Archiv Wiederstand…Feb-August2014

parchame_Sorkh

September

*

* Die globale Arbeiter-Avantgarde diskutiert die Zukunft eines sozialistischen Südafrika

Sonntag, 31. August 2014- Einstmals stand die deutsche Arbeiterbewegung weltweit an der Spitze im Kampf für den Sozialismus. Doch das liegt 100 Jahre zurück. Heute finden wir die weltweit kämpferischste Arbeiterklasse in Südafrika, an deren Spitze wiederum die Arbeiter aus den Bergwerken stehen, die für ihre westlichen Eigentümer Milliarden-Gewinne abwerfen. Was diese Arbeiter in den kommenden Jahren durch ihren schweren Kampf erreichen werden, kann von großer Bedeutung werden, wenn wir bedenken, dass Südafrika eines der BRICS-Länder ist. Das wichtigste Nahziel ist die Entfernung des durch und durch korrupten ANC-Klüngels aus der Regierung, der Südafrika um zwanzig Jahre zurückgeworfen hat.

http://einarschlereth.blogspot.de/2014/08/die-globale-arbeiter-avantgarde.html#more

*

August

* Zivilstreiks und Proteste in Kolumbien

Verfasst von: Kolumbien Info. Verfasst am: 19.08.2014 –

https://linksunten.indymedia.org/de/node/120812

*

*  »Sie übernehmen die Kontrolle über die Fabrik«

18.08.2014 – Arbeiter einer US-amerikanischen Druckerei in Buenos Aires besetzen den Betrieb und produzieren weiter. Ein Gespräch mit Leo Améndola

Interview: Wladek Flakin und Stefan Schneider 

http://www.jungewelt.de/2014/08-18/054.php

*

*Bundeswehr-Gegner dringen auf Truppenübungsplatz vor

19.08.2014- Rund 50 Menschen stellen Zelte auf und fordern Schließung des Gefechtsübungszentrums in der Colbitz-Letzlinger Heide

http://www.neues-deutschland.de/artikel/942935.bundeswehr-gegner-dringen-auf-truppenuebungsplatz-vor.html

*

*Werkvertrags-Skandal in Mecklenburg-Vorpommern

Griechische Arbeiter ohne Lohn, Essen und Trinken

http://nord.dgb.de/presse/++co++f9cf76f6-1e38-11e4-b9ff-52540023ef1a

*

*Arbeitskampf bei Namdeb wütet weiter

Mo, 2014-08-11 -— Allgemeine Zeitung

Tarifverhandlung weiter ohne Ergebnis – Gewerkschaft MUN mit Angebot unzufrieden

http://www.az.com.na/wirtschaft/arbeitskampf-bei-namdeb-w-tet-weiter.419680

*

*Griechenland Solidaritäts Komitee Köln (GSKK)

Petition – Hände weg von VIO-ME!,

Seit Mai 2011 halten die Kollegen von VIO.ME ihren Betrieb besetzt, nachdem die  Eigentümer Konkurs angemeldet hatten. Vor über einem Jahr haben sie die Produktion und den Verkauf von umweltfreundlichen Reinigungsmitteln für den Hausgebrauch aufgenommen.

http://gskk.eu/

*

* Mehrere tausend Solidaritätsunterschriften für Enercon-Betriebsrat

Mehr innerbetriebliche Demokratie – gerichtliche Schritte gegen Betriebsrat stoppen

(04.08.2014) In vielen Betrieben wurden in den letzten Tagen und Wochen Unterschriften gesammelt gegen die ungerechtfertigte Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden Enercon-Gesellschaft „WEA Service Ost GmbH“ in Magdeburg, Nils-Holger Böttger.

http://www.igmetall-kueste.de/news.php?id=1763&portalid=1

*Farbe gegen Haus von Rühe

08.08.2014 – war started and still starts here – let’s stop it here

Farbe auf das Haus des ehemaligen Verteidigungsministers und Militärexperten Rühe, Eißendorfer Pferdeweg 10, Hamburg Harburg

https://linksunten.indymedia.org/de/node/120161

*

*Widerstand von Müttern in der Ukraine

„Wir haben den Krieg nicht gewollt“

31. Juli 2014, 20:16 Uhr -Ukraines Präsident Poroschenko gerät immer mehr unter Druck. Die Kritik am Krieg wächst. Besonders die Frauen haben den Konflikt schlicht satt und protestieren gegen die Einberufung ihrer Söhne.

