Archiv-Nomember.2013

Einstein

Wenn Einstein sich getraut hat der Welt die Zunge heraus zu strecken.Werden wir uns doch wohl trauen eine dicke Lippe zu riskieren!

Nie Wieder Krieg , Nie wieder Faschismus.Weltweit!

November

*
*[plataforma] demo bündnis für protestcamp am oranienplatz!!!
Wir wollen eine großdemo organisieren um das protest camp der geflüchteten am oranienplatz zu unterstützen und auch die forderungen der weltweiten flüchtlingsbewegungen! die Regierung von Berlin muss verstehen wie wichtig dieses Thema und der protestort für viele politische gruppen aber auch große teile der Gesellschaft sind!
Das vorbereitungstreffen findet statt am montag dem 2.12. ab 19 Uhr im
cafe commune in der reichenbergerstr. 157.
*

PRESSEMITTEILUNG des Bündnisses gegen Rassismus:

Bündnis gegen Rassismus verurteilt Beschlagnahmung ihrer Lautsprecheranlage – 1.000 Demonstrant_innen gegen „Nazis und Staat Hand in Hand“ (2.11.2013)
http://www.ari-berlin.org/index.html#unten2
*
*Petition gegen Hartz IV Sanktionen
Arbeitslosengeld II – Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen (SGB II und SGB XII) vom 23.10.2013
Text der Petition
Petition: https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2013/_10/_23/Petition_46483.html
Listen: http://altonabloggt.files.wordpress.com/2013/11/ersatzlose-streichung-sanktionen-leistungseinschrc3a4nkungen-sgb-ii-und-sgb-xii.pdf
*
*“Und, wie war die Demo?“
http://www.staufenplatz.de/4/post/2013/11/und-wie-war-die-demo.html
*
* Münster – Sa., 30.11.2013
Demo gegen Wohnungsnot und Mietenwahnsinn Forderung nach mehr bezahlbarem Wohnraum
http://www.wn.de/Muenster/Demo-gegen-Wohnungsnot-und-Mietenwahnsinn-Forderung-nach-mehr-bezahlbarem-Wohnraum
*
* Grußbotschaft der Arbeitskonferenz 2013 der Roten Hilfe International
Wir schicken euch – den politischen Gefangenen – kämpferische, solidarische Grüße in die Knäste!
Arbeitskonferenz 2013 der Roten Hilfe International
Belgien, Schweiz, Deutschland, Italien, Türkei, Spanien, SR arab

*
*Brand in Textilfabrik in Bangladesch
Nach Zusammenstößen zwischen Arbeitern und Polizei
Wegen eines Großbrands in einer der größten Textilfabriken Bangladeschs haben die Behörden Ermittlungen wegen mutmaßlicher Brandstiftung aufgenommen. „Wir denken, es handelt sich um Brandstiftung durch Arbeiter innerhalb und außerhalb des Fabrikgeländes“, sagte ein Beamter der Industriepolizei, Mosharraf Hossain. Am späten Donnerstagabend waren nach Zusammenstößen zwischen demonstrierenden Arbeitern und Polizisten im Industriegebiet Gazipur außerhalb der Hauptstadt Dhaka Brände in zwei Gebäuden der Firma Standard Group ausgebrochen. Die Arbeiter waren für höhere Löhne auf die Straße gegangen.
http://de.nachrichten.yahoo.com/brand-textilfabrik-bangladesch-111604297.html
*

*Verfassungsschutz weiter außer Rand und Band

News – 26.11.13
Wir dokumentieren eine Presseerklärung der Prozessgruppe VS-Klage 
http://www.rote-hilfe.de/77-news/522-verfassungsschutz-weiter-ausser-rand-und-band
*
*[Muenster-alternativ] 4.12. Mobi: Rote Flora verteidigen – Esso-Häuser durchsetzen! Gegen rassistische Zustände – Bleiberecht für alle!
zur bundesweiten Demonstration am 21. Dezember in Hamburg
Mobiveranstaltung: 4.12. 19h Baracke
Die Veranstaltung wird organisiert von dem Bündnis “Recht auf Stadt, der Autonomen Antifa Emsdetten und der Emanzipatorischen Antifa Münster
29.11.2013
*
*Fwd: [a+m] Offener Brief: ver.di Mitgliedschaft ohne Papiere!
Offener Brief von ver.di Mitgliedern an den Bundesvorstand:
Migrationskontrolle ist nicht unser Geschäft! –
Für eine ver.di-Mitgliedschaft unabhängig vom Aufenthaltsstatus!
Die Stellungnahme findet sich unter:
http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2013/11/lampedusa_hh_verdi.pdf
*

*Gelungener Start in der Immobilienwirtschaft 

http://nrw.verdi.de/themen/nachrichten/++co++8174e790-5291-11e3-912b-52540059119e
*
27.11.2013 – Von Aert van Riel

* Die Ausnahmen von der Regel

CDU und CSU wollen keinen Mindestlohn für frühere Langzeitarbeitslose
Für die SPD-Spitze spielt der Mindestlohn eine wichtige Rolle, um die Parteibasis von Schwarz-Rot zu überzeugen. Mit der Union mussten aber noch einige strittige Fragen geklärt werden.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/916294.die-ausnahmen-von-der-regel.html
*
*“GOD IS NOT WORKING ON SUNDAY,EH!“
Ein Film über die sozialen Bewegungen und die Selbstorganisation von Frauen in Ruanda, 20 Jahre nach dem Genozid.
Trailer und mehr unter: www.godisnotworkingonsunday.org
Ein Film von Leona Goldstein | 90 Minuten | Fertigstellung April 2014
*

*WUT UND ENTTÄUSCHUNG AN DER SPD-BASIS

Geschrieben von: Hans Fricke

Mit dieser Schlagzeile und den Worten: „An der Basis der Frankfurter SPD brodelt es.“kennzeichnete Klaus-Jürgen Göpfert in der Frankfurter Rundschau die Stimmung der SPD am 20. November 2013 im Bürgerhaus Gallus.

