ARCHIV-bis Oktober

stop_repression1340357547_thumb_other250_170

*Solidarität ist unsere Waffe!

ScanImage001

 Freiheit für alle Plitische Gefangenen Weltweit!

gefangeninfo_logo

rote-hilfe-logo

logo-Dialog

»Dialog«

*****

September

*

* Argentinische Klage gegen Frankisten

Die Klage wegen Verbrechen der frankistischen Diktatur über den argentinischen Umweg erregt Aufsehen im spanischen und baskischen Alltag. Die Stimmen im Baskenland sind durchweg positiv, da die spanische Rechte im BL wegen ihrer relativen Bedeutungslosigkeit Schweigen vorzieht. Im Staat sind die Kräfte-Verhältnisse anders: praktisch nur die spanische Linke und katalanische Kräfte loben das Vorgehen der argentinischen Richterin, Haftbefehle auszustellen gegen vier berüchtigte frankistische Folterer. Wenn es richitg ist, dass einer im Jahr 2009 gestorben ist, reduziert sich die Zahl der Haftanordnungen auf drei. Das macht es den spanischen Behörden nicht leichter, eine Antwort zu finden, ohne als Verletzer internationalen Rechts dazustehen.

http://de.indymedia.org/2013/09/348866.shtml

*

* Anti-Knast-Tage 2013 15. – 17. November / Bielefeld

25.09.13 – Die Angst vor den fürchterlichen Konsequenzen, dem Knast,

hält den Hass auf die Barbarei in Gewaltfantasien gefangen.

Der Knast ist eines der schärfsten Instrumente, die der Staat in seinem Arsenal gegen all jene bereit hält, die sich nicht an seine Regeln halten oder diese bewusst brechen.

http://political-prisoners.net/item/2523-anti-knast-tage-2013-15-17-november-bielefeld.html

*
* Erdogan Cakir und Ahmet Düzgün Yüksel sind in Griechenland im Hungerstreik seit dem 24.9.2013
Am 30.07.2013 hat die griechische Regierung eine breit angelegte Razzia gegen MigrantInnen aus der Türkei durchgeführt…

*
*  Grüße aus der Illegalität
24.09.13- Nachricht vom RASH-Aktivist Smily (Red and Anarchist Skinheads) zum aktuellen Haftantrittstermin in der JVA Rottenburg:
 http://political-prisoners.net/item/2520-gruesse-aus-der-illegalitaet.html
*
* Knast für Kunst in Tunesien
3asusa ghalia 24.09.2013 – In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden acht KünstlerInnenn und AktivistInnen in Tunis verhaftet.In der Nacht der Festnahme arbeiteten sie zusammen am Soundtrack für Nejib Abidis Film über junge Tunesier die 2011 spurlos verschwanden bei ihrem Versuch das Mittelmeer zuüberwindenn. Einen Tag zu vor wurden ihm eine Festplattee mit Filmmaterial gestohlen. Wir wissen nichts über den momentanen Aufenthaltsort und Gesundheitszustand unserer Freunde. Knast für Kunst in Tunesien
 http://de.indymedia.org/2013/09/348839.shtml
*
* Verhaftungen in Tunesien
The prison for the artistic production in Tunisia
22nd September 2013, 22.16 pm
In the night between Friday and Saturday, on September 21, 2013, around 4 am, Nejib Abidi, Yahya Dridi, Abdallah Yahya, Slim Abida, Mahmoud Ayed, Skander Ben Abid, together with two artist and activist friends, were arrested at Nejib Abidi’s home, in the neighbourhood of Lafayette in Tunis.

*
*Soli-Komitee Olli R.
Verfahren einstellen, §129 abschaffen!
http://solikom-olli.site36.net/

*

*Liebe UnterstützerInnen und Interessierte,

nach einem Jahr Verhandlung gegen Sonja und Christian möchte das Gericht nun sein Urteil sprechen.

Die Termine sind wie folgt

am Di, 29.10. Plädoyer der Staatsanwaltschaft

am Di, 05.11. Plädoyer der Verteidigung

am Di, 12.11. Urteilsverkündung

stets ab 9 Uhr.

http://political-prisoners.net/item/2509-sonja-suder-urteilsverkuendigung-am-121113.html

*

Solidarische Grüße aus Berlin

20.09.13-  Wir haben am Donnerstag dem 19.9.13, am Kottbusser Tor in Berlin – Kreuzberg, in Solidarität mit dem gestern von der unter Zwang durchgeführten DNS Abnahme Betroffenen, ein Transparent aufgehängt und mehrere Redebeiträge zum Thema verlesen.

http://political-prisoners.net/item/2515-solidarische-gruesse-aus-berlin.html

*

* RadioAktiv vom 16.9.2013 -Mitschnitt der § 129 Informationsveranstaltung in Berlin (Teil I)

http://political-prisoners.net/item/2518-radioaktiv-vom-1692013-mitschnitt-der-s-129-informationsveranstaltung-in-berlin.html

*

*zur Lage von Yusuf Tas und Özgür Aslan

AN DIE PRESSE UND ÖFFENTLICHKEIT

BETREFFEND DEN HUNGERSTREIK UNSERER IN ÖSTERREICH INHAFTIERTEN MITGLIEDER YUSUF TAS UND ÖZGÜR ASLAN

Wien, 19.09.2013

Anatolische Föderation Österreich

hamburg@political-prisoners.net

*

Fackelzug rund um Wiener Justizanstalt

Komitee für politische Grundrechte 17.09.2013

http://de.indymedia.org/2013/09/348636.shtml

*

*Erste DNS-Entnahme im “RAZ-Verfahren”

Publiziert am 19. September 2013 von soligruppe

http://soligruppe.blogsport.eu/

*

*(FFM) Grüne werben mit Räumung besetzter Häuser

Nordendbewohnerin 17.09.2013- Im Nordend, der Hochburg der Frankfurter Grünen, wirbt die Partei seit heute auf duzenden Plakaten mit dem Slogan „WIR RÄUMEN BESETZE HÄUSER!“. Rechts unten ist der obligatorische Zusatz der aktuellen Grünen-Wahl-Kampagne „UND DU?“ zu lesen. Auf dem Plakat ist einer der zivil gekleideten, mit Teleskopschlagstöcken bewaffneten Schläger der Frankfurter Polizei zu sehen, die am 7. September ohne Vorwarnung die Besetzer_innen der Krifteler Straße 84/86 überfallen hatten.

http://de.indymedia.org/2013/09/348615.shtml

*

*17. Sep 2013 | Mexiko | Soziale Bewegungen

Trotz Gewalt: Mexikos Lehrer vor neuen Protesten

Demonstrationen sollen am Mittwoch fortgesetzt werden. Polizei hatte Protestcamp gewaltsam geräumt. Dutzende Aktivisten verhaftet

DruckversionEinem Freund senden

Von Jonas Pentzien, Mexiko-Stadt

http://amerika21.de/2013/09/88654/mexiko-proteste-lehrer

*

*Wunder gibt es nicht

spanisch mit dt. UT | 90 min | 2003 | hits: 51

Ein Film über die verschwundenen Betriebsräte von Mercedes Benz in Argentinien in der Zeit der Militärdiktatur.

Die in Argentinien lebende Journalistin Gaby Weber zeigt in ihrem Dokumentarfilm, wie während der Militärdiktatur Gewerkschafter von Mercedes Benz Argentina nachts aus ihren Wohnungen entführt, in Folterzentren verschleppt und ermordet wurden und wie sie die Überlebenden gefunden hat. …    http://de.labournet.tv/

*

*Solidarität mit den Betroffenen der erzwungenen DNS-Entnahme im „RAZ-Verfahren“

Wir wenden uns gegen die DNS-Entnahme eines Beschuldigten, dem mit acht anderen Personen die Mitgliedschaft bzw. Unterstützung einer kriminellen Vereinigung nach §129 (Revolutionäre Aktions Zellen) vorgeworfen wird.

Diese DNS-Entnahme reiht sich in diverse Repressionsschläge ein, wie das laufende Verfahren gegen Sonja Suder wegen Aktionen der RZ, wie das § 129 – Verfahren in Dresden und anderswo, sowie diverse § 129 b Verfahren und Verhaftungen gegen migrantische Linke.

Wichtig ist uns ein solidarisches Verhalten mit den von der Klassenjustiz Verfolgten.

Ein Angriff gegen eine_n von uns ist ein Angriff gegen alle!

Einen Finger können sie brechen – Fünf Finger sind ’ne Faust!

Teilnehmer_innen einer Infoveranstaltung wegen dem aktuellen § 129 b Verfahren gegen migrantische Linke in der BRD.

Bielefeld den 12. September

*

* Vorerst keine DNS-Entnahme im „RAZ-Verfahren“

Am Donnerstag, den 12. September wurde ein Beschuldigter aus dem §129 Verfahren wegen der Mitgliedschaft in den Revolutionären Aktionszellen und der Mitarbeit an der Untergrundzeitschrift „radikal“ zur richterlich angeordneten DNS-Entnahme geladen.

Der Beschuldigte kam dieser Aufforderung nicht nach und somit kam es vorerst zu keiner Entnahme der DNS.

Hintergrund ist, dass sich die Beschuldigten in dem Verfahren darauf geeinigt hatten ihre DNS nicht freiwillig abzugeben.

Damit ist die Entnahme natürlich nicht vom Tisch. Daher achtet auf Ankündigungen und aktuelle Informationen.

Weitere Infos:

www.soligruppe.blogsport.eu

DNS-Entnahme bei Beschuldigten im „RAZ-Verfahren“ angekündigt >>

http://soligruppe.blogsport.eu/2013/09/11/dns-entnahme-bei-beschuldigten-im-raz-verfahren-angekuendigt/

Erklärung der Beschuldigten >>

http://soligruppe.blogsport.eu/2013/07/17/wir-werden-unsere-dna-nicht-freiwillig-abgeben

*

*DNS-Entnahme bei Beschuldigten im „RAZ-Verfahren“ angekündigt!

