Archiv-Aktuelles bis September

Einstein

Wenn Einstein sich getraut hat der Welt die Zunge heraus zu strecken.Werden wir uns doch wohl trauen eine dicke Lippe zu riskieren!

münsterunddiewelt

aktuelles

SEPTEMBER

Nie Wieder Krieg ,

Nie wieder Faschismus.Weltweit!

*

*Bericht von Kungebung 21 September in Göttingen

“ Freiheit ist nicht Wählbar“:

Am Samstag 21. September versammelten sich ca 40-50 AktivistInnen am Jakobikirchhof um gegen Krieg und Rassismus und Krisenpolitik zu protestieren. Es würde eine Kundgebung mit inhaltig durchgeführt und anschliessend sind alle gegen Wahlpropagandamaschinerie richtung Wahlstände in der nähe C&A platz gegangen. Dort Konffeti mit politische Inhalte auf Wahlstände verteilt und Redebeiträge gegen Krieg und Rassistische Flüchtlingspolitik vorgelesen, auch gegen wahl.Aktion würde ganze zeit begleitet, mit einigen aktivistInnen aus Witzenhausen, die mit ihrem Trommel Spiel, uns alle gut Laune gemacht haben. obwohl wir wenig waren, trotzdem war erfolgreiche aktion.Hier schicke euch für interessierten zwei Redebeiträge nun für Austausch , die gestern über Krieg in Syrien und über aufnahme der syrische Flüchtlinge angehalten worden.

solidarische grüße

*

* 26.09.2013 – „Guardian“: Nächster Skandal um WM 2022 – tote Arbeiter

Berlin (dpa) – Zahlreiche Todesfälle, Zwangsarbeit und menschenunwürdige Bedingungen: Der Bau der Stadien, Hotels und der Infrastruktur für die Fußball-WM 2022 in Katar fordert nach Recherchen der englischen Tageszeitung „Guardian“ einen sehr hohen Preis.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/sport/fussball/international/94anhuy-guardian-naechster-skandal-wm-2022-tote-arbeiter#.A1000146

*

*[Muenster-alternativ]

3. Aufführung der Filmreihe „Lateinamerika im Umbruch“

Die Filmreihe um Selbstermächtigung und Unabhängigkeit, „Lateinamerika im Umbruch“, wird am kommenden Montag, dem 30. September fortgeführt.

Im Programmkino Cinema in der Warendorfer Straße 45-47 wird am Montag Abend um 19 Uhr der Film „The revolution will not be televised“ gezeigt.

Es laden ein: Die ver.di-Jugend Münster, die DGB-Jugend Münsterland, die StipendiatInnengruppe der Hans-Böckler-Stiftung in Münster, sowie die Studierendenausschüsse der Universität und der Fachhochschule Münster. Der Eintritt ist frei.

*

*Das Regime lügt: Armut in Deutschland steigt weiter – auch Kinder betroffen

Inland – Sozialpolitik

Geschrieben von: http://rotefahne.eu

Donnerstag, den 26. September 2013

Propaganda des Kapitalismus ist frei erfunden

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=16872:-das-regime-luegt-armut-in-deutschland-steigt-weiter-auch-kinder-betroffen&catid=16&Itemid=44

*

* (23.09.3013/hg/dpa)

Die Mehrheit der Hamburger hat bei einem Volksentscheid für einen Rückkauf der Energienetze durch die Stadt gestimmt. Die Rückkaufbefürworter von der Initiative „Unser Hamburg – Unser Netz“ haben sich damit gegen den Senat sowie den Widerstand der Bürgerschaftsfraktionen von SPD, CDU und FDP durchgesetzt. Bei der Abstimmung am Sonntag gab es eine knappe Mehrheit für den vollständigen Rückkauf der Strom-, Gas- und Fernwärmenetze. Nach Auszählung von 99,5 Prozent der Wahlbezirke kamen die Befürworter auf 50,9 Prozent.

http://www.hintergrund.de/201309242806/kurzmeldungen/aktuell/widerstand-gegen-privatisierung-hamburger-stimmen-fuer-rueckkauf-der-energienetze.html

*

*Gericht bestätigt 50 Jahre Gefängnis für Ex-Diktator Taylor

http://www.wn.de/Welt/Politik/UN-Gericht-bestaetigt-50-Jahre-Gefaengnis-fuer-Ex-Diktator-Taylor

*

* Einladung zum „libertären Tach mit Krach“ am 05. Oktober

in Münster, Baracke

Organisation: Westfaelische Wilhelms-Universitaet Muenster

*

*Warenhauskette

23.09.2013 – Karstadt und Verdi verhandeln wieder

Düsseldorf In den Tarifkonflikt bei Karstadt kommt Bewegung. Verhandlungskommissionen des Unternehmens und der Gewerkschaft Verdi trafen am Montag in Düsseldorf zusammen, um über den umstrittenen Ausstieg der Warenhauskette aus dem Flächentarifvertrag zu verhandeln. – Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/wirtschaft/ueberblick/Warenhauskette-Karstadt-und-Verdi-verhandeln-wieder;art318,2135157#1328113103

*

* EU will mehr Streß für „reisende Gewalttäter“

Fußballfans und GipfeldemonstrantInnen bekommen es mit einer neuen EU-Institution zu tun: Die grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit soll durch einen „Europäischen Koordinator für Großereignisse“ verbessert werden. So jedenfalls steht es in der Beschreibung des EU-Forschungsprojekts THE HOUSE, das innerhalb des 7. EU-Forschungsrahmenprogramm eingerichtet wurde. Das Vorhaben endet im Februar 2014, dann sollen Ergebnisse präsentiert werden. Beteiligt sind die Innenministerien nahezu aller 27 EU-Mitgliedstaaten, Deutschland wird durch die Hochschule der Polizei in Münster repräsentiert.

http://de.indymedia.org/2013/09/348823.shtml

*

* LIDL, ALDI, PENNY sind Problem der Sicherheitspolitik

Hauptsache billig! Die großen Discounter auf dem Lebensmittel- und Kleidermarkt überbieten oder genauer gesagt unterbieten sich fortwährend in ihrem Preiskrieg

http://www.transatlantikblog.de/2010/04/18/lidl-aldi-penny-sind-problem-der-sicherheitspolitik/

*

* Bangladesch BBC: 19-Stunden-Schichten für Lidl-Textilien

23.09.2013 · Arbeiter in einer Textilfabrik in Bangladesch, die auch für Lidl Hosen fertigt, müssen laut einem Medienbericht für Hungerlöhne 19-Stunden-Schichten leisten.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bangladesch-bbc-19-stunden-schichten-fuer-lidl-textilien-12586933.html

*

* Am 20. September ist Weltkindertag!

19.09.13

Landesjugendring NRW fordert die Umsetzung der Kinderrechtskonvention

Von Landesjugendring NRW

http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews

*

*Wird Hartz IV-Opfer vor Sozialgericht ausgebremst?

Richter in der Probezeit, ohne Berufserfahrung, nach dreimonatiger Einarbeitungszeit, mit voller Richterbefugnis, bei nur 4 – 5 Stunden Zeit für jede Klage: da bleiben Hartz IV-Kläger rechtelos auf der Strecke – (k)ein Einzelfall aus dem Job- center Peine

Die aktuellen Medienberichte über ein Rekordniveau von Hartz IV-Klagen bei den Sozial- gerichten spiegeln ganz genau die sich seit mindestens einem Jahr abzeichnende Ent- wicklung bei der Hartz4-Plattform wider: eine dramatisch ansteigende Zahl von Hilferu- fen – vor allem wegen Leistungsverweigerungen, Eingliederungsvereinbarungen unter Druck, Sanktionen, Mietkürzungen durch die Jobcenter bundesweit.

http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=38927&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=6b861cb513

*

* Betreff: Pettion

Amnesty international bittet in dieser Petition un die Freiheit des inhaftierten Bürgerrechtsaktivisten aus der Gruppe (Black Panther). Da dieser schwer an Krebs erkrankt ist.

Mit freundlichen Grüssen

Verein für politische Gefangene

http://action.amnesty.org.uk/ea-action/action?ea.client.id=1194&ea.campaign.id=21598&utm_source=aiuk&utm_medium=Homepage&utm_campaign=DP&utm_content=herman_release_main#act

*

*Aldi in Mahlberg Staatsanwälte ermitteln wegen Fesselung von Aldi-Azubis

23.09.2013 · Bei Aldi in Mahlberg sollen missliebige Azubis mit Frischhaltefolie gefesselt worden sein. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/aldi-in-mahlberg-staatsanwaelte-ermitteln-wegen-fesselung-von-aldi-azubis-12586962.html

*

* Heute am 23.9.013 wurde den Roma auf dem Landfahrerplatz vom Ordnungsamt mitgeteilt das sie Münster verlassen müssen. Trotz kaputter und nicht angemelderter Autos werden sie in eine ungewisse Zukunft nach Rumänien geschickt. In eine Gesellschaft wo Armut und Antziganismus herscht. Trotz des Rauswurfes blieben die Roma gegenüber dem Ordnungsamt freundlich bis kamaradschaftlich.

Betreff: Heute Landfahrerplatz Nienberge

Sehr geehrte Damen und Herren der Westfälischen Nachrichten

Ingo Giesen

23.09.2013- Verein für poliitsche Flüchtlinge

*

* Filmpiraten bekommen Profi-Kamera gespendet

http://www.filmpiraten.org/2013/08/filmpiraten-bekommen-profi-kamera-gespendet/

*

* 20. September 2013 – AfD ante portas

– Rechtsruck mit der deutschen Tea Party

http://www.nachdenkseiten.de/?p=18722#more-18722

*

* 20. September 2013 um 10:13 Uhr

Sie haben es in der Hand

Verantwortlich: Wolfgang Lieb

http://www.nachdenkseiten.de/?p=18715#more-18715

*

* Staat verdient an hohen Strompreisen kräftig mit

http://www.bauratgeber-deutschland.de/chemnitz/hausbau-nachrichten-chemnitz/6473-strompreise-strompreiszusammensetzung-verivox

*

*Lustig sind sie ja!

JU-Aktion Flashmob

https://www.youtube.com/watch?v=oG0pIFbS2p8

*

* Türk polis rejimine verilen Alman yardımı son bulsun! – Deutsche Beihilfe für türkisches Polizeiregime beenden!

Do., 19.09.2013: „Die deutsche Polizei leistet für den türkischen Sicherheitsapparat seit Jahren massive Unterstützung. Die demokratischen Proteste in der Türkei werden faktisch mit deutscher Hilfe niedergeknüppelt“, kritisieren die Bundestagsabgeordneten der Fraktion DIE LINKE Ulla Jelpke und Sevim Dağ delen. (türkische Fassung als pdf im link)

mehr dazu lesen- http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2740

*

*DGB signalisiert Unterstützung für Große Koalition

Geschrieben von: Ulrich Rippert – http://www.wsws.org

Donnerstag, den 19. September

http://news.dkp.de/wp-content/uploads/2013/07/leiharbeit_02.jpg

Wenige Tage vor der Bundestagswahl hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) einem Tarifabschluss für Leiharbeiter zugestimmt und damit ein deutliches politisches Signal Richtung Kanzleramt gesendet. Er stärkt die Haltung der Regierung Merkel zur Leiharbeit und kündigt die Unterstützung einer künftigen Regierungskoalition unter Leitung der CDU an.

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=16830:dgb-signalisiert-unterstuetzung-fuer-grosse-koalition&catid=30&Itemid=296

*

* 19. September 2013 – Eulex-Mission

EU-Polizist im Kosovo erschossen

Schüsse auf Fahrzeuge der Eulex-Mission im Kosovo: Bei einem Attentat ist ein Polizist der EU-Rechtsstaatsmission getötet worden. Dahinter steckt womöglich der Versuch, erste Erfolge der Vermittlungsarbeit zu torpedieren.

http://www.sueddeutsche.de/politik/eulex-mission-eu-polizist-im-kosovo-erschossen-1.1774950

*

*Signa – milliardenschwerer Spezialist für Luxus-Immobilien

KarstadtSigna – milliardenschwerer Spezialist für Luxus-Immobilien

Innsbruck/Essen Die österreichische Signa-Gruppe ist Spezialist für Luxus-Immobilien in Spitzenlagen und bietet Projektentwicklung und Immobilienfonds für Anleger. Gründer René Benko ist einer der reichsten Österreicher.

Karstadt: Signa – milliardenschwerer Spezialist für Luxus-Immobilien

– Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/wirtschaft/ueberblick/Signa-milliardenschwerer-Spezialist-fuer-Luxus-Immobilie;art318,2127735#924938659

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/wirtschaft/ueberblick/Signa-milliardenschwerer-Spezialist-fuer-Luxus-Immobilie;art318,2127735

*Das System ILVA

Wie das größte Stahlwerk Europas auf Kosten von Umwelt, Bevölkerung und Belegschaft produziert

Berlin: 20.9., 19.00 Uhr, RegenbogenKino, Lausitzer Str. 22 (U1/U8 Kottbusser Tor)

Hennigsdorf: 21.9., 16.00 Uhr, Hennigsdorf, Postplatz (am S-Bahnhof)

ILVA ist das größte Stahlwerk Europas, das seit 50 Jahren in Betrieb und seit 1995 im Besitz der Familie Riva ist, die auch Werke in Deutschland (u.a. in Hennigsdorf bei Berlin und Brandenburg an der Havel) besitzt.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

http://www.direkteaktion.org/218/das-system-ilva

http://berlin.fau.org/termine/info-das-system-ilva-umweltverbrechen-und-soziale-bewegung-in-sueditalien

Zum Pressespiegel in deutscher Sprache:

https://berlin.fau.org/strukturen/bau-und-technik/pressespiegel-riva-stahlwerk-in-taran

*

*Teurere Lebensmittel treiben Inflation in die Höhe

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/wirtschaft/ueberblick/Teurere-Lebensmittel-treiben-Inflation-in-die-Hoehe;art318,2091404

*

* So., 15.09.2013

Regierung Irans Polizeichef kritisiert Politiker wegen Facebook

Teheran (dpa) – Der iranische Polizeichef hat die Mitgliedschaft einiger Politiker in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter kritisiert.

http://www.wn.de/Freizeit/Ratgeber/Multimedia/Computer/Regierung-Irans-Polizeichef-kritisiert-Politiker-wegen-Facebook

*

* 14.09.2013 / »Ihr seid Mörder!«

Die Proteste in der Türkei flammen wieder auf – und der Staat reagiert wie gewohnt: mit brutaler Gewalt

Von Sükriye Akar und Thomas Eipeldauer

http://www.jungewelt.de/2013/09-14/008.php

*

* Miriam Giesen

Aus behütetem Elternhaus allein nach Afrika

29.07.2013

Aus behütetem Elternhaus allein nach Afrika | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:

http://www.derwesten.de/staedte/gevelsberg/aus-behuetetem-elternhaus-allein-nach-afrika-id8251990.html#2131914291

http://www.derwesten.de/staedte/gevelsberg/aus-behuetetem-elternhaus-allein-nach-afrika-id8251990.html

*

*14.09.2013 – Ausland

Protestcamp in Mexiko geräumt: Etliche Verletzte

Widerstand gegen Bildungsreform: Polizeihundertschaften gehen gegen streikende Lehrer mit Wasserwerfern und Tränengas vor

http://www.neues-deutschland.de/artikel/833196.protestcamp-in-mexiko-geraeumt-etliche-verletzte.html

*

*Kosovo: Kein Schadensersatz wegen NATO-Angriffs auf Zivilisten

(03.09.2013/hg/dpa) – Angehörige von zivilen Opfern eines NATO-Luftangriffs im Kosovo-Krieg 1999 haben keinen Anspruch auf Schadensersatz gegen Deutschland.

http://www.hintergrund.de/201309032790/kurzmeldungen/aktuell/kosovo-kein-schadensersatz-wegen-nato-angriffs-auf-zivilisten.html

*

*Am 25. September planen Militärs in Münster einen Großen Zapfenstreich auf dem Schlossplatz.

.Dieses Ereignis knüpft an den preußischen Militarismus an und steht in der Tradition von Nationalismus und Militarismus. Am selben Ort stellte auch der deutsche Faschismus die Wehrmacht zur Schau….

Antimilitaristische Grüße

Michael Heidemann (Occupy Münster) und Hannes Draeger (Die Linke.SDS Münster)

*

*Ein letzter Blick hinter die Mauern

12.09.2013Justizvollzugsanstalt Münster – Ein Denkmal wird 160 Jahre

160 Jahre wird sie alt, die Justizvollzugsanstalt an der Gartenstraße in Münster – und es wird ihr letzter „Geburtstag“ an diesem Ort sein. Denn der Neubau der Anstalt ist beschlossen. Über das Schicksal der bestehenden Gebäude an der Gartenstraße ist zwar noch nicht entschieden, aber als Gefängnis wird es dann Geschichte sein. Aus Anlass dieses besonderen Jahrestages besteht für die Öffentlichkeit am 15. September das letzte Mal die Gelegenheit, einen Blick hinter die Mauern zu werfen.

http://www.justiz.nrw.de/Mitteilungen/2013_09_13_jva_muenster/index.php

*

*[Muenster-alternativ]

Aufruf zur Nachttanzdemo diesen Samstag um 20:00 Uhr Bremer Platz

Am 14. 9. 2013 wer­den wir nicht wie­der ver­ein­zelt in ir­gend einer Disco den All­tags­frust von un­se­ren Schul­tern ab­schüt­teln .Kommt alle zur spektakulären Nachttanzdemo „Die Stadt gehört uns allen“!

*

*Equal Pay – Every Day – Kein neuer Tarifvertrag für die Leiharbeitsbranche

An den DGB Bundesvorstand

An den ver.di Bundesvorstand

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

9. September 2013 – http://www.labournet.de/politik/alltag/leiharbeit/tarifverhandlungen/equal-pay-every-day-kein-neuer-tarifvertrag-fur-die-leiharbeitsbranche/

*

* Do., 12.09.2013 – Nach eskaliertem Einsatz in Nordkurve Polizei zieht sich aus Schalker Arena weitgehend zurück

Gelsenkirchen –

Die Polizei zieht sich bis auf weiteres aus der Schalker Fußball-Arena weitgehend zurück und wird die Ordnungskräfte des Vereins nicht mehr unterstützen. Das hat NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Donnerstag in Düsseldorf angekündigt. Es sei künftig allein Sache des Vereins, für die Sicherheit zu sorgen.

Von dpa-Korrespondenten Frank Christiansen und Ulli Brünger

http://www.wn.de/Mobil-Home/Nach-eskaliertem-Einsatz-in-Nordkurve-Polizei-zieht-sich-aus-Schalker-Arena-weitgehend-

*

*Do., 12.09.2013 – Angehende Therapeuten stehen still Flashmob als Protest gegen prekäre Ausbildungsbedingungen

http://www.wn.de/Muenster/Angehende-Therapeuten-stehen-still-Flashmob-als-Protest-gegen-prekaere-Ausbildungsbedingungen

*

*Prozess um gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung Zweimal in einer Nacht verprügelt

Westerkappeln/Ibbenbüren –

Zwei junge Männer aus Westerkappeln wurden im März vergangenen Jahres in Ibbenbüren gleich zweimal in einer Nacht krankenhausreif geschlagen. Ob die Täter dafür bestraft werden, ist nach dem ersten Verhandlungstag eines Prozesses vor dem Ibbenbürener Amtsgericht allerdings ungewiss.

Von Monika Koch

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Westerkappeln/Prozess-um-gemeinschaftliche-gefaehrliche-Koerperverletzung-Zweimal-in-einer-Nacht-verpruegelt

*

* [Muenster-alternativ] 12.09. You’ll ne ver walk alone!? – Kameraspaziergang in der Recht auf Stadt-Aktionswoche

Aktion: Öffentliches Wohnen

11. September 2013- Am heutigen Mittwoch bauten etwa 15 Personen aus dem Recht-auf-Stadt-Bündnis am Domplatz ein öffentliches Wohnzimmer auf, um auf die Wohnungsnot und steigende Mieten gerade im Innenstadtbereich aufmerksam zu machen. Sie fordern ein Menschenrecht auf guten und bezahlbaren Wohnraum für alle.

http://rechtaufstadtmuenster.blogsport.de/

*

*11. September 2013 :Am heutigen Mittwoch bauten etwa 15 Personen aus dem Recht-auf-Stadt-Bündnis am Domplatz ein öffentliches Wohnzimmer auf, um auf die Wohnungsnot und steigende Mieten gerade im Innenstadtbereich aufmerksam zu machen. Sie fordern ein Menschenrecht auf guten und bezahlbaren Wohnraum für alle.

http://rechtaufstadtmuenster.blogsport.de/

*

* Auslandnachrichten

Bericht zu Syrien

Beide Seiten verüben laut Uno Kriegsverbrechen

Ein Uno-Bericht zu Syrien beschuldigt die Rebellen und die Regierung, in den Kämpfen um Territorium Kriegsverbrechen begangen zu haben. Der Chemiewaffeneinsatz im August wird im Bericht allerdings nicht behandelt.

http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/beide-seiten-verueben-laut-uno-kriegsverbrechen-1.18148503

*

*gemeinsame Erklärung von verschiedenen Nord afrikanischen linke gegen Krieg und gegen Assad Regime

*

*Best of Wahlplakat-Bustings zur Bundestagswahl 2013

http://urbanshit.de/?p=12047

*

* Freiheit ist nicht wählbar !

Gegen Krieg, Rassismus und Krisenpolitik

für eine solidarische Gesellschaft statt Rassismus und Spaltung

Demonstration | 21. September | 12 Uhr | beim Jakobikirchhof

*

*MÜNSTER. Total zerkratzt, mit roter Sprühfarbe versehen und zum Teil mit Hakenkreuzen beschmiert – das wurden in der Nacht zu Sonntag zwischen 23.40 und 1.35 Uhr drei Fahrzeuge auf dem Schlossplatz.

Zeugen gesucht: Autos mit Hakenkreuzen beschmiert – Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Zeugen-gesucht-Autos-mit-Hakenkreuzen-beschmiert;art993,2119460#1086495060

*

* Netzschau zur Wahl (11)

Wahlplakate mal anders gesehen

Wähler gestalten Wahlplakate neu. Sie drehen den Spieß um und drücken damit aus, was sie denken. Zu politischen Themen, aber auch über das Niveau der Kampagnen. Im Netz verbreiten sich diese „Fälschungen“ rasant und führen zu ganz eigenen Debatten.

Von Sugárka Sielaff für tagesschau.de

http://www.tagesschau.de/wahl/wahlschau/wahlschau130.html

*

Streik : Opel-Nachtschicht legt Arbeit nieder

— Werksleitung übt Druck auf Frühschicht aus

10.09.2013 – Opel-Nachtschicht legt Arbeit in Bochumer Werk nieder | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/opel-nachtschicht-legt-arbeit-nieder-werksleitung-uebt-druck-auf-fruehschicht-aus-id8424560.html#194207955

*

* 10.09.2013 – Ermittlungen gegen Rechtsextreme nach Bau einer Bombe

Freiburg (dpa) – Nach dem Bau einer Bombe ermittelt die Polizei gegen Mitglieder der rechtsextremen Szene in Baden-Württemberg.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/04am2pk-ermittlungen-rechtsextreme-bau-bombe#.A1000146

*

* Urteil des Bundessozialgerichts

Bildungsgutschein nicht für Schulbedarf

Mit dem „Bildungs- und Teilhabepaket“ können bedürftige Familien seit 2011 unter anderem Gutscheine für Sport und andere Freizeitaktivitäten für ihre Kinder beantragen. Doch nun hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel klargestellt: Die Leistungen können nicht für schulischen Bedarf verwendet werden.

http://www.tagesschau.de/inland/teilhabepaket100.html

*

*Prozessbeginn gegen Kenias Vize Ruto

Im Amt – und vor dem Weltstrafgerich

Erstmals verhandelt der Internationale Strafgerichtshof über einen Politiker im Amt. Kenias Vizepräsident Ruto muss sich wegen der Unruhen bei den Wahlen 2007 verantworten. Damals kamen mehr als 1000 Menschen ums Leben.

Von Andreas Reuter, HR-Hörfunkstudio Brüssel

http://www.tagesschau.de/ausland/ruto106.html

*

*STOPPT DIE DEUTSCHEN BRANDSTIFTER!

Auf nach Prag, denn Europa beginnt zu brennen:

INTERNATIONALE ANTIKRIEGSAKTION

zum 75. Jahrestag des „Münchner Abkommen“

Eine Reise durch die BRD und Tschechische Republik

29. September bis 8. Oktober 2013

http://www.klassenkampf-statt-weltkrieg.de/

*

*[plataforma] Die Krise in Syrien und der Krieg – Selam Shenans Position zum drohenden Angriff auf Syrien

Submitted by voice on Sun, 09/08/2013

http://thevoiceforum.org/taxonomy/term/7

*

*Die Tigerente erklärt Globalisierung – Kurzfilm von Annette Wagner

https://www.youtube.com/watch?v=Pgfvuna49W8

*

*Friedensbewegung auf die Straße

Die Friedensbewegung wird weiterhin alles in ihren Kräften tun, um den angekündigten Krieg gegen Syrien zu verhindern. Sollten die USA und ihre Verbündeten dennoch angreifen, wird die Friedensbewegung im ganzen Land auf die Straße gehen – noch am selben Tag um 17 und 18 Uhr.

Aus einer Erklärung, die von zahlreichen Friedensinitiativen und -organisationen am 6. September 2013 beschlossen wurde.

Keine Militärintervention in Syrien!

Friedensbewegung ruft zu Protesten auf

Pressemitteilun

http://www.ag-friedensforschung.de/bewegung/syrien.html

* Zeugin erkannte NSU-Verdächtige

Die Aussage einer Zeugin im NSU-Prozess wirft erneut kein gutes Licht auf die Ermittlungsbeamten. Offenbar hatte die Frau die Täter auf einem Video aus Köln erkannt. Die Spur wurde von der Polizei aber nicht weiter verfolgt.

Von Tim Aßmann, BRAuf der Anklagebank im Saal A 101 des Münchner Strafjustizzentrums sitzen vier Männer und eine Frau – Beate Zschäpe und ihre mutmaßlichen Unterstützer. Am 34. Verhandlungstag konnte man aber als Beobachter – nicht zum ersten Mal – den Eindruck bekommen, dass es noch einen sechsten, einen imaginären Angeklagten im NSU-Prozess gibt: die deutschen Sicherheitsbehörden.

http://www.tagesschau.de/inland/nsuprozess180.html

*

* Interview über rechte Gruppen: Haben Rechtsextreme Chancen bei der Wahl?

Gerade erst trat die rechtsextreme Partei „Pro Deutschland“ in Duisburg auf, schon ruft „Die Rechte“ an diesem Samstag (31.08.2013) zu einer großen Kundgebung nach Dortmund auf. Sind rechtsextreme Gruppen auf Erfolgskurs? Fragen an den Sozialwissenschaftler Alexander Häusler.

http://www1.wdr.de/themen/archiv/sp_amrechtenrand/aktuelles/rechtevorderwahl100.html

*

* 23. Tag der Erinnerung und Mahnung –

Gestern wie heute, das Problem bleibt Rassismus!

Aktionstag gegen Rassismus, Neonazismus und Krieg

Sonntag, den 8. September 2013 | 13 bis 18 Uhr |

http://www.tag-der-mahnung.de/

*

* Anklage in Düsseldorf

Polizist soll Mann auf Wache vergewaltigt haben

04.09.2013- DÜSSELDORF Im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung eines jungen Mannes durch einen Polizisten auf einer Düsseldorfer Polizeiwache hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Die Behörde wirft dem Beamten Vergewaltigung vor. Verschärfend soll hinzukommen, dass der Polizist dabei seine Dienstwaffe getragen haben soll.