http://www.stern.de/politik/ausland/widerstand-von-muettern-in-der-ukraine-wir-haben-den-krieg-nicht-gewollt-2127910.html

*

*Hungern bis zum Tod – Arbeiterinnen der Tuba Gruppe in Bangladesch sind seit drei Monaten ohne Lohn

http://www.saubere-kleidung.de/index.php/discounter/408-hungern-bis-zum-tod-arbeiterinnen-der-tuba-gruppe-in-bangladesch-sind-seit-drei-monaten-ohne-lohn

*

* Gaza-Flottille will Blockade brechen

Klaus Wallmann sen., 2. August 2014, Kat.: KurzNews

http://www.randzone-online.de/?p=23289

*

* Kolumbien-  Über der jüngsten einseitigen Waffenstillstand

3.08.2014- Kommentare von Guerilleros aus verschiedenen Kampfstrukturen der FARC-EP über den jüngsten einseitigen Waffenstillstand seitens der Guerilla und ihre Erfahrungen mit den militärischen Aggressionen in dieser Zeit.

http://www.germany.indymedia.org/node/1498

*

* Primark Sabotieren

03.08.2014- Am Donnerstag, den 9. Oktober eröffnet in Stuttgart das Einkaufszentrum „Milaneo“ und damit auch eine Filiale des Textildiscounters Primark. Primark verkauft Textilien zu extrem niedrigen Preisen. Diese werden auf Kosten der TexilarbeiterInnen unter anderem in Bangladesch realisiert. Trauriger Höhepunkt der hier in Kauf genommenen katastrophalen Arbeitsbedingungen war 2013 der Einsturz der Textilfabrik in Sabhar mit 1127 Toten und tausenden Verletzten.

http://www.germany.indymedia.org/node/1496

*

*Kambodscha: Tod durch Überarbeitung

Gastautor, 3. August 2014, Kat.: KurzNews

Ein Regierungsbericht in Kambodscha stellte fest: Der Tod des 39-jährigen Textilarbeiters Sitha am 19. Juli war eine Folge von Erschöpfung durch Überarbeitung.

http://www.randzone-online.de/?p=23295

*

*Südafrika: 220.000 Metaller im Streik

Gastautor, 4. Juli 2014, Kat.: StreikNews

Seit Dienstag streiken in Südafrika 220.000 Metallarbeiter und Ingenieure unbefristet für höheren Lohn und Zulagen.

http://www.randzone-online.de/?p=23007

*

Juli

*

*IKEA-Aktionstag aus Solidarität mit den italienischen Logistikarbeiter_innen

Verfasst am: 26.07.2014 – IKEA-Streik

„Wenn wir Streikposten machen, dürften wir eigentlich weder Waren, noch Produktionsmittel noch Menschen blockieren.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/119353

*

*Polizei gegen Fabrikarbeiter_innen in Serbien eingesetzt

serbokroatisch mit dt. UT | 4 min | 2014 | hits: 166

Am 2. Juli 2014 kam es zu Zusammenstößen zwischen etwa 300 Arbeiter_innen der kürzlich privatisierten Hähnchenfabrik “Agroživ” in Žitište, Serbien, mit Spezialeinheiten der Polizei. Die Polizei kam als Begleitung des Konkursverwalters und des neuen Eigentümers, die in der Fabrik Inventur machen wollten. Die Arbeiter_innen streiken seit dem 19. Mai 2014, weil ihre Löhne seit Beginn des Jahres 2014 nicht gezahlt werden. Seit dem 2. Juli haben sie auch ihre Krankenversicherung verloren…

http://de.labournet.tv/video/6693/polizei-gegen-fabrikarbeiterinnen-serbien-eingesetzt

*

* Mit Lohneinbußen zurück nach Hause

18.07.2014- Von Fritz Arndt – Rumänische Bauarbeiter erhielten erst nach Hungerstreik ihren Lohn – und dann auch nicht alles.