Publiziert am 11. September 2013 von soligruppe

http://soligruppe.blogsport.eu/

*

*FarukErerenaffiche Die Bundesrepublik Deutschland gegen Faruk Ereren – Prozessbericht vom 6.9.2013

Inland – Innenpolitik
Geschrieben von: Eugen Hardt
Mittwoch, den 11. September 2013 um 06:07 Uhr
In der Verhandlung ging es um die Befragung des Zeugen Gün durch die vorsitzende Richterin Havliza und die Bundesanwaltschaft. Der Zeuge kam in Begleitung von wechselnden Teams Zivilpolizisten und nahm im Zeugenstand Platz. Im Gegensatz zur Befragung des Zeugen Demir am vergangenen Verhandlungstag wurde er durch grosse schwarze Stellwände vor den Blicken der Öffentlichkeit abgeschirmt, weil er sich seit 1995 im Zeugenschutzprogramm befindet. Das ergibt nicht unbedingt Sinn, da man ihn beim Betreten und Verlassen des Saales genau sah.http://kultur-revolution.com/Die Bundesrepublik Deutschland gegen Faruk Ereren6.9.2013.doc
*
* Die Bundesrepublik Deutschland gegen Faruk Eren
– Prozessbericht vom 2.9.2013

*

* Prozessbeobachtung und Soli Veranstaltung für die Freiheit von Faruk Ereren und allen anderen politischen Gefangenen!

18-19.07.2013 – Weg mit den § 129 – § 129a – § 129b !
26.07.13
http://political-prisoners.net/item/2394-prozessbeobachtung-und-soliveranstaltung-fuer-die-freiheit-von-faruk-ereren-und-allen-anderen-politischen-gefangenen.html
*

* DNS-Entnahme bei Beschuldigten im „RAZ-Verfahren“ angekündigt!

Publiziert am 11. September 2013 von soligruppe
http://soligruppe.blogsport.eu/
*
* Trotz Hungerstreiks liefert Wien nach Deutschland aus
»Kriminelle Energie« linker türkischer Aktivisten galt vor allem Organisation eines »Yorum«-Konzertes
Von Hannes Hofbauer, Wien, ND 11.9.2013

*

*Kreuzberg: Spontandemo für Ahmet Atakan

11.09.2013-Mehrere hundert Menschen versammelten sich gestern Abend spontan am Kottbusser Tor in Berlin – Kreuzberg um gegen den Mord an dem 22-jährigen Studenten Ahmet Atakan durch die türkische Polizei am Montag in Antakya zu protestieren. Bei militanten Auseinandersetzungen zwischen Polizeieinheiten und linksgerichteten Studierenden der Middle Eastern Technical University (ODTÜ)wurde ihm von einem Polizisten aus nächster Nähe mit einer Gasgranate in den Kopf geschossen.

http://de.indymedia.org/2013/09/348441.shtml

*

* Erdoğans zweite Rache

27. Juni 2013 – Wie die türkische Justiz gegen Mitglieder der Protestbewegung vorgeht – und gegen deren Anwälte Von Michael Thumann

http://www.zeit.de/2013/27/tuerkei-justiz-gefangene

*

* Student, 23, links

Wer sind die Eingekerkerten in der Türkei? Dritte Folge Von Özlem Topçu

18. Juli 201308

http://www.zeit.de/2013/30/tuerkei-demonstranten-haft

*

* Im Knast ohne Beweise

Türkische Gefangene, vierte Folge Von Özlem Topçu

http://www.zeit.de/2013/32/mustafa-balbay-haft-tuerkei

*

* Baskenland: Politische Perspektiven 2013/14

Baskinfo 05.09.2013- Für das Baskenland und den spanischen Staat beginnt nach der Sommerpause ein neues politisches Jahr, das trotz Stagnation in vieler Hinsicht auch von Hoffnungen geprägt ist. Nichts deutet auf eine Besserung der wirtschaftlichen Lage hin, die Regierung in Madrid hat vielmehr eine neue “Arbeits-Reform“ angekündigt, die wenig Gutes erahnen lässt. Hoffnung dagegen für den Normalisierungs-Prozess im Baskenland. Auf die spanische Seite wettet niemand auch nur einen Heller. Deshalb sind die Hoffnungen auf einen entscheidenden Schritt von ETA gerichtet, der Madrid in Zugzwang bringen könnte. Gerüchte in diese Richtung gehen um, seit einiger Zeit schon, genährt vor allem aus Quellen der baskischen Linken. Nichts Konkretes. Immer wieder ist von Waffenabgabe die Rede, bei der die baskische Regierung eine aktivere Rolle spielen soll (Baskinfo berichtete). Die wesentlichen

http://de.indymedia.org/2013/09/348262.shtml

*

* Infoveranstaltung zum aktuellen §129b Verfahren gegen migrantische Linke in der BRD

Mit: Wolfgang aus Hamburg , (www.political-prisoners.net )

Donnerstag 12. Sept. 2013 19.00 Uhr

im Infoladen Anschlag, Hee per Str, 132 , Bielefeld

*

3 Podcasts der Sendung „Wie viele sind hinter Gittern“ vom Monat September 2013

05.09.13-

http://political-prisoners.net/item/2482-3-podcasts-der-sendung-qwie-viele-sind-hinter-gitternq-vom-monat-september-2013.html

*

* IFJ Shocked and Concerned by Growing Harassment of Media

in Egypt

05.09.2013- The International Federation of Journalists (IFJ) has expressed its grave concern at the increasing targeting and mistreatment of journalists critical of the government in Egypt.

http://www.ifj.org/en/articles/ifj-shocked-and-concerned-by-growing-harrassment-of-media-in-egypt

*

* UPDATED Egypt: Freedom for Haitham Mohamedain

– add your name here

Posted on September 5, 2013

http://menasolidaritynetwork.com/2013/09/05/egypt-freedom-for-haitham-mohamedain-add-your-name-here/

*

* Debra Milke könnte schnell freikommen

in Kooperation mit Spiegel Online

06.09.2013, Seit mehr als zwei Jahrzehnten sitzt Debra Milke in den USA in der Todeszelle – trotz erheblicher Zweifel an ihrer Schuld. Jetzt könnte die Deutschstämmige schnell freikommen: Eine Richterin in Arizona setzte eine Kaution fest, gegen die sie das Gefängnis verlassen darf.

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/54alrk6-debra-milke-freikommen#.hero.Todeskandidatin%20bald%20frei?.324.318

*

*Gr: Freigesprochen!

AuO 04.09.2013

Ein kurzer erster Bericht über das Verfahren, das gut ausging.

Savvas Michail-Matsas, Generalsekretär der trotzkistischen Arbeiterkommunistischen Partei Griechenlands (Ergatikó Epanastatikó Kómma, EEK) und der frühere Rektor des Polytechnío, Konstantinos Moutzouris, sind freigesprochen worden.

http://de.indymedia.org/2013/09/348217.shtml

*

* Tote und Verletzte bei Agrarstreik in Kolumbien

Von Magdalena Kuehne / amerika21.de 03.09.13

http://political-prisoners.net/item/2472-tote-und-verletzte-bei-agrarstreik-in-kolumbien.html

*

Wikileaks-Informant Manning bittet Obama um Gnade

04.09.2013 – Washington (dpa) – Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks-Informant Bradley Manning hat laut seinem Anwalt ein Gnadengesuch bei US-Präsident Barack Obama eingereicht.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/92allyg-wikileaks-informant-manning-bittet-obama-gnade#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/92allyg-wikileaks-informant-manning-bittet-obama-gnade#.hero.Manning%20bittet%20Obama%20um%20Gnade.215.311

*

AUGUST

* tagung in wupertal
Am Sonntag, den 25.08. organisierte das so_ko_wpt (soli-komitee wuppertal) gemeinsam mit kurdischen, türkischen und deutschen Freunden und Freundinnen eine ganztägige Tagung zur Repression in der Türkei und zur Kollaboration des deutschen Staates mit dem türkischen Sicherheitsapparat.
Mehr – http://soli-komitee-wuppertal.mobi/2013/08/optimismus/
*

*Protestnote gegen die Entscheidung der Regierung von Kanada, Djaber Kalibi abzuschieben.

28.08.13

http://political-prisoners.net/item/2459-protestnote-gegen-die-entscheidung-der-regierung-von-kanada-djaber-kalibi-abzuschieben.html
*
* Der Gefangene Faruk Ereren zu Cemal Altun
30.08.13
http://political-prisoners.net/item/2467-der-gefangene-faruk-ereren-zu-cemal-altun.html
*
* faruk
Bücher übersetzen
Annette Hauschildt 28.8.
In Düsseldorf Hamm befasste sich der 6. Senat vorgestern mit der kriminalistischen Auswertung eines Buches, in dem es um den Putsch des Yagan-Flügels innerhalb der Dev Sol ging, der wohl die revolutionäre DevSol  einigermaßen beschäftigte und sicherlich zu ihrem Ende beitrug.

*
*„Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen!“ am 5.9.
Dienstag, den 3. September, von 18 – 19 Uhr: „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen!“
Die Sendung wird wiederholt am Donnerstag, den 5. September, von 11 – 12 Uhr.  www.radioflora.de
*
* Brief unserer Freundin Latife
Unsere Freundin Latife, die im Rahmen der europaweiten Razzien gegen die Anatolische Föderation (Anadolu Federasyonu)  am 26.Juni verhaftet worden war, ist seit zwei Wochen wieder frei.