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17310:wut-und-enttaeuschung-an-der-spd-basis&catid=19&Itemid=49

*

*Live-Ticker zu Koalitionsgesprächen Einigung!

Koalition kostet 23 Milliarden Euro mehr

Aktualisiert am Mittwoch, 27.11.2013, 06:24-

Merkel schließt Steuererhöhungen nicht aus

http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/live-ticker-zu-koalitionsgespraechen-union-und-spd-einigen-sich-auf-rentenpaket_id_3432623.html

*

*Proteste in Bangkok: Thaksins Erbe

25.11.2013-Heute hat der seit mehr als drei Wochen andauernde Protest der regierungsfeindlichen Gruppen in Thailand eine neue Dimension erreicht: Sind gestern noch 180000 Protestanten friedlich durch die Straßen Bangkoks gezogen und haben das Ende der Regierung von Ministerpräsidentin Yinluck Shinawatra , Schwester des ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra, geforder …

http://diefreiheitsliebe.de/bewegungen-2/proteste-in-bangkok-thaksins-erbe#more-23318

*

*Linksruck in Chile

Michelle Bachelet gewinnt erste Runde der Präsidentschaftswahl. Studentenführerin Camila Vallejo zieht ins Parlament ein –

Von REDAKTION, 20. November 2013 –

http://www.hintergrund.de/201311202894/politik/welt/linksruck-in-chile.html

*

*Geschrieben von: John Chan – http://www.wsws.org

Am Dienstag ging das dritte Plenum des 18. Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) zu Ende. Eine neue Welle marktwirtschaftlicher so genannter „Reformen 2.0“ wurden vorgestellt.

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17243:chinas-kp-praesentiert-markt-reformen-20&catid=164&Itemid=199

*

 *Als Zellen zu Appartments wurden

»Wegschließen und zwar für immer«

– ein Bühnenstück erklärt den Alltag Sicherungsverwahrter in Niedersachsen
23.11.2013 ND-Von Reimar Paul, Göttingen

*

*[Muenster-alternativ] Film „Can’t be silent“ am 2.12., 18 Uhr im Fürstenberghaus -Flüchtlingsband on tour nach Münster

 – Filmvorführung von Can’t be silent

am Mo. 2.12. um 18:00 c.t. im F234

Am 9. Dezember kommt die Flüchtlingsband Strom&Wasser feat. THE REFUGEES nach Münster zum Konzert, eine Woche vorher gibts den Film über sie: Der Film Can’t be silent wird am Montag, 2. Dezember um 18:00 c.t. gezeigt : F234 (Fürstenberghaus)

Domplatz 20-22, Münster

Der Eintritt ist frei

*

*Wieder einmal haben uns Kolleg_innen aus Mexiko um Hilfe gebeten.

Vor ein paar Tagen sind mehrere Gewerkschafts- und lokale Aktivisten, Mitglieder der Bergarbeitergewerkschaft, von Sicherheitskräften festgenommen und in einem Fall auch geschlagen worden.

Mexico: Festgenommene Arbeiter verteidigen – Vorwürfe fallen lassen!

Am 10. November 2013 wurden Omar Pacheco, Adolfo Gómez Chareo, Julio Orona, Luis Orona und Ricardo Calderón willkürlich von Mitarbeitern der mexikanischen staatlichen Sicherheitsbehörden verhaftet. Sie sind alle Mitglieder d….

http://www.labourstartcampaigns.net/show_campaign.cgi?c=2056

*

*[plataforma] [AntiraKalender] Veranstaltung zum NSU-Komplex mit internationalen Gästen in München, 9.12.2013

Rassismus/Neonazismus

A glance from the outside

Internationale Perspektiven auf den NSU-Komplex mit Gästen aus den USA, Großbritannien und Schweden.

http://www.rosalux.de/event/49698

*

*Neuer Artikel in der NRhZ:

   * I-like-Israel-Preis an DGB-Chef Michael Sommer

    Rassismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen

Michael Sommer, Chef des DGB, der immer wieder dazu aufruft, ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen, hat sich von Rassisten auszeichnen und für eine extreme Form von Rassismus einspannen lassen.

weiter hier:   http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=19684

*

* Neuer Beitrag auf OCCUPY FRANKFURT            

Blockupy Frankfurt: Proteste gegen Finanztreffen

23.11.2013 – by rabung

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/blockupy-frankfurt-proteste-gegen-finanztreffen-12677217.html

*

*[Muenster-alternativ] lesung atomkrimi 29.11.2013

liebe leute!

29.11.2013 20 Uhr imKrachtZ Nieberdingstr. 8

Lesung Martin Sudermann: XXX – ein Atomkraftkrimi

Der Kölner Autor und ehemalige Anti-Atom-Aktivist Martin Sudermann hat einen spannenden Politkrimi geschrieben und wird dazu am 29.11.2013 um 20 Uhr im Krachtz eine Lesung mit anschließender Diskussion veranstalten. In dem Buch werden wir mit auf eine Reise durch die Geschichte der Anti-Atom-Bewegung genommen mit faktenreichem Wissen über Stör- und Sabotageaktionen, politische Hintergründe und Widerstandsgruppen. Zum Inhalt: Holger ein militanter Aktivist wird beim Castortransport von La Hague nach Gorleben in einem Bach tot aufgefunden. Ein Freund und ehemaliger Aktivist macht sich auf die Suche nach den Hintergründen des mysteriösen Todes. Ein spannender Abend nicht nur für Anti-Atom-Aktivist_innen sondern alle die an politischer Widerstandsarbeit und staatlicher Repression interessiert sind.