Die Accent Bau GmbH soll in Frankfurt am Main sechs rumänischen Bauarbeitern über Monate nur Essensgeld gezahlt haben. Die Betroffenen wehrten sich mit einem Hungerstreik.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/939511.mit-lohneinbussen-zurueck-nach-hause.html

*

* Solidarität mit den ArbeiterInnen von LEAR in Argentinien!

http://www.klassegegenklasse.org/solidaritat-mit-den-arbeiterinnen-von-lear-in-argentinien/

*

* Generalstreik soll Serbien am Donnerstag lahm legen

15.07.2014-Gewerkschaften verlangen Rückzug vom Arbeits- und Pensionsgesetz aus dem Parlament

Belgrad – Zwei führende serbische Gewerkschaften, der Bund der Unabhängigen Gewerkschaften (SSSS) und die Gewerkschaft Nezavisnost (Unabhängigkeit) haben am Dienstag zum landesweiten Generalstreik aufgefordert. Dieser soll nach Ankündigung der Gewerkschaften am Donnerstag beginnen.

http://derstandard.at/2000003104989/Generalstreik-soll-Serbien-am-Donnerstag-lahmlegen

*

* Gewalttätige Streiks legen BMW-Werk in Südafrika lahm

07.07.2014, Der Streik von 220.000 Metallarbeitern beeinträchtigt die Lieferketten von BMW und GM in Südafrika. Die beiden Autohersteller haben ihre Produktion in dem Land vorübergehend angehalten.

http://www.automobil-produktion.de/2014/07/gewalttaetige-streiks-legen-bmw-werk-in-suedafrika-lahm/

*

* Attentat auf Gewerkschafter und Nestlé-Arbeiter in Kolumbien

 18. Jun 2014

http://amerika21.de/2014/06/102677/sinaltrainal-attentat

*

* Gewerkschaften schließen sich zusammen

Der Kampf gegen Amazon wird international

02.07.2014, Verdi bestreikt den Onlinehändler bereits seit Monaten. Nun holt sich die Gewerkschaft international Verstärkung: Verdi hat nach Berlin geladen, um eine internationale Strategie für bessere Löhne bei Amazon auszutüfteln.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/gewerkschaften-schliessen-sich-zusammen-der-kampf-gegen-amazon-wird-international/10139734.html

*

*Für einen Lohn zum Leben

03.07.2014- In Südafrika streiken 220000 Metallarbeiter. Neben Gehaltserhöhungen und Wohnzulagen fordern sie auch eine andere Regierungspolitik

Von Christian Selz

http://www.jungewelt.de/2014/07-03/023.php

*

* Wanderarbeiter Gewerkschaft will vor Gericht

01. Juli 2014- Von Milan Jaeger und Corina Silvia Socaciu

http://www.fr-online.de/frankfurt/wanderarbeiter-gewerkschaft-will-vor-gericht,1472798,27677304.html

*

*Juni

* Kiezpoli­tik

Wenn in Metropolen Widerstand gegen die Staatsgewalt geleistet wird, gibt es fast immer Viertel oder Straßenzüge, in denen die AkteureInnen einen Rückhalt haben.

27.06.2014-
Wider­stand braucht eine lokale Basis, einen min­i­malen Teil der Gesellschaft, der mil­i­tan­tem Vorge­hen nicht ablehnend gegenüber­steht und einen Kiez, wo über bessere Ortsken­nt­nisse als die Bullen ver­fügt wird.   

http://www.linkezeitung.de/index.php/ausland/welt/949-kiezpolitik

*

*( Rio de Janeiro):

 Hintergruende zur WM und Proteste zur Eröffnung

 15.06.2014-Zu Zeiten von Grossereignissen wie der Fussballweltmeisterschaft scheint es, als gebe es auf der Welt kein anderes Thema als eben jenes Ereignis.