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/region/hierundheute/Anklage-in-Duesseldorf-Polizist-soll-Mann-auf-Wache-vergewaltigt-haben;art1544,2115564#1918318596

*

* Arbeitssklaverei für osteuropäische Wanderarbeiter

Von ANNA ROMBACH, 27. August 2013 –

http://www.hintergrund.de/201308272776/soziales/sozialabbau/arbeitssklaverei-fuer-osteuropaeische-wanderarbeiter.html

*

*09/2013 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.

http://www.aktion-freiheitstattangst.org/archiv/articles/3839-201309-newsletter-september-2013.htm

Inhaltsverzeichnis:

1. Freiheit statt Angst – gegen Überwachung und für Informationsfreiheit!

2. FRONTEX und die EU-Außengrenzen

4. Parteien antworten auf Wahlprüfsteine zu Drohnen

5. Deutscher Whistleblower-Preis für Edward Snowden

6. Aus den Fach-Arbeitsgruppen

7. Terminvorschau

*

* Paritätischer kritisiert Regelsätze als verfassungswidrig und fordert grundlegende Neugestaltung

Mittwoch, der 04. September 2013

http://www.sozialticker.com/paritaetischer-kritisiert-regelsaetze-als-verfassungswidrig-und-fordert-grundlegende-neugestaltung_20110911.html

*

*Wer bekommt was und warum?

Hartz-IV-Sätze steigen

04.09.2013, Berlin (dpa) – Es riecht auf den ersten Blick nach Wahlgeschenk. Es ist aber keines. Bei der Anhebung der Regelsätze für Hartz-IV-Empfänger um rund 2,3 Prozent handelt es sich um die anstehende turnusmäßige Anpassung. Wie sich die Erhöhung auswirkt, erklären wir hier im Detail.

weiter lesen:

http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/78alm96-bekommt-hartz-iv-saetze#.A1000146
http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/78alm96-bekommt-hartz-iv-saetze#.hero.Wer%20bekommt%20wie%20viel%20Hartz%20IV?.297.286

*

*Proteste in Bulgarien: Die politischen Fragen

7. März 2013 – Von Christoph Dreier

Am vergangenen Sonntag kam es in Bulgarien erneut zu Massendemonstrationen gegen die horrenden Energiepreise und die korrupten politischen Parteien des Landes.

http://www.wsws.org/de/articles/2013/03/07/bulg-m07.html

*

*„Wählen ist verkehrt“:

Die Wahl – Eine Sternstunde demokratischer Herrschaft:

– Die nationale Führung lässt wählen

– das Volk bekommt, was es immer bekommt: Eine neue Regierung

Vortrag und Diskussion mit Margaret Wirth

Di. 10. September 18:30 Uhr, Club Courage, Friedenstr 42 (Hinterhof)

Mehr- http://destruktive-kritik.gegenargumente.net/

*

*Extreme Rechte mobilisiert gegen eventuelle Syrien-Intervention –

In Treue fest zum befreundeten Folterregime

Dienstag, 03. September 2013 um 09:57 Uhr

Von: „Bernard SCHMID“

bernard.schmid@orange.fr

*

*Blog sammelt „Vorfälle“ gegen die umstrittene Partei

AfD-kritische Journalisten am Online-Pranger

http://meedia.de/internet/afd-kritische-journalisten-am-online-pranger/2013/08/30.html

*

*Charity Lauf beim Münster-Marathon

Der Benefizlauf über zehn Kilometer findet während des Münster Marathons am 8. September statt. Besonderes Highlight: Der Zieleinlauf ist am Prinizipalmarkt, zusammen mit den Marathonläufern.

Los geht’s am 8. September um 12:00 Uhr an der Roxeler Straße/Ecke Dingbängerweg vor der Bühne der Gaststätte Ackermann.

http://www.tdh.de/machen-sie-mit/wir-tun-was/charity-lauf.html

*

* Ist es wirklich schon wieder so weit? Brandanschläge und befürchtete Pogrome gegen Flüchtlingsunterkünfte

Publiziert am August 29, 2013 von eam

http://eams.blogsport.eu/antirassismus/ist-es-wirklich-schon-wieder-so-weit-brandanschlaege-und-befuerchtete-pogrome-gegen-fluechtlingsunterkuenfte/

*

*Diese Gruseligliege Umfrage in der WN lässt übles ahnen. Jugendliche sind zweifellos anstrengen aber sie deshalb hart core zu überwachen ist schon schlimm.

Gruß _Ingo Giesen

http://www.wn.de/

Finden Sie es okay, dass auch an Schulen Kameras zur Videoüberwachung installiert werden?

77.53% (345 Stimmen) Ja. Auf diese Weise können Fälle von Vandalismus und Lärmbelästigung wie in Lüdinghausen schnell aufgeklärt oder sogar verhindert werden.

22.47% (100 Stimmen) Nein. Die Videoüberwachung eines Schulgeländes geht zu weit. Gegen Lärm und Vandalismus sollten besser andere Maßnahmen getroffen werden.

*

* Nach 21 Jahren anerkannt?

31. August 2013

Marc Schulte ist SPD-Bezirksbaustadtrat von Charlottenburg-Wilmersdorf

nd: Warum haben Sie in Berlin einen Spielplatz in Charlottenburg nach Günter Schwannecke benannt?

http://peter-nowak-journalist.de/

*

*Konflikt in Syrien: Aktuelle News und Hintergründe zur Syrien-Krise

31.08.2013, 22:32 Uhr

Ticker zum Syrien-Konflikt: Obama will Kongress einbinden

US-Präsident Barack Obama hat sich entschieden: Er will im Syrien-Konflikt eingreifen. Doch bevor es zu einem Militärschlag kommt, will der US-amerikanische Präsident den Kongress über ein Eingreifen abstimmen lassen. Die jüngsten Entwicklungen des Syrien-Konfilkts im Ticker.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/konflikt-in-syrien/76aldzw-syrien-news-krieg-live-ticker-angriff-usa-militaerschlag-obama-assad#.A1000146

 

AUGUST

*Antikriegstag

Die DGB Region Münsterland, der DGB-Stadtverband Münster und die Gewerkschaften in Münster laden herzlich ein zur Kundgebung und Kranzniederlegung

Sonntag, 1. September 2013, um 17.00 Uhr,

am Zwinger (Promenade) in Münster.

*

*Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht

Erklärung der Kurdischen Volksinitiative Münster zu Massakern in Syrien

An die Öffentlichkeit

Das Volk in Nord-Syrien (West-Kurdistan) fällt einem Genozid zum Opfer!

Die Menschen in Syrien fallen den Todesschwadronen der Al Qaida nahen El Nusra zum Opfer.

*

* Schnellinfo 9/2013 vom 29. August 2013

Flüchtlingsrat NRW e.V.

http://www.frnrw.de/

*

* Fr., 30.08.2013 – Beamtin klagt gegen Bezirksregierung Familie muss Ausbildung für Diabetiker-Warnhund selbst zahlen

http://www.wn.de/Muensterland/Beamtin-klagt-gegen-Bezirksregierung-Familie-muss-Ausbildung-fuer-Diabetiker-Warnhund-selbst-zahlen

*

* 29. August 2013 – Die Arbeitslosenzahlen sind 11 Monate in Folge gestiegen

Verantwortlich: Wolfgang Lieb Mit dieser Überschrift hätte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Frank-J. Weise seine heutige allmonatliche Pressekonferenz eigentlich eröffnen müssen. Stattdessen verkündete er eine „stabile Entwicklung“. Tatsächlich sind seit Oktober 2012 die Arbeitslosenzahlen jeden Monat höher als im gleichen Monat des Vorjahres – und für August gilt das auch (+ 41.000). Diesen „stabilen“ Anstieg der Arbeitslosenzahlen auf nunmehr 2.946.000 hat der Chef der Bundesagentur mit seiner Überschrift „Stabile Entwicklung“ sicherlich nicht gemeint. Aber die schlechten Nachrichten erspart Herr Weise der Bundesregierung schon seit Monaten, schließlich steht ja die Wahl an. Von Gerd Bosbach.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=18440#more-18440

*

* Lautstarker Protest gegen „Pro Deutschland“ in Münster

https://linksunten.indymedia.org/de/node/93627

*

*Liebe Freundinnen und Freunde,

DIE LINKE.Münster organisiert am morgigen Donnerstag um 18 Uhr (vor dem Rathaus) eine Mahnwache gegen den drohenden Syrien-Krieg.

Ihr seid herzlich eingeladen.

*

*Di., 27.08.2013- Protest gegen rechtsextreme Kundgebungen Rechte gehen im Pfeifkonzert unter

http://www.wn.de/Muenster/Protest-gegen-rechtsextreme-Kundgebungen-Rechte-gehen-im-Pfeifkonzert-unter

*

* Presseaussendung zu polizeilichen Verlautbarungen in der regionalen Presse

27. August 2013

http://gduz.blogsport.de/2013/08/27/presseaussendung-zu-polizeilichen-verlautbarungen-in-der-regionalen-presse/#more-11

*

* Kundgebung: Schluss mit der antiziganistischen Stimmungsmache! Gegen das zynische Vorgehen der Polizei!

26. August 2013

http://gduz.blogsport.de/

*

* “Hände weg von Syrien – weg mit Assad”

28. August 2013- Aussenpolitische Tradition: Schaffung von Kriegsgründen….

http://www.labournet.de/internationales/syrien/politik-syrien/hande-weg-von-syrien-weg-mit-assad/

*

*Merkel lauter als Trommelgruppe

– Polizei verteidigt Nicht-Eingreifen Münster –

Als Angela Merkel auf dem Domplatz sprach, wurde sie von einer Trommelgruppe gestört. Die Polizei griff nicht ein – weil die Bundeskanzlerin eben doch zu hören war.

Von Klaus Baumeister

http://www.wn.de/Muenster/Geraeuschkulisse-bei-Rede-auf-Domplatz-Merkel-lauter-als-Trommelgruppe-Polizei-verteidigt-Nicht-Eingreifen

*

* Student aus Münster schläft im Schaufenster

http://www.wa.de/nachrichten/nrw/wohnungsnot-student-muenster-schlaeft-schaufenster-3074805.html

*

* Kal. Hungerstreik: Zwangsernährung möglich

Solidarität muss praktisch werden 25.08.2013 – Gerichtlich genehmigte Folter im kalifornischen Hungerstreik als Drohung gegen kämpfende Gefangene .In einer Gerichtsentscheidung versicherte sich die kalifornische Gefängnisbehörde CDCR in der vergangenen Woche, dass sie ab Montag, den 26. August hungerstreikende Gefangene gegen ihren Willen zwangsernähren darf, „sollte deren Gesundheit oder Leben auf dem Spiel stehen“.

http://de.indymedia.org/2013/08/347924.shtml

*

* Hallo zusammen,

hier der Bericht zu den heutigen erfolgreichen Protesten gegen

„Pro Deutschland“:

http://keinenmeter.noblogs.org/post/2013/08/27/pro-deutschland-erfolgreich-die-tour-vermiest-lautstarker-protest-in-munster/

Nochmals Danke an alle die da waren!

Antifaschistische Grüße,

Bündnis „keinen Meter den Nazis“

keinenmeter@riseup.net

http://keinenmeter.noblogs.org

*

*“Pro Deutschland” erfolgreich die Tour vermiest – lautstarker Protest in Münster

27.08.2013- Klaus Blödow

*

*Der Albtraum ausländischer Studenten

Seit sich die Wirtschaft über einen Fachkräftemangel beklagt, fordert die Politik eine Willkommenskultur im Kampf um die besten Köpfe. Doch fühlen sich ausländische Akademiker in Deutschland alles andere als Willkommen, wie eine Studie zeigt.

Albtraum für viele Studenten – die Bayreuther Ausländerbehörde © Resident on Earth @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

VONSaid Rezek

Der Verfasser studiert Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Kassel und beschäftigt sich inhaltlich mit Fragen der Einwanderungsgesellschaft, speziell mit der Medienberichterstattung über Muslime.

27. August 2013

*

*

*Erfolgreiche Blockaden behindern Kundgebungen von „pro Deutschland!

Blockaden behindern pro Deutschland in Göttingen

Polizei setzt mit Gewalt rassistische Kundgebungen durch

Über 500 Menschen sind am Samstag ausdauernd und entschlossen gegen drei Kundgebungen von „pro Deutschland“ vorgegangen

http://www.inventati.org/ali/index.php?option=com_content&view=article&id=1944:gegen-rechtspopulismu

*

*Podiumsdiskussion mit den münsteraner Direktkandidat*innen

Am 12. September dann wollen wir ab 18 Uhr in der Aula am Aasee den Kandidat*innen der sechs Parteien auf den Zahn fühlen und uns fragen, ob die Wahl wirklich so egal ist, wie einige sagen und was an den Zuschreibungen dran ist.

Wie egal ist die Wahl?

Publiziert am 1. August 2013 von ASten von FH und Uni

http://wie-egal-ist-die-wahl.studierendenschaft.ms/

Auf dieser Seite könnt ihr uns schon vorab die Fragen schicken, die euch interessieren oder für die Fragen anderer voten. Nutzt dazu einfach die Kommentarfunktion unter der entsprechenden Themenseite.

*

die Kundgebungen des Keinen Meter-Bündnisses für den 27.08 stehen nun.

Wir werden uns sowohl am Meßkamp als auch am Nieberding der rassistischen Hetze von „Pro Deutschland“ entgegenstellen. Unsere Kundgebungen starten um 9:00 Uhr im Meßkamp Ecke Kinderhauser Str., Münster und um 11:30 Uhr in der Nähe vom Infoladen krachtz/DonQuijote an der Nieberdingstraße, Münster

Von: Keinen Meter den Nazis!

*

*Aufruf zur Prozessbeobachtung: Ayfer H. kämpft erneut gegen Kriminalisierung durch Polizeibeamte

Mittwoch, den 28. August ab 11:30 Uhr im Landgericht Turmstraße

http://www.kop-berlin.de/

*

*Neo-Nazi’s protest against newly moved in refugees in Berlin

August 19th, 2013 by Theo Schneider

http://www.demotix.com/news/2454005/neo-nazis-protest-against-newly-moved-refugees-berlin/all-media

*

*Aufruf zur Demonstration in Berlin am 16. November 2013

13. August 2013 – Friedensprozess unterstützen – PKK-Verbot aufheben

http://friedenstattverbot.blogsport.de/

*

* Millionen Normalverdienern droht Altersarmut

Selbst nach 35 Jahren Vollzeit und einem Gehalt von 2500 Euro können Arbeitnehmer ab 2030 nur mit dem Grundsicherungsbetrag rechnen. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen warnt vor der beschlossenen Rentenreform – und wirbt für die von ihr geplante Zuschussrente.

http://www.ftd.de/politik/deutschland/:rentenreform-millionen-normalverdienern-droht-altersarmut/70084664.html

*

*WikiLeaks-Prozess

Manning bittet Obama um Begnadigung

21.08.2013- Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Informant Manning hofft auf eine Herabsetzung des Strafmaßes. Auch ohne Begnadigung könnte er bereits nach neun Jahren frei sein.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-08/bradley-manning-obama-begnadigung

*

*Agrarproteste in Kolumbien

Francisco 21.08.2013

Vor wenigen Tagen begannen in Kolumbien Massenproteste der Bevölkerung auf dem Land. Es sind die Proteste der Landbevölkerung, die in Vergessenheit geraten sind, keine Rechte haben und in der Misere leben müssen, während Kolumbien ein reiches Land ist mit Naturschätzen und natürlichen Ressourcen.

http://de.indymedia.org/2013/08/347803.shtml

*

* 22.08.2013, 19:53 Uhr

Polizeigewalt bei Spiel von Schalke 04 gegen PAOK Saloniki

„Unverhältnismäßig“: So wurde der Einsatz der Polizei beim Qualifikationsspiel der Champions League des FC Schalke 04 gegen PAOK Saloniki von Vereinsseite bezeichnet. Die Polizei weist diesen Vorwurf weit von sich. Einmal mehr prallen hier zwei Welten aufeinander, die sich in den letzten Jahren immer weiter voneinander entfernt haben. Das wird im Gespräch mit Markus Mau vom Fanprojekt Schalke und dem Landesvorsitzender der Polizeigewerkschaft in NRW sehr deutlich.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/sport/fussball/champions-league/88akqs4-polizeigewalt-spiel-schalke-04-paok-saloniki#.A1000146

*

*Spendenaufruf „Landfahrerplatz“! (besser lesbar)

Guten Tag,

wir treten als eine Gruppe bestehend aus verschiedenen Einzelpersonen,

zivilgesellschaftlichen Initiativen und der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. an Sie heran

21.08.2013- Emanzipatorische Antifa Münster

*

*Pressemitteilung

Bündnis Keinen Meter den Nazis und Fans des SC Preußen Münster zeigen „Blut muss fließen“ in Münster: Zwei Aufführungen am 9.September im Schlosstheater

*

*Heute 20.08.13:

NPD mobilisiert zur Asylunterkunft Hellersdorf –

Gegenkundgebung ab 18 Uhr

Facebook:

https://www.facebook.com/pages/Antirassistisches-Infoportal-Hellersdorf/635777126440675

*

*20.08.2013, 07:55 Uhr

„Guardian“: Massiver Druck der Regierung wegen Snowden-Materials

London/Rio de Janeiro (dpa) – Wie hält es Großbritannien mit der Pressefreiheit? „Guardian“-Chefredakteur Rusbridger berichtet von massivem Druck und spricht von einem der „bizarrsten Augenblicke“ in der Geschichte des Traditionsblattes.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/84akjak-guardian-massiver-druck-regierung-snowden-materials#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/84akjak-guardian-massiver-druck-regierung-snowden-materials

*

* Praktikant stirbt: Sind die langen Arbeitszeiten schuld?

Ein 21 Jahre alter Praktikant ist in seinem Apartment tot unter der Dusche gefunden worden. Zuvor hatte er angeblich drei Nächte bei der Londoner Niederlassung der Investmentbank Merrill Lynch durchgearbeitet. Trägt die Bank eine Mitschuld an seinem Tod?

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/beruf/karriere/22akjsa-praktikant-stirbt-langen-arbeitszeiten-schuld#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/beruf/karriere/22akjsa-praktikant-stirbt-langen-arbeitszeiten-schuld#.A1000024

*

* Mo., 19.08.2013 Gesundheit

Krankenkassen lehnen massenhaft Leistungen an Versicherte ab

http://www.wn.de/Freizeit/Ratgeber/Gesundheit/Gesundheit-Krankenkassen-lehnen-massenhaft-Leistungen-an-Versicherte-ab

*

*Mo., 19.08.2013

Gleich zwei rechtsextreme Veranstaltungen am 27. August

Erneut rechtsextreme Kundgebungen

http://www.wn.de/Muenster/Gleich-zwei-rechtsextreme-Veranstaltungen-am-27.-August-Erneut-rechtsextreme-Kundgebungen

*

Mobile Beratung

mobim unterstützt und berät alle, die sich im RB Münster gegen Rechtsextremismus und für Demokratie engagieren wollen. Wir stellen bei Problemen und Unsicherheiten im Umgang mit rassistischen, antisemitischen oder anderen diskriminierenden Herausforderungen Handlungssicherheit wieder her. Durch Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort: Schnell, mobil und unbürokratisch.

Mobile Beratung in NRW

Nach NPD nun auch “Pro Deutschland” auf Wahlkampftour

19. August 2013

*

* der Kreisverband der LINKEN in Münster hat ein Video zu den

vergangenen Protesten gegen die NPD veröffentlicht.

http://www.youtube.com/watch?v=JHQyPjRmNLs

*

*Interview zum Rückhalt der Übergangsregierung

Ägyptens Generäle haben neue Freunde

Die USA überweisen Milliarden an Hilfsgeldern nach Kairo, dennoch ist der Einfluss Obamas begrenzt. Die eigentlichen Unterstützer der Militärregierung am Nil sind die reichen Golfmonarchien, sagt Ex-Diplomat Gunter Mulack im tagesschau.de-Interview. Und die verfolgen ihre eigene Agenda.

http://www.tagesschau.de/ausland/interview-mulack-aegypten100.html

*

* NPD-Flaggschiff geht in Münster unter

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2013/08/16/npd-flaggschiff-geht-in-muenster-unter/#more-278

*

* Handel mit vertraulichen Daten: Millionen deutsche Patienten und Ärzte werden ausgespäht

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/patienten-apotheken-verkaufen-vertrauliche-daten-a-917118.html

*

*

NPD am 15.August

* Wasser in den Wein. Masse statt Klasse.

Eine Kritik am terroristischen kapitalistischem System des

Kapitalismus fand bei den Gegenprotesten des NPD Wahlkampfes nicht statt.

17.08.2013 – Ingo Giesen

*

*anbei ein 4-minütiger Video-Zusammenschnitt von den erfolgreichen Protesten gegen die NPD.

*

*Münster passt auf

Jörg Gierse, MZ- Redakteur

17.08.2013- Das war deutlich. Noch mehr Menschen als 2012 gingen gestern gegen die NPD auf die Straße, trotz Regen, Semesterferien und Urlaubzeit. Sie machten klar, dass in Münster der offene Widerstand gegen braunes Gedankengut nicht die Ausnahme sondern die Regel ist. Auch wenn der Erfahrungen damit zu rechnen war, kann man darauf zu recht stolz sein. Selbst wenn man weiß, dass die NPD jeden wütenden Sprechchor gegen sie als Erfolg ihrer Provokations-Strategie wertet.

Interessant zu sehen war, mit welcher Schlitzohrigkeit die Polizei ihre Aufgabe erledigte. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass die Kundgebung der Rechten spontan verlegt werden musste. Dass am Stadthaus nur ein Flatterband die beiden Lager voneinander getrennt hätte, während man am Schlossplatz genug Raum für eine Pufferzone hatte. Der prestigeträchtige Auftritt blieb der NPD so verwehrt. Die Blockade am Ende hätten sich beide Seiten sparen können- Polizei wie Demonstranten.

*

*Neue Proteste in Ägypten

18.08.2013, Kairo (dpa) – Die ägyptische Regierung will sich durch westliche Kritik nicht von ihrem harten Kurs gegen die Muslimbrüder abbringen lassen. Außenminister Nabil Fahmi sagte am Sonntag vor der Presse in Kairo, seine Regierung habe die Aufgabe, Recht und Ordnung durchzusetzen.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/44akfek-islamisten-kuendigen-proteste-kairo#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/44akfek-islamisten-kuendigen-proteste-kairo#.channel_2.%C3%84gypten%20resistent%20gegen%20Kritik.207.2926

*

*16.08.2013, Trauer, Wut und Zerstörung

Krisenherd Ägypten

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/bildergalerien/bilder/72akbyc-trauer-wut-zerstoerung#.A1000146

*

*Ägypten: Massaker und Ausnahmezustand – Ein Bericht und Stellungnahmen

Created by: rg (Account: recherchegruppe aufstand). Created on: 15.08.2013

https://linksunten.indymedia.org/en/node/92589

*

*Prozessbeobachtung und Soliveranstaltung für die Freiheit von Faruk Ereren und allen anderen politischen Gefangenen!

29. Juli 2013

in Aktuell

Weg mit den § 129 – § 129a – § 129b !

http://rhduesseldorf.blogsport.de/2013/07/29/prozessbeobachtung-und-soliveranstaltung-fuer-die-freiheit-von-faruk-ereren-und-allen-anderen-politischen-gefangenen/

*

*“Pro Deutschland“ in Münster die Tour vermiesen – Kein Fußbreit den Rassisten!

Für Dienstag, den 27.8., plant „Pro Deutschland“ zwei Kundgebungen in Münster.

Pro Deutschland ist eine rassistische Partei mit guten Kontakten zur extremen Rechten in Europa.: Sie formulieren ihren Rassismus als „Kampf gegen die Islamisierung Europas“ und propagieren die Bewahrung des „christlich-abendländischen Europas“. Aus dieser Tradition stammte auch der rassistische Massenmörder Anders Breivik, der vor rund 2 Jahren in Oslo und auf der norwegischen Insel Utoya 77 Menschen tötete.

Mit antifaschistischen Grüßen

Das Münsteraner Bündnis „Keinen Meter den Nazis“

*

* kleiner Pressespiegel: NPD in Münster

http://eams.blogsport.eu/antifaschismus/npd-kundgebung-nazis-raus-aber-wohin/

http://keinenmeter.noblogs.org/post/2013/08/15/keine-sekunde-den-nazis-erfolgreicher-protest-gegen-die-npd/

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2013/08/16/npd-flaggschiff-geht-in-muenster-unter/

http://nrwrex.wordpress.com/2013/08/15/mshamdoboew-npd-auf-wahlkampftour-in-nrw/

Antifaschistische Linke Münster

*

*Westafrika: Hunger-Problem spitzt sich zu

11 Millionen Menschen in der Sahelzone sollen von einer neuen Hungersnot in Afrika bedroht sein. Dies ist die Zahl, die einer Schätzung des Roten Kreuzes entstammt.

http://www.touring-afrika.de/afrika-blog/2012/02/20/westafrika-hunger-problem-spitzt-sich-zu-36308/

*

*anbei ein 4-minütiger Video-Zusammenschnitt von den erfolgreichen Protesten gegen die NPD.

http://www.youtube.com/watch?v=pUihtXlReDc

*

*Münster passt auf

Jörg Gierse, MZ- Redakteur

17.08.2013- Das war deutlich. Noch mehr Menschen als 2012 gingen gestern gegen die NPD auf die Straße, trotz Regen, Semesterferien und Urlaubzeit. Sie machten klar, dass in Münster der offene Widerstand gegen braunes Gedankengut nicht die Ausnahme sondern die Regel ist. Auch wenn der Erfahrungen damit zu rechnen war, kann man darauf zu recht stolz sein. Selbst wenn man weiß, dass die NPD jeden wütenden Sprechchor gegen sie als Erfolg ihrer Provokations-Strategie wertet.

Interessant zu sehen war, mit welcher Schlitzohrigkeit die Polizei ihre Aufgabe erledigte. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass die Kundgebung der Rechten spontan verlegt werden musste. Dass am Stadthaus nur ein Flatterband die beiden Lager voneinander getrennt hätte, während man am Schlossplatz genug Raum für eine Pufferzone hatte. Der prestigeträchtige Auftritt blieb der NPD so verwehrt. Die Blockade am Ende hätten sich beide Seiten sparen können- Polizei wie Demonstranten.

*

*Neue Proteste in Ägypten

18.08.2013, Kairo (dpa) – Die ägyptische Regierung will sich durch westliche Kritik nicht von ihrem harten Kurs gegen die Muslimbrüder abbringen lassen. Außenminister Nabil Fahmi sagte am Sonntag vor der Presse in Kairo, seine Regierung habe die Aufgabe, Recht und Ordnung durchzusetzen.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/44akfek-islamisten-kuendigen-proteste-kairo#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/44akfek-islamisten-kuendigen-proteste-kairo#.channel_2.%C3%84gypten%20resistent%20gegen%20Kritik.207.2926

*

*16.08.2013, Trauer, Wut und Zerstörung

Krisenherd Ägypten

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/bildergalerien/bilder/72akbyc-trauer-wut-zerstoerung#.A1000146

*

*Ägypten: Massaker und Ausnahmezustand – Ein Bericht und Stellungnahmen

Created by: rg (Account: recherchegruppe aufstand). Created on: 15.08.2013

https://linksunten.indymedia.org/en/node/92589

*

*Prozessbeobachtung und Soliveranstaltung für die Freiheit von Faruk Ereren und allen anderen politischen Gefangenen!

