ArchivFAK.Juli2014

lnpgskilmpicc

* Wer nicht kämpft hat schon verloren!

“Die streikenden Flüchtlinge Statement – Für uns existiert kein Blatt im Gesetzbuch” und “Wir kämpfen für die Verwirklichung einer auf Gerechtigkeit und Freiheit basierten Welt”

******

bluecaravan_logo

logo

Juli

*

* Gewerkschaften und Geflüchtete

30.07.2014-// Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus wollen sich in Gewerkschaften organisieren, doch die deutschen ArbeiterInnenorganisationen haben dazu keine klare Linie //

https://linksunten.indymedia.org/de/node/119603

*

*Die Varianten der Verfolgung und die Verbrechen der Deportation

Submitted by voice on Fri, 07/25/2014

20 Jahre Flüchtlingswiderstand – Einführungs-Seminar und Entwicklungs-Workshops über die Elemente der Deportations-Verbrechen am 2. und 3. August 2014 in Jena / Thüringen

http://thevoiceforum.org/node/3668

*

* Endstation für Flüchtlingskinder

30. Juli 2014 – In Baden-Württemberg kommen immer mehr minderjährige Flüchtlinge an. Sie werden zwar nicht abgeschoben, haben aber auch keine Perspektive in Deutschland. von Rüdiger Bäßler
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-07/kinder-einwanderung-fluechtlinge-asyl?google_editors_picks=true
*

*21 Jahre Recherche & Dokumentation des staatlichen und gesellschaftlichen Rassismus

Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen 1993 bis 2013

21. aktualisierte Auflage Menschen flohen vor Verfolgung, Hunger und Elend. Sie fanden hier den Tod.

*

* Subject: [ioj_intern] korrigiert: das ganze Gespräch Susan mit Oury Jallohs Mutter (jw-30.06.12)

»Es geht mir um die Wahrheit, nicht um Strafe«

 Verbrannt in Polizeigewahrsam: Die Mutter von Oury Jalloh war als
 Prozessbeobachterin am Magdeburger Landgericht.
 Ein Gespräch mit Mariama Djombo Diallo

*

* Nach BGH-Urteil komplett auf Abschiebehaft verzichten

Mi., 23.07.2014: Die große Mehrheit der Abschiebehaft-Anordnungen in Deutschland ist nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes rechtswidrig ergangen.
http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2985
Ulla Jelpke, MdB
www.ulla-jelpke.de
*

*The VOICE Refugee Forums Erster Appell für Unterstützung die Feier unseres kontinuierlichen Engagements!

Submitted by voice on Tue, 07/29/2014 / Wir möchten alle AktivistInnen, Campeigner, Unterstützerinnen und vor allem die antirassistischen und Pro-Flüchtlingsnetzwerke in Deutschland darüber informieren, dass wir mit der Mobilisierung für die
Vorbereitungsveranstaltung für das 20-jährige Jubiläum von The VOICE
Refugee Forum im Oktober in Jena beginnen.

http://thevoiceforum.org

*

* Die Duisburg-Methode

Das Geschäft mit den Roma wird unterbunden, das Elend bleibt

Der nordrhein-westfälische Landtag hat eigens ein neues Wohnungsaufsichtsgesetz verabschiedet, um skrupellosen Vermietern das Geschäft mit dem Elend osteuropäischer Roma zu verhageln.

26.07.2014-Von Marcus Meier

http://www.neues-deutschland.de/artikel/940349.die-duisburg-methode.html

*

The Elements of Persecution and Crimes of Deportation – Invitation for 2nd-3rd of August 2014 (Preparation Meeting in Jena)

 http://thevoiceforum.org/node/3659

*20. Jubiläum von The VOICE Refugee Forum – 20 Jahre Widerstand von Flüchtlingen in Deutschland

Submitted by voice on Fri, 07/11/2014
http://thevoiceforum.org/node/3655
*

*  Flüchtlinge Abschiebehaft

Abschiebehaft: Verstoß gegen EU-Recht?

16. Juli 2014- Etliche Bundesländer sperren Flüchtlinge vor ihrer Abschiebung in reguläre Gefängnisse. Dort leiden die Menschen unter Telefonverboten und anderen Restriktionen. Der EU-Generalanwalt hält das für rechtswidrig. Jetzt urteilt das höchste EU-Gericht.
http://www.fr-online.de/politik/fluechtlinge-abschiebehaft-abschiebehaft–verstoss-gegen-eu-recht-,1472596,27861174.html
*

* Protest in Berlin: Polizei räumt Flüchtlingscamp vor Brandenburger Tor

Von Paul Middelhoff

18.07.2014-Berlin – Die Berliner Polizei hat am Freitagnachmittag das Protestlager von rund 40 afrikanischen Flüchtlingen vor dem Brandenburger Tor geräumt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-polizei-raeumt-fluechtlingsprotest-vor-brandenburger-tor-a-981835.html

*
*Vertreiben und verteilen

Die französische Polizei hat eine Flüchtlingsunterkunft in Calais geräumt. Zuvor hatte eine rechtextreme Miliz die Migranten bedroht, bei der Europawahl im Mai hatte in der Stadt fast ein Drittel der Wähler für den Front National gestimmt.

von Bernhard Schmid

http://jungle-world.com/artikel/2014/28/50194.html

*

* Refugees im Hungerstreik brauchen support!