http://de.indymedia.org/node/909

*

*DHKC Erklärung: 430

MIT UNSEREN ROTEN MASKEN SUCHEN WIR NACH GERECHTIGKEIT! DIESE WERDEN WIR FINDEN
28.05.2014-Wer fordert,dass wir uns nicht maskieren sollen:  Findet die Mörder von Ugur, Berkin, den Gezi-Gefallenen und allen Kindern unseres Volkes. Dann sind wir auch nicht gezwungen rote Masken zu tragen. Findet, verhaftet und bestraft sie. Wer hält sie davon ab?
27.07.2014- REVOLUTIONÄRE VOLKSBEFREIUNGSFRONT

*

*B] Solidarität mit den kämpfenden italienischen Logistik-Arbeiter*innen!

Verfasst am: 24.06.2014 –

Seit 2011 kämp­fen in Ita­li­en die meist mi­gran­ti­schen Ar­bei­ter*innen in der Lo­gis­tik­bran­che für re­gu­lä­re Ar­beits­be­din­gun­gen.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/117363

*

*Lage in São Paulo eskaliert:

Polizei knüppelt streikende U-Bahn-Fahrer nieder

Antonio Cascais, Deutsche Wirtschafts Nachrichten

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/09/lage-in-sao-paulo-eskaliert-polizei-knueppelt-streikende-u-bahn-fahrer-nieder/

*

Mai

* Bossnapping beim französischen Zigarettenhersteller Seita

Artikel von Bernard Schmid vom 30.5.2014

Es kommen nicht nur schlechte (politische) Nachrichten aus Frankreich. Auf örtlicher Ebene gehen auch soziale Kämpfe – solche solidarischer Art – weiter, auch wenn auf nationaler Ebene die dämpfende Position der Mehrheit der Gewerkschaftsapparate der Aufkommen ebensolcher Kämpfe verhindert.

http://www.labournet.de/internationales/frankreich/arbeitskaempfe-frankreich/bossnapping-beim-franzosischen-zigarettenhersteller-seita/

*

* Soma Grubenunglück Die Angst vor der Wahrheit

 Von Frank Nordhausen  

http://www.fr-online.de/tuerkei/soma-grubenunglueck-die-angst-vor-der-wahrheit,23356680,27177294.html

April

*Die Chronologie des Greif-Widerstands und der Verrat der Textil-Gewerkschaft

26.04.2014- Erklärung der CHD (Vereinigung Progressiver JuristInnen) im Zusammenhang mit dem GREIF-Widerstand

AN DIE PRESSE UND ÖFFENTLICHKEIT

DIE GREIF ARBEITER/INNEN SIND NICHT ALLEIN!

ÇAĞDAŞ HUKUKÇULAR DERNEĞİ – VEREINIGUNG PROGRESSIVER JURIST/INNEN
ZWEIGSTELLE ISTANBUL

März

*Granarolo, vom 20. bis zum 25. Januar – Eine Woche der Leidenschaft

Der Film eines in S.I. Cobas organisierten Logistikarbeiters bildet eine Woche in jenem Kampf ab, den sich Logisktikarbeiter_innen in Italien seit etwa 4 Jahren mit den großen Logistikkonzernen DHL, TNT, GLS, aber auch dem Milchriesen Granarolo liefern…

http://de.labournet.tv/video/6666/granarolo-vom-20-bis-zum-25-januar-eine-woche-der-leidenschaft

*

*160 Verletzte bei Protesten in Taiwan gegen Handelspakt mit China

http://www.faz.net/agenturmeldungen/adhoc/160-verletzte-bei-protesten-in-taiwan-gegen-handelspakt-mit-china-12861419.html

*

* Marokko:

 neue Gewerkschaft im Total-Call Center gegen Angriffe verteidigen

“ Verhaftet die üblichen Verdächtigen!“

– Polizeichef Renault, in “Casablanca” (1942)

http://www.labourstartcampaigns.net/show_campaign.cgi?c=2227

*

*Einmischung der IG Metall in den Betriebsrats-Wahlkampf zweier IG Metall-Listen im Berliner BMW-Werk