29. Juli 2013

in Aktuell

Weg mit den § 129 – § 129a – § 129b !

http://rhduesseldorf.blogsport.de/2013/07/29/prozessbeobachtung-und-soliveranstaltung-fuer-die-freiheit-von-faruk-ereren-und-allen-anderen-politischen-gefangenen/

*

*„Pro Deutschland“ in Münster die Tour vermiesen – Kein Fußbreit den Rassisten!

Für Dienstag, den 27.8., plant „Pro Deutschland“ zwei Kundgebungen in Münster.

Pro Deutschland ist eine rassistische Partei mit guten Kontakten zur extremen Rechten in Europa.: Sie formulieren ihren Rassismus als „Kampf gegen die Islamisierung Europas“ und propagieren die Bewahrung des „christlich-abendländischen Europas“. Aus dieser Tradition stammte auch der rassistische Massenmörder Anders Breivik, der vor rund 2 Jahren in Oslo und auf der norwegischen Insel Utoya 77 Menschen tötete.

Mit antifaschistischen Grüßen

Das Münsteraner Bündnis „Keinen Meter den Nazis“

*

* kleiner Pressespiegel: NPD in Münster

http://eams.blogsport.eu/antifaschismus/npd-kundgebung-nazis-raus-aber-wohin/

http://keinenmeter.noblogs.org/post/2013/08/15/keine-sekunde-den-nazis-erfolgreicher-protest-gegen-die-npd/

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2013/08/16/npd-flaggschiff-geht-in-muenster-unter/

http://nrwrex.wordpress.com/2013/08/15/mshamdoboew-npd-auf-wahlkampftour-in-nrw/

Antifaschistische Linke Münster

*

http://nrwrex.wordpress.com/2013/08/16/bnrw-pro-deutschland-benennt-die-standorte-von-27-nrw-kundgebungen/

*

*anbei ein 4-minütiger Video-Zusammenschnitt von den erfolgreichen Protesten gegen die NPD.

http://www.youtube.com/watch?v=pUihtXlReDc

*

*Münster passt auf

Jörg Gierse, MZ- Redakteur

17.08.2013- Das war deutlich. Noch mehr Menschen als 2012 gingen gestern gegen die NPD auf die Straße, trotz Regen, Semesterferien und Urlaubzeit. Sie machten klar, dass in Münster der offene Widerstand gegen braunes Gedankengut nicht die Ausnahme sondern die Regel ist. Auch wenn der Erfahrungen damit zu rechnen war, kann man darauf zu recht stolz sein. Selbst wenn man weiß, dass die NPD jeden wütenden Sprechchor gegen sie als Erfolg ihrer Provokations-Strategie wertet.

Interessant zu sehen war, mit welcher Schlitzohrigkeit die Polizei ihre Aufgabe erledigte. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass die Kundgebung der Rechten spontan verlegt werden musste. Dass am Stadthaus nur ein Flatterband die beiden Lager voneinander getrennt hätte, während man am Schlossplatz genug Raum für eine Pufferzone hatte. Der prestigeträchtige Auftritt blieb der NPD so verwehrt. Die Blockade am Ende hätten sich beide Seiten sparen können- Polizei wie Demonstranten.

*

*Neue Proteste in Ägypten

18.08.2013, Kairo (dpa) – Die ägyptische Regierung will sich durch westliche Kritik nicht von ihrem harten Kurs gegen die Muslimbrüder abbringen lassen. Außenminister Nabil Fahmi sagte am Sonntag vor der Presse in Kairo, seine Regierung habe die Aufgabe, Recht und Ordnung durchzusetzen.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/44akfek-islamisten-kuendigen-proteste-kairo#.A1000146

 

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/44akfek-islamisten-kuendigen-proteste-kairo#.channel_2.%C3%84gypten%20resistent%20gegen%20Kritik.207.2926

*

*16.08.2013, Trauer, Wut und Zerstörung

Krisenherd Ägypten

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/bildergalerien/bilder/72akbyc-trauer-wut-zerstoerung#.A1000146

*

*Ägypten: Massaker und Ausnahmezustand – Ein Bericht und Stellungnahmen

Created by: rg (Account: recherchegruppe aufstand). Created on: 15.08.2013

https://linksunten.indymedia.org/en/node/92589

*

*Prozessbeobachtung und Soliveranstaltung für die Freiheit von Faruk Ereren und allen anderen politischen Gefangenen!

29. Juli 2013

in Aktuell

Weg mit den § 129 – § 129a – § 129b !

http://rhduesseldorf.blogsport.de/2013/07/29/prozessbeobachtung-und-soliveranstaltung-fuer-die-freiheit-von-faruk-ereren-und-allen-anderen-politischen-gefangenen/

*

*„Pro Deutschland“ in Münster die Tour vermiesen – Kein Fußbreit den Rassisten!

Für Dienstag, den 27.8., plant „Pro Deutschland“ zwei Kundgebungen in Münster.

Pro Deutschland ist eine rassistische Partei mit guten Kontakten zur extremen Rechten in Europa.: Sie formulieren ihren Rassismus als „Kampf gegen die Islamisierung Europas“ und propagieren die Bewahrung des „christlich-abendländischen Europas“. Aus dieser Tradition stammte auch der rassistische Massenmörder Anders Breivik, der vor rund 2 Jahren in Oslo und auf der norwegischen Insel Utoya 77 Menschen tötete.

Mit antifaschistischen Grüßen

Das Münsteraner Bündnis „Keinen Meter den Nazis“

*

* kleiner Pressespiegel: NPD in Münster

http://eams.blogsport.eu/antifaschismus/npd-kundgebung-nazis-raus-aber-wohin/

http://keinenmeter.noblogs.org/post/2013/08/15/keine-sekunde-den-nazis-erfolgreicher-protest-gegen-die-npd/

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2013/08/16/npd-flaggschiff-geht-in-muenster-unter/

http://nrwrex.wordpress.com/2013/08/15/mshamdoboew-npd-auf-wahlkampftour-in-nrw/

Antifaschistische Linke Münster

*

http://nrwrex.wordpress.com/2013/08/16/bnrw-pro-deutschland-benennt-die-standorte-von-27-nrw-kundgebungen/

 

*

* einen kleinen Pressespiegel über die Berichterstattung der Anti-Nazi-Proteste von heute:

WN (mit Video-Dokumentation):

http://www.wn.de/Muenster/Rechtsextreme-stundenlang-blockiert-1500-Menschen-demonstrieren-gegen-NPD-Kundgebung

WN-Kommentar: „Ein starkes Zeichen gegen rechts“

http://www.wn.de/Muenster/Rechtsextreme-stundenlang-blockiert-1500-Menschen-demonstrieren-gegen-NPD-Kundgebung/Ein-starkes-Zeichen-Demonstration-gegen-Rechts

MZ:

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Demonstration-endet-mit-Sitzblockade-1200-Muensteraner-zeigen-NPD-die-Rote-Karte;art993,2094475

MZ-Ticker zur Aufarbeitung:

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Kundgebung-Mehrere-hundert-Gegendemonstranten-warten-auf-die-NPD;art993,2094112

Rheinische Post Online:

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/1500-demonstranten-stellen-sich-der-npd-entgegen-1.3607380

Presseerklärung der Polizei Münster:

http://www.ad-hoc-news.de/polizei-muenster-pol-ms-npd-erreichte-kundgebungsort–/de/News/31251936

*

homepage_meter_header_

*Kundgebung: Keinen Meter der NPD am 15.08 in Münster

Posted on 13/08/2013

http://keinenmeter.noblogs.org/

*

*[KoNoWar] Veranstaltung DKP Münster zum Antikriegstag 2013

wir laden Euch herzlich ein zu unserer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum diesjährigen Antikriegstag.

Veranstaltet wird diese Veranstaltung vom Arbeitskreis „Blumen für Stukenbrock“.

Wir werden am 19.08. den Vorsitzenden des Arbeitskreises, Hubert Kniesburgis, in Münster als Referenten begrüßen dürfen.

Montag 19.08.2013 ab 20:00 Uhr

Kulturkneipe Frauenstraße 24

weitere Infos unter www.dkp-münster.de

*

*Früherer Linken-Chef

Mittler und Integrator – Lothar Bisky ist tot

13.08.2013, 20:01 Uhr | t-online.de, dpa, AFP *Lothar Bisky prägte seine Partei über Jahre, ohne dabei unbedingt im Rampenlicht zu stehen. Er galt als Arbeiter, dem Partei- vor persönliche Interessen gingen. Jahrelang hat er für seine Partei den Karren aus dem Dreck gezogen. Im Alter von 71 Jahren ist Bisky völlig überraschend gestorben.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_64953200/mittler-und-integrator-lothar-bisky-ist-tot.html

*

*Pressemitteilung Nr. 267 vom 13.08.2013:

Verbraucherpreise Juli 2013: + 1,9 % gegenüber Juli 2012

Nahrungsmittel deutlich teurer als vor einem Jahr

https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2013/08/PD13_267_611.html;jsessionid=0A17B77C269602E9D65973BCC5C996B5.cae2

*

*Studie: Diskriminierung an Schulen und Universitäten weit verbreitet

12.08.2013- Zwischen Schülern und Studierenden sind Benachteiligung, Ausgrenzung und Mobbing untereinander alltäglich und wirken sich negativ auf Leistungsfähigkeit und Arbeitsmotivation aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die erstmals umfassend Benachteiligungserfahrungen unter Kindern und Jugendlichen untersucht hat.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-08/27691471-studie-diskriminierung-an-schulen-und-universitaeten-weit-verbreitet-003.htm

*

*Südkorea hindert Aktivisten an Protest gegen Pjöngjang

http://origin-www.n24.de/news/newsitem_8789508.html

*

*Münster: Demo gegen NPD- Kundgebung

NPD-“Flaggschiff“ wegpusten!

12. August 2013– Viele wissen es schon:

die NPD kommt.

http://www.muenster-gegen-nazis.de/

*

*Vorbereitungstreffen am Mittwoch um 20 Uhr

Zwecks letzter Vorbereitungen und Absprachen treffen wir uns am Mittwoch um 20 Uhr in der Frauenstrasse 24 im Hinterraum. Ein Tisch ist reserviert.

*Video 2012 Münster: erfolgreicher Protest gegen NPD

https://www.youtube.com/watch?v=ah8_9-oTXkg&feature=player_embedded

*

* „Jubeldemo“ zu SPD-Fest in Berlin

Vergifteter Applaus für Sozis

Wenn die 150-jährige SPD ihr „Deutschlandfest“ in Berlin feiert, soll es auch eine „Jubeldemo“ geben. Echte Sozis sind dort aber nicht zu erwarten.

http://www.taz.de/Jubeldemo-zu-SPD-Fest/!121503/

*

*Letztes Update am 10.08.2013, 06:00

Zurück zum alten „Lumpenproleta­riat“

„Der überflüssige Mensch“: Gegen Gleichgültigkeit.

http://kurier.at/kultur/literatur/ilija-trojanow-zurueck-zum-alten-lumpenproletariat/22.254.528

*

*Arbeitsmarkt-Rekord

Knapp 2,66 Millionen Deutsche haben Zweitjob

12.08.2013, 07:48 Uhr | dpa-AFX

So viele Arbeitnehmer wie noch nie in Deutschland gehen inzwischen einem Zweitjob nach. Ende vergangenen Jahres besserten 2,66 Millionen Menschen ihr Einkommen aus einer regulären Hauptbeschäftigung mit einem Minijob auf – 59 000 beziehungsweise 2,3 Prozent mehr als am Vorjahresende. Dies berichtet die Chemnitzer „Freie Presse“ (Montag) unter Berufung auf die Zwickauer Linke-Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann, die die Zahlen bei der Bundesagentur für Arbeit abgefragt hat.

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_64920594/knapp-2-66-millionen-deutsche-haben-zweitjob-rekord.htmlS

*

*Friedensnobelpreis für Bradley Manning !

Peter Weber – 07.08.2013

http://venezuela.indymedia.org/es/2013/08/32869.shtml

*

* Widerstand gegen pro-irische Kundgebung

Erneute Krawalle in Nordirland

Bei Zusammenstößen im nordirischen Belfast sind mehrere Sicherheitskräfte und Demonstranten verletzt worden. Die Polizei setzte im Stadtzentrum Wasserwerfer, Plastikgeschosse und Hunde gegen mehrere Hundert pro-britische Demonstranten ein, die die Route einer Kundgebung des pro-irischen Lagers blockierten.

http://www.tagesschau.de/ausland/belfast-ausschreitungen104.html

*

*ab Montag geht die NPD wieder mit ihrem LKW auf Deutschlandtour, für NRW sind 16 Kundgebungen geplant, da dürfte MS vermutlich auch wieder dabei sein…

* Stadt Münster • 48127 Münster

NPD-Wahlkampf in Münster

*

*ÄGYPTEN: FOLTERVORWÜRFE GEGEN MURSI-ANHÄNGER MÜSSEN UNTERSUCHT WERDEN

http://www.amnesty.de/2013/8/5/aegypten-foltervorwuerfe-gegen-mursi-anhaenger-muessen-untersucht-werden?destination=startseite

*

* AKTUELLE NACHRICHTEN: IRLAND UND BASKENLAND

Oraniermarsch durch Ardoyne verboten – Bürgerkomitees aus Ardoyne sagen geplante Proteste ab

11.7.2013 | Irish Republican News

http://www.info-nordirland.de/news/2013/new2013_111_d.htm

*

*Antimilitaristischer Farbanschlag auf DGB

Verfasst von: Netzbeschmutzung e.V.. Verfasst am: 07.08.2013 – 14:30. Geschehen am: Dienstag, 06. August 2013.

KRIEG BEGINNT HIER.

Wir haben in der Nacht vom 6. auf den 7. August das DGB-Haus in Hannover farbig markiert und Flyer vor Ort hinterlassen. Mit dieser Aktion setzen wir ein Zeichen gegen den Schulterschluss von DGB und Bundeswehr, wie er vom Verteidigungsminister und vom DGB-Chef Sommer unlängst verkündet wurde.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/92134

*

*35 Jahre Bundesverband Arbeiterfotografie

Wacht auf, Verdammte dieser Erde!

Wir laden herzlich ein zur Ausstellungseröffnung und Veranstaltung in Werder an der Havel:

in Kooperation mit dem Deutschen Freidenker-Verband und dem Euregio-Projekt Frieden

KUNST-GESCHOSS – Die Stadtgalerie im Schützenhaus Werder (Havel)

Uferstraße 10, 14542 Werder (Havel) – Inselstadt

Donnerstag, 19. September 2013, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung (mit Kultureinlage von Ernesto Schwarz und Hartmut Barth-Engelbart)

Samstag, 21. September 2013 (15-21 Uhr)

Öffentliche Veranstaltung mit Vorträgen, Diskussion und Kulturprogramm

Eintritt: 10 Euro (reduziert 5 Euro)

siehe auch hier : http://www.arbeiterfotografie.com/35jahre

*

06.08.2013, 13:01 Uhr

*Gustl Mollath kommt sofort frei – Verfahren wird neu aufgerollt

in Kooperation mit Spiegel Online

Sieben Jahre lang kämpfte Gustl Mollath für seine Freilassung aus der Psychiatrie. Jetzt hat das Oberlandesgericht Nürnberg die Wiederaufnahme des Verfahrens angeordnet – und Mollaths sofortige Entlassung.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/56ajnpo-gustl-mollath-frei#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/56ajnpo-gustl-mollath-frei#.hero.Gustl%20Mollath%20kommt%20sofort%20frei.426.318

*

Frage ist, ob es diesbezüglich unter den Friedensbewegten in

Münster schon Planungen für Proteste gibt?

*Kommandeurswechsel

Uni und Korps legen Streit um Zapfenstreich rechtzeitig bei

05.08.2013- Kommandeurswechsel: Uni und Korps legen Streit um Zapfenstreich rechtzeitig bei – Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Kommandeurswechsel-Uni-und-Korps-legen-Streit-um-Zapfenstreich-rechtzeitig-bei;art993,2054645#47058632

*

*Fwd: [a+m] August 2013 Kompass AntiRa Newsletter

*

*Veröffentlichung der Dopingstudie

680 Seiten Details fehlen

5. August 2013 – Berichte zur Studie über Doping in der Bundesrepublik Deutschland sind trotz aller vorgeschobenen Gründe der Beteiligten nun online abrufbar. Nach SZ-Informationen wollte vor allem Hans-Peter Friedrich den Vorwurf entkräften, er habe etwas zu vertuschen. In den Unterlagen fehlen jedoch wichtige Details – zum Beispiel Namen einflussreicher Politiker.

http://www.sueddeutsche.de/sport/veroeffentlichung-der-dopingstudie-seiten-details-fehlen-1.1739516

*

* Gericht sperrt Militärs weg

Angebliche Putschpläne gegen Erdogan

Montag, 05.08.2013-

http://www.focus.de/politik/ausland/angebliche-putschplaene-gegen-erdogan-geheimbund-in-der-tuerkei-gericht-sperrt-militaers-weg_aid_1063161.html

*

*Nachrichten

Urteile im türkischen Mammutverfahren erwartet

http://de.euronews.com/2013/08/05/urteile-im-tuerkischen-mammutverfahren-erwartet/

*

04.08.2013, 12:03 Uhr

Genscher äußert sich zum angeblichen Dopingskandal

Berlin (dpa) – Der frühere Bundesinnenminister Hans-Dietrich Genscher hält es für „völlig ausgeschlossen“, dass Politiker auf bundesdeutsche Sportler 1972 Druck zum Doping ausgeübt haben.

weiter lesen: http://web.de/magazine/sport/sportmix/17707416-genscher-aeussert-angeblichen-dopingskandal.html#.A1000145

http://web.de/magazine/sport/sportmix/17707416-genscher-aeussert-angeblichen-dopingskandal.html

*

* Fw: Internationale Antikriegsaktion September 2013

03.08.2013- Liebe Freunde!

wir möchten euch die internationale Antikriegsaktion „Klassenkampf statt Weltkrieg“ vorstellen und euch einladen diese Aktion zu unterstützen.

www.klassenkampf-statt-weltkrieg.de

*

*Der Vater der Integrationspolitik

Britische Geheimprotokolle: Kohl wollte offenbar jeden zweiten Türken loswerden

Von Claus Hecking

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kohl-wollte-jeden-zweiten-tuerken-in-deutschland-loswerden-a-914318.html

*

*Altkanzler Kohl steht zu Äußerungen über Türken

08.2013- Berlin (dpa) – Altbundeskanzler Helmut Kohl (CDU) hat seine 30 Jahre alten Äußerungen zur Ausländerpolitik verteidigt. Seine Aussage, er wolle die Zahl der in Deutschland lebenden Türken halbieren, „war damals auch in Deutschland bereits Teil einer hinreichend und breit geführten Debatte zur Ausländerpolitik“.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/80ajf60-altkanzler-kohl-aeusserungen-tuerken#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/80ajf60-altkanzler-kohl-aeusserungen-tuerken#.hero.Kohl%20steht%20zu%20T%C3%BCrken-%C3%84u%C3%9Ferung.258.318

*

*Da bleiben die Pommes im Halse stecken: Burger King kündigt Betriebsvereinbarungen

Nicht sehr appetitlich ist ds, was momentan in den lokalen Burger King Filialen abläuft. (Foto: Thomas Max Müller/Pixelio.de)

Dortmund: Innenstadt |

Am Donnerstag, 2. Mai, haben Ergün Yildiz und Alexander Kolobov (Yi-Ko Holding) die Burger King GmbH mit ihren 91 Filialen gekauft.

Kaum war der Kaufvertrag unterzeichnet begann Ergün Yildiz (COE & General Manager der Burger King GmbH) unverzüglich mit „Aufräumarbeiten“. Am 6. Mai hat er laut Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststättenalle Distriktleiter (CBM) aufgefordert, nachstehende Maßnahmen durchzuführen:

• alle Betriebsvereinbarungen zu kündigen bzw. sind gekündigt

• die Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei der Genehmigung und Überprüfung der Dienstpläne zu untersagen

• die Umkleidezeiten werden gesetzeswidrig nicht mehr vergütet

• Verbot der Betriebsratssitzungen während der Arbeitszeit

• Einführung der neuen Dienstkleidung ohne Beteiligung der Betriebsräte

http://www.lokalkompass.de/dortmund-city/politik/da-bleiben-die-pommes-im-halse-stecken-burger-king-kuendigt-betriebsvereinbarungen-d293

 

*

*Forschungsprojekt an der Uni Münster

Wenn das Erdöl rar wird

03.08.2013- http://www.wn.de/Muenster/Forschungsprojekt-an-der-Uni-Muenster-Wenn-das-Erdoel-rar-wird

*

*Berlusconi rechtskräftig verurteilt

01.08.2013, 21:13 Uhr – Rom (dpa) – Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi ist rechtskräftig wegen Steuerbetrugs verurteilt. Das höchste Gericht des Landes bestätigte am Donnerstag in Rom die Haftstrafe der unteren Instanz gegen den Medienzar.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/14ajbhm-berlusconi-rechtskraeftig-verurteilt#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/14ajbhm-berlusconi-rechtskraeftig-verurteilt#.hero.Vier%20Jahre%20Haft%20f%C3%BCr%20Berlusconi.388.320

*

*Pressemitteilung 1.8.2013

Zahl der Wohnungslosen in Deutschland weiter gestiegen

BAG Wohnungslosenhilfe: 284.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend

http://www.bag-wohnungslosenhilfe.de/index2.html

*

*Wir haben Agrarfabriken satt!

In Deutschland werden derzeit zahlreiche Mega-Ställe gebaut. Eine neue Regierung muss nach der Wahl die Agrarwende einleiten. Hierfür demonstrieren wir am Samstag, den 31. August 2013 in Wietze bei Celle und umzingeln Europas größten Schlachthof.

https://www.campact.de/agrarwende/demo-in-wietze/aktion/

*

*Präsidentschaftswahl

Der Machtkampf in Simbabwe hat begonnen

http://www.welt.de/politik/ausland/article118564590/Der-Machtkampf-in-Simbabwe-hat-begonnen.html

*

*Menschen mit Behinderung sind überdurchschnittlich häufig arbeitslos, haben prekäre Arbeitsverhältnisse und einen Lohn, von dem sie kaum leben können. 31 Leuchtturmprojekte in Berlin beweisen, dass es anders geht. Dass Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlich zusammen arbeiten können. Doch Behindertenverbände kritisieren: Noch immer behindern zu viele Unternehmen und Politiker Menschen mit Handicap am Zugang zum Arbeitsmarkt.

http://www.berliner-akzente.de/jobs_karriere/artikel_371189.php

*

JULI

*Frankreich:

Trappes – Unruhen in einem Sozialghetto westlich von Paris

25.07.2013„Ein Funke kann die Steppe in Brand setzen, wenn sie trocken genug ist“: Dies war einer der Slogans der Wortführer/innen der Revolte im französischen Mai 1968.

http://kultur-revolution.com/Trappes Attrape Chausse-trappe.doc

*

*Whistleblower

Whistleblower-Preis für Edward Snowden

*Er hat die Ausspähaktionen der US-Geheimdienste öffentlich gemacht und sitzt seit Wochen an einem Moskauer Flughafen fest. Dafür bekommt Snowden jetzt einen Preis, der Whistleblower ehren, aber auch schützen soll.

http://www.dw.de/whistleblower-preis-f%C3%BCr-edward-snowden/a-16974417

*

*Solidarität mit Edward Snowden, Bradley Manning und anderen Whistleblowern!

http://www.freebradleymanning.net/?p=5633

*

*Brennelementefabrik in Lingen blockiert

antiatomcamp 25.07.2013- Rund 50 Aktivist_innen blockieren seit heute früh 5:00 Uhr die Zufahrt zur Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen. Sie fordern die sofortige Stilllegung der Uranfabriken Lingen und Gronau.

http://de.indymedia.org/2013/07/347107.shtml

*

*Wahlen Kambodschas autoritärer Regierungschef vor Wiederwahl

28.07.2013- Schlappe für Kambodschas Regierung: Nur knapper Sieg

http://www.wn.de/Welt/Politik/Wahlen-Kambodschas-autoritaerer-Regierungschef-vor-Wiederwahl

*

*Heute demonstrierten ungefähr 500 Menschen gegen die Überwachung der Staaten gegenüber ihren Bürger/innen. Und zur Solidarität mit den Geheimisverätern.

Heute demonstrierten gegen die Ueberwachung der Staaten.doc

Mit solidarischen Grüssen

Ingo Giesen

27.07.2013

http://kultur-revolution.com/Heute demonstrierten gegen die Ueberwachung der Staaten.doc

**GÖ: Kundgebung gegen nazistischen Mord in Kau

Antifa Göttingen 20.07.2013

Göttingen. Am Samstag Nachmittag versammelten sich spontan 35-40 Antifaschistinnen und Antifaschisten um gegen Nazi-Gewalt und den rassistischen Normalzustand in Deutschland zu demonstrieren.

http://de.indymedia.org/2013/07/347003.shtml

*

*[plataforma] Vorbereitungstreffen NSU-Demo im September am 28.07. 19 Uhr bei Babylonia, Cuvrystraße 23, 2 HH links

„Demonstration am 03.09. oder 07.09 zur Vorstellung des Berichts des

Bundestagsuntersuchungsausschußes in Berlin – 1. Aufruf .“

*

*[zk-newsletter] Zusammen Kämpfen Newsletter – Juli 2013

www.zk-stuttgart.tk

Flüchtlingsprotest in Stuttgart

Facebook Seite der Flüchtlinge: https://www.facebook.com/RefugeeProtestStuttgart

Facebook Seite der Solidaritätsgruppe: https://www.facebook.com/RefugeesSolidarityStuttgart

Schluss mit dem Hungerlohn! Leiharbeit und Werksverträge abschaffen!

Den Bericht dazu findet ihr hier: http://zkstuttgart.blogsport.de/2013/07/24/solidaritaetskundgebung-vor-dem-daimler-werk-in-untertuerkheim/

*

*350 Kinder haben in Münster noch keinen Kita-Platz

http://www.wn.de/Muenster/2013/05/Bedarf-ist-noch-nicht-gedeckt-350-Kinder-haben-in-Muenster-noch-keinen-Kita-Platz

*

*Bulgaren umstellen Parlament – 20 Verletzte

http://bazonline.ch/ausland/europa/Bulgaren-umstellen-Parlament–20-Verletzte/story/19220628

*

*Tragödie in Kohle-Bergwerk

Die Rettungsarbeiten in dem Kohle-Bergwerk laufen auf Hochtouren.

© Reuters

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/34aioa2-tragoedie-kohle-bergwerk#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/34aioa2-tragoedie-kohle-bergwerk#.channel_small_focus.Trag%C3%B6die%20in%20Kohle-Bergwerk.794.234*

*

*“Raus mit den Zigeunern!“

Antiziganistische Realitäten: Das Beispiel Duisburg

Seit der EU-Osterweiterung kamen 6.500 Zuwanderer aus Südosteuropa nach Duisburg. Die meisten werden als Roma bezeichnet. Ausgrenzung ist keine Seltenheit. Stellt sich Frage nach den Ursachen. Und: Welche Rolle spielen Medien, Politik und der Rassismus in der Bevölkerung?

http://www.migazin.de/2013/07/23/antiziganistische-realitaeten-das-beispiel/

*

*Lateinamerika im Umbruch:

Selbstermächtigung und Unabhängigkeit?

Filmreihe Juli – Oktober 2013

Filmreihe Juli – Oktober 2013

Durch die Kämpfe von Sozialen Bewegungen und Wahlbewegungen, durch Proteste, Aufstände und Wahlen befindet sich Lateinamerika im Umbruch. Sind die Menschen in Lateinamerika auf dem Weg zu mehr Selbstermächtigung und Unabhängigkeit?