*
* »Handlangerdienste« für Ankara
Deutsche und türkische Behörden kooperieren bei Verfolgung von politischen Aktivisten

[plataforma] Fwd: [freemustafa] http://www.jungewelt.de/2013/08-28/039.php
 *
* [Westbank] Freitagsdemonstrationen an mehren Orten
https://linksunten.indymedia.org/de/node/93845
*
*Hamburg: Angriff auf Strafjustizgebäude
http://political-prisoners.net/item/2457-hamburg-angriff-auf-strafjustizgebaeude.html
*
* Kundgebung vor der JA Josefstadt in Wien – 2. September 2013, 17:00 Uhr
28.08.13 – http://political-prisoners.net/item/2461-kundgebung-vor-der-ja-josefstadt-in-wien-2-september-2013-1700-uhr.html
*
*International Aufruf – Für Sonjas Freiheit
solidarity 29.08.2013 11:28 Themen: Repression
ZWEI JAHRE KNAST SIND ZWEI JAHRE ZUVIEL!
Am 14. September 2013 mobilisieren wir international gegen die
Legitimation von Folter im Prozess von Sonja Suder und für Sonjas Freiheit!
http://de.indymedia.org/2013/08/348009.shtml
*
*Polizei warnt vor neuen „Krawallen“ in Altona
http://de.indymedia.org/2013/08/347958.shtml
*
* Keine Strafverfolgung von Ärzten, Medizinstudenten und Pflegekräften wegen Demonstrationen in der Türkei
IPPNW- Pressemitteilung vom 18.6.2013, www.ippnw.de

*
* [HAL] Hintergründe und Entwicklung zum Polizeiübergriff von Aug. 2012

Verfasst von: zbf. Verfasst am: 28.08.2013 –   

Demo: 31.08.2013

Halle (Saale) Hauptbahnhof

Start: 15:00 Uhr

http://zbf.blogsport.de

http://criticaldemands.blogsport.de

https://linksunten.indymedia.org/de/node/93588

*

* 04.08.2013 –Briefe aus dem Gefangenes

von: muzaffer dogan, verhaftet am 26.6. wegen 129b

Liebe Freunde vom Netzwerk aus Stuttgart,
euer Plakat mit Grußbotschaft habe ich am 30.7. erhalten und hat mich sehr gefreut. Weder bei meinen vorherigen Inhaftierungen oder jetzt in Isolationshaft habe ich mich  jemals allein gefühlt. Es gibt natürlich dem Menschen Kraft zu wissen, dass draußen Freunde sind, die sich einsetzen.
Wenn ich kurz über mich berichten soll, befinde ich mich seit meiner Verhaftung in Isolationshaft, d.h. 24 Stunden alleine. Davon 1 Stunde im Hof, den Rest in der Zelle. In der Woche gehe ich 3-mal zum Sport und zweimal zur Küche – natürlich allein. Sonst versuche ich durch Medien die Nachrichten zu verfolgen und lese natürlich gerne viel.
Liebe Freunde, für den ersten Brief mache ich für heute Schluss…
Ich grüße alle Freunde, die im Netzwerk tätig sind, auch diejenigen die mich kennen und diejenigen, die ich kenne…
Solidarische Grüße
Muzaffer Dogan

*

* RUS: Igor Chartschenko verurteilt

avtonom.org 17.08.2013 – Der russische Musiker Igor Chartschenko wurde gestern wegen einer Schlägerei mit Faschos von einem Moskauer Bezirksgericht verurteilt, wie die unabhängige Zeitung Nowaja Gaseta berichtet.

http://de.indymedia.org/2013/08/347715.shtml

*
*[KoNoWar] Britische Geheimdienstler haben beim Guardian haben die Festplatten mit den Snowden-Daten vernichtet.
Quelle:
http://www.theguardian.com/commentisfree/2013/aug/19/david-miranda-schedule7-danger-reporters

*
*End the Intimidation: Stop the Attacks on Journalists and Their Families

David Miranda, the partner of Guardian journalist Glenn Greenwald, was detained for nine hours at London’s Heathrow Airport. He was questioned under a U.K. anti-terrorism law and his laptop, cellphone and other electronic devices were confiscated.

http://act.freepress.net/sign/journ_press_intimidation_roots_action/?rootsaction

*

*Betreff: Steinfurt: Prozess gegen Atomkraftgegner_innen vertagt
Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen ContrAtom
20.08.2013 –Pressemitteilung

** Kalifornischer Hungerstreik – Verhandlungen?http://de.indymedia.org/2013/08/347758.shtml*

gefangeninfo_logo

377  – 

http://kultur-revolution.com/gi377_web.pd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*

*Solidarität mit Mahdiye Tayefeh Kalhori

– Ein weiteres Verfahren gegen den Protest in der nigerianischen Botschaft
Morgen, Dienstag, 13. August 2013 ab 12:00 Uhr
Kriminalisierung des Protestes gegen die Abschiebeanhörungen BRD versus Mahdiye Tayefeh Kalhori
Amtsgericht Tiergarten
Kirchstr.4 Berlin 10557 / Raum :1104
12.08.2013 um 23:53 Uhr Mehr Informationen
Von: The VOICE Refugee Forum Jena

*
*Im Namen der Menschenrechte:
Kriege, Lügen, Manipulationen
Menschenrechtsorganisationen wie z.B. Amnesty international verfangen sich bei ihrem Bemühen, Menschenrechtsverletzungen anzuprangern, leicht in ein Netz ungeprüfter Schuldzuweisungen. Beieiner Anti-Assad-Demonstration in London wurde die syrische Regierung für das Töten von Kindern verantwortlich gemacht. Einer Überprüfung halten derartige Parolen  nicht stand.
Von Sebastian Range

*

*Tagung in Wuppertal

Neue Wege der Solidarität – dayanışma yeni yollar Wuppertal, Sonntag, den 25.August 2013

* Am Sonntag, den 25.August 2013 wollen das so_ko_wpt (soli-komitee-wuppertal) und kurdische und türkische Gruppen eine Tagung in Wuppertal ausrichten, bei der wir uns intensiv mit der staatlichen Gewalt in der Türkei und der Kooperation Deutschlands mit dem türkischen Staat beschäftigen wollen:
hamburg@political-prisoners.net

*

*[FFM] Sibylle ist seit dem 6.8. wieder frei! – Prozessbericht

http://www.verdammtlangquer.org    –    07.08.13

http://political-prisoners.net/item/2414-sibylle-ist-dem-68-wieder-frei.html

*

*Schattenhafter Puppenspieler

Die islamisch-nationalistische Fethullah-Gülen-Bewegung aus der Türkei breitet sich auch in Deutschland aus –

Von NICK BRAUNS, 08. August 2013 –

http://www.hintergrund.de/201308082745/politik/welt/schattenhafter-puppenspieler.html

*

* Basel: Spaziergang zum (Ausschaffungs-) Knast

Verfasst von: bla. Verfasst am: 06.08.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/92108

*

*Folter in Europa? Vorwürfe „glaubhaft und konsistent“

2.7.2013 | Uschi Grandel –  Menschenrechtsorganisationen und internationale Gerichte fordern seit langem von Spanien Maßnahmen zur Unterbindung von Folter und die Verfolgung von Foltervorwürfen.Mehrere Tausend Anzeigen sind es im Kontext des baskisch-spanischen Konflikts

http://www.info-nordirland.de/euskalherria/2013/eh_new2013_105_d.htm

* Prozessbeobachtung und Soliveranstaltung für die Freiheit von Faruk Ereren und allen anderen politischen Gefangenen!

26.07.13 – Weg mit den § 129 – § 129a – § 129b !

http://political-prisoners.net/item/2394-prozessbeobachtung-und-soliveranstaltung-fuer-die-freiheit-von-faruk-ereren-und-allen-anderen-politischen-gefangenen.html

*

*CA Hungerstreik: 7 Festnahmen in Oakland

07.08.2013 – Heute wurden sieben Aktivist*innen in Oakland festgenommen, die sich für mehrere Stunden an den Haupteingang des Elihu M. Harris State Building’s im Zentrum Oaklands angekettet haben. Sie unterstützten mit dieser Aktion die Forderungen der hungerstreikenden Gefangenen, die sich bereits in der 5. Woche (!) ihres Kampfes gegen Isolationshaft und andere brutale Haftbedingungen befinden.

http://de.indymedia.org/2013/08/347420.shtml

*

* Kalifornischer Hungerstreik – ein Update

Mumia-Hörbuch-Gruppe 03.08.2013

Am 8. Juli 2013 begannen über 30.000 Gefangene im US Bundesstaat Kalifornien einen Hungerstreik gegen die unmenschlichen Haftbedingungen, denen sie ausgesetzt sind.

http://de.indymedia.org/2013/08/347361.shtml

*

* Massenprozesse im Baskenland

01.08.2013 – Die für Herbst 2013 anberaumten Massenprozesse gegen Mitglieder der Abertzalen Linken bedeuten neben den möglichen Freiheitsstrafen eine immense finanzielle Belastung. Über Monate hinweg werden 190 Bask/innen in den Prozessen wegen Mitgliedschaft in Herri Batasuna, Euskal Herritarrok und Batasuna als Vollzeit-Beschäftigung nach Madrid reisen müssen. Die Gesamtkosten – für Transporte, Übernachtung, Unterhalt, Kosten für Verteidigung – werden sich auf wenigstens 1 Mio Euro belaufen. An einen normalen Arbeitsalltag ist angesichts der Dauer und Intensität der Justiz-Aktion nicht zu denken.

http://de.indymedia.org/2013/08/347329.shtml

*

*Manning-Urteil als Warnung für Snowden

von Martin Suter, New York – Mit Bradley Manning ist erstmals ein Amerikaner als Verräter schuldig gesprochen worden, ohne direkt dem Feind geholfen zu haben. Ed Snowden tut gut daran, den USA fernzubleiben.

http://www.20min.ch/ausland/dossier/wikileaks/story/11355521

*

*Haftbedingungen von Bradley Manning: „Grausame und ungewöhnliche Bestrafung“

Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning – auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief: die Behandlung grenze an Folter.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/haftbedingungen-von-bradley-manning-grausame-und-ungewoehnliche-bestrafung-a-756226.html

*

* In Zelle vergessener Student bekommt vier Millionen Dollar

in Kooperation mit Spiegel Online

Fünf Tage saß Daniel Chong in einer Zelle, ohne Wasser und ohne Licht. Die US-Drogenbehörde hatte nach einer Razzia vergessen, dass er noch da war. Jetzt soll er eine Millionen-Entschädigung bekommen.

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/86aj6re-zelle-vergessener-student-bekommt-millionen-dollar#.A1000024

*

Juli

*(B) Kundgebung für kaliforn. Hungerstreiker

Teilnehmer 30.07.2013

http://de.indymedia.org/2013/07/347279.shtml

* [BERLIN] Soli-Kundgebung für kalifornische Hungerstreiker – Isolationshaft abschaffen!