*

*Chile – 40 Jahre nach dem Putsch
40 Jahre Kampf gegen den Neoliberalismus
Sonntag, 24.November 2013, 19 Uhr
Schloss Raum S 8
 –MÜNSTER

Wir laden Sie und euch herzlich ein zur Diskussion mit:

Maya Alejandra Fernández Allende

Aufgewachsen in Cuba, kandidiert für die Sozialistische Partei bei den Wahlen im November

Cristián Cuevas Zambrano

Vorsitzender der Gewerkschaft der Leiharbeiter in den Kupferkonzernen in Calama. 2007 organisierte er die massivsten Streiks in der jüngeren Geschichte Chiles.

Institut für Theologie und Politik, Die Linke.SDS…..

*

* Mentale Mobilmachung

21.11.2013- Kommunikationsstrategen unter sich: Die Bundeswehr führt heute und morgen in Berlin einen medienpolitischen Workshop durch

Peer Heinelt

http://www.jungewelt.de/2013/11-21/022.php

*

* NoTroika Rhein-Main

INTERNATIONALE SOLIDARITÄT GEGEN AUTORITÄRE KRISENPOLITIK

KEINE EURO FINANCE WEEK 2013!

Wir kündigen an: Belästigungen, Störungen, Gespräche

http://notroika.org/artikel/keine-euro-finance-week-2013

*

* 21.11.2013-  Heimwehr tritt an

Aufstellung militärischer Reservisteneinheiten für Inlandseinsätze wird abgeschlossen. Bündnis »No War« kritisiert Militarisierung der Gesellschaft

Frank Brendle – http://www.jungewelt.de/2013/11-21/057.php

 *

*Großeinsatz für die Polizei

Sa., 23.11.2013 – Salafisten kommen zum Gauck-Besuch

Münster – Radikal-islamische Salafisten um „Hassprediger“ Pierre Vogel werden am Donnerstag zeitgleich zum Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Münster am Hansa-Carré eine Kundgebung veranstalten. Die Polizei rechnet mit einem Großeinsatz.

Von Ralf Repöhler

 http://www.wn.de/Muenster/Grosseinsatz-fuer-die-Polizei-Salafisten-kommen-zum-Gauck-Besuch

*

*23.11.2013  – Pierre Vogel in Münster

Hassprediger ruft zu Protest gegen Khorchide auf

MÜNSTER In der nächsten Woche Donnerstag ist nicht nur Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast. Auch der deutsch-islamische „Hassprediger“ Pierre Vogel hat eine Kundgebung angekündigt. Er fordert den Islam-Professor Mouhanad Khorchide zu einer „Debatte“ heraus.Von Stefan Bergmann

Pierre Vogel in Münster: Hassprediger ruft zu Protest gegen Khorchide auf – Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Pierre-Vogel-in-Muenster-Hassprediger-ruft-zu-Protest-gegen-Khorchide-auf;art993,2197995#plx596315887

*

Hallo- Wir fragen wie sähe der mögliche Widerstand den aus?

Verein für politische Flüchtlinge

23-/11/2013 –  i.A. Ingo Giesen

* Neue Angriffe auf das Streikrecht

Die gemeinsame Initiative von DGB und BDA zur Tarifeinheit konnte im Sommer 2011 dank dem Widerstand innerhalb der Gewerkschaftsgremien und gewerkschaftlicher Opposition zurückgewiesen werden. Anlässlich der Streiks am Frankfurter Flughafen im Frühjahr 2012 kam die Diskussion in Deutschland jedoch wieder so richtig hoch.

 http://archiv.labournet.de/diskussion/gewerkschaft/tarifpolitik/dgbbda_rs2.pdf

*

* Eine verblüffende Parlamentssitzung Bundestag im Leerlauf

Di., 19.11.2013 – Rundum verblüffend mutete die Sitzung an, zu der gestern der neue Bundestag zusammentrat. Erstaunlich, dass er überhaupt tagte. Seine Ausschüsse bilden das Getriebe des Parlaments..

http://www.wn.de/Kommentar/Eine-verblueffende-Parlamentssitzung-Bundestag-im-Leerlauf

*

*Die Kleinen sind auf Krawall gebürstet

Ihre Kürzel lauten UFO, GDL oder GDF. Sie sind klein, gehen aber keinem Tarifstreit aus dem Weg und können ganze Wirtschaftsbranchen lahmlegen. Die Rede ist von Spartengewerkschaften wie der der Flugbegleiter, Lokomotivführer oder Fluglotsen. Wie es um die Konfliktbereitschaft dieser und anderer Gewerkschaften bestellt ist, hat das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer soeben vorgelegten Studie systematisch untersucht.

 http://www.iwkoeln.de/de/presse/pressemitteilungen/beitrag/gewerkschaften-die-kleinen-sind-auf-krawall-gebuerstet-129180

*

* Di., 19.11.2013 – Wahlen Nach anderthalb Jahren Krise:

 Nepal hat endlich gewählt

http://www.wn.de/Welt/Politik/Wahlen-Nach-anderthalb-Jahren-Krise-Nepal-hat-endlich-gewaehlt

*

* Gemeinsame Interessen

Koalition will »Tarifeinheit«

Von Daniel Behruzi

Union und SPD machen offenbar ernst. Wie von Teilen der Gewerkschaften befürchtet – und von anderen erhofft – hat die Koalitionsarbeitsgruppe Arbeit und Soziales am Montag eine Initiative zur gesetzlichen Fixierung der »Tarifeinheit« beschlossen. Man wolle den »Koalitions- und Tarifpluralismus in geordnete Bahnen lenken«, heißt es in einem Zwischenbericht des Gremiums. Durch »flankierende Verfahrensregelungen« werde den verfassungsrechtlich gebotenen Belangen kleinerer Gewerkschaften Rechnung getragen. Soll heißen: Das grundgesetzwidrige Vorhaben, das Streikrecht einzuschränken, soll so verpackt werden, daß es von den Karlsruher Richtern vielleicht abgesegnet wird.