Eintritt frei:

Jeweils Montags um 19 Uhr im Programmkino Cinema (Warendorfer Straße 45-47-MÜNSTER)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von verdi……

Mehr Info:

469CHILI2

1-*Das schwierige Erbe der Diktatur

Ein Dossier über Chile 40 Jahre nach dem Putsch

http://www.lateinamerikanachrichten.de/index.php?/artikel/4570.html

*

2- * Die Regierung fördert schlechte Arbeitsbedingungen“

Interview mit der chilenischen Aktivistin Millaray Painemal

Millaray Painemal ist Koordinatorin für indigene Fragen bei der Organisation Anamuri. Die Lateinamerika Nachrichten sprachen mit ihr über ihre Arbeit und die Probleme, die Bäuerinnen und indigene Frauen in Chile haben.

http://www.lateinamerikanachrichten.de/index.php?/artikel/4509.html

*

3-*Allez Hopp!

Mit bilateralen Aktionen bringen Menschenrechtler_innen Bewegung in den deutsch-chilenischen Fall Colonia Dignidad

Angehörige von Verschwundenen und Aktivist_innen protestieren am Tor der Deutschensiedlung Colonia Dignidad und zugleich vor dem Haus von Hartmut Hopp in Krefeld. Ihre Forderungen nach Vollstreckung des chilenischen Urteils in Deutschland gegen den früheren Arzt der Colonia Dignidad und nach Errichtung einer Gedenkstätte in Chile erscheinen umsetzbar.

http://www.lateinamerikanachrichten.de/index.php?/artikel/4510.html

*

4-*Verurteilt in Chile – (noch) frei in Deutschland

Historisches Urteil in Chile gegen führende Mitglieder der Colonia Dignidad durchbricht den Kreislauf der Straflosigkeit im Fall der Deutschen-Siedlung

Wegen des systematischen sexuellen Missbrauchs in der Colonia Dignidad wurden 21 Personen verurteilt, sechs davon zu mehrjährigen Gefängnisstrafen. Fünf von ihnen haben in Chile ihre Haft bereits angetreten. Der sechste, Hartmut Hopp, lebt bislang straflos in Deutschland. Opfergruppen fordern die Beschleunigung des Verfahrens gegen Hopp bei der Krefelder Staatsanwaltschaft sowie einen Beitrag der Bundesregierung für den Bau einer Gedenkstätte in Chile. Derweil steht die strafrechtliche Aufarbeitung der in der Siedlung begangenen Menschenrechtsverbrechen wie Folter und Mord noch aus.

http://www.lateinamerikanachrichten.de/index.php?/artikel/4475.html

*

* Lebensmittelklarheit

Zwei Jahre Lebensmittelklarheit.de: Klartext statt Verbrauchertäuschung

http://www.lebensmittelklarheit.de/cps/rde/xchg/lebensmittelklarheit/hs.xsl/index.htm

*

* Hungern müssen die anderen

Europa reformiert seine Fischereipolitik

http://www.wdr5.de/sendungen/dok-5/s/d/21.07.2013-11.05/b/hungern-muessen-die-anderen.html

*

* Freilassung palästinensischer Gefangener Israels erster Schritt für Friedensgespräche

Sie sitzen schon seit vielen Jahren in israelischen Gefängnissen, nun könnte sich das ändern: Im Zuge der Anbahnung neuer Friedensverhandlungen will Israel palästinensische Gefangene freilassen, darunter auch „einige Schwergewichte“. Die Palästinenser fordern das seit Langem. Es ist eine hochemotionale Angelegenheit – für beide Seiten.

http://www.sueddeutsche.de/politik/freilassung-palaestinensischer-gefangener-israels-erster-schritt-fuer-friedensgespraeche-1.1727229?google_editors_picks=true

*

* Widerstand in der Türkei: Wichtiger Strategiewechsel bei den Repressionorganen

– Repression geht verstärkt weiter

Verfasst von: Widerstand. am: 21.07.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/91146

*

*„The Act of Killing“: New Film Shows U.S.-Backed Indonesian Death Squad Leaders Re-enacting Massacres

Friday, July 19, 2013

http://www.democracynow.org/2013/7/19/the_act_of_killing_new_film

*

600 setzen ein starkes Zeichen gegen Rechts

Posted on

Für den heutigen 20. Juli hatte die Partei “Die Rechte” eine Demonstration mit 250 Teilnehmer_innen angekündigt, die durch die südliche Innenstadt laufen sollte.

http://hamm.noblogs.org/

*

*« [A-Radio auf Englisch]: Interview on the uprising in Turkey

Die Revolution in Ägypten (Stand: Juli 2013)

15. Juli 2013

in Sendungen

http://aradio.blogsport.de/2013/07/15/die-revolution-in-aegypten-stand-juli-2013/

*

*19. Juli 2013 – erschienen in Rubrik [ Internationales » USA ]

Zweieinhalb Tage – eine Million Protestunterschriften: Justice for Trayvon Martin

http://www.labournet.de/internationales/usa/zweieinhalb-tage-eine-million-protestunterschriften-justice-for-trayvon-martin/?cat=7589

*

*Generalstreik in Israel

Arabische Israelis organisieren Generalstreik gegen rassistische Umsiedlungspläne!

http://diefreiheitsliebe.de/international/israel/arabische-israelis-organisieren-generalstreik-gegen-rassistische-umsiedlungsplane

http://kultur-revolution.com/Generalstreik gegen rassistische Umsiedlungsplaene-Israeil.doc
*

Mi., 17.07.2013 *Extremismus Razzien wegen Gründung eines rechten «Werwolf-Kommandos»

http://www.wn.de/Schlaglichter/Extremismus-Razzien-wegen-Gruendung-eines-rechten-Werwolf-Kommandos

*

*Das Bündnis zur Türkeisolidarität trifft sich jeden Mittwoch 20 Uhr in der Brücke.

Ort: Wilmergasse 2

*

*(Jena) das erste Treffen der Roma Community wird am 17. Juli ab 14 Uhr auf dem Ernst-Abbe-Campus der Universität stattfinden.

14/07/2013- ROMENGO DROM der WEG der ROMA

ROMENGO DROM – deutsch

– See more at: http://alle-bleiben.info/jenadas-erste-treffen-der-roma-community-wird-am-17-juli-ab-14-uhr-auf-dem-ernst-abbe-campus-der-universitat-stattfinden/#sthash.u9RTvxWU.dpuf

*

*Coordination gegen BAYER-Gefahren

heutige Jubiläumsfeier mit Kanzlerin Merkel:

„Konzerngeschichte nicht weißwaschen!“

http://cbgnetwork.org/1.html

*

*Unser Motto wird dieses Jahr sein:

„Frieden ist Geschichte – Heute töten deutsche Waffen in aller Welt“

http://www.dosto.de/ajl/friripage/

*

*[plataforma] Die Kampagne „StopRacialProfiling“ geht in die nächste Runde

Kampagnen-Aufruf: “Racial Profiling kostet – Racial Profiling costs – Le contrôle au faciès coûte cher”

…nicht nur die Menschen, die diskriminierende Polizeimethoden erfahren, sondern in Zukunft auch diejenigen, die sie durchführen. Mit diesem Ziel geht die Kampagne „Stop Racial Profiling“ in die nächste Runde.

http://www.stoppt-racial-profiling.de/

Zum Trailer des Dokumentarfilms:

http://vimeo.com/56311571

*

* Betreff: Leserbrief zum Artikel vom 11.Jui 15 Münsteraner

Gesendet: Dienstag, 16. Juli 2013 um 00:25 Uhr

Von Ingo Giesen

*

*15 Münsteraner kämpfen gegen ein Plakat

Offener Brief der Gruppe Grenzfrei

Münster -15 Münsteraner sind erbost. Der Grund? Ein Plakat, das für bezahlbaren Wohnraum wirbt.

Münstersche Zeitung 11.Juli 2013

*

* Marsch der tausend Kreuze gestoppt: Freispruch

Landgericht hebt Verurteilung auf

Münster. Trillerpfeifen, Sprechchöre, aber keine Gewalt: Die Gegendemonstranten, die in Münster vor vier Jahren den ersten“ Tausend Kreuzes-Marsch“ von Abtreibungsgegnern aufgehalten haben, müssen keine Verurteilung mehr befürchten.

Jörn Hartwich aus Münstersche Zeitung

*

* Münster: Sponti gegen Braunkohlekraftwerk und Repression

Created by: ausgeco2hlt. Created on: 14.07.2013

https://linksunten.indymedia.org/en/node/90637

*

*Das Keinen Meter Bündnis ruft dazu auf, die antifaschistischen Proteste

in Hamm zu unterstützen. Ob unter dem Label „Kameradschaft“ oder

„Partei“ – für uns gilt weiterhin: Keinen Meter den Nazis! An beiden

Tagen wird es eine gemeinsame Anreise nach Hamm geben. Die Treffpunkte

sind: 19.07. // 19:00 Uhr // Gleis 3 // Hauptbahnhof Münster

20.07. // 11:00 Uhr // Gleis 3 // Hauptbahnhof Münster

Zudem lädt die Antifaschistische Linke Münster am 17.07. zu einem

Vortrag über die Strukturen der Partei „Die Rechte“ in NRW und zu den

geplanten Gegenaktivitäten in Hamm ein:

Mittwoch 17.07.2013 // 20:00 Uhr // Club Courage // Friedensstraße 42 //

Münster . Mehr Infos bei der Antifaschistischen Linken Münster:

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/2013/07/09/17-07-info-und-mobilisierungsveranstaltung-zum-naziaufmarsch-am-20-07-in-hamm-westf/#more-271

*

*09.07.2013, 17:16 Uhr

*Wie Snowden von Moskau nach Venezuela gelangen könnte

in Kooperation mit Spiegel Online

Fast 10.000 Kilometer liegen zwischen Moskau und Caracas. Sollte der NSA-Whistleblower Snowden tatsächlich nach Venezuela reisen wollen, um dort Asyl zu erhalten, muss er große Hürden meistern. Mit welchen Papieren reist er? Über welche Staaten? Zehn Fragen, zehn Antworten.

Von Katharina Peters

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/00ahh9w-snowden-venezuela-flucht-10-000-kilometer#.A1000146

2- http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/00ahh9w-snowden-venezuela-flucht-10-000-kilometer#.hero.Snowden:%20Wie%20kommt%20er%20raus?.220.325

*

 

*ohne Bücher-Bus keine Festivals, Bremse explodiert …

 

09.07.2013 um 14:17 Uhr Mehr Informationen

Von:Info Packpapierverlag

*

*Panzer für die Türkei!

(7) http://www.isw-muenchen.de/download/waffenexporte-wl-20130323.pdf

*

*Vortrag und Diskussion:

Der Angriff auf dem Taksim Platz ein Augenzeugenbericht

mit Azad Tarhan (DIE LINKE)

11.Juli (Do), 18:30 Uhr

Internationalen Zentrum „Die Brücke)“,Wilmergasse 2

*

* Solidarität mit der Bauernbewegung in Kolumbien!

[plataforma] 20 Juli Pariser Platz Berlin Solidarität mit der Bauernbewegung in Kolumbien

*KOLUMBIEN ZWISCHEN KRIEG UND FRIEDEN

Die soziale und politische Bewegung Marcha Patriotica in Deutschland ruft die politischen Parteien, sozialen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, die Kirchen, die deutschen Mitbürger/Innen, die in Deutschland lebenden Kolumbianer/Innen und alle Weltbürger/Innen dazu auf ihre Ablehnung gegenüber der Gewalttätigen Aktionen Seitens des kolumbianischen Staates gegen die Bauernbewegung in der Region El Catatumbo (Nordosten Kolumbiens) zu zeigen.

Eine mit dem Friedensprozess inkonsequente Repression, welche bereits vier Tote und hunderte Verletzte aufgrund der abgefeuerten Schusswaffen der repressiven Kräfte des Staates hinterlässt.

In gleicher Weise beschwören wir die kolumbianische Regierung ausdrücklich,die gerechtfertigten Beschwerde der Bauernbewegung, sowie ihre Forderung nach Beendigung der Gewalt, die Stigmatisierung zu berücksichtigen und die Bauern zu befreien die vor und während der Proteste verhaftet worden sind.

Datum: 20 Juli 2013

Ort: Pariser Platz Berlin

Uhrzeit: 14 Uhr

Wir bedanken uns für die Solidarität

Marcha Patriotica Bewegung in Deutschland

Kontakt:0178-2076714

*

*Liebe Kolleginnen und Kollegen

wie erst kurzfristig bekannt geworden ist, wird am morgigen Dienstag, dem 09.07.2013, vom Düsseldorfer Flughafen aus eine Sammelabschiebung nach Serbien stattfinden.

Flüchtlingsrat NRW e.V.

*

*08.07.2013, Blutige Zusammenstöße vor Militäreinrichtung in Kairo

Kairo/Beirut (dpa) – Knapp eine Woche nach dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär eskaliert die Gewalt: Bei Zusammenstößen zwischen Islamisten und dem Militär in Kairo wurden am Montag nach offiziellen Angaben mindestens 51 Menschen getötet und 435 weitere verletzt.

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/20ahbys-aegypten-umsturz-elbaradei-krise-tote#.hero.Mehr%20als%2050%20Tote%20in%20%C3%84gypten.103.292

DIE FORTGESETZTE VERTREIBUNG2

 

 

*Veranstaltung: Die fortgesetzte Vertreibung.

 

Institutionalisierter Rassismus in Israel

Vortrag mit Gadi Algazi – Professor für Mediävistik an der Universität Tel Aviv.

Mo.15.JULI.2013 – 19.00Uhr – ZHG 001- Göttingen

http://kultur-revolution.com/Die-fortgesetzte-Vertreibung.doc

*

*Nachrichtenarchiv

Meldung vom 06. Juli 2013

Türkei-Proteste erreichen Düsseldorf: Morgen Großdemo

Düsseldorf – Anhänger des türkischen Premiers Erdogan protestieren morgen in Düsseldorf. Die „Union Europäisch-Türkischer Demokraten“ hat zu einer Demo in den Rheinpark eingeladen. Sie rechnet mit rund 50.000 Teilnehmern. Um 13 Uhr startet am Burgplatz einen Gegendemo, die von der Partei „Die Linke“ organsiert wird. Rund 1.000 Teilnehmer wollen so ihre „Solidarität mit der Bürgerbewegung in der Türkei“ zeigen. Die Demonstranten ziehen von der Altstadt zur Cecilienallee. Diese und die Rotterdammer Straße sind deshalb ab 11 Uhr gesperrt.

http://www.antenneduesseldorf.de/web/nachrichten/lokalnachrichten/index.php?nachricht=40153&tag=&monat=&jahr=

*

 

*Tränengas und Wasserwerfer – „Das ist türkische Demokratie“

http://www.stern.de/politik/ausland/proteste-in-istanbul-traenengas-und-wasserwerfer-das-ist-tuerkische-demokratie-2035129.html

*

 

* Verbreiten Sie diese Kampagne!

Machen Sie aus Ihrer eigenen Unterschrift hunderte Unterschriften, indem Sie jetzt Ihre Freunde bitten, die Kampagne zu unterzeichnen.

An: Solidarität für YUSUF TAS!!!

APPELL an die österreichische Justiz : FREIHEIT für Yusuf Tas!!! Yusuf Tas`a ÖZGÜRLÜK!!!

http://www.change.org/de/Petitionen/appell-an-die-%C3%B6sterreichische-justiz-freiheit-f%C3%BCr-yusuf-tas-yusuf-tas-a-%C3%B6zg%C3%BCrl%C3%BCk?utm_campaign=new_signature&utm_medium=email&utm_source=signature_receipt#share

*

* Fwd: info und petition – treffen

Liebe Freundinnen und Freunde,

Wie einige von Euch bereits erfahren haben, wurde Yusuf Tas, ein Freund von der Anatolischen Föderation am 26. Juni 2013 in Wien in Haft genommen.

Vielleicht kennt ihr ihn ja sogar persönlich. Zumindest gibt es viele Menschen, denen er seit langem bekannt ist.

07.07.2013- Anatolische Föderation Österreich

*

*Erdogans willige Helfer

Die Bundesregierung kritisiert die Polizeigewalt gegen die Massenproteste in der Türkei

– die polizeiliche Kooperation mit den Verantwortlichen aber verschweigt sie

Von THOMAS EIPELDAUER, 3. Juli 2013 –

*

06.07.2013, 17:36 Uhr

*Auch Bolivien bietet Snowden Asyl an

Caracas/Managua (dpa) – Zuflucht vor der US-Justiz: Mit Venezuela, Nicaragua und jetzt auch Bolivien haben drei Staaten dem von den USA gesuchten Geheimdienstexperten Edward Snowden Asyl angeboten.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/30ah9cm-venezuelas-praesident-maduro-snowden-asyl#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/30ah9cm-venezuelas-praesident-maduro-snowden-asyl#.focus.Bolivien%20bietet%20Snowden%20Asyl%20an.165.1255

*

Putsch in Ägypten- 06.07.2013, 11:50 Uhr

*Mindestens 30 Tote nach Krawallen in Ägypten

Kairo (dpa) – In Ägypten haben sich Anhänger und Gegner des vom Militär gestürzten Präsidenten Mohamed Mursi erneut schwere Straßenschlachten geliefert. In der Nacht wurden mindestens 30 Menschen getötet. Mehr als 1.100 Menschen seien verletzt worden, teilte das Gesundheitsministerium in Kairo weiter mit. Allein 16 Menschen seien an Schussverletzungen gestorben.

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/96ah9eg-schwere-krawalle-aegypten-hoher-muslimbruder-festgenommen#.focus.%C3%84gypten:%20Tote%20nach%20Krawallen.227.1115

*

*Die Welt 06.07.13 – Heimkinder auf der Flucht

Auch Hamburger Jugendliche sollen in Brandenburger Unterbringung der Haasenburg GmbH misshandelt worden sein Von Dania Maria Hohn und Denis Fengler

http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article117779949/Heimkinder-auf-der-Flucht.html

*

*Ägypten zwischen Sorge und Hoffnung Unlösbare Aufgabe

Westliche Politiker winden sich: Einerseits verurteilen sie die Machtergreifung des Militärs und die Absetzung des gewählten Präsidenten. Andererseits ist Erleichterung darüber zu spüren, dass die Islamisten in Kairo ausgespielt haben.

Do., 04.07.2013-Von Martin Ellerich

http://www.wn.de/Kommentar/Aegypten-zwischen-Sorge-und-Hoffnung-Unloesbare-Aufgabe

*

04.07.2013, 14:01 Uhr

*Hatz auf die Muslimbrüder

Ex-Präsident Mursi sitzt im Gefängnis, und die neuen Machthaber in Ägypten machen Jagd auf die alten. Von 300 Haftbefehlen gegen Führer der Muslimbruderschaft ist die Rede. Die Welle von Razzien birgt große Risiken für Ägypten – Experten befürchten eine Radikalisierung der Islamisten.

Von Raniah Salloum

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/aegypten-krise/38ah4f2-hatz-muslimbrueder#.A1000146

*

*Edward Snowden wird weltweit gejagt, weil er Geheimdienst-Programme offenlegte, die unsere Bürgerrechte verletzen. Deutschland muss ihm jetzt Zuflucht gewähren – und Hinweisgeber wie ihn per Gesetz schützen!

Ich habe gerade einen Appell an Kanzlerin Angela Merkel unterschrieben. Unterzeichne auch Du den Campact-Appell:

https://www.campact.de/snowden/appell/teilnehmen/

*

*“Wenn sie sie zurückfordern, hauen wir ihnen auf die Fresse”

02. Juli 2013 – Hessen: Linke und Grüne streiten über Polizeigewalt – und ein Veranstaltungsplakat

http://peter-nowak-journalist.de/

*

* Ägypten- Rote Karte für Mursi

Hunderttausende von Gegnern des ägyptischen Präsidenten haben im ganzen Land den Rücktritt von Mohammed Mursi verlangt. Am späten Sonntagabend kam es zu gewaltsamen Zusammenstössen; dabei wurden mindestens vier Personen getötet.

http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/rote-karte-fuer-mursi-1.18108497

*

*Mißtrauensvotum gegen Mursi

Ägypten: Hunderttausende demonstrieren in Kairo und anderen Städten gegen den islamistischen Staatschef

Von Sofian Philip Naceur, Kairo

http://www.jungewelt.de/2013/07-01/051.php

*

*[plataforma] PE: Regierung Erdogan außer Kontrolle

Regierung Erdogan außer Kontrolle – Weiterer Toter bei Angriffen auf Demonstrationen

In der Türkei versucht die Regierung Erdogan nach den Angriffen auf die Protestbewegung im Westen des Landes in den letzten Wochen, nun scheinbar auch den Friedensprozess mit der kurdischen Bewegung mit allen Mitteln zu sabotieren.

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2689

Ulla Jelpke, MdB

Innenpolitische Sprecherin

Fraktion DIE LINKE.

*

*les trois rokbani

Bilder einer tunesischen Künstler Dynastie

vor, während und nach der Revolution

pArt 96 zeigt aktuelle Bilder einer tunesischen Künstlerfamilie aus Monastir, betehend aus Habib Rokbani (1938), Nejib Rokbani (1950) und Imed Rokbani (1979).

http://www.part96.de/ausstellungen/2013-5_rokbani.html

*

JUNI

*Handreichung zum Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in NRW

(PDF, 2,2 MB)

Die Handreichung kann auch über den Broschürenservice des MFKJKS bestellt werden.

http://www.mfkjks.nrw.de/kinder-und-jugend/jugendliche-in-nrw/unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge.html

*

*Millionen Anspruchsberechtigte verzichten auf Hartz-IV-Leistungen

30.06.2013, 18:12 Uhr | dpa, AFP

http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_64258340/millionen-arme-verzichten-auf-hartz-iv-leistungen.html

*

*Was sich für Bürger in Deutschland ab 1. Juli ändert

30.06.2013, 13:07 Uhr | dpa, t-online.de

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_64252460/was-sich-fuer-buerger-ab-1-juli-aendert.html

*

*[Münster-alternativ] Vortrag von Wolfgang Kraushaar:

„Zur Dynamik sozialer Bewegungen“ am Mittwoch 03. Juli, 18 Uhr, Audimax (Johannisstraße 12, Englisches Seminar, 2. Obergeschoss)

*

*Der Sturm vor dem Sturm (Ägypten)

29.06.2013-Schon vor den angekündigten landesweiten Protesten am 30. Juni sind in ganz Ägypten weit über 100.000 Menschen gegen Mursi und die Herrschaft der Islamisten auf die Strasse gegangen….

https://linksunten.indymedia.org/en/node/89877

*Tens of thousands of protesters in Tahrir demand Morsi’s removal

http://www.youtube.com/watch?v=YGPr7Acsebk&feature=youtu.be

*Reuters Live Stream Monitor

http://reuters.livestation.com/demo

*

*Demo in Gazi

türkisch/engl. mit dt. UT | 14 min | 2013 | hits: 102

10. Juni 2013 – Im kurdisch-alevtischen Stadtteil Gazi in Istanbul gibt es, wie jeden Abend seit beginn der Besetzung, eine Solidaritätsdemonstration für die Leute im Gezi-Park. Gazi ist ein kämpferischer Stadtteil mit einer Tradition von linker Organisierung.

Der Film zeigt einen Aspekt der Bewegung, den Widerstand in anderen Teilen Istanbuls, der in den Medien wenig abgebildet wird.

http://labournet.tv/

http://de.labournet.tv/video/6568/demo-gazi

*

* „Holocaust-Täter außer Verfolgung gesetzt“

Der Rechtshistoriker Prof. Schminck-Gustavus stellt seine Recherchen aus Griechenland vor

Münster, 27.06.2013

http://www.presse-service.de/data.cfm/static/856595.html

Kontaktdaten:

Herausgeberin: Stadt Münster

Presse- und Informationsamt, 48127 Münster

*

*Steigende Gewaltbereitschaft im rechtsextremen Spektrum

Mi.26.06.2013- Staatsanwaltschaft Münster zieht Bilanz

Münsterland – 75 680 Verfahren im Jahr 2012: „Es besteht nicht die Gefahr, dass wir arbeitslos werden“, sagte die Leitende Oberstaatsanwältin Petra Hermes am Mittwoch in Münster bei einem Pressegespräch. Die steigende Gewaltbereitschaft in der rechten Szene bereitet der Staatsanwaltschaft mehr Arbeit – und Sorgen. Mit einem Intensivtäterkonzept „Rechts“ will sie Straftaten verhindern oder konsequent verfolgen.

Von Uwe Renners

http://www.wn.de/Muensterland/Staatsanwaltschaft-Muenster-zieht-Bilanz-Steigende-Gewaltbereitschaft-im-rechtsextremen-Spektrum

*

*28.06.2013, 13:12 Uhr : Uran im Trinkwasser!

Mineralwasser im Test: Pestizide, Uran, Bor

Wasser ist ein Lebenselixier. Unser Körper braucht täglich mehrere Liter, um gesund zu bleiben. Umso wichtiger, dass dieses existenzielle Nahrungsmittel rein und unbelastet ist. Leider ist das nicht bei allen Mineralwassern der Fall. „Ökotest“ hat in mehreren Marken Abbauprodukte von Pestiziden und sogar die giftigen Elemente Uran und Bor festgestellt.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/gesundheit/ernaehrung/74agqxy-mineralwasser-test-pestizide-uran-bor#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/gesundheit/ernaehrung/74agqxy-mineralwasser-test-pestizide-uran-bor#.hero.Uran%20im%20Mineralwasser.226.340

*

*„Wenn sich etwas geändert hat, dann nur durch massiven Druck von unten“

Interview mit BAKI SELCUK, 27. Juni 2013 –

Nicht nur in der Türkei versucht die Regierung des Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan die Massenproteste, die Ende Mai nach der polizeilichen Niederschlagung einer Basisbewegung gegen ein Bauvorhaben am Istanbuler Gezi-Park begannen, mit Gewalt und Verhaftungen zu schwächen. Offenbar sekundieren nun auch die deutschen Behörden.

http://www.hintergrund.de/201306272652/politik/welt/wenn-sich-etwas-geaendert-hat-dann-nur-durch-massiven-druck-von-unten.html

*

*„Wenn sich etwas geändert hat, dann nur durch massiven Druck von unten“

Interview mit BAKI SELCUK, 27. Juni 2013 –

Nicht nur in der Türkei versucht die Regierung des Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan die Massenproteste, die Ende Mai nach der polizeilichen Niederschlagung einer Basisbewegung gegen ein Bauvorhaben am Istanbuler Gezi-Park begannen, mit Gewalt und Verhaftungen zu schwächen. Offenbar sekundieren nun auch die deutschen Behörden.

http://www.hintergrund.de/201306272652/politik/welt/wenn-sich-etwas-geaendert-hat-dann-nur-durch-massiven-druck-von-unten.html

*

*Keine Kriminalisierung der Blockupy-Proteste und seiner Aktivist_innen!