Event Datum: – Freitag, Juli 18, 2014

Die Polizei kündigte eine Räumung der Refugees im Hungerstreik für jederzeit nach 12h an.

http://www.germany.indymedia.org/node/1324

*

* 17ter Juli in Berlin – Hungerstreik am Brandenburger Tor

1. Tag Hungerstreik

40 Non-Citizens beginnen ihren Hungerstreik am Brandenburger Tor. Zuvor besetzten sie u.a. den Berlin Fernsehturm sowie das „Bundesamt für Migration und Flüchtlinge“ in Nürnberg. Dies, da sie deutlich zu einem anderen Status als dem des Non-Citizens auffordern und mit verantwortlichen Politiker_innen sprechen wollen….

http://refugeestruggle.org/

*

*20 Jahre Widerstand von Flüchtlingen in Deutschland

“20 Jahre sind nicht genug!”

 – Vereint gegen Abschiebung und soziale Ausgrenzung
The VOICE, Our VOICE, Unsere STIMME, wird immer uns gehören und kann niemals zum Schweigen gebracht werden!
12.07.2014

*

* Kein Entgegenkommen in Nürnberg: Flüchtlinge protestieren weiter

12.07.2014 – Nürnberg dpa/lby

– Die Stadt Nürnberg will den protestierenden Flüchtlingen aus Äthiopien, Iran und Afghanistan nicht entgegenkommen….

http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Kein-Entgegenkommen-in-Nuernberg-Fluechtlinge-protestieren-weiter-_arid,10047161_toid,1008.html

*

*12.07.2014 (Aktualisiert 03:46 Uhr)

Flüchtlinge treffen sich mit Nürnbergs OB und Bundesamts-Chef

Nürnberg dpa/lby – Etwa 20 Flüchtlinge treffen sich heute mit Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) und dem Präsidenten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt.

http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Fluechtlinge-treffen-sich-mit-Nuernbergs-OB-und-Bundesamts-Chef-_arid,10047039_toid,1008.html

*

*Aktivisten besetzen  Büro der Grünen im Göttinger Rathaus

Ca 20 Abschiebegegner_innen haben heute Vormittag 3. Juli um 10 Uhr die Göttinger Parteibüros von Grünen besetzt , um damit ihre Solidarität mit Protestierenden Flüchtlinge in Berlin auszudrücken.

Mit der Aktion wollten die Besetzer_innen auf die menschenverachtende Flüchtlingspolitik der Bundesrepublik Deutschland“ und die Verhältnisse in Göttingen aufmerksam machen .

Hier ist Pressemitteilung der Besetzer_innen, die durch Fax aus den Parteibüros von Grünen zu Presse versendet wurde. Nach einer guten Stunde verließen die Aktivist_innen die Parteibüros freiwillig, mit dem Versprechen der Göttinger Grünen Fraktionsmitglied eine Stellung gegen ihre Parteikollegen in Berlin , die für Räumung Zuständig sind, zu beziehen und sich für die Forderungen der Geflüchteten für Bleiberecht einsetzen:

https://de-de.facebook.com/pages/Links-Unten-G%C3%B6ttingen/111645825672267             

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Uebersicht/Aktivisten-besetzen-Buero-der-Gruenen-im-Goettinger-Rathaus               

http://www.stadtradio-goettingen.de/redaktion/nachrichten/16_abschiebegner_haben_heute_das_buero_der_gruenen_ratsfraktion_in_goettingen_besetzt/index_ger.html

Demonstration

Samstag, den 05.07.2014 um 14 Uhr Gänseliesel

*

*  03.07.2014 – Große Koalition höhlt Asylrecht weiter aus

Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien künftig »sichere Herkunftsländer« / Kritik von Linksfraktion und Grünen

http://www.neues-deutschland.de/artikel/938085.grosse-koalition-hoehlt-asylrecht-weiter-aus.html

*

*[B] Refugees unterzeichnen Einigung!