 http://www.jungewelt.de/2013/11-19/033.php

*

*Berlin / Brandenburg

Überraschungsbesuch bei H&M

Von Peter Nowak

12.11.2013 – In einer »Blitz«-Aktion zum Tarifstreit suchte ver.di in mehreren Filialen das Gespräch mit Beschäftigten Direktes Gespräch statt Demonstration vor der Einkaufspassage: Ver.di sucht anlässlich der laufenden Tarifverhandlungen den Kontakt mit Beschäftigten im Einzelhandel.

 http://www.neues-deutschland.de/artikel/914629.ueberraschungsbesuch-bei-h-m.html

*

*IGB: Keine Fußball-WM ohne Arbeitnehmerrechte

Tausende Gastarbeiter kommen nach Katar, um für die Fußball-WM 2022 Stadien und Straßen zu bauen. Doch statt gut bezahlter Jobs finden viele nur Elend und Rechtlosigkeit. Der Internationale Gewerkschaftsbund fordert die WM-Organisatoren dazu auf, endlich etwas gegen die Rechtsverletzungen und Ausbeutung tun.

http://www.dgb.de/themen/++co++8927b448-9d3a-11e2-b1ca-00188b4dc422

*

*“Wir werden das Blut nicht vergessen.” Ägypter gedenken Mohamed Mahmoud-Massaker vor

19. November 2013 | Autor Nora Ama

Heute jährt sich zum zweiten Mal ein trauriges, verheerendes Ereignis: die Straßenkämpfe der Mohamed Mahmoud Straße vom 19.11.2011. Der Tag ist benannt nach der auf dem Tahrir Platz mündenden Straße Mohamed Mahmoud, in der die Auseinandersetzungen zwischen den meist jugendlichen Demonstranten und der Polizei und Militärpolizei stattfanden….

http://diefreiheitsliebe.de/allgemein/kairomassaker22

*

* [B] Tausende gegen das PKK-Verbot!

Am Samstag den 16.11. demonstrierten in Berlin mehrere tausend Menschen für die Aufhebung des PKK-Verbots in Deutschland und für Frieden und Freiheit in Kurdistan und im mittleren Osten.

http://de.indymedia.org/2013/11/350324.shtml

*

*Unter Wölfen – Der 28 Reichsparteitag der MHP

Leser 18.11.2013 – Dass sich im Vorfeld so gut wie keiner für den Aufmarsch von über 6000 türkischen Rechtsextremisten interessierte, lag vielleicht auch zuletzt daran, dass in der Historik der Bundesrepublik Deutschland bislang kein Deutscher von ebensolchen umgebracht wurde. Wäre die NPD, oder die Partei „Die Rechte“ am Samstag in Oberhausen in der König Pilsener Arena (1) defiliert, so darf man sicher sein, der Aufstand der Anständigen hätte nicht lange auf sich warten lassen. ….

http://de.indymedia.org/2013/11/350304.shtml

*

*[Muenster-alternativ] Seminar:

Einführung in die Kapitalismuskritik vom 29.11. bis 01.12.2013

http://falkenww.wordpress.com/bildung-und-seminare/seminare_2013/

*

* [Muenster-alternativ] Jugendvernetzungstreffen am 12. Dezember um 18 Uhr im PGH. eine Einladung zum ersten jugendpolitischen Vernetzungstreffen in Münster.

 An die in Münster tätigen Jugendverbände, jungen Interessenvertretungen und die jungen politischen Verbände:

Einladung zum jugendpolitischen Vernetzungstreffen!

13.11.2013

*

*Proteste gegen die IMK in Osnabrück

Infoveranstaltung mit Vertreter_innen des Bündnisses “Kein Frieden mit der IMK

Vom 4. bis 6. Dezember 2013 soll die Innenministerkonferenz (IMK) in Osnabrück abgehalten werden.

http://muenster.org/alternativ/event/proteste-gegen-die-imk-in-osnabruck/

*

*Video der AktivistInnen aus Kafranbel

Video aus Kafranbel, ein kleines, aber mittlerweile durch seine Protestformen sehr bekanntes Städtchen im Nordwesten Syriens, nahe Idlib, mit ca. 15.000 Einwohnern. Berühmt wurde dieser Ort durch die Plakate der lokalen Komitees, die sie allwöchendlich am Freitag (bis heute!) zeigen und per facebook und Twitter in die Welt versenden. Nun aber haben die Aktivisten einen drauf gelegt und ein kleines Video gemacht: „Die syrische Revolution in 3 Minuten“. Humor, oder besser: Galgenhumor, das haben sie, dort in Kafranbel.

http://www.medico.de/blogs/medico-hausblog/2013/09/19/418/

*

* [plataforma] Fw: Kolumbianischer Gewerkschafter ermordet, andere unmittelbar bedroht.

Oscar López Triviño wurde am 9. November in der kolumbianischen Stadt Bugalagrande ermordet, einen Tag nachdem her und andere Mitglieder seiner Gewerkschaft SINALTRAINAL Todesdrohungen von Paramilitärs erhalten hatten.

Bitte unterstützt ihren Aufruf über diesen Link:

http://www.iuf.org/cgi-bin/campaigns/show_campaign.cgi?c=803

Und bitte macht diese wichtige Kampagne möglichst breit bekannt.