29.07.13-Dienstag, 30. Juli 2013 wird es von 18 – 19 Uhr eine Kundgebung in Solidarität mit den hungerstreikenden Gefangenen in Kalifornien vor der US Botschaft auf dem Pariser Platz geben.

http://political-prisoners.net/item/2401-soli-kundgebung-fuer-kalifornische-hungerstreiker-isolationshaft-abschaffen.html

*

* Türkei-Solidarität

Gegen die Gewalt: Die DGB-Jugend stellt sich an die Seite der DemonstrantInnen von Instanbul.

http://jugend.dgb.de/dgb_jugend/material/magazin-soli/soli-archiv_2013/ausgabe_07-2013/++co++d414bd62-e938-11e2-ad8c-525400808b5c

*

* Solidarität ist unsere Waffe!
Am Donnerstag, den 25. Juli wurde in Österreich ein Kinder- und Familiencamp der Anatolischen Föderation von knapp 100 österreichischen Polizisten gestürmt und die Anwesenden mit Schikanen und Gewalt traktiert.

Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen

*

* Sturm auf Sommercamp

Österreichische Polizei greift Zeltlager der Anatolischen Föderation in Kärnten an.

Von Sükriye Akar und Thomas Eipeldauer, junge Welt vom 26.07.2013

hamburg@political-prisoners.net

*

*[HH] In Gedenken an Belaid & Brahmi

antifaalstertower 28.07.2013

http://de.indymedia.org/2013/07/347222.shtml

*

*Gefangener in kalifor. Hungerstreik gestorben

Der Gefangene Billy Michael Sell ist im Alter von 32 Jahren am Montag, den 22. Juli 2013 im kalifornischen SCI Corcoran Gefängnis gestorben. Er beteiligte sich am Hungerstreik von ca. 30.000 Gefangenen, der am 8. Juli 2013 in den allermeisten Gefängnissen des Bundesstaates begann und ein Ende der Isolationshaft fordert

http://de.indymedia.org/2013/07/347225.shtml

*

* [Köln] Bullengewalt auf Kalk-Post

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu heftigen Polizeiübergiffen auf dem Platz „Kalk-Post“. Mehrere Menschen wurden durch Hundebisse, Schlagstöcke und Pfefferspray verletzt. Vier Anwesende wurden in Gewahrsam genommen und teilweise auf der Wache weiter misshandelt.

[Achtung, der mit *** beginnende Absatz kann Trigger bei Erfahrungen mit sexueller Gewalt enthalten]

http://de.indymedia.org/2013/07/347217.shtml

*

*Der Schwarze Juli ´83

http://political-prisoners.net/

*

*Netanjahu: Freilassung von Palästinensern «zum Wohle Israels»

Tel Aviv (dpa) Drei Tage vor der geplanten Wiederaufnahme der Friedensgespräche bereitet Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu sein Land auf eine unpopuläre Maßnahme vor: die Freilassung palästinensischer Häftlinge.

Lesen Sie mehr auf:

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/brennpunkte/Netanjahu-Freilassung-von-Palaestinensern-zum-Wohle-Israels;art333,2076077#842548009

 http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/brennpunkte/Netanjahu-Freilassung-von-Palaestinensern-zum-Wohle-Israels;art333,2076077

*

*Gr: 10 Jahre für die 3 Toten vom 5. Mai 2010

Carla Bruni 23.07.2013 – Wegen der drei Toten am Rande einer der größten und heftigsten Demonstrationen, die Griechenland jemals erlebt hatte, wurden jetzt in Athen ein CEO und zwei Angestellte der Marfin Bank wegen Totschlag verurteilt.  

http://de.indymedia.org/2013/07/347076.shtml

*

*Brief von Muzaffer Dogan

http://political-prisoners.net/item/2392-brief-von-muzaffer-dogan.html

*

*HH: Am Freitag Prozess gegen Kieler Antifa

24.07.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/91323

*

*Knasthungerstreik USA – Soliaufruf nach DE

OccupyOakland 24.07.2013 –

„Aufruf an Genoss_innen in Deutschland – Hungerstreik in Kalifornien

http://de.indymedia.org/2013/07/347094.shtml

*

*„From Dachau with love“

US-Gouverneur Edmund Brown bereist die Bundesrepublik – während in dem von ihm regierten US-Bundesstaat Kalifornien die größte Knastrevolte aller Zeiten stattfindet

http://www.heise.de/tp/blogs/8/154684?from-mobi=1

*

*Brief von Muzaffer Dogan, der am 26.6. wegen §129b verhaftet wurde.
Lieber, … Deinen Brief vom 3. 7. habe ich am 10. 7. erhalten, was mich sehr gefreut hat.
22.07.2013

*

* Sven wieder in Freiheit!

21.07.2013- Sven ist seit gestern wieder in Freiheit!

Unser Genosse Sven wurde gestern aus 50 tägiger Einzelhaft entlassen. Der Grund für diese Haftstrafe war ein Bewährungswiederuf da Sven einige seiner Auflagen nicht erfüllt hatte.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/91156

*

* APPELL an die österreichische Justiz : FREIHEIT für Yusuf Tas!!! Yusuf Tas`a ÖZGÜRLÜK!!!

Petition von –  Anatolische Föderation Österreich

http://www.change.org/de/Petitionen/appell-an-die-%C3%B6sterreichische-justiz-freiheit-f%C3%BCr-yusuf-tas-yusuf-tas-a-%C3%B6zg%C3%BCrl%C3%BCk

*

* Solidaritätswoche in Berlin – Freiheit für Deniz K.!Auch in Berlin gab es bereits jetzt im Rahmen der Soli-Woche für Deniz K.

https://linksunten.indymedia.org/de/node/62117

*

*Wuppertal: Zu den Verhaftungen von Latife Cenan-Adigüzel und Muzaffer Dogan von der Anatolischen Föderation am 26.Juni 2013.

Mitteilung der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen 15.07.13

http://political-prisoners.net/item/2384-wuppertal-zu-den-verhaftungen-von-latife-cenan-adiguezel-und-muzaffer-dogan-von-der-anatolischen-foederation-am-26juni-2013.html

*

*19.07.2013- Seit einem Jahr im Gefängnis: Freiheit für die 147 Arbeiter von Maruti-Suzuki!

http://www.labournet.de/internationales/indien/arbeitskaempfe-indien/maruti/seit-einem-jahr-im-gefangnis-freiheit-fur-die-147-arbeiter-von-maruti-suzuki/?cat=8156

Versuch1

Aufruf zur Prozessbeobachtung – Freiheit für Faruk Ereren

Einladung zur Information und Diskussionsveranstaltung

am Donnerstag, den 18.7.2013

um 19 Uhr in der Brücke – Internationales Zentrum der WWU Münster :Wilmergasse 2 – 48143

Verein für Plitische Flüchtlinge

http://kultur-revolution.com/Aufruf zur Prozessbeobachtung.doc

*

* Ramadan in Guantanamo: Folter nur noch nachts

Von SEBASTIAN RANGE, 10. Juli 2013 – Angesichts des seit Monaten anhaltenden Hungerstreiks der Mehrheit der Guantanamo-Gefangenen gerät die US-Regierung zunehmend unter Druck.

http://www.hintergrund.de/201307102672/politik/welt/ramadan-in-guantanamo-folter-nur-noch-nachts.html

*

*Unser Genosse Deniz K. vorläufig in Freiheit!

Verfasst von: Young Struggle Nürnberg. Verfasst am: 13.07.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/90627

*

*Polizei räumt Dusche

Gestern mittag räumte die Polizei im Hambacher Forst die Dusche der Wiesenbesetzer_innen sowie 2 Kletterseile die zwischen Bäume gespannt waren.

Verfasst von: hambacherforst.blogsport.de. Verfasst am: 13.07.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/90635

*

*Kostas Sakkas nach 38 Tage Hungerstreik frei

Katerina Giouloni 12.07.2013

Der Anarchist Kostas Sakkas setzt mit seinem fast tödlichen 38-tägigen Hungerstreik und seinem erneuten Haftprüfungsverfahren in höherer Instanz seine Freilassung unter Kautions- und Meldebedingungen durch und verbleibt in kritischem Zustand im Allgemeinen Krankenhaus von Nikaia (Athen).

http://de.indymedia.org/2013/07/346754.shtml

*

*Wie eine Bewegung im Keim erstickt werden soll

05.07.13: Türkei Wie aus dem Widerstand gegen ein Bauprojekt eine Massenbewegung wurde, haben sich Azad Tarhan und Simon Eberhardt im Rahmen einer Delegationsreise angesehen. In ihrem Bericht stellen sie dar, welche Stärken die Bewegung auszeichnen und vor welch großen Herausforderungen sie steht

http://marx21.de/content/view/1952/32/

´*

*[W] Solidarität mit unserer Freundin Latife und den anderen Verhafteten vom 26.06.

12.07.13-   http://political-prisoners.net/item/2381-w-solidaritaet-mit-unserer-freundin-latife-und-den-anderen-verhafteten-vom-2606.html

*

* Verstorbener Anwalt Magnitski für schuldig erklärt

tagesschau 20:00 Uhr, 11.07.2013, Udo Lielischkies, ARD Moskau

Ein russisches Gericht hat den 2009 Haft gestorbenen Anwalt Sergej Magnitski posthum wegen Steuerbetrugs schuldig gesprochen. Die Täterschaft sei „eindeutig bewiesen“, sagte Richter Igor Alissow der Agentur Interfax zufolge. Das Verfahren gegen Magnitski werde nun formell eingestellt. Eine Rehabilitierung sei nicht möglich, betonte Alissow.Formularbeginn Formularende

http://www.tagesschau.de/ausland/magnitski114.html

*

*(Kalifornien) Hungerstreik gegen Iso-Haft

Am 7. Juli begann der bis dato größte Hungerstreik gegen Isolationshaft in Kalifornien. 30.000 Gefangene befinden sich seit Montag im Hungerstreik und verweigern teilweise auch die Arbeit. In 2/3 der kalifornischen Staatsgefängnisse sowie allen föderalen und privaten Gefängnissen im Bundesstaat beteiligen sich Gefangene an der Aktion. Derzeit erkennt die Gefängnisbehörde diesen Streik nicht öffentlich an.

http://de.indymedia.org/2013/07/346676.shtml

*

* [Kol] Gegen die Kriminalisierung der Proteste

Created by: Attila. Created on: 10.07.2013 – 13:34.