03.07.2014- Die Refugees unterschreiben am Mittwochabend öffentlich das Einigungspapier vor der Gerhart-Hauptmann-Schule. Diesem Schritt ging ein langes Ringen voraus.

http://de.indymedia.org/node/1129

*

*english/deutsch Solidarity statement and questions to everybody

– caravan network]

„Ihr könnt keine Bewegung räumen!“

Solidarität mit der Flüchtlings-Bewegung weltweit

Solidarität mit den Geflüchteten in Berlin Kreuzberg, die das wahre Gesicht

hinter dem Lächeln der Politiker offen legen

02.07.2014-  http://www.thecaravan.org/

*

*Statement zum Stand der Verhandlungen von einem Geflüchteten vom Dach, 2. Juli, 21 Uhr

*Pressemitteilung der Flüchtlinge aus der Gerhard-Hauptmann-Schule, 02.07.2014

http://ohlauerinfopoint.wordpress.com/

*

*update of: “Refugees Under Attack”

Veröffentlicht am Juli 2, 2014

http://www.youtube.com/watch?v=8tAv7URSdIk

http://www.youtube.com/watch?v=Us99JPGG42g

https://foodandpeace.wordpress.com/

*

*Die Flüchtlinge müssen ein Bleiberecht bekommen

01.07.2014-  Von Brigitte Fehrle

Berlin –  Berlin hat diesen Flüchtlingen in den vergangenen zwei Jahren die größtmöglichen Schwierigkeiten gemacht. Nach diesem kollektiven Politikversagen müssen endlich Konsequenzen gezogen werden.
http://www.berliner-zeitung.de/meinung/kommentar-zur-ohlauer-strasse-die-fluechtlinge-muessen-ein-bleiberecht-bekommen,10808020,27674618,item,0.html
*

*Der 7. Belagerungstag an der besetzten Gerhart Hauptmann Schule

http://www.youtube.com/watch?v=tZy-UkTw9eo
*

*[plataforma] PM – Bündnis gegen Rassismus verklagt Polizei Berlin wegen rechtswidrigem Polizeieinsatz am NSU-Wandbild Manteuffels/ Ecke Oranienstraße.

01.07.2014- Bündnis gegen Rassismus und Allmende e.V.

 *

* 01.07.2014 – Berlin / Brandenburg

Besetzte Schule: Grüner Stadtrat will räumen lassen

Polizei: Von Räumung am Dienstag wird abgesehen / Prominente Unterstützer fordern in Aufruf Lösung des Konfliktes ohne Polizei

http://www.neues-deutschland.de/artikel/937722.besetzte-schule-gruener-stadtrat-will-raeumen-lassen.html
*

Juni

*

*Mahnwache in Gedenken an Burak Bektaş:

Sonntag, 6. Juli 2014 | 15-17 Uhr | Tempelhofer Feld (Eingang

Herrfurthstraße/Oderstraße), Berlin-Neukölln

Burak wurde in der Nacht vom 4. auf den 5. April 2012 gegenüber vom

Krankenhaus Neukölln ermordet.

*

* Stellungnahme der Geflüchteten vom Dach der früheren

Gerhardt-Hauptmann-Schule

29.06.2014- Wir befinden uns jetzt seit sechs Tagen auf dem Dach. Die letzten Tage waren für uns sehr hart und anstrengend, nicht nur weil wir auf dem Dach waren, sondern eher weil wir immer und immer wieder mit Schikanen der Polizei konfrontiert wurden.

http://ohlauerinfopoint.wordpress.com/2014/06/29/statement-from-the-refugees-on-the-roof-of-the-former-gerhardt-hauptman-schule

*

* Der 5. Belagerungstag an der besetzten Gerhart Hauptmann Schule (Beschreibung beachten

http://www.youtube.com/watch?v=KKUIqI0-tqw&feature=youtu.be

*

* 30.06.2014 – Zeichen der Solidarität

Berlin-Kreuzberg: Tausende Anwohner schlossen sich Forderungen der Flüchtlinge in der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule an. Vorerst keine Räumung

Von Claudia Wangerin

http://www.jungewelt.de/2014/06-30/006.php

*

* 30.06.2014 Berlin / Brandenburg

Solidarität mit Flüchtlingen

Situation vor der Schule weiterhin angespannt/ Demonstration mit etwa 7500 Teilnehmern in Berlin

http://www.neues-deutschland.de/artikel/937474.solidaritaet-mit-fluechtlingen.html

*

* 26.06.2014- Berlin / Brandenburg

900 Polizisten und ein »freiwilliger Umzug«

Die Räumung der von Flüchtlingen besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule

Widerstand

http://www.neues-deutschland.de/artikel/937201.900-polizisten-und-ein-freiwilliger-umzug.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.