*

* Deutschland verkommt zur Investitionswüste

18.11.2013- Die Unternehmen hierzulande gehen zuversichtlich ins neue Jahr und wollen zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Aber investieren wollen sie nicht. Verspielt die deutschen Wirtschaft ihre Zukunft? Von Martin Greive

 http://www.welt.de/wirtschaft/article122010138/Deutschland-verkommt-zur-Investitionswueste.html

*

*Riskante Bergung von Brennstäben in AKW Fukushima beginnt

Montag, 18. November 2013-Tokio (Reuters) – Zweieinhalb Jahre nach der Atomkatastrophe im japanischen AKW Fukushima hat die hochriskante Bergung der Brennstäbe begonnen.

 http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE9AH03B20131118

*

* IN UNSER FLEISCH, UND INS EIGENE

Geschrieben von: Andreas Förster – www.direkteaktion.org

Sonntag, den 17. November 2013

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17252:in-unser-fleisch-und-ins-eigene-&catid=30&Itemid=296

*

*CDU verärgert, Linke gezähmt, Grüne wieder da

SPD löst Kettenreaktion aus

Montag, 18. November 2013- Von Christoph Herwartz

http://www.n-tv.de/politik/SPD-loest-Kettenreaktion-aus-article11743701.html

*

*Demonstration trifft auf Proklamation

Roter Teppich für Lampedusa

Münster – Mo., 18.11.2013

Was für ein Aufreger! „Das“, so entrüsten sich erfahrene Prinzgardisten, „hat es ja noch nie gegeben.“

Von Ralf Repöhler

http://www.wn.de/Muenster/Demonstration-trifft-auf-Proklamation-Roter-Teppich-fuer-Lampedusa

*

*Bekennerschreiben zum Mord an zwei Golden Dawn Mitgliedern

Verfasst von: tempestcultivator. Verfasst am: 16.11.2013 – Heute Nachmittag ist ein erstes Bekennerschreiben zu dem Anschlag auf zwei Mitglieder der faschistischen Partei Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte) veröffentlicht worden. Um 16.50 bekam das Callcenter zougla.gr einen anonymen Anruf der besagte, dass in einem Umschlag bei einem Kriegerdenkmal in dem Athener Vorort Kesariani ein USB-Stick mit dem Bekennerschreiben liege.
https://linksunten.indymedia.org/de/node/99635

*

* Sitzblockade des AKW Grohnde

Verfasst von: Luftballon. Verfasst am: 16.11.2013 – Heute wurde das AKW Grohnde im Anschluss an eine Luftballonaktion von etwa 15 AktivistInnen blockiert. Von 12:05 Uhr an blockierten etwa 15 AktivistInnen die Zufahrt zum Atomkraftwerk Grohnde für 45 Minuten.  Damit protestierten sie gegen den uneingeschränkten Weiterbetrieb des von E.ON betriebenen Reaktors auch nach der Katastrophe von Fukushima.
https://linksunten.indymedia.org/de/node/9959

*

* Michael Sommer: „Es wird weiterhin gequält und gestorben“

 http://www.dgb.de/themen/++co++529fcda8-42de-11e3-885a-00188b4dc422
*

*Schritt für Schritt zur Osmanischen Republik Türkei

Geschlechtertrennung für Studenten und Schulreform: Die Regierungspartei AKP will die Türkei zu einem islamischen Staat transformieren –

Von SÜKRIYE AKAR, 15. November 2013 –

http://www.hintergrund.de/201311152888/politik/welt/schritt-fuer-schritt-zur-osmanischen-republik-tuerkei.html

*

* [plataforma] Friedenslösung mit PKK unterstützen

14.11.2013- „Mit dem seit 20 Jahren bestehenden PKK-Verbot werden Zehntausende Kurdinnen und Kurden in ihren demokratischen Rechten beschnitten

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2784

*

*Ungarn- Budapest beschließt Sperrzonen für Obdachlose

Obdachlose dürfen in Ungarns Hauptstadt nicht mehr in der Nähe von Schulen, Kindergärten oder Touristenattraktionen nächtigen. Ansonsten droht ihnen Gefängnis.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-11/budapest-obdachlos-sperrzone

*

*Bertelsmann-Stiftung macht Stimmung für Freihandelsabkommen

Fragwürdige Studien sagen Wohlfahrtsgewinne voraus

9. Oktober 2013 von Christina Deckwirth

https://www.lobbycontrol.de/2013/10/bertelsmannstiftung-macht-stimmung-fuer-eu-usa-freihandelsabkommen/

*

*Gewinn ist King – Die rüden Methoden der Burger-Kette (Doku)

http://www.youtube.com/watch?v=TKnEv03GKCg

*

*14.11.2013- Von Haidy Damm

RWE weiter auf Sparflamme

Vereinbarung zum Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen soll nicht verlängert werden.

Der Sparkurs beim Energieriesen RWE wird härter als erwartet: Nicht nur 6740 Stellen sollen gestrichen werden, auch eine Vereinbarung zum Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen wird wohl fallen.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/914923.rwe-weiter-auf-sparflamme.html

*

* Über 44.000 befristete Verträge im Münsterland

Jobs mit Verfallsdatum stoppen!

Die NGG Münsterland kritisiert den Trend zu befristeten Jobs auf dem heimischen Arbeitsmarkt.

http://www.ngg-muensterland.de/standpunkte/befristungen/

*

*Die Vermögensverteilung in Deutschland

19.11.2013- Die Vermögen in Deutschland sind extrem ungleich verteilt, und diese Ungleichverteilung hat zwischen 2002 und 2007 stark zugenommen.

http://www.kooperationsstelle-osnabrueck.de/

*

*Anschlag auf die Synagoge in Pinneberg

13.11.2013-In der Nacht vom 9. zum 10. No­vem­ber wurde wie­der ein­mal die Jü­di­sche Ge­mein­de Pin­ne­berg an­ge­grif­fen!

 http://de.indymedia.org/2013/11/350163.shtml

*

*EKD-Synode: Entwürfe der Kirchengesetze für ver.di nicht akzeptabel

11. November 2013- Die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) berät kirchliche Arbeitsregelungen, die noch hinter den Anforderungen des Bundesarbeitsgerichts liegen, kritisiert ver.di. Die Gewerkschaft fordert volle Arbeitnehmerrechte. Mehrere hundert Beschäftigte aus allen Teilen Deutschlands haben am Samstag, 9. November, in Düsseldorf gegen einen „Rückfall in die Steinzeit“ und die Entwürfe der EKD protestiert.

http://www.verdi.de/themen/nachrichten/++co++b19fadfe-4ab9-11e3-bdc1-5254008a33df