In den kolumbianischen Medien wurde in den letzten Tagen viel über die Proteste der Landbevölkerung in Catatumbo/Kolumbien berichtet

https://linksunten.indymedia.org/en/node/90437

*

*Angriffe auf die Freiheit

9.07.2013- Als Anfang der Woche Guerilleros der FARC-EP einen Gefangenentransport angriffen, der sich auf dem Weg von Florencia nach San Vicente del Caguán (Caquetá) befand, da sprach man aufgrund von vier getöteten Bediensteten vom schlimmsten Zwischenfall seit Bestehen der staatlichen Gefängnisbehörde Inpec.

http://political-prisoners.net/item/2377-angriffe-auf-die-freiheit.html

*

Neonazi bedroht Strukturen der Roten Hilfe e.V. in Göttingen

Pressemitteilung: Neonazi bedroht Strukturen der Roten Hilfe e.V.

08.07.13

http://www.rote-hilfe.de/presse/469-buvo-presse

*

*Mumia mit Haftverschärfung drangsaliert

(USA) Seit knapp zwei Wochen unterliegt der politische Gefangene Mumia Abu-Jamal (1) verschärften Haftbedingungen. Der seit 1981 inhaftierte Journalist kann derzeit keine Telefonate nach draußen führen. Auch ein Besuch mit seinem ältesten Sohn Jamal Hart wurde verboten. Weitere Haftbesuche sind derzeit ebenfalls ausgesetzt.

http://de.indymedia.org/2013/07/346581.shtml

*

 *Mindestens 16 Tote, hunderte Verletzte:

Die Massenproteste gegen den ägyptischen Präsidenten eskalieren
Von HANS BERGER, 01. Juli 2013

http://www.hintergrund.de/201307012658/politik/welt/aegypten-millionen-gegen-mursi.html

*

*Schlafen auf der Straße Studenten-Smartmob gegen Wohnungsnot

Münster – Rund 250 Studierende haben auf dem Prinzipalmarkt bei einer spontanen Aktion ihre Schlafsäcke ausgebreitet um auf die Wohnungsnot in Münster hinzuweisen.

Von Karin Völker

http://www.wn.de/Muenster/Schlafen-auf-der-Strasse-Studenten-Smartmob-gegen-Wohnungsnot

*

*Snowden sucht Schutz vor US-Justiz – Berlin lehnt Asyl-Antrag ab

Berlin/Moskau (dpa) – Die Suche nach sicherer Zuflucht wird für den von den USA gejagten Ex-Geheimdienstler Edward Snowden immer schwieriger. Die Bundesregierung lehnte am Dienstag die Aufnahme des US-Bürgers ab. Der 30-Jährige hatte Deutschland und 19 weitere Länder um politisches Asyl gebeten.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/94ah052-deutschland-lehnt-snowden#.A1000146

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/94ah052-deutschland-lehnt-snowden#.hero.Deutschland%20lehnt%20Snowden%20ab.371.322

 

Juni

*Durchsuchungen der Anatolischen Föderation

Pressemitteilung, 26.Juni 2013, Berlin / 28.06.13

http://political-prisoners.net/item/2353-durchsuchungen-der-anatolischen-foederation.html

*

*Weitere Festnahme wegen §129b in Östereich

Am Morgen des 26. Juni wurden angefangen von Deutschland, mehrere Wohnungen und Vereine fortschrittlicher Menschen aus der Türkei in Belgien, Holland und Österreich von der Polizei gestürmt. Darunter das Kunstatelier in Köln, der Verein für Familie und Jugend in Duisburg, das Kulturhaus in Dortmund und das Yorum Kulturhaus in Berlin.

http://political-prisoners.net/item/2352-weitere-festnahme-wegen-s129b-in-oestereich.html

*

*Demokratie hinter Gittern

Kampagne für die Freilassung der politischen Gefangenen in der Türkei

Aufruf zur Kampagne

Freitag, 28. Oktober 2011 16:49

http://demokratiehintergittern.blogsport.de/2011/10/28/demokratie-hinter-gittern-aufruf/

*

*9 KCK-Gefangene zu Haftstrafen von jeweils 11 Jahren und 9 Monaten verurteilt

http://demokratiehintergittern.blogsport.de/2013/06/26/9-kck-gefangene-zu-haftstrafen-von-jeweils-11-jahren-und-9-monaten-verurteilt/

*

*[B] Prozess wegen Gentech-Protest eingestellt

Gegen Macht! 27.06.2013- Fast vier Jahre nach einer Protestaktion gegen Gentechnik ging am Dienstag, 25. Juni das Amtsgericht Tiergarten ein langwieriger Prozess zuende. Einer Gentechnikgegnerin war vorgeworfen worden, sich widerrechtlich auf dem Gelände des Julius-Kühn-Instituts (JKI) in Berlin-Dahlem aufgehalten zu haben. Im Rahmen von Aktionstagen im Sommer 2009 war vor dem Institut gegen dessen Rolle bei der Genehmigung von Gentechnik-Freisetzungen protestiert worden. Das Verfahren wurde am Dienstag gegen Auflage eingestellt.

http://de.indymedia.org/2013/06/346360.shtml

*

*“Kein Problem damit, die Vorgaben der Politik umzusetzen“ Guantanamo: Schikanen gegen Hungerstreikende werden verschärft

http://political-prisoners.net/item/2344-qkein-problem-damit-die-vorgaben-der-politik-umzusetzenq-guantanamo-schikanen-gegen-hungerstreikende-werden-verschaerft.html

*

* Deniz K. bald frei?

Solikomitee Deniz 25.06.2013

seit einem Jahr und zwei Monaten ist Deniz K. in U-Haft. Ihm wurde vorgeworfen, auf einer Nürnberger Demo gegen den NSU-Komplott mit einer Fahnenstange versucht zu haben, 5 Polizist*innen zu töten….

http://de.indymedia.org/2013/06/346302.shtml

*

* Ausland »Lass uns eine Gasgranate werfen, damit sie verrecken«

Türkischer Journalist berichtet über Polizeigewalt

21.06.2013- Von Fabian Köhler

http://www.neues-deutschland.de/artikel/825028.lass-uns-eine-gasgranate-werfen-damit-sie-verrecken.html

*

* Türkische Polizei bestellt 100.000 Tränengaskanister nach

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39370/1.html

*

*Grußwort von Olli zum 19.6.2013

20.06.13 – Liebe KollegInnen, GenossInnen und FreundInnen, es ist nun vier Wochen her:
In drei Städten haben BAW und BKA zum Schlag gegen vermeintliche “linksextremistische” Strukturen ausgeholt. In diesem Zusammenhang wurde ich aus dem sogenannten Offenen Vollzug in den geschlossen nach Tegel verlegt.

http://political-prisoners.net/item/2339-grusswort-von-olli-zum-1962013.html

*

*Brief von der §129b Gefangenen Gülaferit Ünsal

19.06.13 –

30.5.2013- Hallo,
ich bedanke mich für deinen Brief. Ich hatte es in meinem Brief an das Netzwerk Berlin bereits erwähnt ;am 16. Mai ging mein Prozess zu Ende. Ich wurde zu 6,5 Jahren verurteilt.

http://political-prisoners.net/item/2331-brief-von-der-s129b-gefangene-guelaferit-uensal.html

*

* PM der Göttinger Betroffenen der Polizeigewalt am 01.06. in FFM

Göttinger Betroffene des Blockupy-Kessels setzen sich gemeinsam gegen Polizeimaßnahmen zur Wehr

17.06.2013

kultur-revolution.com/Betreff-PM-der-GOETTINGEN.doc

*

*Nachrichten vom 17.6.2013 (Istanbul Time)

http://turkishspring.nadir.org/index_ger.html

*

*UNO rügt WM-Gastgeber Brasilien für Zwangsumsiedlungen

14.06.2013 http://www.hintergrund.de/201306142629/kurzmeldungen/aktuell/uno-ruegt-wm-gastgeber-brasilien-fuer-zwangsumsiedlungen.html

*

*Verurteilter Aktivist auf der Flucht verhaftet

– 12 Jahre wegen Sachbeschädigung beim G8-Protest in Genua

https://linksunten.indymedia.org/de/node/88733

*

* Prozess wegen Polizeiwillkür beim G8-Gipfel in Genua

Gerechtigkeit – nach zwölf Jahren

Sie wurden misshandelt, erniedrigt und medizinisch nicht versorgt. Erst jetzt erfahren hunderte Demonstranten, die beim G8-Gipfel in Genua 2001 Polizeiwillkür ausgesetzt waren, Gerechtigkeit: Das Oberstes Gericht in Rom bestätigte Haftstrafen für sieben Beamte.

Von Tilmann Kleinjung, ARD-Hörfunkstudio Rom

http://www.tagesschau.de/ausland/kleinjung108.html

*

*Ohne Gerechtigkeit keine Versöhnung

Filmfestival in Guatemala-Stadt eröffnet Raum für kritische Debatten

Vom 18. bis 28. April fand in Guatemala-Stadt zum vierten Mal das Dokumentarfilmfestival „Erinnerung. Wahrheit. Gerechtigkeit.“ statt. Der gleichzeitige Stillstand des Gerichtsverfahrens gegen Ex-General Efraín Ríos Montt gab der Veranstaltung einen angespannten Rahmen. Die tragische Vergangenheit des Landes sowie der Unmut über die aktuelle Situation spiegelten sich in den zahlreichen Diskussionsforen wider.

http://www.lateinamerikanachrichten.de/index.php?/artikel/4541.html

*

* Genosse Ethem ist unsterlich geworden!