11. Juli 2013 | 11:20 | Amtsgericht Frankfurt, Raum 11, Stock I., Gerichtsgebäude E

Verfasst von admin am 26. Juni 2013 – 23:09

http://www.notroika.org/artikel/keine-kriminalisierung-der-blockupy-proteste-und-seiner-aktivistinnen

*

*[liste-muensterland] Jetzt dauerhaft billiger: Arbeitskraft

Lohnsklaven in Deutschland – Miese Jobs für billiges Fleisch

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/15372262_lohnsklaven-in-deutschland-miese-jobs-fuer

*

*27.06.2013 / Deutsche Amtshilfe für Erdogan

Die Bundesanwaltschaft geht gegen türkische Oppositionelle vor

Von Thomas Eipeldauer
http://www.jungewelt.de/2013/06-27/047.php
*

*Gesetz gegen Menschenhandel spaltet Plenum

Der sexuellen Ausbeutung von Frauen kann bisher nicht wirkungsvoll genung entgegentreten werden: Mit der Vorstellung des Gesetzentwurfs zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten (17/13706) am Donnerstag, 6. Juni 2013,…

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2013/45165200_kw23_de_menschenhandel/

*

*Wem gehört die Stadt? – Aktionswoche vom 8. – 14.9.2013

27. Juni 2013– Wir erleben gerade, wie in Münster und vielen anderen Städten in Deutschland die Mietpreise explodieren und für viele Menschen kaum noch bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht…

http://rechtaufstadtmuenster.blogsport.de/

*

*Pressemitteilung 26. Juni 2013

Bundesregierung muss dem institutionellen Rassismus in Deutschland jegliche Gesetzesgrundlage entziehen

Anlässlich der Vorstellung der Studie „Racial Profiling“ durch das Institut für Menschenrechte erklärt Tom Koenigs, Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe: http://www.tom-koenigs.de/presse-news/bundesregierung-muss-dem-institutionellen-rassismus-in-deutschland-jegliche-gesetzesgrundlage-entziehen.html

*

*27.06.2013, 16:48 Uhr

*Rassismus bei der Polizei? Polizeigewerkschaft:

„Vorwurf ist bösartig“

Führt die deutsche Polizei rassistisch motivierte Personenkontrollen durch? Das Deutsche Institut für Menschenrechte bejaht diese Frage und will das so genannte „Racial Profiling“ abschaffen. Der Staat müsse sicherstellen, dass „die Polizei bei anlasslosen Personenkontrollen Menschen nicht aufgrund unveränderlicher Merkmale wie Hautfarbe oder Gesichtszügen überprüft“. Wir sprachen mit Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, über Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei und mögliche Folgen einer Abschaffung der entsprechenden Rechtsgrundlage.

Von GMX Redakteur Jens Finger

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/40agntw-rassismus-polizei-polizeigewerkschaft-vorwurf-boesartig#.A1000146

*27.06.2013

SPENDENAUFRUF FÜR DIE FORTFÜHRUNG

POLITISCHER ARBEIT DER INITIATIVE IN

GEDENKEN AN OURY JALLOH:

spendenkonto-aufruf-2

 

 

 

 

 

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.

Colbestraße 19

10247 Berlin-Friedrichshain

mobil:

+49 176 381 131 35

e-mail:

initiative-ouryjalloh@so36.net

*

* Keine Wasserprivatisierung in Europa

Rat und Europaparlament haben entschieden: Städte und Gemeinden müssen unser Trinkwasser nicht den Konzernen überlassen. Die Wasserversorgung wird aus der EU-Konzessionsrichtlinie ausgenommen. Unser Protest war erfolgreich. Lesen Sie, wie es dazu kam…

https://www.campact.de/campact/unterstuetzen/foerdermitgliedschaft-2/

*

*Leserbrief an die Presse

Unser Kriegsminister bewirbt sich nun offenbar schon beim Rüstungskonzern EADS.

Nachdem die nächste Großdrohne wahrscheinlich von EADS gebaut wird.

Und sich unser Kriegsminister sehr bemüht hat der Bundeswehr weniger Hubschrauber zum gleichen Preis wie vorheraus für Mehr zu kaufen. Soll dabei nur ja um 18.Millionen gehen.

Nachdem er sich so bemüht hat,sollte doch wohl ein Platz im Management von EADS gesichert sein.

Aber keine Panik. Da EADS zum großen Teil im Besitz der Bundesregierung ist bleibt uns unser Kriegsminister erhalten zumindest finanziell.

Ingo Giesen

Verein für politische Flüchtlinge

*

*Gespräche zwischen FARC-EP und Indígenas

Roter Drache 26.06.2013 10:16 Themen: Militarismus Soziale Kämpfe Weltweit

Nachdem es in Cauca/Kolumbien in den letzten Jahren zu Konfrontationen zwischen Indígenas und der Guerilla kam, gibt es nun einen Dialog zwischen beiden Partnern.

http://de.indymedia.org/2013/06/346338.shtml

*

*LWL will Misshandlungen in Kinderpsychiatrie aufarbeiten

Münster –

Der Missbrauch von Patienten in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marsberg in den 50er bis 70er Jahren soll wissenschaftlich aufgearbeitet werden. Nach einem «WDR»-Bericht hätten sich seit März 26 Betroffene des St. Johannes-Stifts gemeldet, teilte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Mittwoch in Münster mit. «Sie berichten glaubwürdig und übereinstimmend von massiven Gewalt- und Missbrauchserfahrungen.»

Von dpa

Unter anderem hätten die früheren Patienten erzählt, dass sie fixiert worden seien, Erbrochenes essen, stundenlang in der Ecke stehen oder Eisbäder nehmen mussten. Auch von sexuellen Übergriffen sei die Rede gewesen.

Damit Betroffene sich aussprechen können, hat der LWL eine Kontaktstelle geschaffen. Die wissenschaftliche Aufarbeitung soll das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte gemeinsam mit den Psychiatrien übernehmen. Einen Anspruch auf finanzielle Entschädigung hätten die ehemaligen Patienten rechtlich nicht, berichtete der LWL. Der Gesundheitsausschuss des Landschaftsverbands forderte die Bundesregierung auf, einen Fonds für frühere Psychiatrie-Patienten ähnlich dem Fonds Heimerziehung zu schaffen.

http://www.wn.de/NRW/Betroffene-berichten-von-Missbrauch-LWL-will-Misshandlungen-in-Kinderpsychiatrie-aufarbeiten

*

* [Muenster-alternativ] Morgen,19:00 (Servatiiplatz):

Solidarität mit den hungerstreikenden Asylsuchenden&Non-Citizens in München und überall

Am Samstag den 22.06. besetzten Asylsuchende und Non Citizens den Rindermarkt in München und traten in den Hungerstreik. Da auf ihre Forderungen nach Asylanerkennung bis jetzt nicht eingegangen wurde, verweigern 55 von ihnen seit Dienstag auch die Aufnahme von Flüssigkeit.

Daher:

Lasst uns am Donnerstag (27.6.) Solidarität mit dem Protest der Asylsuchenden, Non-Citizens und Geflüchteten in München, Berlin und überall zeigen!

Wir treffen uns um 19 Uhr auf dem Servatiiplatz in Münster!

gruppe grenzfrei münster

http://www.grenzfrei.org/

*

*Presse – Immer mehr Menschen droht Altersarmut

Sozialverband VdK fordert armutsvermeidende Rentenpolitik

http://www.vdk.de/bayern/pages/presse/22848/immer_mehr_menschen_droht_altersarmut

*

*Tote bei neuen Unruhen in Uiguren-Provinz

Gewaltausbruch in der von vielen Muslimen bewohnten chinesischen Provinz Xinjiang: Eine wütende Menge hat dort Polizeistationen, Ämter und eine Baustelle angegriffen.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/xinjiang-uiguren-unruhen-tote

*

* Nazi-Propaganda

Ministerium verharmloste rechte Propaganda aus dem Knast

Im Knast konnten Neonazis in den 90er Jahren Propaganda produzieren. Dies wurde vom Brandenburger Justizministerium lange bestritten, wider besseres Wissen.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-06/der-weisse-wolf-propaganda-nazi?google_editors_picks=true

*

* Solidarität mit den Opfern von Polizeigewalt

Olga Olgason 25.06.2013

http://de.indymedia.org/2013/06/346304.shtml

*

*Tricksen für die Erfolgsbilanz mit sinkenden Erwerbslosenzahlen

24. Juni 2013

Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit Manipulation vor. Für Kritiker aus der FDP ist das ein Grund, die Abschaffung der BA zu fordern

http://peter-nowak-journalist.de/

*

*Internationaler Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter

26. Juni 2013 — Am 26. Juni 1987 trat das Übereinkommen gegen Folter in Kraft.

http://www.hrea.org/index.php?doc_id=847

*

* Lobbycontrol sagt: Schwarz-Gelb versagt beim Lobbyismus!“

Vielleicht aber profitiert Schwarz-Gelb vom Lobbyismus?

25. Juni 2013 von Christina Deckwirth

Schwarz-Gelb versagt beim Lobbyismus

https://www.lobbycontrol.de/2013/06/schwarz-gelb-versagt-beim-lobbyismus/

*

* Wahlprogramm mit Kurzzeitgültigkeit

25.06.2013- Die Union verabschiedet ein Wahlprogramm – da die Umsetzung der Reformversprechen an den Finanzierungsvorbehalt gekoppelt ist, wird es nach den Wahlen zu den Akten gelegt

http://www.heise.de/tp/blogs/8/154516

*

*Führungsmacht Deutschland

24.06.2013-BERLIN (Eigener Bericht) – Der maßgebliche militärpolitische Think-Tank Berlins veranstaltet heute und morgen eine Strategiekonferenz unter Mitwirkung führender deutscher Massenmedien….

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58630

http://political-prisoners.net/item/2343-fuehrungsmacht-deutschland.html

*

* Hallo Freund/innen der Montagskundebung für den Ausstieg aus der Atomenergie und für den Schutz der natürlichen Umwelt. Folgendes möchte ich euch nicht vorenthalten….

Ingo

kultur-revolution.com/Radioberiecht-Ingo.doc

*

repression*“Kein Problem damit, die Vorgaben der Politik umzusetzen“ Guantanamo: Schikanen gegen Hungerstreikende werden verschärft

http://political-prisoners.net/item/2344-qkein-problem-damit-die-vorgaben-der-politik-umzusetzenq-guantanamo-schikanen-gegen-hungerstreikende-werden-verschaerft.html

*

* Bundesverband der Migrantinnen in Deutschland e.V.

TAKSIM/GEZI PARK: Gemeinsame Erklärung von Frauen und Frauenverbänden

(Comments Off)

http://www.migrantinnen.net/

*

* Moin, ihr seid herzlich eingeladen zu dieser Radtour.

Viele Grüße, Detlef

Reihe: Radtouren zu geschichtlichen Orten in Münster

„Haltet Schwert und Ehre blank“?

„Der Schoß ist fruchtbar noch“

Dienstag, 25. Juni 2013, 18:00 Uhr

Treffpunkt: Am Zwinger, Promenade/Ecke Kanalstraße, Münster

Informationen zu weiteren Radtouren unter: www.muenster.vvn-bda.de

*

*Hallo zusammen,

hiermit laden wir euch zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Befreiungstheologischen Netzwerk Münster und der Emanzipatorischen Antifa Münster ein. Wir fragen uns ob Religion und Emanzipation nicht ein Widerspruch sind, ob sie nebeneinander existieren können oder ob sie sich sogar gegenseitig bedingen? Das und alles was euch zu dem Thema noch so durch den Kopf geht, wollen wir zusammen diskutieren. Also kommt vorbei und bringt euch ein.

Am Freitag,den 28.06. um 20h im krachtz, Nieberdingstraße 8. /Münster

*

* Musical and non-violent counter-culture against ideological imposition Turkey

http://www.youtube.com/watch?v=o-kbuS-anD4&feature=share

*

*Feministische Perspektive auf Proteste in Istanbul

Mittwoch, den 19. Juni 2013 um 08:00 Uhr Focus Europa

http://www.rdl.de/index.php?option=com_content&view=article&id=20850:Feministische_Perspektive_auf_Proteste_in_Istanbul&catid=236:&Itemid=236

*

* Blicken Türken finster drein?

Wieso das Bundesamt für Migration eine Kampagne der Flüchtlingshilfe auswechseln liess, wieso es plötzlich als Sponsor des Flüchtlingstages auftritt und warum die neue Kampagne ein Eigentor ist.

Von Dinu Gautier

http://www.woz.ch/0917/fluechtlingstag/blicken-tuerken-finster-drein

*

*[Münster-alternativ] RAUMÄNDERUNG: „Der Frankfurter Kessel“ Veranstaltung zur Polizeigewalt in Deutschland

Die KSHG hat sich aus der Kooperation mit dem Blockupy-Bündnis zurückgezogen. Deshalb findet die Veranstaltung im Clubraum der ESG (Breul 43) statt.

Das Blockupy-Bündnis Münster (in dem das Befreiungstheologische Netzwerk Münster auch Mitglied ist) lädt

am 20.06.2013 um 20.00 Uhr herzlich in den CLUBRAUM der ESG ein:

*

18.06.2013, 07:08 Uhr

*Nach Fahrpreiserhöhung: Heftige Protestwelle in Brasilien

Brasília (dpa) – In Brasilien sind am Montag rund 200.000 Menschen gegen Misswirtschaft und Korruption auf die Straße gegangen. Proteste gab es in vielen Städten, etwa in São Paulo, Rio de Janeiro und Brasília.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/34afzr2-fahrpreiserhoehung-heftige-protestwelle-brasilien#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/34afzr2-fahrpreiserhoehung-heftige-protestwelle-brasilien#.hero.Krawalle%20wegen%20Fu%C3%9Fball-WM.249.324

*

*Erster Erfolg: Zwangsräumung in Krefeld vorläufig ausgesetzt

http://zrvnrw.wordpress.com/2013/06/15/erster-erfolg-zwangsraumung-in-krefeld-verschoben/

*

*Regierung droht Streikenden Kein Ende der Gewalt in der Türkei

ISTANBUL In der Türkei schaukelt sich die Gewalt bei den Protesten gegen die Regierung gefährlich hoch. Regierungschef Erdogan setzt weiter auf eine „harte Hand“. Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisierte das „harte Vorgehen“ der Sicherheitskräfte. Die türkische Regierung drohte mit dem Einsatz der Armee.

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/politik/ausland/Regierung-droht-Streikenden-Kein-Ende-der-Gewalt-in-der-Tuerkei;art29858,2035756

*

*Istanbul Police Terror! German TV ZDF 15.06.2013 English subtitles

https://www.youtube.com/watch?v=Q2Or3siw5fo

*

*DGB- Krefeld – Türkische Regierung tritt Grundrechte mit Füßen

http://www.xtranews.de/2013/06/14/dgb-krefeld-turkische-regierung-tritt-grundrechte-mit-fusen/

*

*Antwort des Oberbürgermeisters

Die Antwort des Oberbürgermeisters Lewe zum Beiberecht der Landfahrer vor Nienberge.

kultur-revolution.com/Landf. Oberbürger Antwort.doc

 

*

16.06.2013

*Der türkische Premier Tayyip Erdogan lässt das Protestcamp im Gezi-Park angreifen. Der Widerstand hält an. Auch in Deutschland Solidaritätsdemonstrationen.

http://www.hintergrund.de/201306162631/politik/welt/armdruecken-in-istanbul.html

*

16.06.2013, 19:48 Uhr

*Schwere Gewalt nach Räumung von Gezi-Lager

Istanbul (dpa) – Mit der gewaltsamen Räumung des Protestlagers im Istanbuler Gezi-Park hat die türkische Regierung die Krise im Land gefährlich eskaliert.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/38afwii-schwere-gewalt-raeumung-gezi-lager#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/38afwii-schwere-gewalt-raeumung-gezi-lager#.hero.Gewalt%20eskaliert%20in%20Istanbul.70.363

*

*Park-Räumung löst Krawalle aus

https://www.youtube.com/watch?v=KnLirW7Vgw8

*

*Türkei Proteste gehen weiter!

http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-proteste154.html

*

*Erneuter Angriff auf die Pressefreiheit in der Türkei!HAYAT TV soll zum Schweigen gebracht werden

http://didf.de/?p=3228

*

*Konzertblockade im Regierungsviertel Berlin.

Aufspielen statt Abschieben

– Music for free movementAm Montag, den 17. Juni 2013 blockieren wir mit 70 MusikerInnen ein Bundesgebäude in Berlin.

Konzertaktion 17. Juni 2013 Berlin

http://www.lebenslaute.net/

*Refugee Tribunal live from Berlin

13. Juni

http://www.refugeetribunal.org/

*

*Veranstaltungen in Münster

Evolution Konflikt Wahrheit

Fritz und Herman Müller

Fritz Müller (31.März 1822 in Windischholzhausen gest. 21.Mai 1897 in Blumenau, Brasilien und Herman Müller (Geb.23.September 1829 zu Mühlberg Gestor.25.August 1883 in Prad am Stilfserjoch) waren genaue Beobachter der Natur ihrer Umgebungen.

kultur-revolution.com/veranstaltungenMuenster.doc

 

*

*Türkei Protest Solidaritätskundgebung

13 uhr servatiiplatz Münster! am Samstag!

solidarity without borders!

*Istanbul Rising

VICE News

http://www.vice.com/de/vice-news/istanbul-rising/?utm_source=vicefb

*

*[plataforma] [Newsletter] 06/2013 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.

http://www.aktion-freiheitstattangst.org/archiv/articles/3664-201306-newsletter-juni-2013.htm

*

* Nie wieder Freikorps!!!

AUFRUF GEGEN DIE INDIENSTSTEllUNG voN RSU-KoMMANDoS IN NRW AM 14. JUNI 2013

Heute heißen die Freikorps „Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte“ – kurz RSU. Das Kind hat einen neuen Namen. Die Aufgaben sind so alt wie der deutsche Militarismus: Sie sind eine militärische Truppe zum Ein- satz gegen die Werktätigen im Inneren. In NRW sollen davon drei Kompanien aufgestellt werden: in Düsseldorf, Unna und Ahlen. Ihr „Aufstellungsappell“: 14. Juni, Essen, Zeche Zollverein.

Kultur-revolution.com/20130614_NieWiederFreikorps.pdf

 

*

* [plataforma] PE: Bundesregierung muss Kooperation mit der autoritären Gülen-Bewegung beenden

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2663

*

* Taksim Platz: Open Mic

türkisch mit engl.UT | 9 min | 2013 | hits: 333

7. Juni 2013 Istanbul- Leute auf dem Taksim Platz versammeln sich und erzählen von ihren Beweggründen und wie der Aufstand ihr Leben verändert.

http://de.labournet.tv/

*

Newsletter 35/2013

*Beben in der Türkei, aber stürzt Erdogan?

https://navigator.gmx.net/navigator/show?sid=842bd5669c20ab70c7b5d242a8147158767db33dc5b263e25c7a2413818790fdf0eac68d35767ac2139f5c521b5f809e#mail
*

* Heftige Zusammenstöße in Istanbul!

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/24afmjs-heftige-zusammenstoesse-istanbul#.hero.Erdogan%20will%20Referendum.145.320

*

[Muenster-alternativ] Uranabbau in Afrika: Filmvorführung mit Golden Misabiko, Mitwoch 19 Uhr in der ESG Münster

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir möchten euch nochmal ganz herzlich zum Infoabend „Atomic Africa“ jetzt

Mitwoch, 12.06.13 um 19 Uhr in der ESG (Breul 43) einladen

– der Eintritt ist frei!

SofA Münster

*

*“…und das Leben ist doch ein Ponyhof!“

Breul-Tibus-Straßenfest am Samstag, den 22. Juni 2013, ab 15 Uhr

Münster ist schön. Aber für viele Menschen sind die Mieten in der

Innenstadt kaum noch zu bezahlen….

Wir freuen uns auf Euch. 🙂 Weitere Informationen:

www.facebook.com/events/284138511723486/?fref=ts

<http://www.facebook.com/events/284138511723486/?fref=ts>

https://www.facebook.com/photo.php?v=4265907780885&set=o.284138511723486&type=2&theater

http://www.uwz-archiv.de/Haeuserkampf.4.0.html

Plakat:

http://www.uwz-archiv.de/uploads/pics/Breul_Tibus_Strassenfest_2013_Plakat_A3_RZ-page-001.jpg

*

*WDR-Meldung

Extremismus im Münsterland

Islamisten und Rechtsextreme sind im Münsterland weiterhin aktiv. Das besagt der neueste Verfassungsschutzbericht des Landes, den das NRW-Innenministerium am Montag (10.06.2013) vorgelegt hat. Besonders im Visier der Verfassungsschützer ist das „Islamische Zentrum“ in Münster-Hiltrup. Es sei weiterhin eine Begegnungsstätte für „Hisbollah“-Anhänger, und zwar aus ganz Nordrhein-Westfalen oder sogar Westdeutschland, so steht es im Verfassungsschutzbericht. Die islamistische Partei „Hisbollah“ plane hier in Deutschland nach den Behördenbeobachtungen zwar keine gewaltsamen Aktionen, aber Deutschland sei ein Rückzugsraum für die Islamisten. Und das Islam-Zentrum in Münster-Hiltrup habe Kontakte zu anderen ähnlichen Einrichtungen zum Beispiel in Hamburg. Die rechtsextremen Umtriebe im Münsterland gehen dem Verfassungsschutzbericht zufolge zurück. So steht es zumindest in dem Bericht. Zum Thema NPD heißt es beispielsweise: Es gebe kaum nenneswerte politische Aktivitäten der Partei. Sie könne hier keinen Wahlkampf führen und sei kaum aktionsfähig. Einfacher ausgedrückt: die rechtsextreme Partei hat hier bei uns zur Zeit zu wenig Mitglieder, zu wenige Mittel, um aktiv zu werden. Und auch die neuere Partei „Die Rechte“ hat zwar offiziell schon vor Monaten einen Bezirksverband Münsterland gegründet, aber der sei nur im Internet ak

*

 

*[liste-muensterland] Die Geschichte vom bösen Friedrich

Von:Claudius Voigt

EU-Freizügigkeit: Bundesinnenminister

Friedrich schwingt die große Keule…

…die bei genauerem Hinsehen ganz, ganz klein wird.

 

kultur-revolution.com/Der Friedrich.pdf

 

*

*am Donnerstag gibt es einen weiteren Vortrag in der Reihe

„Empört Euch! Engagiert Euch!“.

Diesmal zum Thema „Wer oder was sind die Finanzmärkte?“

Donnerstag, 13. Juni, 18 Uhr, F4 im Fürstenberghaus

Judith Dellheim, „Kapitaloligarchien“ – eine weitere Verschwörungstheorie?

*

*Die KSHG und das Blockupy-Bündnis Münster laden am 20.06.2013 um 20.00 Uhr herzlich ein: „Tell me what democracy looks like!“

Der „Frankfurter Kessel“: Über Protest und Polizeigewalt in Deutschland

*

* Die spanische Revolution

Der Vortrag wird aktuelle Erkenntnisse zur anarchistischen Revolution in Spanien während des Bürgerkriegs (1936-1939) vorstellen, deren Verlauf, ihre Besonderheiten und ihr schließliches Scheitern erläutern und sich dabei bemühen, alte politische Mythen zu korrigieren. Der Referent Dr. Martin Baxmeyer lehrt spanische Kultur- und Literaturwissenschaft an der Universität Münster.

Do. 13.Juni 2013 19:30 Uhr

Don Quijote (Nieberdingsstr. 8, Münster)

Veranstaltet von der Gruppe B.A.S.T.A. im Rahmen der Reihe

„Anarchismus und Selbstorganisation“

www.gruppe-basta.de

*

*„Gebt mir Tränengas, ich bin süchtig danach“

Türkei: Tausende Verletzte, doch der Aufstand wächst –

Von THOMAS EIPELDAUER, Istanbul, 9. Juni 2013 –

http://www.hintergrund.de/201306082614/politik/welt/gebt-mir-traenengas-ich-bin-suechtig-danach.html

*

*[VS] Solidarität mit den DemonstratInnen in der Türkei

Verfasst von: Linke Aktion Villingen-Schwenningen. Verfasst am: 09.06.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/88438

*

[Muenster-alternativ] Fwd:

*Solidarität mit den StraßenkünstlerInnen in Dresden!

Dresdens Straßenkultur soll frei bleiben!!!

Die Stadt Dresden will durch strenge und kostenintensive Reglements die Straßenkunst unterbinden.

Es wurde eine Petition dagegen gestartet. Bitte unterstützt diese und verbreitet sie, zur Erhaltung des kulturellen Freiraums!

Infos und Petition unter folgendem Link:

https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-anmeldepflicht-gegen-gebuehr-fuer-strassenmusik-in-dresden

*

*09.06.2013 Pazar / Sonntag, Saat 15:00 Uhr

U-Bhf. Herrmannplatz

TAKSIM IST ÜBERALL, ÜBERALL IST WIDERSTAND!

Wir haben uns auf den Straßen vereinigt,

auf den Straßen werden wir siegen! Dayanışma

06.06.2013

*

* Zwangsräumung in Krefeld: Aufruf zur Blockade

Das Bündnis “Zwangsräumung Verhindern NRW” ruft zur friedlichen Blockade der Zwangsräumung von Michael P. aus Krefeld auf. Bitte kommt am 18. Juni um 7 Uhr nach Krefeld!

Zwangsräumung verhindern!

Menschenrechte schützen!

Solidarität zeigen!

http://zrvnrw.wordpress.com/2013/05/26/termin-der-raumung-in-krefeld-steht/

*

* Solidaritätserklärung

Maskierte Sondereinsatzkommandos der Polizei haben am 22. Mai 2013 in Berlin, Magdeburg und Stuttgart Hausdurchsuchungen durchgeführt. Betroffen waren in allen Fällen linke Aktivisten, gegen die die Bundesanwaltschaft aktuell nach § 129 StGB („Bildung einer kriminellen Vereinigung“) ermittelt.

Weg mit dem Gesinnungs- und Schnüffelparagraphen 129 StGB!

Berlin, den 25. Mai 2013,

kultur-revolution.com/Solidaritaetserklaerung-DKP.doc

DKP-Landesvorstand Berlin

*

– Inhaltlicher Text zur Armut

Unser auf die Industrienationen ausgerichtetes, kapitalistisches Wirtschaftssystem ist auf Gewinnmaximierung und Wachstum ausgerichtet.

 

kultur-revolution.com/15Armut-I.G.doc

 

 

Bericht | Text: Ingo Giesen

*

-*Langsam aber sicher: Diskussionen über die Tarifverträge in den Gewerkschaften

http://www.schluss-mit-leiharbeit.tk/

*

*Textilarbeiterinnen in Kambodscha

Protest gegen uneingelöste Versprechen

http://www.tagesschau.de/ausland/kambodscha-textilfabrik100.html

*

*Die Münsteraner Polizei informiert:

POL-MS: Demonstration in der Innenstadt von Münster, 03.06.2013

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11187/2485119/pol-ms-demonstration-in-der-innenstadt-von-muenster-03-06-2013

*

*[plataforma] Verurteilungen nach Protesten gegen das Massaker von Roboski sind menschenverachtend

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2649

*

*EA Frankfurt

Ermittlungsausschuss Frankfurt – Demonstrationsfreiheit durchsetzen!

Stellungnahme des EA Frankfurt zur Demonstration vom 01.06.13

http://ea-frankfurt.org/stellungnahme-des-ea-frankfurt-zur-demonstration-vom-010613

*

* [Muenster-alternativ] Fw: Ein schwarzer Tag in der Geschichte der Bundesrepublik

Blockupy Frankfurt

Getreten, geprügelt, mit Giftgas bekämpft

Ein Erlebnisprotokoll

03.06.2013

*

*Video: Blockupy und die radikale Linke

Die radikale Linke und ihr Verhältnis zu Blockupy – Für den einen Teil eine Form der gesellschaftlichen Intervention, um antikapitalistische Positionen aus dem Schattendasein zu holen. Für den anderen Teil der Inbegriff der verkürzten Kapitalismuskritik, wenn es um Banken, Spekulationen oder Manager geht. In dem Video kommt Martin vom „..ums Ganze!“-Bündnis zu Wort. Es geht um den Aufbau des Blockupy-Camps, die radikale Linke und ihr Verhältnis zu Blockupy, sowie verkürzte Kapitalismuskritik.

http://de.indymedia.org/2013/05/345417.shtml

*

*Blockupy Aktiostag

http://www.youtube.com/watch?v=WDk8N-c7b2Y

*

*Blockupy voll bewaffnet Haha!!!

https://twitter.com/hronline/status/340862024491880448/photo/1

*

*[B] Demo gegen Polizeigewalt in Istanbul

http://de.indymedia.org/2013/05/345523.shtml

*

*Verdächtig kurzer Bericht aus der WN

Verdächtig ist was nicht drinsteht. Kein Wort über deutsche Polizeigewalt.