*

*Kambodscha und Bangladesch

Neue Gewalt bei Protesten von Nähern

12.11.2013- In Kambodscha ist es bei Protesten von Hunderten demonstrierenden Textilarbeitern zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Die Sicherheitskräfte eröffneten in der Hauptstadt Phnom Penh das Feuer auf die Menschen. Eine Frau wurde erschossen.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/textilarbeiter-proteste100.html

*

*Taifun „Haiyan“: Auf Philippinen tobt Kampf ums Überleben

11.11.2013- weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/taifun-haiyan/52awdqg-taifun-philippinen-haiyan-vietnam#.A1000146Drei Tage nach dem verheerenden Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen wächst die Verzweiflung unter den Überlebenden. Es fehlt am Nötigsten und es kam bereits zu ersten Plünderungen. Wegen des schmutzigen Trinkwassers, fehlender sanitärer Anlagen und einer zerstörten medizinischen Versorgung besteht jetzt Seuchengefahr. Der Sturm war nach Einschätzung eines Experten der wohl stärkste, der je auf Land getroffen ist.
weiter lesen:

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/taifun-haiyan/52awdqg-taifun-philippinen-haiyan-vietnam#.A1000146

*
*Nach Razzien in Saudi-Arabien
Äthiopien holt Gastarbeiter heim
06.11.2013- Nach Berichten über die Misshandlung von Arbeitsmigranten in Saudi-Arabien hat sich die äthiopische Regierung dazu entschlossen, ihre Landsleute nach Hause zu holen, die sich dort ohne gültige Papiere aufhalten. Das sagte ein Sprecher des Außenministeriums der Nachrichtenagentur AFP.
http://www.tagesschau.de/ausland/arbeitsmigranten100.html
*
*[Münster-alternativ] Vortrag und Diskussion Oberhausen:
 Warum sterben Flüchtlinge vor Lampedusa?‏
Vortrag und Diskussion mit Arian Schiffer-Nasserie, Professor an der Evangelischen Fachhochschule Bochum
Freitag, 15. November um 19 Uhr im CVJM-Haus Marktstraße 150, Oberhausen
*

news-header-banner

 

 

* Newsletter 40/2013
Liebe Leserinnen und Leser,
seit Jahrzehnten kämpft die kurdische Bevölkerung, die mit dem Vertrag von Lausanne (1923) auf vier Staatsgebiete (Türkei, Iran, Irak, Syrien) aufgeteilt wurde, mit zivilem und bewaffnetem Widerstand gegen die Unterdrückung ihrer Sprache und Kultur und für eine umfassende Autonomie…..
http://www.newsletter-che-chandler.de/
*

*Ägypten – Seminar: Wo steht die Revolution?

Der schwere Weg der Gewaltfreiheit in Ägypten und anderen Ländern
Ägypten-Seminar mit Dr. Martin Arnold, Gabi Bieberstein, Julien Lebourg, Ahmadd El-Mahgary, Mamdouh Habashi, Clemens Ronnefeldt, Hoda Salah und Gerhart Schöll   |
Neuer Termin–      22./23.03.2014
https://www.versoehnungsbund.de/2014-aegypten
*
*[Muenster-alternativ]:
* Bündnis gegen Wohnungsnot und Mietenwahnsinn gegründet
In den letzten Wochen hat sich ein Bündnis aus politischen Gruppen, Gewerkschaften und Studierendengruppen gegründet, das für den 30. November eine Demo gegen Wohnungsnot und Mietenwahnsinn in Münster organisiert.
Demonstration startet am 30. November
 ab 14 Uhr vom Münsteraner Hafen
http://www.mietenwahnsinn-muenster.de/
*
*Nestlé-Arbeiter im Hungerstreik
Senden Sie jetzt eine Protestmail an den Nestlé CEO
http://www.multiwatch.ch/de/p97001576.html
http://www.multiwatch.ch/de/p97001572.html
*
*[Münster-alternativ]

„es kann legitim sein, was nicht legal ist“ Filmvorführung und Gespräch am 13.11.2013  19 Uhr im Cinema
(Warendorfer Str. 45, 48145 Münster)
Filmvorführung des Dokumentarfilms von Petra Geschner und Michael Backmund, im Anschluss Gespräch mit Michael Backmund
*
*Demonstration
Gegen Rassismus, Antiromaismus und Pro NRW
9.11.2013 in Duisburg
  Bündnis „Erinnern heißt handeln!“ ruft zu breiten Protesten auf 
*
*Die giftigsten Plätze der Welt : Unsere Rohstoffe, unser Müll
Stand: 06.11.2013- Von Sarah Ziegler
Es ist eine dramatische Zahl: 200 Millionen Menschen sind so starken Umweltgiften ausgesetzt, dass ihre Gesundheit Schaden nimmt. Die Opfer sind in den Entwicklungsländern, die Verursacher in den Industriestaaten.
http://www.wdr5.de/sendungen/leonardo/giftigeplatze100.html
*
*Brahimi gibt “Opposition” Schuld an geplatztem Termin für Genf II
07.11.2013- Im Proxy-Krieg gegen Syrien zeichnet sich an der diplomatischen Front eine neue Entwicklung ab.  