Am gestrigen Tag, dem 12. Juni 2013, wurde um 17 Uhr der Hirntod unseres Genosse Ethem Sarısülük festgestellt. Ethem wurde am 1. Juni während der landesweiten Proteste, die nach der Stürmung des Istanbuler Gezi-Parks ausbrachen, im Stadtteil Kızılay in Ankara von einem Polizisten erschossen.

Obwohl die Kugel das Gehirn unseres Genossen durchdrang und festsaß, rang er lange Zeit mit seinen Verletzungen, ehe er ihnen erlag. Gegenüber dem Tod leistete er den gleichen starken Widerstand wie auf den Barrikaden und im Klassenkampf. Die Ärzte und das Personal im Krankenhaus haben Ethem mit äußersten Bemühungen versucht am Leben zu erhalten, doch sein Körper vermochte es nicht, diesen Kampf fortzuführen

http://de.indymedia.org/2013/06/345959.shtml

*

* [plataforma] PE: Regierung hält an PKK-Verbot fest: Zeit zum Umdenken, Zeit für den Frieden

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2665

*

* 12.06.2013, – Oben-Ohne-Protest in Tunis: Haftstrafe gegen deutsche Studentin

Tunis (dpa) – Eine deutsche Studentin ist wegen eines Oben-Ohne-Protests in der tunesischen Hauptstadt Tunis zu vier Monaten Haft verurteilt worden. Das zuständige Gericht bewertete das Zeigen der nackten Brüste am Mittwoch als unsittliches Verhalten und damit als Straftat.

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/46afp42-protest-tunis-haftstrafe-deutsche-studentin#.hero.Haftstrafe%20f%C3%BCr%20nackte%20Br%C3%BCste.224.330

*

* Polizeigewalt am Hambacher Forst

 – Interview – 11. Juni 2013

 http://www.youtube.com/watch?v=Y8hIVnZuc8E

Veröffentlicht am 14.06.2013

BEWUSSTLOS GESCHLAGEN FÜR EINEN FINGERABDRUCK – „THEY TOOK MY MIND AWAY!“
Betroffene Person berichtet über ihre Festnahme und die Misshandlungen auf der Polizeistation
www.hambacherforst.blogsport.de

www.ausgeco2hlt.de

*

*[Muenster-alternativ] Polizei stürmt Hambacher Forst +++ Soliparty für Klimaaktivist*innen in Osnabrück am Samstag +++ Infoveranstaltung am Dienstag

http://www.klimacamp.ausgeco2hlt.de/

http://hambacherforst.blogsport.de/

*

*3 Podcasts der Sendung „Wie viele sind hinter Gittern“

vom Monat Juni 2013: Von:   hamburg@political-prisoners.net

*NSU-Verfahren in München

04.06.2013 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2013_06_04_Di_18 | Zeit: 23 Minuten

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/nsu-verfahren-in-muenchen.html

*

*Aktionstag für Georges Ibrahim Abdallah am 5. und 6. Juli 2013

Georges Ibrahim Abdallah ist ein libanesischer kommunistischer Aktivist.

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/aktionstag-gegen-georges-ibrahim-abdallah-am-5-und-6-juli-2013.html

*

*Normal 0 21

Revisionsprozess gegen Faruk Ereren

Am 6. Mai begann das Revisionsverfahren gegen Faruk Ereren vor dem OLG Düsseldorf. Im ersten Prozess 2011 wurde er wegen eines politischen Organisationsdeliktes (§ 129 b) wegen der Aussagen eines Kronzeugens zu lebenslänglicher Haft verurteilt.

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/revisionsprozess-gegen-faruk-ereren.html

*

*Organisiert Solidarität mit Labournet

http://www.labournet.de/branchen/dienstleistungen/reinigung/die-hochschule-niederrhein-und-ihre-putzfrauen/
*

*Türkei: Interview mit Mete Dis

03.06.13

http://political-prisoners.net/item/2305-tuerkei-interview-mit-mete-dis.html

*

*Obamas Intransparenz

Nicht nur der Fall Manning steht für die Heimlichtuerei der US-Regierung

http://www.wdr5.de/sendungen/politikum/s/d/03.06.2013-19.05/b/obamas-intransparenz.html

*

*[Türkei] TICKER: Stadteil Dolmabahce wieder aktiv. Leute kämpfen noch in den Straßen

https://linksunten.indymedia.org/de/node/87793

*

*Blockupy FrankfurtRabiater Einsatz fordert Verletzte

Von Hanning Voigts

http://www.fr-online.de/blockupy-frankfurt/blockupy-frankfurt-rabiater-einsatz-fordert-verletzte-,15402798,23090704.html

*

*Blokupy Demo von Polizei aufgelöst! 

http://www.youtube.com/watch?v=Wpw8ID2tNZs&feature=youtu.be

*

*von Fabian Köhler- 31.05.2013

Blockupy: Demonstrationsrecht im Eimer

Hunderte Aktivisten verbrachten Stunden in Polizeigewahrsam

Das fängt ja gut an: Zu den „Blockupy“-Aktionstagen in Frankfurt stehen ab Freitag Tausende Demonstranten Hundertschaften der Polizei gegenüber. Einen Vorgeschmack auf das Aufeinandertreffen bekamen am Donnerstag 200 Berliner. Sie verbrachten Stunden in Polizeigewahrsam auf einem Autobahnparkplatz.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/822963.blockupy-demonstrationsrecht-im-eimer.html

*

MAi

*Stellungnahme zur jüngsten Repression gegen linke AktivistInnen in der BRD

Wir verurteilen die staatlichen Repressionen und Diskriminierungsversuche linker Politik

Über Presse und E-Mail-Verteiler haben wir erfahren, dass am 22. Mai in Magdeburg, Stuttgart und Berlin Razzien gegen in Räumlichkeiten von linken AktivistInnen durchgeführt wurden….

Wir verurteilen die Razzien und Repressionen gegen Linke.

Wir verurteilen Einschüchterungsversuche gegen Linke.

Freiheit für Oliver Rast .

24.05.2012- Internationale Plattform gegen die Isolation

*

* S: Gerichtsverhandlung gegen Antirassistinnen

Prozessbesucha 23.05.2013

http://de.indymedia.org/2013/05/345202.shtml

*

* 3Sat-Dokumentation –

Der Schattenmann – Wer hat die Bomben-Anschläge verübt

http://www.youtube.com/watch?v=zgpYUn5tSOI

*

*Schon wieder: Pit Scherz bleibt im Knast!

http://de.indymedia.org/2013/05/345171.shtml

*

*Neuen Deutschland 22.5.

Bewegungsmelder

Sechs Jahre Haft für Spendensammeln

Berlin (nd-Nowak). Das Berliner Kammergericht hat am vergangenen Donnerstag die aus der Türkei stammende Gülaferit Ünsal zu einer Haftstrafe von sechseinhalb Jahren verurteilt. Die 43-Jährige wurde der »Rädelsführerschaft in einer ausländischen terroristischen Organisation« nach Paragraph 129b Strafgesetzbuch beschuldigt.

Das Kammergericht sieht es als erwiesen an, dass Ünsal von August 2002 bis November 2003 Europachefin der in der Türkei auch bewaffnet gegen den Staat kämpfenden Revolutionären Volksbefreiungsfront-Partei (DHKP-C) war. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Freiheitsstrafe von acht Jahren gefordert. Das Gericht machte zu Gunsten der Angeklagten geltend, dass ihr nach 2003 keine Führungstätigkeit in der DHKP-C mehr nachzuweisen sei.

Menschenrechtsgruppen kritisieren die Paragrafen 129a und 129b als Gesinnungsjustiz, mit dem Linke auch für legale Aktivitäten zu hohen Haftstrafen verurteilt werden könne

Von:  hamburg@political-prisoners.net

*

 

*Stellungnahme zur jüngsten Repression gegen linke AktivistInnen in der BRD

 

Wir verurteilen die staatlichen Repressionen und Diskriminierungsversuche linker Politik

Über Presse und E-Mail-Verteiler haben wir erfahren, dass am 22. Mai in Magdeburg, Stuttgart und Berlin Razzien gegen in Räumlichkeiten von linken AktivistInnen durchgeführt wurden….

Wir verurteilen die Razzien und Repressionen gegen Linke.

Wir verurteilen Einschüchterungsversuche gegen Linke.

Freiheit für Oliver Rast .

24.05.2012- Internationale Plattform gegen die Isolation

kultur-revolution.com/Wir verurteilen die staatl- Rep- Diskriminierungsversuche linker Politik.doc

*

* S: Gerichtsverhandlung gegen Antirassistinnen

Prozessbesucha 23.05.2013

http://de.indymedia.org/2013/05/345202.shtml

*

* 3Sat-Dokumentation –

Der Schattenmann – Wer hat die Bomben-Anschläge verübt

http://www.youtube.com/watch?v=zgpYUn5tSOI

*

*Schon wieder: Pit Scherz bleibt im Knast!

   http://de.indymedia.org/2013/05/345171.shtml

*

*Freiheit für Georges Ibrahim Abdallah

Internationale Aktionstage für Georges Ibrahim Abdallah: 5 und 6. Juli 2013

Freiheit für Georges Ibrahim Abdallah und alle politischen Gefangenen weltweit!

http://freegeorges.blogsport.eu/
*

* Aufruf zur Prozessbeobachtung – Freiheit für Faruk Ereren

 

16.05.2013 – Am 6. Mai beginnt das Revisionsverfahren gegen Faruk Ereren vor dem OLG Düsseldorf. Im ersten Prozess wurde er am 27.9.2011 anhand der Aussagen von Semih Genc, der eine Kollaboration mit der türkischen Polizei einging, zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Der beantragten Revision wurde jedoch aufgrund der widersprüchlichen Aussagen von Semih Genc stattgegeben…

Internationale Plattform gegen Isolation

 

Kultur-revolution.com/farukEreren-aufruf.doc

 

*

Bundestag stoppt Kürzungsvorhaben

*Prozesskostenhilfe bleibt bestehen

Der Bundestag hat die ursprünglich geplanten Einschränkungen bei der Prozesskostenhilfe weitgehend gestoppt. Die Freibeträge, oberhalb derer die gewährten Hilfen teilweise zurückgezahlt werden müssen, bleiben bestehen. Ursprünglich sollten sie gesenkt werden.

http://www.tagesschau.de/inland/prozesskostenhilfe106.html

*

*Betreff:

*Erklärungen im Zusammenhang mit dem jüngsten Massaker im Bezirk Reyhanli/Hatay (Grenzgebiet zu Syrien)

Von: International Platform Against Isolation

kultur-revolution.com/Erklaerungen-Massaker.doc

*

gefangeninfo_logo

Gefangenen Info Nr. 376 erschienen:

Schwerpunkt: Aktivitäten zum 18. März 2013

  • Comic: Molotow Partisan Bildroman: Die Gefangene
  • Schwerpunkt: Linke Politik verteidigen! Aktivitäten zum 18. März 2013!
  • Freiheit für Sibylle im RZ Prozess in Frankfurt!
  • Bundesweite Repression gegen Flüchtlingsproteste
  • Kraushaars Funktion für den Staatschutz
  • ….

http://www.gefangenen.info/

*

Bahrain- Urgent

-Action/ Menschenrechtler-gefoltert!

http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-114-2013-1/menschenrechtler-gefoltert?destination=startseite

*

Leute holt die Sektflaschen raus 80 Jahre Knast für den Menschenschlächter Montt!