Kein Wort über internationale Solidarität.

Kein Wort über Münsteraner Solidarität zu den Protesten in der Türkei.

Demonstration gegen Polizeigewalt Blockupy-Aktivisten ziehen durch Münster

Münster – Rund 100 Aktivisten der Blockupy-Bewegung machten am Montag Abend ihrem Ärger gegen den Polizeikessel von Frankfurt Luft.

Von WN

In einem Umzug zogen die Demonstranten vom Schloss über die JVA zum Polizeipräsidium. Rund 30 Beamte sicherten das Präsidium. Die Demo verlief friedlich. Es kam lediglich zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

http://www.wn.de/Muenster/Demonstration-gegen-Polizeigewalt-Blockupy-Aktivisten-ziehen-durch-Muenster

*

 

Zendeh Bad Proltaria

es lebe 1.MAI

*

*23.05.2013, 07:45 Uhr

Folter in 112 Staaten – Amnesty kritisiert auch Deutschland

Berlin (dpa) – Die Zahl der Menschenrechtsverletzungen verharrt weltweit auf hohem Niveau. Zu diesem Ergebnis kommt der neueste Jahresbericht von Amnesty International (ai). Danach wurden im vergangenen Jahr Menschen in 112 Staaten misshandelt und gefoltert.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/22ae6xe-folter-112-staaten-amnesty-kritisiert-deutschland#.A1000146

*

*AMNESTY INTERNATIONAL REPORT 2013: ZUR WELTWEITEN LAGE DER MENSCHENRECHTE

Amnesty International beleuchtet die Menschenrechtslage des vergangenen Jahres in 159 Ländern. In 112 Staaten dokumentierte die Organisation Folter und Misshandlung sowie in 101 Staaten Einschränkungen der Meinungsfreiheit.

http://www.amnesty.de/amnesty-international-report-2013?et_cid=47&et_lid=111

*

*Versuchslabor Armut

Mehr als vier Milliarden Euro spenden allein die Deutschen alljährlich für humanitäre Hilfsprojekte. Sie tun es in der Hoffnung, die Armut in der Welt zu bekämpfen. Aber ist das wirklich hilfreich? Eine Forschungsreise

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=36088

*

*Kritik an Flüchtlingspolitik Amnesty: EU ist Schuld, wenn Flüchtlinge im Meer sterben

Donnerstag, 23.05.2013, 10:12

http://www.focus.de/politik/deutschland/kritik-an-fluechtlingspolitik-amnesty-eu-ist-schuld-wenn-fluechtlinge-im-meer-sterben_aid_996752.html

*

* Gegen die Lobeshymden auf die SPD

Selbst Angela Merkel lobt die SPD zu ihren angeblichen 150-jährige Bestehen

Zeig mir deine Freunde und ich sage dir wer du bist fällt mit dazu ein.

Ingo Giesen – Von: Verein f. pol. Flüchtlinge

kultur-revolution.com/Gegen die Lobeshymnen auf die SPD.doc

*

*150-jähriges Bestehen Unbeugsam und streitbar – Merkel lobt SPD

Alles ist vorbereitet für die große Party in Leipzig – da will auch die Kanzlerin nicht zurückstehen. Zum 150. Geburtstag der SPD überschüttet sie die politische Konkurrenz mit Lob. http://www.stern.de/politik/deutschland/150-jaehriges-bestehen-unbeugsam-und-streitbar-merkel-lobt-spd-2014853.html

*

*[plataforma] GRENZGÄNGERiNNEN – TheaterKapelle – B E R L I N – Boxhagener Str. 99 – Sonntag, 26. Mai – 20 Uhr u.a.

THEATERKAPELLE

Boxhagener Straße 99, 10245 Berlin

T: 030.680.76.314 | kontakt@theaterkapelle.de

*

*23.05.2013, 07:45 Uhr

Folter in 112 Staaten – Amnesty kritisiert auch Deutschland

Berlin (dpa) – Die Zahl der Menschenrechtsverletzungen verharrt weltweit auf hohem Niveau. Zu diesem Ergebnis kommt der neueste Jahresbericht von Amnesty International (ai). Danach wurden im vergangenen Jahr Menschen in 112 Staaten misshandelt und gefoltert.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/22ae6xe-folter-112-staaten-amnesty-kritisiert-deutschland#.A1000146

*

*AMNESTY INTERNATIONAL REPORT 2013: ZUR WELTWEITEN LAGE DER MENSCHENRECHTE

Amnesty International beleuchtet die Menschenrechtslage des vergangenen Jahres in 159 Ländern. In 112 Staaten dokumentierte die Organisation Folter und Misshandlung sowie in 101 Staaten Einschränkungen der Meinungsfreiheit.

http://www.amnesty.de/amnesty-international-report-2013?et_cid=47&et_lid=111

*

*Versuchslabor Armut

Mehr als vier Milliarden Euro spenden allein die Deutschen alljährlich für humanitäre Hilfsprojekte. Sie tun es in der Hoffnung, die Armut in der Welt zu bekämpfen. Aber ist das wirklich hilfreich? Eine Forschungsreise

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=36088

*

* Hilft der Staat den Nazis?

ReferentInnen:

Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der FRAKTION DIE LINKE im Bundestag

Hubertus Zdebel, Direktkandidat der LINKEN in Münster für den Bundestag

Diskussionsveranstaltung der Partei DIE LINKE am Freitag, 24.Mai, um 19 Uhr im Linken Zentrum (Achtermannstr.19)

*

*Hände weg von der Corrala Utopía! (Sevilla)

corrala 20.05.2013

Die Bewegung gegen Zwangsräumungen in Spanien ist mitterweile dazu übergegangen, mit Menschen, die kein Dach mehr über dem Kopf haben, leerstehende Häuser zu besetzen. Eines der bekanntesten und das erste Haus diesen Typs in Andalusien, die Corrala Utopía ist gerade akut räumungsbedroht….

http://de.indymedia.org/2013/05/345068.shtml

*

* Veranstaltung 21.5.2013

 

Iran: Die Angst des Regimes vor den Frauen

 

Unter diesem etwas protzigen Titel lief eine Veranstaltung der persisch deutschen Kulturbrücke e.V. mit Unterstützung von der Stadt Münster dem Integrationsrat.

Ingo

kultur-revolution.com/Veranstaltung-21.MAI_IRAN.doc

 

*

* Jenseits der ausgetretenen Pfade

21. Mai 2013 – KUNST Die Berliner Fotografin Laura Melin setzt sich in einer Ausstellung mit dem kurzen Hype des Kunststandorts Heidestraße zwischen Hamburger Bahnhof und Hauptbahnhof auseinander…

 

http://peter-nowak-journalist.de/

 

*

*Lieber Leute

Liebe Poll-Mitglieder und Poll-Interessierte,

ich möchte Sie noch einmal an die Veranstaltung „Iran: Die Angst des Regimes vor den Frauen“erinnern.

Sie findet am Dienstag, den 21.5.13 um 19.30 Uhr im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei, Alter Steinweg 11, statt.

Die Referentin des Abends ist Mansoureh Shojaee, Frauenrechts-Aktivistin und gegenwärtig als Weiter in Exile in Deutschland.

Die Veranstaltung ist auf Persisch und Deutsch, und der Eintritt ist frei.

*

*[Muenster-alternativ] Film-Premiere „Wenn das Land zur Ware wird“ am 22.

Mai 2013, Münster

Wenn das Land zur Ware wird

Die Zerstörung der Lebensgrundlagen der indigenen Bevölkerung in Südmexiko

Premiere: Mittwoch 22. Mai 2013, 19 Uhr, Cinema, Warendorfer Straße, Münster.

Produktion: Zwischenzeit e.V. http://www.zwischenzeit-muenster.de

In Anwesenheit des Filmteams Dorit Siemers und Luz Kerkeling

Mexiko/BRD 2013 – 70 Minuten

Infos, Bestellmöglichkeit und Trailer unter: http://www.zwischenzeit-muenster.de/land.html

*

*Flaschensammler

Die „Pfandkiste“ als saubere Lösung

Münster. Erfunden in Berlin und Hamburg, über das Internet zum Selbstläufer geworden: Die sogenannte „Pfandkiste“ soll Flaschensammlern das Wühlen in Mülltonnen ersparen. Auch Münster soll mitmachen – fordern Bürger aus Münster-Kinderhaus.

http://www.business-on.de/muenster/flaschensammler-die-pfandkiste-als-saubere-loesung-_id2242.html

*

*Initiative kocht vor WutMontag, 13. Mai 2013

Sie haben gekämpft und wurden jetzt kalt erwischt: Mit Bestürzung hat die rund 2500 Mitglieder starke Initiative, die für den Erhalt der Eissporthalle kämpft, auf die Nachricht von deren endgültigem Aus reagiert. „Es tut mir Leid, dass wir trotz unseres Kampfes so betrogen worden sind“, schreibt einer der Aktivisten.

http://www.kus-muenster.de/nachrichten/allgemein/initiative-kocht-vor-wut.html

*

*Internetkonzern will jüngere Nutzer binden

Yahoo bestätigt Tumblr-Kauf

Der Internetkonzern Yahoo kauft den Blog-Dienst Tumblr für 1,1 Milliarden Dollar (855 Millionen Euro). Das Unternehmen bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/yahoo-tumblr104.html

*

*19.05.2013, ESC: Griechen geben Cascada null Punkte – wegen Angela Merkel?

Während die ARD über politische Gründe für die ESC-Schlappe beim Eurovision Song Contest spekuliert, sind die Reaktionen im Netz eindeutig: Vor allem aus dem krisengeschüttelten Griechenland hagelte es

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/unterhaltung/esc/00adz70-esc-griechen-cascada-null-punkte-angela-merkel#.A1000146

*

*Land als Ware – Veranstaltung über die Zapatistas

Eine multimediale Veranstaltung mit Luz Kerkeling (Zwischenzeit e.V./Gruppe B.A.S.T.A., Münster) am Donnerstag, den 23. Mai 2013 ab 20.30 Uhr im Theaterkeller, Geismarlandstr. 19

organisiert vom Verein für Kommunikation und Bildung | Gotmar10 e.V.

*

*[zk-newsletter] Newsletter Mai 2013

auch wenn der letzte Newsletter schon eine Weile her ist möchten wir euch mit diesen Newsletter auf die Berichte der vergangenen und die Ankündigungen der kommenden Aktivitäten zum 1. Mai hinweisen…

http://www.zk-stuttgart.tk/

*

*Früherer Parlamentspräsident in Kolumbien wegen Massaker verurteilt

Perez wegen Ermordung von 43 linken Aktivisten schuldig gesprochen

http://www.123recht.net/Frueherer-Parlamentspraesident-in-Kolumbien-wegen-Massaker-verurteilt-__a146244.html

*

*Argentiniens Ex-Diktator Videla im Gefängnis gestorben

Zweieinhalb Jahre nach Verurteilung zu lebenslanger Haft

http://www.123recht.net/Argentiniens-Ex-Diktator-Videla-im-Gefaengnis-gestorben-__a146364.html

*

*Kongress „Umverteilen. Macht. Gerechtigkeit.“

vom 24. bis zum 26. Mai 2013 Berlin

https://navigator.gmx.net/navigator/show?sid=d963f504dfcfa7f68976990eeb0d82c2d065ddb3df2340b5c58005acf090af7975981d6e37afd15815
*

Klartext reden am 1.Mai!

*Die Fragwürdigkeit des Systems zulassen.

Am 1.Mai anfangen!

kultur-revolution.com/1.Mai-Klartex-reden.doc

*

*You are not welcome, Angela Merkel!

Treffpunkt: Samstag, 25.Mai, um 9:30 Uhr am Prinzipalmarkt

Am Samstag, den 25.Mai, besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel die Stadt Münster. Mit einem Medienwirkamen Empfang des CDU-Oberbürgermeisters Lewe soll sich Merkel als „Ehrengast “ der Stadt Münster in das „Goldene Buch“ im Rathaus eintragen. Diese Merkel-Show der Stadtoberen vernebelt die reale Politik der Bundesregierung und ruft unseren Widerstand auf den Plan.

Das Blockupy-Bündnis Münster*, beschlossen am 16.5.2013

Kultur-revolution.com/You-are-not-welcome_Merkel.doc

*

* Blockupy Frankurt: 30. Mai bis 1. Juni 2013

Blockupy kommt wieder: Vom 30. Mai bis 1. Juni ruft das Bündnis zu europaweiten Aktionstagen gegen die autoritäre Krisenpolitik von Bundesregierung und Troika (EU, EZB, IWF) in Frankfurt/Main auf.

http://blockupy-frankfurt.org/1206/blockupy-frankurt/

*

* Blockupy Frankfurt

http://www.youtube.com/watch?v=rVWmjWnsXko

*

*Die Unwettergefahr steigt weiter

15.05.2013- Ein Tief aus Westen bringt kräftig Bewegung in unser Wetter. In den nächsten Tagen drohen Starkregen, Gewitter und Hagel. mehr

http://www.t-online.de/

*

Leiharbeit

Niedriglohn per Tarifvertrag

Schluss damit

*Die Presse berichtet über Leiharbeit und Werkvertragsbetrug

http://www.schluss-mit-leiharbeit.tk/

*

* Aus der WN- Dienstag 14.Mai

DGB: Haben selbst Geld für Tafel

Münster. In der Diskussion über einen städtischen Zuschuss für eine Plakette, die münstersche Gewerkschafter an der Dammstraße angebracht haben, stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Münster richtig: Der Antrag sei nicht gestellt worden, um Geld zu sparen. So hatte es fälschlich in unserer Zeitung geheißen. „Der DGB sieht sich finanziell in der Lage, die Gedenktafel allein zu finanzieren.“ Vielmehr sei es um eine öffentliche „Anerkennung der von den Nazis verfolgten Bürger der Stadt Münster“ gegangen, heißt es. Die Stadtverwaltung hatte einen Zuschuss abgelehnt.

*

*Dienstag 14 Mai : Leserbrief aus der WN!

Bodenvorratspolitik

Kaum noch eigene Wohnbauflächen

Zum Bericht „Günstiger Wohnen“vom 11.Mai

kultur-revolution.com/Leserbrief-aus-der-WN.doc

*

*Die Unwettergefahr steigt weiter

15.05.2013- Ein Tief aus Westen bringt kräftig Bewegung in unser Wetter. In den nächsten Tagen drohen Starkregen, Gewitter und Hagel. mehr

http://www.t-online.de/

 

 

* post vom Bürgermeister

 

10.05.2013-Sehr geehrter Herr Giesen

Betrefft: Ihre Anregung gemäß § 24 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen

vielen Dank für ihre Email vom 26.4.2013. Sie beantragen, die Faschisten der NPD und der Partei „Die Rechte“ öffentlich zu machen….

Kupferschmidt

Amtsleiter

kultur-revolution.com/Betrefft-post-von-Burgermeister.doc

 

*

*Initiative fühlt sich betrogen

11.05.2013-Von wegen Sommerpause: Eishalle für immer geschlossen

MÜNSTER- Am 28. April gab es noch eine „Abtau-Party“, auf der Internet-Seite des Eispalasts freuen sich die Betreiber noch immer auf die nächste Saison. Das jedoch ist nicht ganz richtig. Ab Anfang Mai ist Münsters Eispalast geschlossen. Und zwar für immer.

Von Stefan Bergmann

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Initiative-fuehlt-sich-betrogen-Von-wegen-Sommerpause-Eishalle-fuer-immer-geschlossen;art993,1998095

*

*Grünflächen-Unterhaltung

Münster unterhält seine Grünflächen – mit Musik!

25. Mai und 8. Juni 2013, 15 bis 18 Uhr

http://www.muenster.de/stadt/farbe/aktionen_gruenflaechen-unterhaltung.html

http://www5.stadt-muenster.de/mm/vk_detail.cfm?v_id=86255&highlight=1

 

*

*Stand Angela Merkel dem DDR-System näher als vermutet?

10.05.2013- Bundeskanzlerin Angela Merkels Vergangenheit in der DDR ist das Thema eines neuen Buches der beiden Journalisten Ralf Georg Reuth und Günther Lachmann. Das Fazit: Deutschland wusste bislang bei weitem nicht alles über Merkels Rolle im DDR-System.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/54adauq-stand-angela-merkel-ddr-system-naeher-vermutet#.A1000146

*

* [Muenster-alternativ] Heute ihr – morgen wir – Veranstaltung mit Angela Furmaniak – 17.05. – Club Courage-Münster

Heute ihr – morgen wir

Repressive Maßnahmen gegen Fußballfans – Experimentierfeld für Demos,Diskos und Datenbanken?

// AK Vorrat Münster

// dont_panic@toxisch.net

*

* Holt die Bücher aus dem Feuer!

80. Jahrestag der Bücherverbrennung / Bürger lesen verbotene Autoren

1933 haben Studenten eine Aktion „wider den undeutschen Geist“ gestartet.

https://www.uni-muenster.de/Rektorat/exec/termine.php?layout=standard-detail&id=16048

*

* Vielleicht bringt das was.

Sehr geehrter Oberbürgermeister

Sehr geehrte Ratsherren

Hiermit stelle ich den Bürgerantrag.

Die Stadt Münster möge die nötigen Vorraussetzungen schaffen das die Roma auf den Landfahrerplatz vor Nienberge auf unbestimmte Zeit in Münster bleiben können. Ist es nicht möglich einen Bürgerantrag per Mail zu stellen, erwarte ich von ihnen mir die nötigen Unterlagen mit Erläuterung zu zuschicken. Und das ganze bitte bevor bereits Fakten geschaffen wurden. Ich habe ihnen meine Adresse bereits mehrfach mitgeteilt. Ich werde diese Mail auch weiter streuen und lade andere ein das auch zu tun.

Hochachtungsvoll

Ingo Giesen

Verein f. polt. Flüchtlinge

*

*Bürgermeister erstattet AnzeigeFacebook-Hetze gegen das Jüdische Museum in Dorsten

Dorsten – Mittwoch, 08. Mai 2013

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/dorsten/Buergermeister-erstattet-Anzeige-Facebook-Hetze-gegen-das-Juedische-Museum-in-Dorsten;art914,1996006

*

*08.05.2013 – Standort steht fest

*Neues Gefängnis wird in Handorf gebaut

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Standort-liegt-fest-Neues-Gefaengnis-wird-in-Handorf-gebaut;art993,1996030

*

*08.05.2013 – Briten-Wohnungen an der Jahnstraße Alternatives Wohnprojekt scheitert an Grundstückspreis

Drei Millionen Euro für 6275 Quadratmeter reichen nicht

http://www.wn.de/Muenster/Bund-will-viel-Geld-fuer-die-Jahnstrasse-Drei-Millionen-Euro-fuer-6275-Quadratmeter-reichen-nicht

*

03.05.2013- Vor 80 Jahren.

*Zerschlagung der Gewerkschaften am 2. Mai 1933

http://muensterland.dgb.de/++co++2e575a90-b3d4-11e2-ba4a-00188b4dc422

*

* NSU-ProzessOpferanwalt kritisiert Zschäpes Auftreten

MÜNCHEN -Das Auftreten der Hauptangeklagten Beate Zschäpe zu Beginn des Münchner NSU-Prozesses sorgt für Kritik bei den Angehörigen der Mordopfer. Auch die Unterbrechung des Verfahrens für eine Woche unmittelbar nach dem Start stößt auf Unverständnis.dpa

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/politik/inland/Opferanwalt-kritisiert-Zschaepes-Auftreten-im-NSU-Prozess;art29862,1994427

*

*Forumsdiskussion Neue Aufgaben für die Polizei: Eine Institution im Wandel?

http://www.wn.de/Muenster/Forumsdiskussion-Neue-Aufgaben-fuer-die-Polizei-Eine-Institution-im-Wandel

*

* Das bewegt die Märkte: USA steigen zum Top-Investor in Deutschland auf

http://www.format.at/articles/1319/926/357831/das-maerkte-usa-top-investor-deutschland

*

*Aus Infoblatt

für Menschenrechte und für lokalen Widerstand

Aus unserer Geschichte März 2006

MS: Neonazis von Antifaschisten gestoppt

http://kultur-revolution.com/Aus-Infoblatt.doc

*

* Nachfolgend eine Pressemeldung von heute der Polizei Münster: Schläge und Beleidigung wegen dunkler Hautfarbe – Verletzte halten Täter fest

05.05.2013 | 11:50 Uhr, Polizei Münster

48143 Münster (ots) – Zwei dunkelhäutige Männer liefen in der Nacht zum Samstag (4.Mai, 02:20 Uhr) über die Von-Steuben-Straße. In Höhe der Tankstelle beleidigte eine Gruppe von vier jungen Menschen im Alter von 16 bis 21 Jahren die beiden Passanten, unter anderem fiel mehrfach das Wort „Neger“. Ein 16-jähriger aus Borghorst ging dabei auf die beiden dunkelhäutigen Männer (29 und 36 Jahre) zu und schlug ihnen mit der Faust ins Gesicht. Bevor der Täter zurück in die Gruppe flüchten konnte, ergriff der 29-jährige Geschädigte ihn und übergab ihn der Polizei. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung.

*

* Kommentar von Reiner Wandler zum Diesjährigen 1.Mai und der Mangelhaften Internationalen Solidarität!

Vorwärts doch längst vergessen

Es ist nicht so schwer zu erklären, dass des einen Reichtums des anderen Armut ist

Weiter im Anhang

http://Kultur-revolution.com/Vorwaerts doch laengst vergessen

*

* Aufruf von Blockupy NRW

Es gibt eine Alternative: Kapitalismus abschaffen!

11.5. Demo in Köln

11. Mai Köln: So, wie es ist, bleibt es nicht.

Antikapitalistische Blockupy Warm-Up Demo

http://nrw.blockupy-frankfurt.org/demo-koeln/

*

* 04.05.2013- [Muenster-alternativ] Vortrag am Dienstag, 07. Mai, 18 Uhr, Hörsaal S8 im Schloss

Katharina Schwabedissen, Eine neue Arbeitszeitpolitik für Frauen und Männer Und weitere Veranstaltungen

Kultur-revolution.com/veranstaltungen Muenster

 

*

* Lafontaine will Mark

Linke Parteichefin Kipping“ Falscher Vorschlag“

http//kultur-revolution.com/Lafontaine will Mark.doc

*

 

* Zuwanderer: Ärzte fordern mehr Schutz für Nichtversicherte

Krank ohne Krankenversicherung: In Deutschland leben Hunderttausende Ausländer ohne geregelten Aufenthaltsstatus und damit ohne Chance auf angemessene Behandlung. Ärzte fordern jetzt, die Bürokratie zu lockern – und die Anonymität der Betroffenen besser zu schützen.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/aerzte-fordern-mehr-schutz-fuer-menschen-ohne-krankenversicherung-a-897638.html

*

* Kritik an Privatuni: „Eine Elite von naiven Automaten“

Viele wollen dorthin, nur er flüchtete schnell wieder: Mojtaba Sadinam hatte einen der begehrten Studienplätze an der privaten Wirtschaftshochschule in Vallendar bekommen – doch ihm gefiel es nicht. Im Interview erzählt er, warum er das Studium dort abbrach.

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/kritik-an-privatunis-viel-lernen-wenig-diskutieren-und-hinterfragen-a-884480.html

 

*

* Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Blockupy rückt näher und wird auch dieses Jahr wieder international.

*Blockupy Frankfurt – Widerstand im Herzen des Europäischen Krisenregimes (Days of Action May 31st and June 1st 2013)

http://blockupy-frankfurt.org/

*

*Ein starker Protest braucht die Unterstützung vieler Menschen – Spendet für Blockupy 2013!

http://www.betterplace.org/de/organisations/blockupy

*

* 1. Mai- Tegucigalpa

In Honduras Hauptstadt Tegucigalpa versammelten sich gemaes Schaetzungen

50.000 Demonstrant_innen um den 1. Mai zu zelebrieren. Leitendes Motiv war

der anhaltene Widerstand gegen den Militärputsch von 28. Juni 2009 und der

neoliberalen Putschregierung unter dem konservativen de facto Präsidenten

http://de.indymedia.org/2013/05/344396.shtml

*

*“Ich will Beate Zschäpe in die Augen schauen“

Interview | Birgit Baumann, 2. Mai 2013, 18:31

http://derstandard.at/1363709864918/Ich-will-Beate-Zschaepe-in-die-Augen-schauen

*

*1.September Antikriegstag

http://www.antikriegstag.de/

* 3 Rentenpunkte für ALLE Mütter!

https://www.change.org/de/Petitionen/3-ren

tenpunkte-f%C3%BCr-alle-m%C3%BCtter?utm_source=action_alert&utm_medium=email&utm_campaign=23768&alert_id=zSCxYTTxwS_ibQohiYFcV

*

* 03.05.2013- Medien- Die Feinde der Pressefreiheit

Sie zensieren, verbieten, verfolgen: Despoten und Diktatoren, sogar gewählte Staatsoberhäupter legen der Presse Fesseln an. Doch vielerorts nutzen Journalisten Nischen, um ihre Inhalte zu verbreiten zu können.

http://www.dw.de/die-feinde-der-pressefreiheit/a-16786731

*

* [plataforma] Erinnerung: Aufruf zur Kundgebung am 6.Mai zum Gedenken an die Ermordeten des NSU

KOMMT ALLE AM 6. MAI UM 10 UHR ZUM KOTTBUSSER TOR (UNTER DER

UNTERFÜHRUNG/ADALBERTSTRAßE), UM GEMEINSAM DEN VOM NSU ERMORDETEN ZUGEDENKEN!!!

UND ANSCHLIEßEND UM 12 UHR ZUR KUNDGEBUNG VOR DEM BUNDESTAG

(PLATZ DER REPUBLIK)

Antirassistische Initiative Berlin

*

*NewYorck – Raum emanzipatorischer Projekte im Bethanien

*Programm Mai 2013

mehr Infos: www.newyorck.net

*

*Münster – Auf der Stubengasse in Münster haben sich nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes rund 500 Menschen bei der Maikundgebung für gerechte Löhne stark gemacht. Die Gewerkschafter demonstrierten aber auch für mehr Toleranz in der Gesellschaft und gegen rechte Gewalt

http://www.wn.de/Muenster/Maikundgebung-auf-der-Stubengasse-Gerechter-Lohn-bessere-Welt

*

*Pressemitteilung zur Veröffentlichung des aktuellen Verfassungsschutzberichtes

01.05.2013- Bündnis Extrem Daneben kritisiert Veröffentlichung des aktuellen niedersächsischen Verfassungsschutzberichtes. Darüber hinaus ruft das Bündnis zum NSU-Prozessbeginn mit anderen Initiativen zu einer Kundgebung am 6. Mai in Göttingen auf.

http//Kultur-revolution.com/Pressemitteilung zur Veroeffentlichung des aktuellen Verfassungsschutzberichtes

*

*Straßenschlachten bei Mai-Kundgebung in Istanbul

1. Mai 2013, 13:41 – Mindestens 16 Menschen verletzt – Tränengaseinsatz der Polizei

http://derstandard.at/1363709722764/Strassenschlachten-bei-Mai-Kundgebung-in-Istanbul

*

Di., 30.04.2013 / Landfahrer oder nicht?