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17201:brahimi-gibt-opposition-schuld-an-geplatztem-termin-fuer-genf-ii&catid=271&Itemid=314

*

*Saudi-Arabien bekämpft illegale Beschäftigung

Tausende Gastarbeiter festgenommen

Die Behörden von Saudi-Arabien gehen offenbar massiv gegen ausländische Arbeitskräfte vor, die sich illegal im Land aufhalten. Wie mehrere arabische Nachrichtenseiten übereinstimmend berichten, wurden in den vergangenen Tagen Tausende von ihnen festgenommen. Die genaue Zahl ist unbekannt, die Angaben reichen von 4300 bis zu 16.000 Festgesetzten.

http://www.tagesschau.de/ausland/saudiarabien142.html

*

* Die nützliche Armut – Konferenz 23.11.2013 Wuppertal

Konferenz zur Armut heute: Begriffliche Bestimmung, Tiefenschau und Alternativen gegen die Fortführung eines nützlichen Zustands

Universität Wuppertal, Campus Freudenberg, Hörsaalzentrum, Wuppertal

http://www.erwerbslosenforum.de/hartz-iv-meldungen/2013101676150.html

*

* Nach blutiger Meuterei

Bangladesch verurteilt 150 Soldaten zum Tode

Dienstag, 05.11.2013- 2009 erlebte Bangladesch die blutigste Meuterei in seiner Geschichte: Eine paramilitärische Einheit meuterte aus Protest gegen ihre Bezahlung und tötete zahlreiche Offiziere. Nun wurde den Meuterern der Prozess gemacht – 150 Soldaten erwartet die Hinrichtung.

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-blutiger-meuterei-bangladesch-verurteilt-150-soldaten-zum-tode_aid_1148787.html

*

*Fachtag „Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung“

am 14.11.2013, 10 bis 16 Uhr, Stadthaus II-MÜUSTER

Die Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung ist in den letzten Jahren in vielfacher Hinsicht vorangeschritten.

http://www.ggua.de/Einzelansicht.40+M56a8a7f5015.0.html

*

*[plataforma] Fw: [Muenster-alternativ]

Konzert „Strom & Wasser feat. The Refugees“ am 9.12.

Montag, 9. Dezember 2013 um 20:00 Uhr
KatHO, Piusallee 89, Münster

Eintritt: 3 €  – http://www.strom-wasser.de/stromundwasser2009/tourdaten.html

*

* Tag der Putzfrau

8. November 2013 in der Welt

http://www.kleiner-kalender.de/event/internationaler-tag-der-putzfrau/7598-welt.html

*

* zum tag der Putzfrau

Mindestlohn vor Mai 2011

Die EU bezweckt damit Gleichberechtigung innerhalb der Mitgliedstaaten und hofft auf fairere Beschäftigungsbedingungen. Experten wie der Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Joachim Möller befürchten eine Lohn-Abwärtsspirale, wenn Firmen aus dem Osten den deutschen Arbeitsmarkt erobern.

http://www.kanzlei-flaemig.de/magazin/aktuelles-arbeitsrecht/verstose-gegen-mindestlohne-sind-kein-kavaliersdelikt/

*

* Kommentar – Fatale Verhältnisse bei Putzfirmen

http://www.ksta.de/koeln-uebersicht/kommentar-fatale-verhaeltnisse-bei-putzfirmen,16341264,12017196.html

*

* Reinigungsgewerbe: Kein Lohn für arbeitsfreie Zwischenzeiten

Arbeitsrecht

Nach dem allgemeinverbindlichen Rahmentarifvertrag für das Gebäudereinigerhandwerk vom 04.10.2003 ist die arbeitsfreie Zeit, die zwischen dem Ende der Reinigung des einen Objekts und dem Beginn der Reinigung im Folgeobjekt liegt (sogenannte Zwischenzeit) regelmäßig nicht zu vergüten. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein entschieden. Die Revision hat das Gericht wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache zugelassen.

http://www.anwalt.de/rechtstipps/reinigungsgewerbe-kein-lohn-fuer-arbeitsfreie-zwischenzeiten_026994.html

*

* Unsichtbare Hausarbeiterinnen

Fünf illegalisierte Hausarbeiterinnen erzählen ihre Geschichte.
„Sie sind in der ständigen Gefahr, abgeschoben zu werden. Sie arbeiten in Privathaushalten in extremer Abhängigkeit von den Arbeitgeber_innen und haben verschiedene Strategien entwickelt, um sich in dieser Situation zu behaupten.“ (FrauenLesbenFilmCollectif)
Es wird darüber aufgeklärt, wie diese Hausarbeiter_innen ihre grundlegenden Menschenrechte einfordern könnten. Zudem wird mit diesem Film ein Abschnitt des politischen Kampfes der deutschen Migrant_innengruppen um Durchsetzung ihrer Rechte in Deutschland dokumentiert.

RESPECT Netzwerk –  http://de.labournet.tv/video/6050/unsichtbare-hausarbeiterinnen

*

* [Muenster-alternativ] Aufruf zur Demonstration am 16.11.13

– „Lampedusa – Recht zu kommen, Recht zu bleiben!“

Kommt zur Demonstration am:
Samstag, 16.11.13 um 12 Uhr
Treffpunkt: Stadthaus I, Klemenstraße 10, Münster

*
* Bremer Brechmittel-Prozess
Am Ende kein Urteil
02.11.2013- Das Verfahren um den Brechmittel-Tod von Laye Condé in Bremer Polizeigewahrsam ist eingestellt. Auch der dritte Prozess endet, ohne Unrecht festzustellen.
http://www.taz.de/Bremer-Brechmittel-Prozess/!126715/
schon vorher: Henning Scherf verteidigt den Einsatz von Brechmittel
http://www.radiobremen.de/politik/nachrichten/brechmittelprozess104.html
bzw. ausführlich im originalen blog:
http://initiativelayeconde.noblogs.org/?p=268
*
*Uranzug-Blockade: Kletteraktivistin darf weiter klettern
04.11.2013- Landgericht stellt Strafverfahren auf Staatskosten ein.
Keine Strafe für Kletteraktion oberhalb von Bahnanlagen.
http://blog.eichhoernchen.fr/post/Uranzug-Blockade-Kletteraktivistin-darf-weiter-klettern?pub=0#pr
*
* Atommüll-Transport gestoppt
Keine Strafe für das „Eichhörnchen“
04.11.2013 – Metelen/Münster Es bleibt dabei: Die als „Eichhörnchen“ bundesweit bekannte Kletteraktivistin Cecile Lecomte wird für den spektakulären Stopp eines Atommüll-Transportes im Januar 2008 in der Meteler Heide nicht bestraft. Das Landgericht Münster hat das Verfahren am Montag auf Kosten der Staatskasse eingestellt.Von Martin von Braunschweig
http://www.muensterschezeitung.de/lokales/metelen/Atommuell-Transport-gestoppt-Keine-Strafe-fuer-das-Eichhoernchen;art998,2178550
*
* Gewalt bei Wahl im Kosovo
Wähler verprügelt, Urnen zerstört
04.11.2013- Die Kommunalwahl im Kosovo ist von massiven Gewaltattacken beeinträchtigt worden. Serbische Extremisten stürmten Wahllokale, verprügelten Wähler und zerstörten Urnen. Auch OSZE-Beobachter wurden angriffen. In Mitrovica musste die Abstimmung teilweise abgebrochen werden. Die UN verurteilten den Hooliganismus.
Von Ralf Borchard, ARD-Hörfunkstudio Wien
http://www.tagesschau.de/ausland/kosovo608.html
*
*

