bei Explosion in Fabrik in China

Mehr als hundert Menschen bei schwerem Unfall verletzt- Bei einer Explosion in einer Fabrik im Osten Chinas sind nach Angaben von Staatsmedien mindestens 65 Menschen getötet worden. Rund 150 weitere wurden verletzt, als sich am Morgen die schwere Explosion in der Industrieanlage in Kunshan unweit Shanghai ereignete, wie der Fernsehsender CCTV unter Berufung auf Behördenangaben berichtete. Im Internet kursierten Fotos von Opfern des Feuers, über dem Gelände stand dichter schwarzer Rauch.

http://www.welt.de/newsticker/news1/article130812129/Dutzende-Tote-bei-Explosion-in-Fabrik-in-China.html

*

*Palästina/Israel:

Gegen die Zerschlagung einer Gewerkschaft palästinensischer Beschäftigter in der Siedlung Mishor Adumim In der Westbank wird ein Versuch palästinensischer Beschäftigter in einer Autowerkstatt, sich zu organisieren, vom israelischen Arbeitgeber zusammen mit der Polizei attackiert….

http://us2.campaign-archive1.com/?u=f3995b46c18cb039818f29a32&id=d307e67c25&e=5c4ee19d37

*

* Erneute Attacke auf Ausländerbehörde?

Fr., 01.08.2014- Zerstochene Autoreifen in der Tiefgarage

http://www.wn.de/Muenster/1671572-Zerstochene-Autoreifen-in-der-Tiefgarage-Erneute-Attacke-auf-Auslaenderbehoerde

*

*Illegaler Waffenverkauf nach Kolumbien ohne Folgen

29. Jul 2014 – Bundesregierung lehnt Exportstopp für Waffen in die USA ab. Armee lieferte deutsche Pistolen nach Kolumbien. Staatsanwaltschaft ermittelt

http://amerika21.de/2014/07/103410/sig-sauer-kolumbien-regierung

*

* Krisengipfel von Präsidenten zu Kindermigration

Seit Oktober über 57. 000 minderjährige Auswanderer aus Mittelamerika in den USA. Trend soll gebremst werden

Von Johannes Schwäbl

http://amerika21.de/2014/07/103393/migration-minderjaehriger

*

* [S] Israelische Kriegskundgbung erfolgreich gestört

30.07.2014 -Am Dienstag, den 15. Juli fand auf dem Stuttgarter Schlossplatz eine Kundgebung unter dem Motto „Wir unterstützen Israel“ statt. Mit der Kundgebung sollte versucht werden für Verständnis für die militärischen Aktionen Israels zu werben. Aufgerufen zu der Kundgebung hatten neben der „Deutsch-israelischen Gesellschaft“, die neokonservative, „antideutsche“ Splitterorganisation „Emanzipation und Frieden“.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/119636

*

Juli

*

*UN-Schule getroffen

Israelische Panzer feuern in Flüchtlingslager: 20 Tote

Camp getroffen: Ein Vater kümmert sich um seine weinende Tochter – aber beide haben überlebt. (Quelle: Reuters)

30.07.2014,- Bei israelischen Angriffen auf den Gazastreifen sind in der Nacht mindestens 32 Palästinenser getötet worden – der Großteil davon in einem Vertriebenen-Camp. mehr

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_70446950/gazastreifen-israelische-panzer-treffen-un-fluechtlingslager-viele-tote.html

*

* EWASH warnt vor einer unmittelbar bevorstehenden Wasserkrise in Gaza

Seit Beginn des verbrecherischen Überfalls Israels auf Gaza am 8.Juli 2014 wurden die Trinkwasser- und Abwasser-Infrastruktur in Gaza schwer durch israelische Luftangriffe beeinträchtigt….

 http://www.antikrieg.com/aktuell/2014_07_29_ewash.htm

*

*

Foto0213

 

 

 

 

* Der österreichische Spanien-Kämpfer Hans Landauer ist unsterblich!

Der am 19. April 1921 geborene antifaschistische Kämpfer und Marxist, war der letzte österreichische Befreiungskämpfer im Spanischen Bürgerkrieg.
Am 20. Juli 2014 ist er im Alter von 93 Jahren von uns gegangen.
Anadolu Newsblog

*

*homepage_meter_header_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.