*Roma ziehen auf gesperrten Platz

http://www.wn.de/Muenster/Landfahrer-oder-nicht-Roma-ziehen-auf-gesperrten-Platz

*

* Blockupy Bündnis Bremen Jobcenter Belagerung

Günter Sare 30.04.2013 22:35 Themen: Gender Repression Soziale Kämpfe

(124K)

(121K)

Die 3. Belagerung des Jobcenters Mitte am Doventorsteinweg in Bremen am 30.04. und 2.05. thematisiert die Zusammenhänge und Übergänge von Erwerbslosigkeit und Niedriglohn und die Rolle der Jobcenter als Lohndrückerbehörde.

http://de.indymedia.org/2013/04/344180.shtml

**

*[Muenster-alternativ] 1. Mai – Gemeinsam nach Dortmund!

Am 1. Mai 2013 wollen Dortmunder Neonazis, die sich gezwungenermaßen aktuell in der extrem rechten Partei „Die Rechte“ organisieren, am Maifeiertag aufmarschieren.

http://antifalinkemuenster.blogsport.de/

http://dortmund.blogsport.de/

http://dab.nadir.org/

*

* 1. Mai Dortmund – Nazidemo erlaubt – Zugempfehlungen veröffentlicht – Aktionen Am Vorabend

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat am 25.04. das Verbot der Nazidemo am 1. Mai aufgehoben….

*Infos zum Naziaufmarsch am 30.04

28. April 2013

in 1. Mai: Gegen Nazis, gegen Lohnarbeit

http://dortmund.blogsport.de

*

1.MaiKlartext reden am 1.Mai!

*Die Fragwürdigkeit des Systems zulassen.

Am 1.Mai anfangen!

http://kultur-revolution.com/1.Mai Klartex reden.doc

 

*

*Willkommen beim Magazin GEHEIM

„Unbesiegt“ lautet der Titel der aktuellen Ausgabe des Magazins GEHEIM, das sich gerade auf dem Weg zu den Abonnenten befindet. Das GEHEIM-Dossier widmet sich ausschließlich der politischen Lage in Venezuela

http://www.geheim-magazin.de/

*

http://www.geheim-magazin.de/index.php?option=com_content&view=article&id=219:inhaltsverzeichnis-heft-20124&catid=86:heft-20131-2542013&Itemid=116

*

*Street clashes in Bangladesh after building collapse

http://www.youtube.com/watch?v=ksyID5hCInQ

*

*Drei Beispiele des Terrors!

Verein f. polt. Flüchtlinge

 

http://kultur-revolution.com/Drei Beispiele des Terrors.doc

 

*

*-Themennachmittag Togo:

Film und Vortrag : Wann: Mi, 01. Mai, 17 Uhr

* Wo: ‚Die Brücke‘ Wilmergasse 2

Film ‚Comment ça va, Togo?‘

Dokumentarfilm über Leben und Alltag im ländlichen Nordtogo

Vortrag von Joel Kossivi Agnigbo (Eine-Welt-Netz-NRW)

Anschließend Diskussion.

Regie: Philipp Lemmerich und Stefanie Otto

D/TG 2012, 60 Minuten, OmU

Cineart Leipzig e.V

in Zusammenarbeit mit Eine-Welt-Forum Münster

*

*Liebe Freundinnen und Freunde,

liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie Infos über die letzten Ereignisse und einen Ausblick

auf Termine und Aktionen der nächsten Wochen.

Dieser Newsletter im Internet:

* 04/2013 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V.

http://www.aktion-freiheitstattangst.org/archiv/articles/3554-201304-newsletter-april-2013.htm

 

*

*Mehrheit der Deutschen empfindet Islam als Bedrohung

GÜTERSLOH Die Mehrheit der Deutschen (51 Prozent) empfindet den Islam als Bedrohung. In Ostdeutschland, wo es kaum Muslime gibt, sind es sogar 57 Prozent, heißt es in dem „Religionsmonitor“ der Bertelsmann Stiftung, über den die „Welt am Sonntag“ vorab berichtete.

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/brennpunkte/Studie-Mehrheit-der-Deutschen-empfindet-Islam-als-Bedrohung;art333,1984474

* Deutschland vor dem UN-Menschenrechtsrat

Tafeln in Deutschland: das Recht auf Nahrung darf nicht privatisiert werden

http://www.fian-deutschland.de/online/index.php?option=com_content&view=article&id=499:deutschland-vor-dem-un-menschenrechtsrat&catid=56:pressemitteilungen&Itemid=59

 

* Bangladesch: Vorwürfe gegen Besitzer von Unglücksfabrik

Dhaka (dpa) – Schwere Vorwürfe gegen die Eigentümer der eingestürzten Textilfabrik in Bangladesch hat die dortige Polizei erhoben. Trotz Rissen in dem achtstöckigen Gebäude sollen sie ihre Angestellten vor drei Tagen zur Arbeit gezwungen zu haben, sagte Polizeichef Monirul Islam.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/02aciyi-festnahmen-hauseinsturz-bangladesch#.A1000146

*

*Fassungslosigkeit und Verzweiflung in Bangladesh.

24.04.2013- Textilfabrik in Bangladesch eingestürzt

200 Tote, Zahl der Verletzten unsicher

http://www.ci-romero.de/ccc_discounter/

 

*

* Locktown – Leben im Hochsicherheitstrakt

Von SUSANN-WITT-STAHL, 26. April 2013 – Verstörende Bilder aus Boston und anderen Städten der USA. Nach der nervenaufreibenden Terroristenhatz jubelten emotionalisierte Menschenmassen auf den Straßen – und feierten ihre Polizei, als hätte sie einen Olympiasieg nach Hause getragen….

http://www.hintergrund.de/201304262554/politik/welt/locktown-leben-im-hochsicherheitstrakt.html

 

*„Wir stehen für eine radikale Kritik“

Ein Gespräch mit JONAS SCHIESSER, 25. April 2013 –

Am 1. Mai findet in Berlin-Kreuzberg die „revolutionäre 1.-Mai-Demonstration“ statt. Sie gilt als der größte regelmäßige Protestmarsch der Linken der Bundesrepublik, im letzten Jahr sprachen die Veranstalter von etwa 25 000 Teilnehmern. In den Fokus der Mainstreammedien gerät sie dabei meistens nur als „Krawalldemo“. Thomas Eipeldauer sprach mit Jonas Schiesser, dem Sprecher der Antifaschistischen Revolutionären Aktion Berlin (ARAB), über Inhalt und Form der Grußkundgebung.

http://www.hintergrund.de/201304252551/politik/inland/wir-stehen-fuer-eine-radikale-kritik.html

*

„Mit dem Finger am Abzug“

Gewerkschaften im Gleichschritt des Neoliberalismus

– Gespräch mit ROLF BECKER, 23. April 2013 –

Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer und Verteidigungsminister Thomas de Maizière haben Anfang Februar auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mitgeteilt, dass es eine Kooperation zwischen Bundeswehr und Gewerkschaft geben wird. Dieser Vorstoß wird in der deutschen Öffentlichkeit als „Schulterschluss“ bewertet.

http://www.hintergrund.de/201304232548/politik/inland/mit-dem-finger-am-abzug.html

*

Diskussionsveranstaltung der Partei DIE LINKE am Freitag, 24.Mai, um 19 Uhr im Linken Zentrum (Achtermannstr.19)

Der NSU-Skandal und die Brandanschläge von Solingen 1993

*Hilft der Staat den Nazis?

ReferentInnen:

Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der FRAKTION DIE LINKE im Bundestag

Hubertus Zdebel, Direktkandidat der LINKEN in Münster für den Bundestag

 

Kultur-revolution.com/Hilft der Staat den Nazis.doc

 

 

*

*Stadt Dortmund informiert über Nazi-Aktivistin

Mit Freude haben wir festgestellt, dass die Stadt Dortmund ihr Engagement gegen Nazis nach Jahren der Verharrmlosung jetzt endlich erst nimmt und bemüht ist, etwas gegen das braune Pack zu unternehmen. Offenbar ließ die Stadt im Namen des Oberbürgermeisters ein Schreiben verteilen, dass die Nachbar_innen der aktiven 79-jährigen Faschistin Anne-Luise Wegstroth über deren Mitgliedschaft bei den militanten Dortmunder Neonazis aufklärte….

http://de.indymedia.org/2013/04/343892.shtml

*

[B] 2.000 Berliner LehrerInnen beim Warnstreik

Wladek Flakin (RIO) 25.04.2013

http://de.indymedia.org/2013/04/343871.shtml

*

*Schutz und Wirkung

26.04.2013

FREIBURG (Eigener Bericht) – Die staatliche Fraunhofer-Gesellschaft organisiert einen geheimen Rüstungskongress im baden-württembergischen Freiburg

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58587

*

[MS] Polizei verhindert Anschlag auf Polizeifachmesse IPOMEX

https://linksunten.indymedia.org/de/node/83927

*

*Bunte Vielfalt statt genormter Einfalt

Die EU-Kommission will Einheits-Saatgut weiter den Weg ebnen. Alte und regionale Obst- und Gemüse-Sorten hätten kaum noch eine Chance – ganz im Gegensatz zu Industriesorten von Monsanto, Syngenta und Co. Unterzeichnen Sie unseren Appell gegen die Pläne!

https://www.campact.de/saatgutvielfalt/appell/teilnehmen/?_mv=1SweX4wvmYMEWZrOBZ2kKD

*

*100 Menschen auf Demo gegen geplantes Nazi-Parteibüro

24.04.2013 – Autonome Antifa 170 – 100 Menschen, so berichtet das Bündnis “Huckarde stellt sich quer” auf seiner Homepage, nahmen am Samstag teil an der Demonstration gegen das geplante Büro der Partei “Die Rechte”. Die RednerInnen thematisierten in ihren Beiträgen während der Demonstration die Tatenlosigkeit der … Continue reading →

http://dab.nadir.org/

*

12.04.2013 / Nazi-Demos am Tag der Arbeit

1. Mai: Bunt statt Braun

In mindestens sechs Städten im Bundesgebiet haben erneut Alt- und Neonazis Demonstrationen zum 1. Mai angemeldet. Der DGB stellt sich den Rechten entgegen.

http://www.dgb.de/themen/++co++ddd8506c-a382-11e2-a559-00188b4dc422

*

*– Theaterstück: „V wie Verfassungsschutz“

Ausgezeichnet mit dem Kölner Theaterpreis und Kurt-Hackenberg-Preis 2012!

 

Es spielen: Talke Blaser, Felix Höfner und Asta Nechajute

Inszenierung: Janosch Roloff

Freitag, 3. Mai 2013 / 19:00 Uhr

]pg[ Jugendzentrum im Paul-Gerhardt-Haus, Friedrichstraße 10, 48145 Münster

Eintritt: 8 Euro, Ermäßigt: 4 Euro

*

Di., 23.04.2013

*Prof. Dilger geht in die Politik Euro-Rebell lehrt an der münsterischen Uni

http://www.wn.de/Mobil-Home/Prof.-Dilger-geht-in-die-Politik-Euro-Rebell-lehrt-an-der-muensterischen-Uni

*

* Einladung

zum Internationalen Straßenfest am 1. Mai in der Frauenstraße

– im Anschluss an die DGB-Kundgebung am 1. Mai ab 14:00 Uhr vor und in der

Frauenstraße 24

– mit politischen Beiträgen und Infostände zu den Themen Antifa,

Wohnungspolitik, Internationale Solidarität, …

Weitere Infos: 

www.f24-kultur.de

*

[B]: Proteste gegen Zwangsräumungen

a 22.04.2013 15:59

http://de.indymedia.org/2013/04/343743.shtml

*

*Atomkraftwerk Fukushima heute: die Folgen der Katastrophe in Japan

22.04.2013- Vor etwa zwei Jahren kam es in Fukushima zum Super-GAU. Noch heute sind die Folgen für Umwelt, Mensch und Tier katastrophal

http://www.gmx.net/themen/wissen/mensch/96ac5ao-atomkraftwerk-fukushima-folgen-katastrophe-japan#.focus.Die%20Folgen%20der%20Atomkatastrophe.368.1228

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/wissen/mensch/96ac5ao-atomkraftwerk-fukushima-folgen-katastrophe-japan#.A1000146

*

*Mutige Jobcenter-Kollegin unterstützen

Inge Hannemann arbeitet für ein Jobcenter in Hamburg. Sie macht seit über einem Jahr öffentlich (http://www.ingehannemann.de/) auf die entwürdigenden Praktiken der Arbeitsvermittlung aufmerksam.

Heute wurde sie vom Jobcenter gekündigt.

Die Unterstützungsarbeit läuft an. Unter diesem link könnt ihr sie mit

einer Petition unterstützen.

https://www.openpetition.de/petition/online/sofortige-ruecknahme-aller-sanktionen-gegen-die-arbeitsvermittlerin-inge-hannemann

Weitere Unterstützung ist bestimmt gern gesehen.

Hier ein sehr beeindruckendes Interview mit Inge Hannemann:

http://www.youtube.com/watch?v=iL5k6M-U3Zk&feature=player_embedded

*

*22.04.2013, Human Rights Watch dokumentiert Vertreibung der Rohingya in Burma

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/88ac3fs-human-rights-watch-erinnert-vertreibung-rohingya#.A1000146

*

*Atomkraftwerk Fukushima heute: die Folgen der Katastrophe in Japan

22.04.2013- Vor etwa zwei Jahren kam es in Fukushima zum Super-GAU. Noch heute sind die Folgen für Umwelt, Mensch und Tier katastrophal

http://www.gmx.net/themen/wissen/mensch/96ac5ao-atomkraftwerk-fukushima-folgen-katastrophe-japan#.focus.Die%20Folgen%20der%20Atomkatastrophe.368.1228

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/wissen/mensch/96ac5ao-atomkraftwerk-fukushima-folgen-katastrophe-japan#.A1000146

*

*Mißbrauch des Arbeiterkampftags verhindern

NPD-Aufmärsche in Berlin und Frankfurt geplant. Aufzug der Partei »Die Rechte« in Dortmund ungewiß

Von Lenny Reimann / http://www.jungewelt.de/2013/04-03/017.php
 
*

*Staatsanwaltschaft Köln angegriffen

fight-racism 15.04.2013/ Heute Morgen haben autonome Antirassist_innen das Büro von Staatsanwalt Oehme in Köln verwüstet – die Scheiben wurden entfernt und das Büro eingefärbt. Die Angreifer_innen hinterließen am Eingang zum Gebäudekomplex der Staatsanwaltschaft die Parole „Staatsanwaltschaft ermutigt Nazimörder und bedroht deren Opfer“. http://de.indymedia.org/2013/04/343491.shtml

*

*Offener Brief von Mitgliedern der DGB Gewerkschaften!

An DGB Bundesvorstand – ver.di Bundesvorstand -IG Metall Bundesvorstand

-IG BCE Bundesvorstand – ver.di Tarifkommission Zeit -/Leiharbeit

-Tarifpolitische Grundsatzabteilung ver.di

11. April 2013

*Equal Pay durchsetzen statt Lohndumping

tarifieren

– Nein zum DGB Tarifvertrag in der Zeitarbeit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen

http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2013/04/dgb_equalpay.pdf

*

*Zur Erinnerung: Der Warschauer Aufstand!

Leitartikel Warschauer Ghetto Aufstand Ausgeblendete Geschichte

19.04.2013- Von Frank Herold

http://www.fr-online.de/politik/leitartikel-warschauer-ghetto-aufstand-ausgeblendete-geschichte,1472596,22522986.html

*

*Das Blockupy Frankfurt-Bündnis Münster lädt ein zum:

Aktionstraining Freitag, 26.April, 15 bis 18 Uhr, Baracke,

Scharnhorststr.100

Die Finanzkrise in Europa hat in den letzten Jahren zu einer Verarmungspolitik geführt, die maßgeblich von der EZB, dem IWF und der EU-Kommission verantwortet wird und insbesondere Menschen im Süden Europas ins soziale Elend drängt. Doch es regt sich auch Protest: Um sich solidarisch mit den von der Krise Betroffenen zu zeigen und ein

Zeichen gegen die Krisenpolitk zu setzen, hat ein breites Bündnis von sozialen und politischen Gruppen unter dem Namen „Blockupy“ im Mai 2012 zu Aktionstagen in Frankfurt, am Sitz der EZB, aufgerufen. Auch dieses Jahr sollen die Aktionstage wieder stattfinden, am 31.5./1.6. in Frankfurt.

Mit einem Aktionstraining wollen wir uns darauf vorbereiten und mit erfahrenen Trainer_innen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für Aktionen des zivilen Ungehorsams kennen lernen und praktisch erproben.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Spenden wird gebeten

*

* Landgericht Bonn: Kunduzprozess fortgeführt

prozessbeobachterin 17.04.2013 20:44 Themen: Militarismus Soziale Kämpfe

http://de.indymedia.org/2013/04/343596.shtml

*

* Erklärung zum NPD Verbotsantrag

9.04.2013- von Internationale Liga für Menschenrechte + Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen

http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews

*

* Rassismusvorwürfe wegen Sarrazin:

Uno rügt Deutschland – und setzt Ultimatum

18.04.2013-Vor vier Jahren äußerte sich Thilo Sarrazin abfällig über Türken und Araber, nun wurde Deutschland von einem Uno-Ausschuss dafür gerügt. Die Bundesrepublik soll gegen ein Übereinkommen gegen Rassismus verstoßen haben. Die Regierung hat nun 90 Tage Zeit, Stellung zu nehmen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/uno-ruegt-deutschland-wegen-sarrazin-und-setzt-ultimatum-a-895208.html

*

Mi., 17.04.2013

Rechter Wirbel um Münsters Gefängnis Laken mit brauner Botschaft hing aus Zellenfenster

http://www.wn.de/Muenster/Rechter-Wirbel-um-Muensters-Gefaengnis-Laken-mit-brauner-Botschaft-hing-aus-Zellenfenster

*

*NAZIS UND RASSISMUS WIRKSAM ENTGEGENTRETEN

Samstag, 27.04.2013 // Duisburg, 10.00 Uhr – 15.00 Uhr

kultur-revolution.com/Kongress gegen rechts 27 04 2013.pdf

*

17.04.13 / Analoge und digitale Polizeikooperation

Vortrag und Diskussion als Teil der Kampagne

„…nicht die Guten! IPOMEX stören!“ (nichtdieguten.noblogs.org)

20:00 Uhr, eine Veranstaltung der Studentischen Initiative Sicherheitsforschung

und Hochschulpolitik.

Veranstaltung im Club Corage dennoch besuchenswert!

*

*Breites linkes Bündnis plant am 1. Mai Widerstand gegen Krise, Krieg und Kapitalismus ins Berliner Regierungsviertel zu tragen

Dienstag 16. April 2013 – von Revolutionäres 1. Mai-Bündnis

http://www.scharf-links.de/47.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=34190&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=bca52dfb

*

*Münster Aktion prangert Polizeigewalt an

Mo., 15.04.2013http://www.wn.de/Muenster/Muenster-Aktion-prangert-Polizeigewalt-an

 

*Muenster343430*[Münster] – Aktion zu tödlicher Polizeigewalt

…nicht die Guten! 13.04.2013

http://de.indymedia.org/2013/04/343429.shtml

 

*Mi., 10.04.2013

*Polizeifachmesse Ipomex Verbrecherfang mit Lichtblitzen

http://www.wn.de/Muenster/Polizeifachmesse-Ipomex-Verbrecherfang-mit-Lichtblitzen

*

*Tochter von Dortmunder NSU-Opfer kritisiert Prozess-Verschiebung

16.04.2013, 17:37 Uhr | dpa- http://www.t-online.de/regionales/id_62991592/tochter-von-dortmunder-nsu-opfer-kritisiert-prozess-verschiebung.html

*

*Der neue Faschismus braucht keinen Rassismus und keinen Nationalismus mehr.Geld reicht ihm völlig!

15.04.13 Alternative für Deutschland

„Das ist die gefährlichste Partei am rechten Rand“

Nach der Gründung der Alternative für Deutschland warnen die Politiker vor der Partei. Sie verbreite „gefährliche Nostalgie“ und wolle den Sozialstaat zerstören. Nur die Piraten geben sich gelassen. Von Miriam Hollstein

http://www.welt.de/politik/deutschland/article115291307/Das-ist-die-gefaehrlichste-Partei-am-rechten-Rand.html?wtmc=google.editorspick?wtmc%3Dgoogle.editorspick&google_editors_picks=true

*

* Mo., 15.04.2013Gievenbecker Reihe Abschlussbericht: Stadt Münster hat Grundstück unter Verkehrswert verkauft

http://www.wn.de/Muenster/Gievenbecker-Reihe-Abschlussbericht-Stadt-Muenster-hat-Grundstueck-unter-Verkehrswert-verkauft

*

[Muenster-alternativ] Verstaltunshinweis: Was ist Theologie der Befreiung?

Ort: ESG

Datum: Dienstag, 16.4.2013

Uhrzeit: 20:00-22:00

*

*Die Rassisten setzen ihre Massaker durch Brandanschläge fort!

04.04.13http://political-prisoners.net/item/2207-die-rassisten-setzen-ihre-massaker-durch-brandanschlaege-fort.html

Hallo oben der Link einer ausländischen Gruppe zum NSU Prozess.

Solidarische Grüsse-vfpf

Antworten erlaubt!

*

*Am 13.April konnten die Einkäuferinnen und Einkäufer in Münster folgende Aktion bewundern.

Sehr anschaulich wurde mehrere Male der Umriss eines Menschen auf das Pflaster geprägt. Dann das ganze mit Flatterband der Polizei abgesperrt und ein Text auf den Boden geklebt.

Welcher jedes mal an einen anderen Geflüchteten erinnerte welcher durch die deutsche Polizei ums Leben kam.

Die Aktion soll auch an die Polizeifachmesse in Münster erinnern, gegen die vom 16-18.April mehrere Aktionen laufen.

14.04.2013- vfpf

*

*Der 1001. Zufall oder Beihilfe zu Mord

Wolf Wetzel 12.04.2013 – Der neonazistische Mord an Halit Yozgat in Kassel 2006: Wenn der hessische Verfassungsschutzmitarbeiter Andreas Temme in wesentlichen Punkten eine Falschaussage gemacht hat,…

http://de.indymedia.org/2013/04/343402.shtml

 

„Für mich ist das Mord“

Von THOMAS EIPELDAUER, 12. April 2013 –Am 9. April 2013 ist die 67-jährige Rosemarie F. trotz massiver Proteste mit Hilfe eines Großaufgebots der Polizei aus ihrer Wohnung in Berlin Reinickendorf zwangsgeräumt worden….

http://www.hintergrund.de/201304122533/soziales/sozialabbau/fuer-mich-ist-das-mord.html

 

*Tod nach Zwangsräumung

Nach dem Tod einer Berliner Rentnerin, die vor zwei Tagen aus ihrer Wohnung geräumt wurde, ist die Betroffenheit groß. Doch wird sich an der Praxis der Zwangsräumungen etwas ändern?

http://www.heise.de/tp/blogs/8/154090

 

* PM #17: Erklärung zur Polizeifachmesse IPOMEX

Posted on 12/04/2013 by KeinenMeter

http://keinenmeter.noblogs.org/post/2013/04/12/pm-17-erklarung-anlasslich-der-ipomex/

 

Leserbriefe Freitag 12.April2013 aus der WN

 

*über Polizeifachmesse

 

Am 16-18.04.2013 wird es in Münster die 6.internationale Polizeifachmesse geben.

12.04.2013- Verein für politische Flüchtlinge

*

* Demo in der Uni

 

Kein Respekt

da begibt sich Minister Thomas de Maiziere an die Humboldt- Universität, um über den Sinn der Bundeswehr zu referieren, und kommt überhaupt nicht zu Wort….

 

*Zusammenfassung der Syrien-Veranstaltung

 

 

am 11.April in der Frauenstraße Münster

12.04.2013

 

Do., 11.04.2013 – aus dem Dom

*Für Bettler ist kein Platz im Paradies

http://www.wn.de/Muenster/Verbannung-aus-dem-Dom-Fuer-Bettler-ist-kein-Platz-im-Paradies

Leserbrief:Anonym

 

02.04.2013

nicht die Guten! IPOMEX stören!

 

Vom 16-18.04.2013 wird in Münster die 6.Ausgabe der internationalen Polizeifachmesse und -Konferenz „IPOMEX“ stattfinden.

*

«Casa Pound»: Italiens «Faschisten des 3. Jahrtausends»

Diskussion / Vortrag

11.04.2013 | 19:00 Uhr

k-fetisch, Berlin

Mit Saverio Ferrari, Osservatorio Democratico, Mailand

Rassismus / Neonazismus – http://www.rosalux.de/event/48231/casa-pound-italiens-faschisten-des-3-jahrtausends.html

*

Das internationale Zentrum der WWU „Die Brücke“ und die KSHG

laden ein:

* Frauen in der ägyptischen Revolution

Ein Erfahrungsbericht mit Nermeen Bashir

Termin: 22.04.2013 // 20.00 Uhr

Ort: Kleines Forum

http://www.kshg-muenster.de/politik-bildung/gesellschaft-und-politik/frauen-in-der-aegyptischen-revolution/

*

*Kalligraphie-Ausstellungs-Eröffnung

seit 2005/06 gibt es den persischen Kalligraphiekurs. Die Teilnehmenden des Kurses organisieren zur Zeit zusammen mit ihrem Lehrer eine Ausstellung in der ESG, die am Freitag, den 19.04.2013 um 18.00 Uhr eröffnet wird.

Dazu möchten wir Sie mit dem angehängten Flyer einladen.

Poll Kultur Verein

*

*Asylmonologe an der Uni Paderborn

Projektbereich Eine Welt aktiv- Sifah

10.04.2013- im Rahmen des jährlich stattfindenen Festival Contre Le Racisme zeigen wir in diesem Jahr am 11.6.13 um 20:00 die Asylmonologe der Bühne für Menschenrechte

http://www.buehne-fuer-menschenrechte.de/index.php?option=com_content&view=article&id=58&Itemid=64&lang=de

*

*“Verfassungsschutz abschaffen! Staatlichen und alltäglichen Rassismus bekämpfen!“

Aufruf von Bürgerrechtsorganisationen zur Demonstration am 13. April 2013 in München!

09.04.2013- http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=34384&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=012a2903c5

*

10.04.2013- Beratungen über Kinderbetreuung und Flüchtlingsunterkünfte

* Mammutsitzung mit acht politischen Gremien bleibt ohne Entscheidung

http://www.wn.de/Muenster/Beratungen-ueber-Kinderbetreuung-und-Fluechtlingsunterkuenfte-Mammutsitzung-mit-acht-politischen-Gremien-bleibt-ohne-Entscheidung

*

Kriminalität

*Wieder totes Baby in Berlin gefunden

10.04.2013-BERLIN- Eine Spaziergängerin hat am Dienstag ein totes Baby in einem kleinen Park an einer Berliner Plattenbau-Siedlung gefunden. Der Junge soll bei der Geburt gelebt haben und gewaltsam ums Leben gekommen sein. Es ist der zweite Fund eines toten Kleinkindes in der Hauptstadt innerhalb von fünf Tagen.