* Goldene Morgenröte und FPÖ:

Mi. 02.10.13​   – Zwei Wege, ein Ziel

http://www.linkswende.org/6656/Goldene-Morgenroete-und-FPOe-Zwei-Wege-ein-Ziel
*

* Vergessene Gräuel

Münster – Simbabwe im Jahr 1982. Seit zwei Jahren ist das Land unabhängig. Doch statt friedlicher Einheit beginnt ein grausamer Massenmord, beauftragt durch den Präsidenten Mugabe. Die Erlebnisse der 14-jährigen Rudo während dieses Konfliktes beschreibt der Simbabwer Christoph Mlalazi in seinem Roman „Wegrennen mit Mutter“, den er jetzt in der „Brücke“ (Internationales Zentrum der Universität) vorstellte.

Fr., 01.11.2013- Von Henrik Oerding

http://www.wn.de/Muenster/Kultur/Afrikanische-Autoren-lesen-in-Muenster-Vergessene-Graeuel

*

*Zwei Jahre nach Eisenach

2.11.2013 – Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen zur Selbst­ent­tar­nung des NSU

Am 4. Novem­ber 2011 ging in Eise­nach vor den Augen der Pol­zei ein Wohn­mo­bil in Flam­men auf.

http://antifra.blog.rosalux.de/?p=1180

*
* Fr., 01.11.2013 – Seniorentag trifft den Nerv einer Generation

 Nach 68 Jahren noch traumatisiert

Münster – Riesenandrang beim Seniorentag im Rathausfestsaal. Das Thema schien am Donnerstagnachmittag den Nerv einer Generation zu treffen. „Wir Kriegskinder – glücklich, überlebt zu haben?“ Unter diesem Motto kamen Wissenschaftler und Zeitzeugen zu Wort. Die Quintessenz eines Vortrags von Prof. Dr. Gereon Heuft: Viele Bürger leiden auch heute noch seelisch und körperlich unter den Kriegserlebnissen ihrer Kindheit.

Von Karin Höller

http://www.wn.de/Muenster/Seniorentag-trifft-den-Nerv-einer-Generation-Nach-68-Jahren-noch-traumatisiert

*

*Details zum Treffen mit Snowden

Die One-Ströbele-Show

Der alte Fuchs und der Whistleblower: Zurück in Berlin genießt Hans-Christian Ströbele sichtlich den Wirbel um sein Treffen mit Edward Snowden. Er hofft, dass sein Coup die Debatte in Deutschland verändert – und gibt gleichzeitig den Geheimniskrämer.

01.11.2013, 20:35 Uhr | Veit Medick, Spiegel Online

http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_66313418/details-zum-treffen-mit-snowden-die-one-stroebele-show.html

*

* Abhörskandal Freitag, 1. November 2013 von apa/red – 17

Edward Snowden zu Gespräch mit Deutschland bereit

Enthüller will aber nicht auf russischem Boden aussagen. Reise nach Deutschland?

 http://www.news.at/a/edward-snowden-gespraech-deutschland

*

* 31. Oktober 2013 – Land Grabbing in Sierra Leone

 – Widerstand gegen den Neokolonialismus

Verantwortlich: Jens Berger

In den letzten vier Jahren wurden in Sierra Leone Verträge abgeschlossen, die Konzernen und Finanzinvestoren aus Europa und Asien zusichern, die Hälfte der landwirtschaftlichen Nutzfläche des Landes über Jahrzehnte hinweg zu pachten. Während die Investoren sich bereits auf zweistellige Renditen freuen, steht die Bevölkerung des bürgerkriegsgeplagten Landes vor einer düstern Zukunft. Auf Einladung der Welthungerhilfe konnte ich mir einen Überblick vor Ort verschaffen und Stimmen der Betroffenen einfangen. Von Jens Berger

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=19105#more-19105

*

*30. Oktober 2013

Land Grabbing

– die marktkonforme Wiedergeburt des Kolonialismus

Verantwortlich:

Land Grabbing ist im Trend. In den letzten Jahren wurden in den Entwicklungsländern rund 60 Millionen Hektar Land zur landwirtschaftlichen Nutzung an ausländische Investoren verkauft oder verpachtet – Tendenz stark steigend. Dies entspricht rund einem Drittel der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche der EU…

http://www.nachdenkseiten.de/?p=19084#more-19084

*

* 28. August 2013-Wahlkampf: Faule Zahlenspiele mit atypischen Jobs

Weniger atypische Beschäftigung: Zahl der regulären Jobs steigt

Verantwortlich: Jens Berger Lauter gute Nachrichten gehen derzeit durch die Mainstream-Medien. Zuletzt jubelte SPIEGEL Online darüber, dass die Zahl der atypischen Beschäftigungsverhältnisse seit Jahren erstmals zurückgehe. Sind wir also endlich am Ende der Krise angekommen? Hat die Bundesregierung womöglich doch einen guten Job gemacht? Wohl kaum, auch wenn es sich so anhört.

Von Jörg Wellbrock.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=18467

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.