10.05.2013- Guatemala

*Ex-Diktator Ríos Montt erklärt sich für unschuldig

http://www.blickpunkt-lateinamerika.de/nachrichten/msgf/guatemala%3A_ex-diktator_rios_montt_erklaert_sich_fuer_unschuldig.html
*

*Aktivist in Chiapas ermordet

yolanda marysol 09.05.2013

Am 24.04. wurde der Aktivist Juan Vázquez Guzmán in Chiapas ermordet. Als Anhänger der „Anderen Kampagne“ setzte er sich seit mehreren Jahren aktiv gegen die staatliche Enteignungspolitik ein. Er musste mit seinem Leben bezahlen, auch weil er als Sprecher der Anhänger*innen der Anderen Kampagne von San Sebastián Bachajón laut und international wahrnehmbar für die Rechte dieser eintrat.

http://de.indymedia.org/2013/05/344670.shtml

*

* Aufruf zur Prozessbeobachtung

– Freiheit für Faruk Ereren

Am 6. Mai beginnt das Revisionsverfahren gegen Faruk Ereren vor dem OLG Düsseldorf. Im ersten Prozess wurde er am 27.9.2011 anhand der Aussagen von Semih Genc, der eine Kollaboration mit der türkischen Polizei einging, zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Der beantragten Revision wurde jedoch aufgrund der widersprüchlichen Aussagen von Semih Genc stattgegeben.

Internationale Plattform gegen Isolation

Kultur-revolution.com/Aufruf zur Prozessbeobachtung.doc

 

*

* Was Til Schweiger tut wenns brennt

http://de.indymedia.org/2013/05/344491.shtml

 

*

* Die Jungsozialisten wollen den Einsatz von Pfefferspray gegen Demonstranten untersagen. Ihr Antrag zum SPD-Parteitag hat gute Chancen. Es gibt aber auch Skeptiker.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/gepfefferte-initiative-jusos-stellen-antrag-gegen-reizgas-einsatz-auf-demonstrationen/8162532.html?google_editors_picks=true

*

* ernai – neue baskische Jugendorganisation gegründet

03.03.2013- ernai (wachsam, aufmerksam) heisst die neue baskische linke Jugendorganisation, die sich am gestrigen Samstag in Lizarra gründete.

http://www.info-baskenland.de/1221-0-neue+baskische+jugendorganisation+ernai+gegruendet.html

*

*USA: Hungerstreik macht Guantánamo zum Thema

Frank Hermann aus Washington, 2. Mai 2013

 

http://derstandard.at/1363709868552/USA-Hungerstreik-macht-Guantanamo-zum-Thema

 

 *

*Polizeigewalt in Stuttgart

 

 http://www.bei-abriss-aufstand.de/2013/05/01/polizeigewalt-bei-1-mai-demo-in-stuttgart/#more-45752

 

 

 

APRIL

[FFM] 30.04.: Knastkundgebung – Sibylle & Sonja müssen raus

www.verdammtlangquer.org22.04.13 

http://political-prisoners.net/item/2239-3004-knastkundgebung-sibylle-a-sonja-muessen-raus.html

*

* 30.04.: Knastkundgebung Sibylle & Sonja müssen raus

25. April 2013

Sibylle & Sonja müssen raus
30.4.2013 Vorabend-Knastkundgebung
18.00 bis 19.00 Uhr Ffm-Preungesheim

Solidarität mit Sonja und Sibylle !
Naziaufmarsch verhindern!

http://beugehaft.blogsport.de/

*

*577 Seiten über Folter der USA. Kommission legt Bericht vor.

http://www.hintergrund.de/201304172538/kurzmeldungen/aktuell/us-kommission-wirft-bush-regierung-billigung-von-folter-vor.html

*

* [plataforma] PKK-Verbot ist Hindernis für Friedensprozess

„Das europaweit in dieser Form nur in Deutschland bestehende Betätigungsverbot für die Arbeiterpartei Kurdistans PKK muss nach dem Aufruf zur Waffenruhe durch die PKK-Führung endlich aufgehoben werden….

Ulla Jelpke, MdB
Innenpolitische Sprecherin
Fraktion DIE LINKE.

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2611

*

*[plataforma] PE: Hausdurchsuchung und Haftbefehl wegen solidarischem Engagement für Frieden in Kurdistan

Die Wohnungen mehrerer AktivistInnen aus Mannheim, Dortmund und Hamburg, die sich für den Friedensprozess in Kurdistan einsetzen, wurden letzte Woche von der Mannheimer Polizei durchsucht. Dabei beschlagnahmten die Beamten in Hamburg Kleidungsgegenstände und eine Festplatte von Familienmitgliedern eines Aktivisten.

Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2607

*

* Antifa fordert ­Freiheit für Deniz K.

16.04.13 -Von Markus Bernhardt, junge Welt 17.4.2013
Nürnberg. Verschiedene linke Organisationen rufen für kommenden Sonnabend zu einer Demonstration in Nürnberg auf, …

http://political-prisoners.net/item/2230-antifa-fordert-sfreiheit-fuer-deniz-k.html

*

* Gericht sorgt sich um die Gefühle des Kronzeugen H.J. Klein / Prozessbericht

16.04.2013- Zu Beginn der heutigen Sitzung kritisierte Rechtsanwalt Hartmann den Umgang des Gerichts mit der Öffentlichkeit am vorangegangenen Verhandlungstag

http://political-prisoners.net/item/2231-gericht-sorgt-sich-um-die-gefuehle-des-kronzeugen-hj-klein-prozessbericht-1242013.html

*

*Fakten statt Mythen
Eine Neuauflage zur RAF-Geschichte
Markus Bernhardt, junge Welt 15.4.2013

kontakt@political-prisoners.net

kultur-revolution.com/Fakten statt Mythen.doc

*

*Polizei greift Volxküche im Schanzenpark an!

Parknutzer_innen 13.04.2013

+Polizei räumt brutal eine Volxküche in Hamburg

+4 verletzte Menschen

+eine Person im Krankenhaus

http://de.indymedia.org/2013/04/343423.shtml

*

*Gewaltausbruch nach Hungerstreik: Aufstand in Guantánamo

14.04.2013- Nach wochenlangen wachsenden Spannungen im US-Gefangenenlager Guantánamo Bay ist es am Samstag zu einer Eskalation gekommen. US-Wärter setzten offenbar Gummigeschosse gegen Häftlinge ein.

http://www.srf.ch/news/international/gewaltausbruch-nach-hungerstreik-aufstand-in-guantanamo

*

*Nezif Eski leistet im französischen Gefängnis FRESNES Widerstand gegen entwürdigende Leibesvisitationen

 

 

*Tod nach Zwangsräumung

Nach dem Tod einer Berliner Rentnerin, die vor zwei Tagen aus ihrer Wohnung geräumt wurde, ist die Betroffenheit groß. Doch wird sich an der Praxis der Zwangsräumungen etwas ändern?

http://www.heise.de/tp/blogs/8/154090

US-Gefangenenlager Guantanamo

*Gefangene verweigern Nahrung

Der Kommandeur des US-Gefangenenlagers Guantanamo reagiert auf einen Hungerstreik. Korane seien nicht entweiht worden

http://www.taz.de/!113222/

 

*DHKP/C Operation in Istanbul

Istanbul |05-04-2013|Am Mittwoch stürmte die Anti-Terroreinheit der türkischen Polizei, in Istanbul-Gazi, mehrere Geschäfte und demokratische Vereine. Insgesamt wurden 6 Personen festgenommen.

http://political-prisoners.net/item/2210-dhkpc-operation-in-istanbul.html

 

* [FFM] RZ-Prozess wird am 9. April fortgesetzt

Solikomitee Frankfurt 04.04.2013- Am Dienstag, den 9. April, 9.00 Uhr wird der Prozess gegen Sonja Suder und Christian Gauger – der so genannte „RZ-Prozess“ – vor dem Landgericht Frankfurt fortgesetzt.

http://de.indymedia.org/2013/04/343151.shtml

Unruhen in Bahrein

*: Politische Gefangene bei Protesten

Manama Unklarheiten über die Freilassung Gefangener beschäftigen Demonstranten in Bahrain.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/unruhen-in-bahrein-politische-gefangene-bei-protesten/3876728.html

 

 

 „Pass auf dich an oder stirb!“

 

*Der High Tech Knast[3]

 

*Der High Tech Knast[2]

 

*Der High Tech Knast[1]

 

Isolationshaft und Gehirnwäsche als Normalvollzug

Information zum Frauenknast Plötzensee

3.Auflage Bunte Hilfe Darmstadt – April1993

 

März

„DER PROZESS WAR GESPENSTISCH“

Günter Wallraff kennt die Türkin Pınar Selek seit vielen Jahren. Das Urteil gegen sie hält er für einen Skandal:

 © Hermann Bredehorst / Polaris / laif

31.03.2013 – Mit diesem Urteil hatte kaum jemand gerechnet: Die im französischen Exil lebende Feministin Pınar Selek soll in ihrer Heimat lebenslang ins Gefängnis. Der Autor Günter Wallraff hat den Prozess in Istanbul beobachtet.

http://www.amnesty.de/journal/2013/april/der-prozess-war-gespenstisch?destination=node%2F3031

* Paläsinensische politische Gefangene brauchen Unterstützung

http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-026-2013-1/medizinsche-hilfe-benoetigt?destination=startseite

*TÜRKEI:

 MEINUNGSFREIHEIT STARK EINGESCHRÄNKT

27. März 2013 – Trotz mehrerer Gesetzesreformen in den vergangenen Jahren ist die Meinungsfreiheit in der Türkei weiter stark eingeschränkt. Hunderte Menschen sind allein deshalb angeklagt oder sitzen im Gefängnis, weil sie friedlich ihre Meinung geäußert haben. Zu diesem Schluss kommt Amnesty International in einem heute in Istanbul vorgestellten Bericht.

http://www.amnesty.de/2013/3/27/tuerkei-meinungsfreiheit-stark-eingeschraenkt?destination=node%2F3031

*[plataforma] Chancen für eine friedliche Lösung des türkisch-kurdischen Konflikts

*Frieden ist möglich, Schritte aller Beteiligten sind nötig

Reaktionen auf den Aufruf Abdullah Öcalans – KCK verkündet Waffenstillstand – Frieden ist möglich, Schritte aller Beteiligten sind nötig

Pressemitteilung von Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V. vom 25.03.2013

http://civaka-azad.org/index.php/321-frieden-ist-moeglich-schritte-aller-beteiligten-sind-noetig.html

*Öcalans historische Erklärung zu Newroz 2013

Abdullah Öcalan, 21. März 2013, Gefängnis Imrali

http://civaka-azad.org/index.php/319-oecalans-historische-erklaerung-zu-newroz-2013.html

*Kreative Antirepression
Aktionen, Subversion, offensive Verteidigung

Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stecken, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Selbstmord treiben, einen in den Krieg führen. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten. Bertold Brecht (Stadt Hanau verbot diesen Spruch als Grabinschrift

http://www.projektwerkstatt.de/antirepression/haupt.htm

* „Zero Tolerance“. Das kriminaltaktische Konzept des New Yorker Police Department unter den Aspekten Organisation, Führung und Kontrolle

Seminararbeit, 1999, 27 Seiten

Organisation und Verwaltung

http://www.grin.com/de/e-book/101650/zero-tolerance-das-kriminaltaktische-konzept-des-new-yorker-police-department

.

*Polizeistrategien gegen aktuelle politische Protestbewegungen

Luis Fernandez im Interview mit Volker Eick und Kendra Briken

http://www.derive.at/index.php?p_case=2&id_cont=1082&issue_No=47

Fr., 22.03.2013: Pressemitteilung
Bundesregierung nimmt Todesdrohungen lediglich „zur Kenntnis“

Ulla Jelpke, MdBInnenpolitische SprecherinFraktion DIE LINKE.

http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2597

BLN: Internationales Symposium gegen Isolation

ARAB 20.03.2013

C.a. 100 Aktivist_innen aus über einem dutzend Ländern trafen sich vom 15. bis zum 17.März an der Technischen Universität in Berlin zum „10. internationalen Symposium gegen Isolation“ um über Strategien im Kampf gegen staatliche Repression, Imperialismus und Kapitalismus zu diskutieren

http://de.indymedia.org/2013/03/342707.shtml

*Paraquay: Weiterer Bauernführer in Lebensgefahr

Von Irina Poprawa / amerika21.de 20.03.13

http://political-prisoners.net/item/2191-paraquay-weiterer-bauernfuehrer-in-lebensgefahr.html

*Hungerstreik in US-Gefangenenlager Guantánamo weitet sich aus

Von Julia Zieger / amerika21.de 20.03.13

http://political-prisoners.net/item/2192-hungerstreik-in-us-gefangenenlager-guantanamo-weitet-sich-aus.html

*Berlinerin in Todeszelle – bald frei?

Thomas Meyer-Falk 20.03.2013 – Seit 22 Jahren sitzt Debbie in Arizona (USA) im Todestrakt, stets davon bedroht, hingerichtet zu werden. Jetzt entschied ein Bundesberufungsgericht, dass ihr entweder erneut der Prozess gemacht werden oder sie binnen 30 Tagen auf freien Fuß gesetzt werden müsse. –   http://de.indymedia.org/2013/03/342695.shtml

19.03.2013 – Anwalt wurde mutmaßlich zu Tode gefoltert

*Russland stellt Ermittlungen zu Magnitski-Tod ein

http://www.tagesschau.de/ausland/magnitski-russland-verfahren100.html

*Die Prioritäten der Machtpolitik (II)

http://www.german-foreign-policy.com 18.03.13

http://political-prisoners.net/item/2187-die-prioritaeten-der-machtpolitik-ii.html

*Türkei: Künstler und Jugendlicheverhaftet – Antiterroreinheiten stürmen Kulturzentrum

Von Nick Brauns / jw 15.03.13 –

 

http://political-prisoners.net/item/2183-tuerkei-kuenstler-und-jugendliche-verhaftet-antiterroreinheiten-stuermen-kulturzentrum.html

 

 

*Das Gefangenen Info Nr. 375 ist erschienen!
Im aktuellen Heft gibt es als Schwerpunkt verschiedene Beiträge zum Thema Aussageverweigerung. …

http://www.gefangenen.info/

*18. März: In Erinnerung an Barry Hornes Tod im Gefängnis

Verfasst von: unvergessen. Verfasst am: 18.03.2013

https://linksunten.indymedia.org/de/node/81461

Veranstaltungsreihe zum
18.März :Tag der politischen Gefangenen

werden wir am kommende Samstag 16.03.013 zum Tag für die Freiheit aller politischen Gefangenen und gegen politische Repression eine Kundgebung veranstalten.
Wir sind von 11 Uhr bis um 16Uhr auf den Sevatiplatz (oder Paul Wulf oder Occupyplatz) anzutreffen. Von 13Uhr bis 14 Uhr werden wir eine Kundgebung halten. Auf der auch alle von Repression betroffenen Gruppen reden können.
Eingeladen sind auch alle Musiker/innen da wir dafür eine Sondergenehmigung beantragt haben.

8.03.2013- Verein für politische Flüchtlinge

*jetzt bestellen: Sonderausgabe zum 18.3. 2013

http://www.18maerz.de/web/

*Verfolgungsfuror

http://www.18maerz.de/web/index.php/77-artikel/380-verfolgungsfuror

*18. März: Tag der politischen Gefangenen!

Der 18. März ist der internationale Tag der linken und revolutionären Gefangenen. Die Solidarität mit denjenigen die aufgrund ihrer fortschrittlichen politischen Aktivitäten inhaftiert sind, ist heute notwendiger denn je. Denn gerade in der Krise des Kapitalismus kann Repression zu einem zentralen Instrument der Herrschenden zur Umsetzung ihrer Interessen werden.

http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=15434:18-maerz-tag-der-politischen-gefangenen&catid=21&Itemid=58

*Filmabend zum Tag der Politischen Gefangenen am 18.03.2013

Los geht es um 20 Uhr im Haus der Roten Hilfe

Eingang Ladenlokal
Lange Geismarstraße 3 Göttingen

Rote Hilfe Ortsgruppe Göttingen

 

[S] 18. März: Tag der politischen Gefangenen!

Revolutionäre Aktion Stuttgart 09.03.2013 – Der 18. März ist der internationale Tag der linken und revolutionären Gefangenen.

http://de.indymedia.org/2013/03/342228.shtml

Veranstaltungsreihe zum
18.März :Tag der politischen Gefangenen

Donnerstag, den 14.3.. 19.30 Uhr

*Buchvorstellung: Eine kurze Einführung in die Geschichte der RAF

Autonomes Zentrum    –   Markomannenstr. 3  –  Wuppertal, 42105

Mittwoch, den 13.3., 19:30 Uhr

*Veranstaltung zur Geschichte der Hausbesetzung der Hamburger Ekhofstraße

* Erklärung von Felicia Langer zum Hungerstreik der palästinensischen Gefangenen:

28.02.13 – Es ist ein Spiel mit dem Feuer.“ – Wie viele Jahre Besatzung braucht Israel noch, um zu verstehen, was für einen kolossalen Wert die palästinensischen Gefangenen für die palästinensische Gesellschaft haben,..

http://political-prisoners.net/item/2166-erklaerung-von-felicia-langer-zum-hungerstreik-der-palaestinensischen-gefangenen.html

* Nach Häftlingstod: Foltervorwurf gegen Israel

http://www.hintergrund.de/201302252464/politik/welt/nach-haeftlingstod-foltervorwurf-gegen-israel.html

* Hungerstreik in Berlin in Solidarität mit Samer al-Issawi – Hungerstreikende Palästinenser im israelischen Gefängnis dem Tod nahe

Sonntag, 24. Februar 2013 19:46

von Bundesvorstand

http://www.rote-hilfe.de/77-news/448-hungerstreik-in-berlin-in-solidaritaet-mit-samer-al-issawi-hungerstreikende-palaestinenser-im-israelischen-gefaengnis-dem-tod-nahe

*Rosa-Luxemburg-Konferenz,

Berlin 2013 Und BRD-Rundreise mit Dan Berger

Rundreise über pol. Gefangene, Masseninhaftierung und ‚Decarceration‘

http://www.freiheit-fuer-mumia.de/rlk_db2013.htm

*Tag zur Unterstützung der Folteropfer26. Juni 2013 in Welt

Der internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer ist ein Gedenktag,der im Jahr 1997 durch die UNO-Hauptversammlung beschlossen wurde.

Er wird auch Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter genannt und erinnert an die UN-Antifolterkonvention. Diese trat am 26. Juni 1987 nach Ratifizierung durch 20 Mitgliedsstaaten in Kraft.

http://www.kleiner-kalender.de/event/internationaler-tag-zur-unterstuetzung-der-folteropfer/5731-welt.html

farhangeenghelab@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.