Kriminalität: Wieder totes Baby in Berlin gefunden – Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/welt/vermischtes/Kriminalitaet-Wieder-totes-Baby-in-Berlin-gefunden;art29854,1964458#470551160

*

10. April 2013 17:44

*Amnesty-Bericht zur Todesstrafe Wenn der Staat zum Henker wird

Staatliche Hinrichtungen sind in vielen Teilen der Welt Alltag. Ein neuer Bericht von Amnesty International zeigt, dass selbst in Europa die gnadenlose Anwendung der Todesstrafe noch nicht passé ist. Die wichtigsten Punkte des Reports.

http://www.sueddeutsche.de/politik/amnesty-bericht-zur-todesstrafe-wenn-der-staat-zum-henker-wird-1.1645434

*

*Leckgeschlagener TankErneut Kühlwasserleck im Atomkraftwerk Fukushima

9.04.2013- TOKIO Schlechte Nachrichten von der japanischen Atomruine Fukushima. Erst fallen die Kühlsysteme aus, jetzt schlagen Auffangbehälter für die riesigen Mengen an verseuchtem Kühlwasser leck.

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/welt/vermischtes/Erneut-Kuehlwasserleck-im-Atomkraftwerk-Fukushima;art29854,1963441

*

*Stoppt die Diskriminierung von Roma in der EU

8.04.2013- Roma sind die größte und gleichzeitig eine der am stärksten benachteiligten Minderheiten in Europa.

http://action.amnesty.de/o/8614/t/0/blastContent.jsp?email_blast_KEY=26556

*

*Unverhältnismäßig und abschreckend – Dresdener Urteil gegen Demonstrierenden

http://www.labournet.de/interventionen/antifa/antifa-ini/nazifrei-dresden/unverhaltnismasig-und-abschreckend-dresdener-urteil-gegen-demonstrierenden/?cat=6749

*

*Steuerflucht bekämpfen!

08.04.2013- Taten statt Worte!

Mindestens 400 Mrd. Euro deutsches Schwarzgeld sind weltweit in Steueroasen versteckt. Jahrelang hat Finanzminister Schäuble nichts gegen die von Banken und Finanzinstituten geförderte Steuerflucht unternommen. Das muss sich jetzt ändern.

Unterzeichnen Sie unseren Appell!

*

https://www.campact.de/steuerflucht/appell-2/teilnehmen/

 

 

*Putin und Merkel in Hannover

08.04.2013- Besuch mit Zwischenfällen

Russlands Präsident Wladimir Putin ist bei seinem Besuch der Messe in Hannover mit deutlicher Kritik an seinem Regierungskurs konfrontiert worden. http://www.tagesschau.de/inland/merkel-putin-hannovermesse102.html

 

„Völlig kranke Weisung der BA“

08.04.13 – von Erwerbslosen Forum Deutschland

Schärfere Kontrollen bei kranken Hartz IV-Beziehenden

http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=34370&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=e8b658d3fe

*

*Bernard Schmid auf dem Weltsozialforum 2013 in Tunis (26. – 30. März 2013) – Kommentierte Fotostrecken

1. Meine FOTOSTRECKE zum Weltsozialforum

– von bernard schmid

http://www.labournet.de/interventionen/wipo-gegenwehr/linke-initiativen/bernard-schmid-auf-dem-weltsozialforum-2013-in-tunis-26-30-marz-2013-kommentierte-fotostrecken/

 

MÄRZ

liebe leute,

im anhang liegt ein reader zur NSU bei.

»Die Terrorgruppe ist ohne die Geheimdienste nicht zu verstehen,
vor allem nicht ohne das Landesamt für Verfassungsschutz.
War sie ohne es überhaupt überlebensfähig? « (Thomas Moser)
30.03.2013
*
28. März 2013 – erschienen in Rubrik [ Interventionen » Antifaschismus und die neuen alten Rechten » Vom Rechtsextremismus zum Rechtsterrorismus – die NSU-„Affäre“ ]
* Der NSU-Prozess und Proteste
http://www.labournet.de/interventionen/antifa/nsu/der-nsu-prozess-und-proteste/?cat=6749
*

*Helft mir, in meinem Heimatland zu bleiben!

– Online Petition
Ich bin am 04.10.1995 in Einbeck in Niedersachsen geboren und ich bin Roma… https://www.openpetition.de/petition/online/helft-mir-in-meinem-heimatland-zu-bleiben
*
*[plataforma]

Junge Linke heißt jetzt Gruppen gegen Kapital und Nation

www.gegen-kapital-und-nation.org.
*

*Hartz-IV-Familie scheitert vor Gericht

30.03.2013 – Es geht um das Existenzminimum in Deutschland: Das Bundessozialgericht hat den Hartz-IV-Satz für Familien als ausreichend bestätigt. Der Konflikt könnte nun vor dem Verfassungsgericht landen.
http://www.n24.de/news/newsitem_8703393.html
*

Stuttgart 21

*Schwarzer Donnerstag – Anklage gegen zwei Polizisten

Samstag, 30. März 2013 – Zwei Einsatzleiter sollen bei Wasserwerfer-Einsatz in Stuttgart Regeln nicht eingehalten haben.
http://www.badische-zeitung.de/schwarzer-donnerstag-anklage-gegen-zwei-polizisten
30.03.2013- Unblutiges Ende

*Geiselnahme im Gefängnis beendet

Häftling hatte Angestellte zehn Stunden in seiner Gewalt
http://www.bild.de/news/inland/news-inland/geiselnahme-in-jva-29711448.bild.html
Fr., 29.03.2013- Bettler werden im Dom nicht mehr geduldet
*Keine Rückkehr ins Paradies
http://www.wn.de/Muenster/Bettler-werden-im-Dom-nicht-mehr-geduldet-Keine-Rueckkehr-ins-Paradies
*
*Liebe Poll-Mitglieder und Poll-Interessierte,

wir wünschen Ihnen allen ein glückliches Jahr 1392!

Zum Auftakt des Jahres laden wir Sie zu einerFilmvorführung am 12. April in „Die Brücke“ ein. Der Film „Sange Sabour“ ist in Dari und Farsi mit englischen Untertiteln.

Alles Weitere können Sie dem angehängten Flyer entnehmen.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Mit besten Grüßen

(für den Poll-Vorstand)

*

26.03.2013 – Die Bühne für Menschenrechte und der Heimathafen Neukölln präsentieren erneut

*Die Asyl-Monologe

Die Asyl-Monologe – dokumentarisches Theater
Buch und Regie: Michael Ruf
*

*Rechte Kriminelle in NRW: Jäger: Neonazi-Straftäter gemeingefährlich

Stand: 26.03.2013, Von Martin Teigeler-
http://www1.wdr.de/themen/politik/rechtsextremismus450.html
*
*Westblick,26.03.2013 – Mobil gegen Rechts

Fünf Beratungsstellen reisen durchs Land

Die Zahl der Gewalttaten mit rechtsextremistischem Hintergrund für das erste Halbjahr
lässt nichts Gutes erahnen.
http://www.wdr5.de/sendungen/westblick/2013/maerz/mobil-gegen-rechts.html
*
*Sozialstadtrat nimmt Obdachlosigkeit billigend in Kauf – Berlin/Reinickendorf
Am heutigen Dienstag, den 26.03.2013, um 10.30 Uhr haben sich ca. zwanzig Aktivist_innen des Bündnisses „Zwangsräumung verhindern“ zusammen mit Wislawa W.-R. zu einem Go-in beim Sozialstadtrat des Bezirkes Reinickendorf,…
http://leftvision.de/index.php?option=com_content&view=article&id=288:sozialstadtrat-nimmt-obdachlosigkeit-billigend-in-kauf-berlinreinickendorf-&catid=2:protest-und-bewegung&Itemid=6
*

*NSU: Noch mehr Unterstützer – noch mehr Widersprüche

Von SEBASTIAN RANGE, 25. März 2013 –

Wie am Wochenende bekannt wurde, gehörten laut einer geheimen Liste der Sicherheitsbehörden 129 Personen aus der rechtsextremen Szene zum engeren und weiteren Umfeld des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Bisher war nur von etwa 100 Personen die Rede gewesen.

http://www.hintergrund.de/201303252504/politik/inland/nsu-noch-mehr-unterstuetzer-noch-mehr-widersprueche.html
*

* Gronau/Ahaus: AtomkraftgegnerInnen kritisieren Stresstest der Bundesregierung

22.03.2013 – http://www.sofa-ms.de/home.html
Diese Veranstaltung ist zwar schon Jahre her, aber dennoch inhaltlich sehr interessant.
*Der Streit um’s Demorecht beginnt auf der Straße
http://www.grundrechtekomitee.de/node/408
*
24. März 2013 – erschienen in Rubrik [

Internationales » Japan » 2011: Erst das Erdbeben, dann der Tsunami und letztlich auch noch die Atommafia

* Videofilm von “Fukushima-Anti-Atom-Aktion am 11.März 2013″
http://www.labournet.de/category/internationales/japan/erdbeben-japan/
*

* 09.03.2011 – Oberstaatsanwalt aus Stuttgart verschleppt über neun Jahre Anklage gegen ehemalige Angehörige einer SS-Division wegen des Massakers im italienischen Sant’ Anna….

http://mannheim.vvn-bda.de/artikel/2011/20110309.html

*

* NS-Kriegsverbrechen : Das ungesühnte Verbrechen

15.10.2012 ,Von Hermann G. Abmayr – Zehn SS-Männer sind in Italien verurteilt worden: lebenslang. Wegen Beteiligung an einem Massaker in einem toskanischen Dorf 1944. Doch Deutschland hat sie nie ausgeliefert. Und angeklagt werden sie hier auch nicht. Denn ein Stuttgarter Staatsanwalt stellte nun die Ermittlungen ein
http://www.tagesspiegel.de/politik/ns-kriegsverbrechen-das-ungesuehnte-verbrechen/7253220.html
*Montagssalon: Rassismus und Kämpfe der Migration
25.03.2013, Mo 20h, Kunstverein
*

*Workshopvortrag „Motivationen für antirassistisches / rassismuskritisches Engagement“

Do.28. März 2013 19:30 – ca. 22.00

Interkulturelles Zentrum Don Quijote, Nieberdingstr.8, 48155 Münster

Eine Veranstaltung der antirassistischen initiative und gruppe Grenzfrei
*
*Tipp:Theaterstück „V“ wie Verfassungsschutz

Wenn der Verfassungsschutz eine Theatergruppe wäre, würde er dieses Stück mit Sicherheit aufführen, um festzustellen wer im Publikum sitzt…

Freitag 3.Mai 2013/19:00 Uhr

Jugendzentrum Paul-Gerhardt-Haus

Friedrichstraße 10 48145 Münster

Eine Kooperationsveranstaltung der Antifaschistischen Bilduungsinitiative Münsterland des Jugendzetrums im Paul-Gerhardt Haus und der Theater-Mafia Unterstützt: Durch den AstA
der FH Münster
*

*Auftakt zum Weltsozialforum 2013 am Dienstag in Tunis

22.03.2013- von Attac Deutschland
30.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 127 Ländern erwartet…

 

http://www.scharf-links.de/47.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=33963&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=a1e95d58c9

 

*

*An DGB und Parteien

Liebe Kolleginnen und Kollegen
liebe Genossinnen und Genossen der SPD und andere
Ingo Giesen

Mitglied

Verein für politische Flüchtlinge
23.03.2013
*Amnesty Journal Oktober/November 2010

Überall unerwünscht: Wie Roma in Europa diskriminiert werden Sie sind arm, sie sind anders und sie können nicht in Frieden leben. Nicht nur in Osteuropa werden Roma diskrimin… More – http://issuu.com/amnesty_de/docs/amnestyjournal1110issuu

*Zahl rechtsextremer Straftaten massiv gestiegen

23.03.2013 – in Kooperation mit
Sie pöbeln und sie prügeln mehr, zumindest laut Kriminalitätsstatistik: Die Zahl der Straf- und Gewalttaten durch Rechtsextreme ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen, berichtet der „Tagesspiegel“. Innenminister Friedrich besorgt das Gewaltpotential von Neonazis und die niedrige Hemmschwelle.
http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/54aa5ky-zahl-rechtsextremer-straftaten-massiv-gestiegen?CUSTOMERNO=5514319&t=de826728404.1364076437.5dd114a7
Klinikopfer brechen ihr Schweigen
*Nonnen in Jugendpsychiatrie Marsberg quälten und missbrauchten Kinder
Samstag, 23.03.2013, – http://www.focus.de/panorama/welt/klinikopfer-brechen-ihr-schweigen-nonnen-in-jugendpsychiatrie-marsberg-quaelten-und-missbrauchten-kinder_aid_946889.html

*Die FDP hat entschieden, die Bundesregierung wird sich nicht an dem NPD Verbot beteiligen…

22.03.2013- Ingo Giesen
Verein für politische Flüchtlinge
*FDP gegen NPD-Verbot: Rückkehr in den braunen Sumpf
19.03.2013 – Antifa

 

http://www.redglobe.de/deutschland/antifa/5893-fdp-gegen-npd-verbot-rueckkehr-in-den-braunen-sumpf

 

*

*Die FDP hat es mal wieder nicht verstanden
Pressemitteilungen und Flyer — By admin on 19. März 2013
http://didf.de/?p=2940
21.03.2013 – Verbot durch Bezirksregierung:

*Initiative möchte „Leben des Brian“ am Karfreitag zeigen

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/bochum/Verbot-durch-Bezirksregierung-Initiative-moechte-Leben-des-Brian-am-Karfreitag-zeigen%3Bart932,1946373#1546059570

*Sicherheitsvorkehrungen für letzten Unterrichtstag der Abiturienten

Feiern mit klaren Grenzen
Di., 19.03.2013 — http://www.wn.de/Muenster/Feiern-mit-klaren-Grenzen-Sicherheitsvorkehrungen-fuer-letzten-Unterrichtstag-der-Abiturienten
*
*Deutsche Behörden setzen Frau und Kinder auf die Straße

20, 2013 – Im Thüringer Flüchtlingslager

Breitenworbis sind derzeit eine junge Mutter und ihre drei kleinen Kinder akut von Abschiebung bedroht.
*
*Aktion gegen die Bundeswehr in Göppingen
anonym 18.03.2013 – http://de.indymedia.org/2013/03/342565.shtml
* Wer sind die Kläger vom Kunduz-Bombardement?
Hier finden Sie ab sofort Details der Klage, so wie auch Details zu den Klägern und Opfern … Weiterlesen …. http://www.kanzlei-popal.de/aktuelles.php
Protest gegen Teilabriss

*Wieder Tausende bei Demonstration für East Side Gallery

An der East Side Gallery, dem weltbekannten Berliner Mauerdenkmal, haben am Sonntag mehrere tausend Menschen gegen den geplanten Teilabriss demonstriert
http://www.rbb-online.de/nachrichten/vermischtes/2013_03/David_Hasselhoff_East_Side_Gallery_Auftrittsverbot.html
Protestbrief an :

*Botschafter: Herr Sven Erik Svedman

Königlich Norwegische Botschaft

Rauchstr. 1

10787 Berlin

Hiermit protestieren wir auf das schärfste gegen geplante Abschiebung des Herrn Farhad Matin nach Iran.
17.03.2013 – Verein für Politische Flüchtlinge

*Farhad Matin (21) von Abschiebung bedroht

13.03.2013- Farhad Matin (21), seit über einem Jahr auf Asylsuche in Oslo, ist latent von der Abschiebung in den Iran bedroht.
http://de.indymedia.org/2013/03/342403.shtml
*
*Einladung zur Konferenz

Marxismus und Utopie

Samstag, 23. März 2013, 10.30�18.00h in MünsterDie Brücke, Internationales Zentrum der Universität Münster, Wilmergasse 2

Veranstaltungsreihe zum

*18.März : Tag der politischen Gefangenen

werden wir am kommende Samstag 16.03.013 zum Tag für die Freiheit aller politischen Gefangenen und gegen politische Repression eine Kundgebung veranstalten.

Wir sind von 11 Uhr bis um 16Uhr auf den Sevatiplatz (oder Paul Wulf oder Occupyplatz) anzutreffen. Von 13Uhr bis 14 Uhr werden wir eine Kundgebung halten. Auf der auch alle von Repression betroffenen Gruppen reden können.

Eingeladen sind auch alle Musiker/innen da wir dafür eine Sondergenehmigung beantragt haben.

Verein für politische Flüchtlinge

Sehr geehrte Verantwortliche des Mail-Anbieters GMX!

Ich habe gerade die neue Oberfläche für mein GMX erhalten und sehe mit

Schrecken, daß Sie unter Einstellungen eine „Whitelist“ für „erwünschte“ und eine „Blacklist“ für „unerwünschte“ Eingangsadressen anbieten.

15.03.2013- Marita Blessing, weiße Deutsche

Menschenrecht-Aktiv

Alle Roma bleiben!!!

Alle Roma bleiben???

Solidarität ist jetzt erforderlich!

Bilder zur solidarischen Begleitung eines Roma zur Ausländerbehörde Münster.

Einladung zur nächsten solidarischen Begleitung von Roma zur Ausländerbehörde.

Am Kommende Freitag den 15.März. Um 9.30 Uhr. Einfach vorbeikommen.

*Sehr geehrte Damen und Herren der Münsteraner Presse

Verein für politische Flüchtlinge

Gruß

Montagskundgebung Münster :

1* DEMONSTRATION 9. März 2013 Günzburg

Abschalten vor dem GAU

Das „haus unterm regebogen“ hat eine schöne Fotostrecke von der Anti-AKW-Demo am 9. März in Günzburg veröffentlicht.

http://haus-unterm-regenbogen.de/dokus/2013/guenzburg/

2*Liebe Anti-Atom-Aktive,

einige von euch werden es schon mitbekommen haben: Wir organisieren ein Anti-Atom-Camp im Juli im Münsterland. Nähere Infos auch zum weiterleiten findet ihr unten angehängt.

http://antiatomcamp.nirgendwo.info/

*

3*Antikriegsdemo in Zürich am kommenden Samstag

Am kommenden Samstag, den 16. März finden um 14:00 Uhr auf dem Züricher Helvetiaplatz eine Demonstration statt unter der Losung „Hände weg von Mali und Syrien – Weder Krieg noch Intervention!“.

4*Fracking kann Flüsse und Seen belasten

Fracking schwemmt gesundheitsschädliche Stoffe in Flüsse und Seen. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler von der Forscherorganisation „Resources for the Future“ in Washington. Sie untersuchten das Wasser hinter Kläranlagen, in denen Abwässer solcher Bohranlagen gereinigt werden, und das Oberflächenwasser in der Nähe von Bohrplätzen. Sowohl Chlorid, als auch die Schwebstoffe haben negative Folgen für die Umwelt.

*Die Hungermacher

– foodwatch-Buch jetzt im Handel

http://foodwatch.de/literatur/die_hungermacher/index_ger.html

*

*Krankgeschriebener Brite nach Heldentat gefeuert

13.03.2013- London/Sydney (dpa) – Erst ein Held, dann arbeitslos: Ein Brite, der im Urlaub in Australien mehrere Kinder vor einer Hai-Attacke bewahrte, hat in seiner Heimat den Job verloren. Wie sich herausstellte, war Paul Marshallsea (62) zu Hause krankgeschrieben, berichtete die Zeitung „Daily Mail“.

http://www.gmx.net/themen/beruf/karriere/68a9dtc-krankgeschriebener-brite-heldentat-gefeuert#.A1000024?CUSTOMERNO=5514319&t=de987907189.1363211467.56758f06

Europäischer Aktionstag gegen den EU-Gipfel

* Bittstellerei statt Mobilisierung?!

Martin Suchanek, Neue Internationale 177, März 2013

http://www.arbeitermacht.de/ni/ni177/aktionstag.htm

*[MS] Feministische Demo und Fundamentalistischer Aufmarsch

09.03.2013 – https://linksunten.indymedia.org/de/node/80695

Sechs Strafanzeigen und zwei Festnahmen

So., 10.03.2013

*Abtreibungsgegner treffen auf fünfmal so viele Gegendemonstranten

http://www.wn.de/Muenster/Sechs-Strafanzeigen-und-zwei-Festnahmen-Abtreibungsgegner-treffen-auf-fuenfmal-so-viele-Gegendemonstranten

*Die Angst vor den Rechten bleibt

08.03.2013-

http://www.wn.de/Muenster/Ein-Jahr-nach-der-Neonazi-Demo-in-Rumphorst-Die-Angst-vor-den-Rechten-bleibt

Sa., 09.03.2013 – Protest gegen Ausbau von Urananreicherungsanlage in Gronau

*Bunter Protest und Erinnerungen an Fukushima

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/Protest-gegen-Ausbau-von-Urananreicherungsanlage-in-Gronau-Bunter-Protest-und-Erinnerungen-an-Fukushima

8. März 2013 – erschienen in Rubrik

* Widerstand gegen die rassistische pro-NRW-Kampagne “Kein Recht auf Asylmissbrauch”

http://www.labournet.de/interventionen/antifa/antifa-ini/widerstand-gegen-die-rassistische-pro-nrw-kampagne-kein-recht-auf-asylmissbrauch/

*…nicht die Guten! IPOMEX stören!

Vom 16.-18.04.2013 wird in Münster die 6. Ausgabe der internationalen Polizeifachmesse und -konferenz „IPOMEX“ (http://ipomex.de) stattfinden.

08.03.2013

*Insgesamt 28.000 fordern: „Atomanlagen jetzt abschalten! / Energiewende in Bürgerhand

09.03.2013 – Gemeinsame Pressemitteilung vom Trägerkreis Fukushima 2013

http://www.robinwood.de/Newsdetails.13+M5ddf6ff09b2.0.html

*Fukushima – 2 Jahre „danach“

Und das war’s dann auch schon?

http://www.afaz.at/

*Es war in den 90ern in Münster zahlreiche Nichtdeutsche waren bereits ermordet da beschloß die CDU gegen das fortschrittliche Projekt von SPD und Grünen die doppelte Staatangehörigkeit zu hetzen.

Solidarische Grüsse

07.03.2013- Ingo Giesen

*Newsletter 30/2013:Selbstdarstellung vom Verlag: Argument

*DER STAAT ALS ZUHÄLTER

07.03.13 – von U. Gellermann

Hartz IV hat Geburtstag: „Spreizung hat zugenommen“

http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=33383&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=f51d685232

NRW / Mi., 06.03.2013

*Prozess um Mord in Neusser Jobcenter gestartet

http://www.wn.de/NRW/NRW-Prozess-um-Mord-in-Neusser-Jobcenter-gestartet

„Solidarität mit allen Menschen in Israel sollte heute an erster Stelle heißen Solidarität mit den Palästinensern.“

Offener Brief an Christoph Strässer

*Sehr geehrter Herr Strässer

Gerade komme ich von ihrer Veranstaltung: Israel-Palästina ein unlösbarer Konflikt….

Ingo Giesen

05.03.2013- „Verein f. pol. Flüchtlinge“

*Movements of Migration

Neue Perspektiven auf Migration in Göttingen

03.-30.03.2013 :AUSSTELLUNGSPARCOURS MIT STATIONEN IM

KÜNSTLERHAUS, AM BAHNHOF, MARKTPLATZ UND

ANDEREN ORTEN DER STADT…

www.movements-of-migration.org

http://www.movements-of-migration.org/cms/wp-content/uploads/2013/02/movements-migration_flyer_web.pdf

04.03.2013, 16:10 Uhr

*Polizeigewalt gegen Spieler

„Sicheres Stadionerlebnis“ mal anders: mit Gummiknüppel gegen Spieler.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/sport/fussball/international/38a8pka-gmx-sport-polizist#.A1000146

*

East Side Gallery

*Polizei stoppt vorläufig Abriss von Mauerteilen in Berlin

01.03.2013- Abrissgegner kontra Bauinvestor: Seit dem Morgen tobt in der Hauptstadt der Streit um ein Stück Mauer. Aktivisten stürmten die Baustelle, die Polizei drohte mit Räumung.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-03/mauer-abriss-east-side-gallery

*Bericht zum Lehrerstreik

Heute am 27.2.013 gab es einen bundesweiten Warnstreik der angestellten Lehrer. Dabei lernte ich heute das es auch eine große Anzahl Angestellter im Lehrerberuf gibt. Ich bin naiver weise davon ausgegangen es seien alle Beamte.

Ingo Giesen

Verein für politische Flüchtlinge

*Rund 400 angestellte Lehrer streiken

So., 03.03.2013 – Münster –

Der Platz auf den Streiklisten reichte nicht aus, so viele angestellte Lehrer waren gestern dem Aufruf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gefolgt und in den Warnstreik getreten.

http://www.wn.de/Muenster/Kaum-Unterrichtsausfall-Rund-400-angestellte-Lehrer-streiken

http://www.muensterschezeitung.de/videos/?bctid=2193284400001&bclid=8522166001&bcpid=10512649001

*Einladung zum Mitorganisieren des 18.März

Internationalen Tag für die Freiheit aller politischen Gefangenen

am 28.02.2013 in der Brücke statt. (Münster)

Uhrzeit:20Uhr. Raum 106

Verein für politische Flüchtlinge

*Israel – Palästina

Ein unlösbarer Konflikt?

Dienstag 5.März 2013 um 19.00 Uhr

SPD ( Münster)

*Münsteraner Stadtgeschichte einmal anders.

Im 10.Jahr der Pinochet-Diktatur: Für Chiles Freiheit!

Kongress gegen Militärdiktatur und Imperialismus

in Chile und Lateinamerika

24.-26.Juni 1983 in Münster

*Linke gründen Blockupy-Bündnis

21. Februar 2013 – Neuer Zusammenschluss gegen Europäische Zentralbank und soziale Missstände in Berlin http://peter-nowak-journalist.de/

*Aufruf: Blockupy Frankfurt!

Widerstand im Herzen des europäischen Krisenregimes 
31. Mai und 1. Juni 2013

19.02.2013

*Spendenaufruf für den "Refugee Struggle Congress"

der Aktionskreis unabhängig protestierender Flüchtlinge

* TERMINE & VERANSTALTUNGEN

  • SAMSTAG, 13.04.2013: BUNDESWEITE, ANTIFASCHISTISCHE UND ANTIRASSISTISCHE DEMONSTRATION – Auftaktkundgebung: Karlsplatz (Stachus), 13.00 Uhr
  • MITTWOCH, 17.04.2013: KUNDGEBUNG IN DER NÄHE DES GERICHTS http://nsuprozess.blogsport.de/

« zur News-Übersicht

Neue Zeitschrift gegen das kollektive Schweigen:

„Das Sterben an den EU-Außengrenzen“

Tausende Tote rings um die Europäische Union sind den meisten Medien in Deutschland auch weiterhin kaum eine Zeile oder Sendeminute wert.

http://www.borderline-europe.de/news/news.php?news_id=49

*Täglich 5 Tote an Europas Aussengrenzen

Endstation Europa

08. November 2012 21:10; Akt: 08.11.2012 21:22

Beim Versuch, illegal in die EU zu kommen, starben im vergangenen Jahr mindestens 2000 Menschen. Am tödlichsten ist für die Migranten das Meer an der Südgrenze des Kontinents.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Taeglich-5-Tote-an-Europas-Aussengrenzen-27069730

Von Martin Lejeune / 06.02.2013 / Inland

* DGB jetzt Teil der Truppe

Gewerkschaftsbund und Bundeswehr leiten neue Partnerschaft ein

 

http://www.neues-deutschland.de/m/artikel/812145.dgb-jetzt-teil-der-truppe.html

 

 

*Flüchtlingstribunal 2013

*Das hat System- Gespräch mit Thomas Wüppesahl über die Ermittlungen der offiziellen Untersuchungsausschüsse gegen den NSU

Wie tief die staatlichen Behörden im NSU steck(t)en, wer Böhnhardt, Mundlos und Zschäpe mit dem Nötigen versorgte und was Polizisten und Verfassungsschützer so in ihrer Freizeit machen: Ein Gespräch mit Thomas Wüppesal, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft kritischer Polizistinnen und Polizisten…Hier zuhören : http://www.freie-radios.net/52337

farhangeenghelab@t-online.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.