Artikel von Rainer Knirsch und Hans Köbrich vom 11.3.2014

http://www.labournet.de/politik/gw/mitbestimmung/betriebsrat/einmischung-der-ig-metall-in-den-betriebsrats-wahlkampf-zweier-ig-metall-listen-im-berliner-bmw-werk/

*

*Dienstleistungsgewerkschaft ver.di

Mitteilung an die Medien 

Betriebsratsvorsitzende der Filiale Maintal soll fristlos gekündigt werden  Tabula rasa bei Real?  

http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2014/03/realmaintal.pdf

*

* Ein Lohn, von dem man leben kann

khmer mit dt. UT | 15 min | 2012 | hits: 100

Phnom Penh, Kambodscha – Am 3. Januar 2014 wurden im Verlauf  einer Demonstration  für höhere Löhne drei Arbeiter_innen von der Polizei erschossen. Seit dem 24. Dezember 2013 streikten ca. 50.000 bis 100.000 Arbeiter_innen, um eine Lohnerhöhung von 80 auf 160 Dollar im Monat durchzusetzen…

http://de.labournet.tv/video/6642/ein-lohn-von-dem-man-leben-kann

*

* Internationale Solidarität mit den Greif- Belegschaft in Istanbul. 

Arbeitern!

Die Arbeiter der Greif (Sunjüt)

Werke haben am Montag, 10. Februar, die Fabrik

besetzt, um „NEIN“ zu den Hungerslöhnen und den Sklavenbedingungen zu sagen.

Die Besetzungsaktion der GreifArbeiter dauert

an. Die besetzenden Fabrikarbeiter sind äußerst entschlossen. Sie sagen, dass sie die Aktion solange weiterführen werden, bis ihreForderungen akzeptiert werden.

Arbeiter, Werktätige

http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2014/02/Greif-Bir-kar-Deutsch.pdf

*

Solidarität mit den Greif-ArbeiterInnen!

Solidaritätsaufruf der Plattform BİR-KAR (Einheit der Arbeiter, Freundschaft der Völker) zur Unterstützung der Fabrikbesetzung der Greif-Belegschaft in Istanbul. 

Video – GREIF Sinevizyon.mpg

https://docs.google.com/file/d/0B5sbahSl0PWwQkw3VTB3OHEta0U/edit?pli=1

*

Februar

*Freitag, 14. Februar 2014- KROMBERG SETZT MAFIÖSE „GEWERKSCHAFT“ GEGEN IHRE ARBEITERINNEN UND ARBEITER IN ARGENTINIEN EIN

http://www.labournet.de/wp-content/uploads/2014/02/kusarg_fetia.pdf

*

*Wir fordern die Wiedereinstellung der entlassenen ArbeiterInnen bei Kromberg & Schubert in Argentinien und das Ende der antigewerkschaftlichen Verfolgungspraktiken

17. Februar 2014-Arbeiter beim deutschen Autozulieferer Kromberg und Schubert in Argentinien kämpfen gegen Entlassungen und miserable Arbeitsbedingungen

http://www.labournet.de/internationales/argentinien/arbeitskaempfe-argentinien/besetzung-und-blockade-arbeiter-beim-deutschen-autozulieferer-kromberg-und-schubert-in-argentinien-kampfen-gegen-entlassungen-und-miserable-arbeitsbedingungen/

*

*Bosnien – Proteste gegen Fabrikschließungen

bosnisch mit dt. UT | 3 min | 2014 | hits: 2.077

Seit Mittwoch, den 5. Februar 2014 eskalieren die Proteste in Bosnien. Angefangen haben sie in Tuzla, als entlassene Arbeiter_innen, denen ihr Lohn vorenthalten wird, auf der Straße gegangen sind.

http://de.labournet.tv/video/6652/bosnien-proteste-gegen-fabrikschliessungen

*

*Soziale Proteste in Bosnien & Herzegowina weiten sich aus

Verfasst von: Mitfühlende. Verfasst am: 07.02.2014

https://linksunten.indymedia.org/de/node/105533

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.